Gersheim
Pfarrei Heilig Kreuz

Montag, 03. Mai 2021

Von Jesus belebt...

Maria Skulptur, Künstlerin und Foto: Gudrun Gerst

Maria im Farbenspiel. Foto: Gertrud Schwartz

Maria aufrechte Frau, Foto: Gertrud Schwartz

...empfänglich sein für die Botschaft der Liebe - Rückblick auf das Marienlob in Herbitzheim

Wie im vergangenen Jahr wurde auch in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Andacht zu Ehren der Mutter Gottes in Herbitzheim gefeiert. „Von Jesus belebt“ – der Titel der Andacht - richtete den Blick auf Marias Sohn und unseren Bruder, dessen Auferstehung wir vor kurzem gefeiert haben. Doch Mittelpunkt war die Frau, ohne die unsere ganze christliche Geschichte so nicht möglich geworden wäre.

Eine besondere Maria, plastiziert von der Künstlerin Gudrun Gerst, wurde zum Blickfang für alle Teilnehmenden. Das Farbenspiel in der Kirche durch die durchscheinende Abendsonne des Altarfensters zeigte die Skulptur immer wieder in einem anderen Licht.

Eine Maria, die durch ihre ganze Haltung zeigte, was für eine starke Frau sie war.

Trotz aller Herausforderungen und Sorgen hielt Maria, beseelt von der Liebe Gottes, bedingungslos zu ihrem Sohn: festverwurzelt im Glauben, hingebungsvoll empfangend, selbstbewusst Gegenwind aushaltend und den Schmerz annehmend.
Die Lesung aus der Apostelgeschichte (Apg 2, 1-13) wies auf die Maria nach dem Tod und der Auferstehung ihres Sohnes hin. Sie ist "Königin der Apostel", wie sie der Pallotinerorden tituliert. Sie hält die Apostel und Jüngerinnen zusammen und steckt mit ihrem Gottvertrauen alle an. Bis heute hat sie deshalb eine besondere Stellung bei den Menschen, die glauben.

Maria, von Jesus belebt, ist uns Vorbild und Brücke zu Gott. "Ja" zu sagen zu den Herausforderungen des Lebens und vertrauensvoll weiterzugehen, ist nicht einfach - besonders in diesen Zeiten. Deshalb braucht es Ermutigung und Ermunterung. Der Blick auf Maria und ihr Leben berührte die Mitfeiernden in Herbitzheim. Zuversicht und neue Hoffnung machten sich breit. "Das habe ich gebraucht. Danke für dieses wunderbare Erlebnis!" - dieser Dank einer Gottesdienstbesucherin und ein fröhliches "Ich komme wieder" bestärkten darin, auch zukünftig ein solches Angebot am Sonntagabend vorzuhalten.

Mitwirkende des Gottesdienstes waren: Wortgottesdienstleiterin Susanne Karl, Pastoralreferent Klaus Scheunig, Bettina Scheunig und Julia Weyer an der Orgel.

Die nächste Abendandacht ist am Sonntag, 27.06.2021, 17:00 Uhr in Niedergailbach.

Diese Meldung und weitere Nachrichten von Pfarrei Heilig Kreuz
finden Sie auf folgender Internetseite: www.pfarrei-gersheim.de

Artikel teilen:

Bobenheim-Roxheim
Pfarrei Hl. Petrus
01.04.17

Aktion Dreikönigssingen 2017

Dank für Spendenbeiträge
Weltkirche, Eine Welt
Bobenheim-Roxheim
Pfarrei Hl. Petrus
Haftnotizzettel, der an einem Küchenregal klebt mit der Aufschrift "Danke" und einem Smiley mit Herz
01.04.17

Ein herzliches Dankeschön

an alle, die bei unserem Fastenessen am 18. März 2017 die beiden Projekte aus...
Treffer 849 bis 28 von 28
Treffer 849 bis 35 von 35
Treffer 849 bis 79 von 79
Treffer 849 bis 69 von 69
Treffer 849 bis 29 von 29
Treffer 849 bis 4 von 4
Treffer 849 bis 70 von 70
Treffer 849 bis 40 von 40
Treffer 849 bis 47 von 47
Ludwigshafen
Dekanat Ludwigshafen
13.03.19

Gemeinde auf dem Weg – durch die Fastenzeit

Die Pfarrei Hl. Franz von Assisi lädt dazu ein, die Fastenzeit ist eine Zeit der...
Ludwigshafen
Dekanat Ludwigshafen
04.03.19

„AnsprechBar“ wird am Sonntag in St. Ludwig eröffnet

„AnsprechBar“ ist ein neues seelsorgerliches Angebot in der Innenstadt von...
Treffer 849 bis 39 von 39
Treffer 849 bis 68 von 68
Schifferstadt
Pfarrei Hl. Edith Stein
11.07.17

Ökumenische Andacht vor (!) dem Hauptbahnhof am...

Vor 75 Jahren passierte Edith Stein bei ihrer Deportation nach Auschwitz den...
Schifferstadt
Pfarrei Hl. Edith Stein
10.07.17

Messdiener St. Laurentius erleben abwechslungsreiche...

Sommerfreizeit 2017 führte 14 Messdienerinnen und Messdiener in den hohen Norden
Treffer 849 bis 90 von 90
Treffer 849 bis 7 von 7