Frankenthal
Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit

Mittwoch, 28. April 2021

Pfingstnovene 2021 gemeinsam online beten

Das Titelblatt der diesjährigen Pfingstnovene (Foto: RENOVABIS)

Pfarrei lädt vom 14.-22.05. zum digitalen Gebet ein

Zum gemeinsamen Gebet in der Zeit zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten (14.-22.05.) lädt die Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit ein. Die Pfingstnovene wird dabei in diesem Jahr nicht in den Kirchen, sondern online gebetet. Auch in der Zeit der Pandemie soll das Gebet um den Heiligen Geist, das seinen biblischen Bezugspunkt im Gebet der Jünger nach der Himmelfahrt Jesu hat, nicht ausfallen. Alle, die mitbeten möchten, sind zum gemeinsamen Online-Gebet eingeladen.

Konkret heißt das: Jeweils kurz vor Beginn um 18:30 Uhr kann man sich über PC, Tablet oder Handy einloggen und trifft die anderen, die mitbeten, im virtuellen Raum (über das Video-Konferenzprogramm der Pfarrei). Alles Texte, Lieder usw. werden am Bildschirm angezeigt. Manche Teile werden vorgebetet oder vorgelesen, andere gemeinsam gebetet. Für Musik ist gesorgt. Als Vorlage wird das Heft der Aktion RENOVABIS mit dem Titel „Sende aus deinen Geist und das Antlitz der Erde wird neu“ dienen. Es geht vor allem um das große und wichtige Thema der Bewahrung der Schöpfung. Die Teilnehmenden können aber auch eigene Gebetsanliegen einbringen.

Man kann jeden Abend teilnehmen, aber natürlich auch nur an einzelnen Tagen. Die Gebetszeiten werden ca. 20 Minuten dauern. Als technische Voraussetzung genügt ein internetfähiges Endgerät mit einem Audio-System (Lautsprecher). Kamera und Mikrophon sind nicht unabdingbar notwendig.

Hier die Links für die einzelnen Tage:

Diese Meldung und weitere Nachrichten von Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit
finden Sie auf folgender Internetseite: www.pfarrei-frankenthal.de

Artikel teilen:

Personalnotizen
Bobenheim-Roxheim
Pfarrei Hl. Petrus
10.09.17

Diakonenweihe unseres Praktikanten Christoph Herr

am Sonntag, 10.09.2017 in Germersheim
Personalnotizen
Bobenheim-Roxheim
Pfarrei Hl. Petrus
Das Bild zeigt Herrn Bürgermeister Michael Müller und Herrn Norbert Uhl. Herr Bürgermeister Müller trägt einen grauen Anzug mit grauer Krawatte und hält die Carolus-Magnus-Medaille der Gemeinde Bobenheim-Roxheim in der Hand. Herr Uhl trägt die Pfadfinderkleidung und hält die zur Carolus-Magnus-Medaille ausgehändigte Urkunde in der Hand.
25.06.17

Carolus-Magnus-Medaille für Norbert Uhl

am 25.06.2017 von der Gemeinde Bobenheim-Roxheim erhalten
Treffer 827 bis 28 von 28
Treffer 827 bis 35 von 35
Treffer 827 bis 79 von 79
Treffer 827 bis 69 von 69
Treffer 827 bis 29 von 29
Treffer 827 bis 4 von 4
Treffer 827 bis 70 von 70
Treffer 827 bis 39 von 39
Treffer 827 bis 47 von 47
Ludwigshafen
Dekanat Ludwigshafen
20.05.19

Pflegefachschulen gemeinsam in neuen Räumen

Ab nächstem Jahr werden die Ausbildungen in der Kranken- und Kinderkrankenpflege...
Ludwigshafen
Dekanat Ludwigshafen
16.05.19

Der Countdown läuft für die 72-Stunden-Aktion

„Eine großartige Aktion“, so Dekan Alban Meißner, steht kurz bevor: Am Donnerstag,...
Treffer 827 bis 40 von 40
Treffer 827 bis 68 von 68
Schifferstadt
Pfarrei Hl. Edith Stein
18.09.17

Einladung zum Erntedankfest 2017 in der Gemeinde Herz...

Die Gemeinde Herz Jesu lädt alle Mitglieder der Gemeinde und Pfarrei, sowie...
Schifferstadt
Pfarrei Hl. Edith Stein
18.09.17

42. Gemeindefest St. Jakobus am 03.09.2017

Miteinander ins Gespräch zu kommen und verschiedene Aktivitäten in einer Gemeinde...
Treffer 827 bis 90 von 90
Treffer 827 bis 7 von 7