Silbermöwe

Freitag, 26. Januar 2018

Gutes Leben für alle

Misereor-Kalender als Begleiter in der Fastenzeit

Der Misereor-Fastenkalender begleitet seine Leserinnen und Leser mit täglichen Impulsen, Texten, Bildern und Gebeten durch die Fastenzeit. Foto: Misereor

Auch 60 Jahre nach der Gründung von Misereor braucht die Welt Veränderung: hin zu mehr Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung, zu einem guten Leben für alle, weltweit. „In diesem Bemühen sind wir in diesem Jahr in besonderer Weise mit der Kirche in Indien verbunden. Gemeinsam greifen wir die Frage nach dem guten Leben – „quality of life“ – auf und tragen das Anliegen hier wie dort in die Diözesen, Gemeinden, Gruppen und Schulen“, so Misereor mit Blick auf die anstehende Fastenaktion.

Beliebt ist der traditionelle Fastenkalender des Aachener Hilfswerks. In diesem Jahr erscheint er in einem neuen grafischen Gewand und mit neuem Konzept. Der bebilderte Tageskalen-der begleitet seine Leserinnen und Leser mit nachdenklichen und unterhaltsamen Texten, mit Gebeten, spirituellen Gedanken und Bibelauslegungen sowie mit Rezepten und praktischen Aktionsideen durch die gesamte Fastenzeit.

Immer mehr Menschen nutzen die Fastenzeit nicht nur zum Fasten, sondern auch zum Innehalten, zum Umdenken und zur Einkehr. Der neue Misereor-Fastenkalender möchte dafür Kompass und Wegweiser sein: Er geleitet durch den persönlichen Fastenweg, aber auch durch das gemeinschaftliche Fasten in der Kirchengemeinde, in der Familie oder mit Freunden.

Das neue Kalender-Konzept greift die drei Säulen der katholischen Fastentradition auf: Fasten, Einkehr und Nächstenliebe. Fasten und freiwilliger Verzicht schärfen den Blick auf das Wesentliche, das wirklich Wichtige im Leben und legen geistige Reserven frei. Einkehr und Meditation richten den Fokus wieder stärker auf Gott und die Verantwortung für unsere Umwelt. Die geschaffenen Reserven bereiten den Weg zu gelebter Nächstenliebe denen gegenüber, die hier bei uns und in den armen Ländern des globalen Südens in Not sind.

Jeder Fastentag ist einem von sieben Tagesthemen gewidmet: Nachhaltigkeit, Spiritualität, Eine Welt, Fasten/Ernährung, Nächstenliebe, Freie Impulse und Besinnung auf Gott. Entlang dieser sieben Themen führt eine abwechslungsreiche Textauswahl durch die Fastenzeit. (red)

Der Misereor-Fastenkalender erscheint im MVG Verlag und ist erhältlich (Best.-Nr. 1 106 18,  2,25 Euro zzgl. Versandkosten) unter www.eine-welt-shop.de, Telefon 0241/47986100.

Redakteur:  Redaktion

aktuelle Nachrichten

17. Januar 2019

Geschickte Heiratspolitik

Vor 500 Jahren starb Kaiser Maximilian I. – Der „letzte Ritter“ und „Bürgermeister von Augsburg“


17. Januar 2019

Zeichen der Solidarität

Im Heiligen Land: Internationale Bischofsdelegation besucht Christen in den Palästinensergebieten


17. Januar 2019

Asketen gegen Schlaumeier

Durch Disziplin und Sorgfalt der Gefahr im Internet entgegenwirken


Anzeige

Abo der Pilger

Bestellen Sie bequem online Ihre persönliche Ausgabe der Kirchenzeitung.

Anmeldung im Benutzerbereich

Passwort vergessen?
neu registrieren