Service

Arbeitshilfe für die Öffentlichkeitsarbeit zur Pfarrgremienwahl 2015

 

"Weil es mich angeht" - Unter diesem Motto stehen die Wahlen für die pfarrlichen Gremien im Bistum Speyer am 10./11. Oktober. Mit der ersten Pfarrgremienwahl für die neuen Pfarreien mit ihren Gemeinden wird das Seelsorgekonzept der Diözese „Gemeindepastoral 2015“ ein Stück weit Wirklichkeit.

Das neue Konzept bedeutet neue Strukturen - neue Zuschnitte, neue Gremien, neue Kompetenzen. Manche Gemeindemitglieder tun sich noch schwer, Gewohntes loszulassen und sich auf das Neue mit all seinen Chancen, seiner Bündelung von Kräften, seiner noch stärkeren Eigenverantwortung vor Ort einzulassen.

Eine gute Öffentlichkeitsarbeit insbesondere im Vorfeld dieser Wahlen ist daher unabdingbar. Nur so kann in den Gemeinden um kreative Köpfe geworben, bisher schlummernde Talente entdeckt und angesprochen werden. Gleichzeitig zeigt eine aktive Öffentlichkeitsarbeit, dass sich die Kirche vor Ort nicht um sich selbst dreht. Vielmehr signalisiert sie dadurch eine Offenheit und Gesprächsbereitschaft in alle Richtungen und auf allen Ebenen.

Die vorliegende Materialsammlung - erarbeitet von unserem Mitarbeiter Holger Keller - soll als Nachschlagewerk und Ideensammlung für die Öffentlichkeitsarbeit auf Gemeinde- und Pfarreiebene dienen. Sie enthält - abgestimmt auf den zeitlichen Vorlauf der Wahl - verschiedene Textvorschläge, geht aber auch auf die verschiedenen Kanäle ein, über die sowohl der „harte Kern“ der Gemeinde, aber auch der Peripheriebereich und so genannte „Kirchenferne“ angesprochen, informiert und vielleicht sogar zu einer aktiven Beteiligung in der Gemeinde animiert werden können - „Weil es mich angeht“, wie der Slogan der Pfarrgremienwahl 2015 eindringlich appelliert.

Allen Beteiligten viel Erfolg bei der Suche nach engagierten, kreativen Köpfen für die Gremien wie auch im Werben um eine möglichst hohe Wahlbeteiligung, um die Bedeutung der Gremien zu unterstreichen. Die Materialien zur Öffentlichkeitsarbeitsarbeit sollen hierzu einen Beitrag leisten.


Norbert Rönn,
Chefredakteur „der pilger“

Anzeige

Abo der Pilger

Bestellen Sie bequem online Ihre persönliche Ausgabe der Kirchenzeitung.

Anmeldung im Benutzerbereich

Passwort vergessen?
neu registrieren