Im Gespräch
Letzte Ruhestätte bei Friedenskirche

Europäischer Staatsakt für Helmut Kohl in Straßburg. Requiem im Speyerer Dom. Letzte Ruhestätte im Schatten der deutsch-französischen Friedenskirche St. Bernhard

[weiterlesen]

Kirche und Welt
„Trauer, und mehr noch Dankbarkeit“

Bischof em. Anton Schlembach zum Tod von Bundeskanzler Helmut Kohl

[weiterlesen]

Aus dem Bistum
Katholikenrat feiert im Dezember

Festakt zum 50-jährigen Bestehen mit Blick auf Requiem für verstorbenen Altkanzler Kohl verschoben

[weiterlesen]

Tipps und Termine

Im Sonderzug aus der Pfalz nach Baden-Württemberg
[weiterlesen]

Geistliches Leben
Angst ist ein schlechter Ratgeber

Jesus stellt dagegen: Fürchtet euch nicht! – Gedanken zum Matthäus–Evangelium 10,26–33 von Pastoralreferent Thomas Stephan

[weiterlesen]

Wochenkommentar
Gewalt gegen Helfer

Eltern müssen Kinder zu Respekt erziehen

[weiterlesen]

Kultur
Die Taufstelle am Jordan soll minenfrei werden

Vorhaben der Organisation Halo Trust hat politische Sprengkraft

[weiterlesen]

Silbermöwe
65,6 Millionen: Höchststand bei Flüchtlingszahlen

Hilfswerke mit Appell zu mehr Solidarität

[weiterlesen]

Jetzt bestellen: Pilger-Kalender für 2018

Im Pilger-Kalender 2018 bilden Ereignisse aus 200 Jahren Bistum Speyer einen inhaltlichen Schwerpunkt. Das Ende des Ersten Weltkrieges 1918, die Gründung der Protestantischen Landeskirche der Pfalz 1818 oder der Beginn des Dreißigjährigen Krieges 1618 sind weitere Themen. Titelthema sind "die vier Elemente", hier besonders das Feuer. Welche Rolle spielt das Feuer in den Weltreligionen und in der Philosophie? Und wo gibt es in Pfalz und Saarpfalz besondere "Feuerorte"? Davon lesen Sie im neuen Pilger-Kalender für das Jahr 2018.

Bestellen Sie den Kalender beim Verlag unter Telefon 06232/31830 oder per E-Mail an info@pilger-speyer.de. Der Pilger-Kalender 2018 (146 Seiten, zahlreiche Illustrationen) kostet 4,80 Euro zuzüglich Porto und Verpackung.

Bilder und Berichte zu unserer Tagesfahrt nach Metz

Die Tagesfahrt „Auf den Spuren großer Europäer“ nach Metz erfuhr einen so unerwartet großen Zuspruch, dass sie rasch ausgebucht war und ein lange Warteliste hatte. Deshalb wird die Tagesfahrt noch einmal wiederholt, und zwar am Donnerstag, 17. August, ebenfalls mit Zustiegen in Speyer, Neustadt, Homburg und zum Preis von 40 Euro pro Person. Erfahrungsgemäß ist auch dazu eine möglichst umgehende Buchung zu empfehlen bei:

der pilger,
Hasenpfuhlstraße 33,
67346 Speyer,
Telefon: 06232/318381,
E-Mail: info@pilger-speyer.de

Hier finden Sie einen Bericht zu dieser Tagesfahrt.

Anzeige

Abo der Pilger

Bestellen Sie bequem online Ihre persönliche Ausgabe der Kirchenzeitung.

Anmeldung im Benutzerbereich

Passwort vergessen?
neu registrieren