https://pornova.org/3d-hentai-video/5177-gravure-idol-audition.htmlhttps://myhentai.org/english-games/3d/6325-kirakira-stars-idol-project-ai.html

Wochenkommentar

Mittwoch, 25. November 2020

Randnotizen aus dem ZdK

Die gute Nachricht vorweg: Es funktioniert tatsächlich! Auch mit mehr als 150 Teilnehmern, von denen jeder ein Rederecht besitzt.

(Foto:ZdK)

In der vergangenen Woche hat das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) seine Herbstvollversammlung komplett digital durchgeführt.
Erzbischof Stefan Heße hat die Versammlung sehr kurzfristig darüber unterrichtet, dass er seinen Sitz als Geistlicher Assistent des ZdK ruhen lassen wird, bis die Vorwürfe geklärt sind, die noch aus seiner Zeit als Leiter der Hauptabteilung Personal-Seelsorge in Köln herrühren sollen. Es gibt Gerüchte, dass er unter dem Verdacht der Mitwisserschaft mit Missbrauchstätern stehen könnte. Das Ganze steht wohl im Kontext einer großangelegten Vertuschungsgeschichte im Erzbistum Köln, in der inzwischen auch Kardinal Woelki in die Schusslinie geraten ist. Heße selbst hat diese Gerüchte eher verneint, ist aber nie ins Detail gegangen. Eine schwierige Situation – für alle. Zumal Heße eigentlich sehr kompetent und dem ZdK zugewandt war. Das kann man nicht von allen seiner Vorgänger sagen.
Szenenwechsel. Melden sich in der Internet-Vollversammlung andere Leute zu Wort als früher, als man noch in der Bad Godesberger Stadthalle tagte? Ich meine ja: Das ZdK wird weiblicher, jünger und womöglich auch aufmüpfiger. Was schade war: Engagierte Plädoyers aus dem Publikum blieben die große Ausnahme. Der Antrag zur „Absenkung des Wahlalters“ war wahrlich keine Sternstunde des ZdK.
Etwas merkwürdig war die Berichterstattung. Corona-bedingt trifft man sich nicht mehr mit Journalisten. Eher dominierte dort die „Ferndiagnose“, gelegentlich unterfüttert durch Indiskretionen. Da ist der Weg zu „alternativen Fakten“ nicht mehr weit.

Redakteur:  Christoph Braß

aktuelle Nachrichten

13. Januar 2021

Einsatz für den Fortschritt

Der Steyler Missionar Peter Janser aus Bexbach leistete Bahnbrechendes


13. Januar 2021

Die Insel Flores wurde zur Heimat

Pater Heinrich Bollen ist am 22. Dezember im Alter von 91 Jahren verstorben


13. Januar 2021

Selbstbewusst mit klarem Profil

Gabriele Kemper möchte als Vorsitzende der Diözesanversammlung hinhören, ausgleichen und gestalten


Anzeige

Abo der Pilger

Bestellen Sie bequem online Ihre persönliche Ausgabe der Kirchenzeitung.

Anmeldung im Benutzerbereich

Passwort vergessen?
neu registrieren