Kultur

Donnerstag, 25. Juli 2019

Mit dem "pilger" nach Heidelberg, Kloster Lorsch und Stift Neuburg

Für die Tagesfahrt am 5. September sind noch Plätze frei

Die karolingische Torhalle des Klosters Lorsch. Foto: actionpress

Heidelberg, das Kloster Lorsch und die Benediktinerabtei Stift Neuburg sind die Ziele der Tagesfahrt des „pilger“ am Donnerstag, 5. September, bei der noch einige wenige Plätze frei sind.

Der Tag beginnt in Lorsch mit seiner alten, höchst bedeutenden Abtei, die zum Unesco-Weltkulturerbe gehört. Berühmt ist vor allem die karolingische Torhalle. Der erste Baumeister des Speyerer Doms, Bischof Reginbald von Speyer, war zuvor Abt in Lorsch. Unter anderem diesen Beziehungen wird beim  Besuch im Kloster Lorsch nachgegangen.

Heidelberg hat viele Sehenswürdigkeiten, wobei sich die Aufmerksamkeit vor allem auf die heute evangelische Heiliggeistkirche, die alte Universiät und die Jesuitenkirche, die ebenfalls das Heilig-Geist-Patrozinium hat.
Von Heidelberg geht es weiter zum Stift Neuburg, eine Benediktinerabtei, die auf eine Gründung des Klosters Lorsch zurück geht. Neuburg hat ebenfalls vielfältige Bezüge zu Speyer. Hier steht vor allem der Besuch in der alten Klosterkirche, die im Innenraum eine beachtenswerte Neugestaltung aufweist, auf dem Programm. Vorgesehen ist eventuell die Mitfeier der Vesper in der Klosterkirche.red

Tagesfahrt nach Lorsch, Heidelberg und zur Benediktinerabtei Neuburg (5. September), Zustiege in Kaiserslautern und Ludwigshafen. Gesamtkosten: 40 Euro.
Weitere Informationen und Anmeldung: „der pilger“, Telefon 06232/318381, E-Mail: backenstrass @pilger-speyer.de



Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag an:  Redaktion
Keine Kommentare

Pilger-Community

Um Kommentare verfassen zu können müssen Sie in der Pilger-Community angemeldet sein.

Falls Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich
hier kostenlos registrieren.

Die Kommentarfunktion dient dem Austausch der Pilger-Community untereinander. Alle Kommentare drücken ausschließlich die Ansichten der Autoren (Nutzer) selbst aus. Der Betreiber der Website www.pilger-speyer.de ist für den Inhalt einzelner Beiträge nicht verantwortlich. Hier finden Sie die  ausführlichen Nutzungsbedingungen und Regeln zur Kommentarfunktion.

Zurück zum Archiv

Anzeige

Abo der Pilger

Bestellen Sie bequem online Ihre persönliche Ausgabe der Kirchenzeitung.

Anmeldung im Benutzerbereich

Passwort vergessen?
neu registrieren