Kultur

Mittwoch, 25. November 2015

Kupfer- und Pastelltöne gefragt

Die Kerzentrends für die Weihnachtszeit 2015

Voll im Trend: Adventskranz mit Kerzen in Pastellfarben. Foto: Gütegemeinschaft Kerzen

Spitze Tischkerzen, Stumpen, Kugeln oder doch die schwimmende Variante – Kerzen gibt es in allen möglichen Formen. Als Dekoration erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Jährlich werden in Europa etwa 580000 Tonnen unterschiedlichster Kerzen produziert, wie die Gütegemeinschaft Kerzen e.V., ein Zusammenschluss von 35 europäischen Kerzenherstellern, mitteilt. Etwa die Hälfte aller Kerzen wird demnach in der Vorweihnachtszeit ge- und verkauft.

Ebenso wie die Vorfreude auf den Heiligen Abend jedes Jahr eine neue ist, so muss auch die jahreszeitliche Dekoration nicht immer die gleiche sein. Neueste Trends für die Adventszeit werden zum Beispiel auf der zu Anfang eines jeden Jahres in Frankfurt stattfindenden Messe „Christmasworld“ vorgestellt. Und auch die Gütegemeinschaft Kerzen informiert über die neuesten Kerzen-Highlights. Dieses Jahr angesagt: Kupfer- und Pastelltöne.

Vor allem goldene und braune Kerzen werden in diesem Jahr den Weg in die Wohnzimmer finden, ebenso wie zarte Rosetöne. Sie sind nicht nur schön anzuschauen, sondern haben auch eine Bedeutung: Der bräunliche Kupferton „suggeriert uns Sicherheit und Ruhe; bringt Gelassenheit und Vertrauen in uns selbst und unsere Erfahrungen“, lässt eine Farbtabelle der Gütegemeinschaft wissen. Auch Pastelltöne vermittelten sinnliche Stimmung: Rose beispielsweise „besänftigt und regt unser Mitgefühl an, macht uns für die Gefühle anderer empfänglich“ – sehr passend zur Vorweihnachtszeit. Aussteller der „Christmasworld“ können die Trends für 2015 bestätigen. „Kupfer, Rosa und Braun sind sehr beliebt“, sagt Katrin Seubert von der Firma Gala Kerzen. Auch andere Aussteller wie Goldbach Geschenkartikel machen diese Erfahrung. „Kupfer und auch Rosa laufen bei uns hervorragend“, weiß der Einkäufer der Firma, Christian Fischer.

Zuvor eher selten, dieses Jahr jedoch gerne und häufiger verwendet wird ein etwas düsterer Ton. „Schwarz findet immer mehr Liebhaber“, weiß die Gütegemeinschaft Kerzen zu berichten. Auch dies war auf der „Christmasworld“ zu bemerken: Nicht nur schwarze Kerzen, auch andere Dekorationsartikel wie zum Beispiel Figuren oder Christbaumkugeln in dunklen Farben und Schwarz sind in der Ausstellung zu sehen.Was diese Farbe bei uns Menschen auslöst, steht allerdings nicht in der Tabelle der Farbbedeutung – vielleicht ist der Trend einfach noch zu neu. (red)

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag an:  Redaktion
Keine Kommentare

Pilger-Community

Um Kommentare verfassen zu können müssen Sie in der Pilger-Community angemeldet sein.

Falls Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich
hier kostenlos registrieren.

Die Kommentarfunktion dient dem Austausch der Pilger-Community untereinander. Alle Kommentare drücken ausschließlich die Ansichten der Autoren (Nutzer) selbst aus. Der Betreiber der Website www.pilger-speyer.de ist für den Inhalt einzelner Beiträge nicht verantwortlich. Hier finden Sie die  ausführlichen Nutzungsbedingungen und Regeln zur Kommentarfunktion.

Zurück zum Archiv

Anzeige

Abo der Pilger

Bestellen Sie bequem online Ihre persönliche Ausgabe der Kirchenzeitung.

Anmeldung im Benutzerbereich

Passwort vergessen?
neu registrieren