Ludwigshafen
Dekanat Ludwigshafen

Dienstag, 28. Juni 2022

250 Jahre St. Cyriakus

Am Sonntag, 26. Juni, haben die Ruchheimer das 250-jährige Jubiläum ihres Gotteshauses mit einem Festgottesdienst gefeiert.

Seit Wochen und Monaten haben die Ruchheimer Katholiken auf diesen Tag hingearbeitet. Bei herrlichem Wetter feierten sie die Jubiläumsmesse zum Kirchenjubiläum am Sonntag, 26. Juni, auf der Wiese vor dem historischen Eingang aus dem Jahr 1772, mit dem Wormser Dompropst Tobias Schäfer als Hauptzelebranten und Festprediger und Pfarrer Pater Wojciech Kordas. Musikalisch begleitete die Kolpingmusikkapelle Oggersheim und Jacqueline Göbel an der Gitarre den Gottesdienst. Vorbereitet und mitgestaltet wurde die Liturgie vom Liturgiekreis der Gemeinde St. Cyriakus.

In seiner Predigt verglich Dompropst Schäfer den desolaten Zustand der Ruchheimer Kirche in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, der nach dreißigjährigen Zögern der Wormser Domherren zum Neubau in den 1770er Jahren führte, mit der Situation der Kirche in der gegenwärtigen Zeit. Damals wie heute hing und hängt die Erneuerung der Kirche nicht nur von der Kirchenleitung, sondern von jedem einzelnen Glied der Kirche ab, wie dies auch in der Lesung aus dem ersten Petrusbrief zum Ausdruck kam. Jeder und jede ist ein wichtiger und lebendiger Stein am Bau der Kirche.

Pater Wojciech dankte am Ende des Gottesdienstes allen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben, besonders dem Festprediger und dem Gemeindeausschuss St. Cyriakus. In seinen Dank schloss er nicht nur die gegenwärtigen Gläubigen ein, die sich um den Erhalt der Kirche St. Cyriakus und um eine lebendige Gemeinde mühen. Sondern sein Blick ging weit zurück bis ins achte Jahrhundert zu der großen Zahl der für uns unbekannten Christen, die dies in den vergangenen Jahrhunderten getan haben.

Die Freude war groß über den Wormser Gast und seine geschichtlich profunde und zugleich zukunftsweisende Predigt. Propst Schäfer war kurzfristig für den vor zwei Monaten aus der Kirche ausgetreten Speyerer Generalvikar eingesprungen. Nach der Messe nutzten viele Gemeindemitglieder von St. Cyriakus, aber auch von Christ König und Maria Himmelfahrt aus Oggersheim und Gäste der Ruchheimer protestantischen Schwesterngemeinde sowie der Ortsvorsteher Dennis Schmitt bei Sekt, Saft und Gebäck rege die Möglichkeit zum Gespräch. In der Kirche hatte das Festkomitee eine kleine Ausstellung zur Geschichte der Kirche vorbereitet. Das kostbarste Stück war ein aus dem 18. Jahrhundert stammendes Messbuch.

Mehr Informationen und eine Bildergalerie finden Sie hier.

Text und Foto: Bernhard Werner

Diese Meldung und weitere Nachrichten von Dekanat Ludwigshafen
finden Sie auf folgender Internetseite: www.kath-dekanat-lu.de

Artikel teilen:

Treffer 1303 bis 27 von 27
Treffer 1303 bis 35 von 35
Treffer 1303 bis 108 von 108
Treffer 1303 bis 68 von 68
Treffer 1303 bis 58 von 58
Treffer 1303 bis 26 von 26
Treffer 1303 bis 4 von 4
Treffer 1303 bis 67 von 67
Treffer 1303 bis 40 von 40
Treffer 1303 bis 46 von 46
Ludwigshafen
Dekanat Ludwigshafen
27.02.15

Ökumenische Bibelwoche: „Wissen, was zählt“

Die Ökumenische Bibelwoche in Oggersheim steht in diesem Jahr unter dem Thema...
Ludwigshafen
Dekanat Ludwigshafen
27.02.15

Psychoseseminar startet wieder - Freitagsclub...

Am Donnerstag, 12.03.2015, startet wieder das Psychose-Seminar im...
Treffer 1303 bis 27 von 27
Treffer 1303 bis 72 von 72
Treffer 1303 bis 88 von 88
Treffer 1303 bis 6 von 6