Homburg
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.

Samstag, 08. Mai 2021

Gedanken zu den Sonntagstexten

6. Sonntag nach Ostern

 

Lesung aus dem ersten Johannesbrief (1 Joh 4, 7-10)

Schwestern und Brüder, wir wollen einander lieben;

denn die Liebe ist aus Gott,

und jeder, der liebt, stammt von Gott und erkennt Gott.

Wer nicht liebt, hat Gott nicht erkannt;

denn Gott ist die Liebe.

Die Liebe Gottes wurde unter uns dadurch offenbart,

dass Gott seinen einzigen Sohn in die Welt gesandt hat,

damit wir durch ihn leben.

Nicht darin besteht die Liebe, dass wir Gott geliebt haben,

sondern dass er uns geliebt

und seinen Sohn als Sühne für unsere Sünden gesandt hat.

 

Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes  (Joh 15,9-17)

In jener Zeit sprach Jesus:

Wie mich der Vater geliebt hat, so habe auch ich euch geliebt.

Bleibt in meiner Liebe!

Wenn ihr meine Gebote haltet, werdet ihr in meiner Liebe bleiben,

so wie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und in seiner Liebe bleibe.

Dies habe ich euch gesagt, damit meine Freude in euch ist

und damit eure Freude vollkommen wird.

Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe.

Es gibt keine größere Liebe,

als wenn einer sein Leben für seine Freunde hingibt.

Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was ich euch auftrage.

Ich nenne euch nicht mehr Knechte;

denn der Knecht weiß nicht, was sein Herr tut.

Vielmehr habe ich euch Freunde genannt;

denn ich habe euch alles mitgeteilt, was ich von meinem Vater gehört habe.

Nicht ihr habt mich erwählt,

sondern ich habe euch erwählt und dazu bestimmt,

dass ihr euch aufmacht und Frucht bringt und dass eure Frucht bleibt.

Dann wird euch der Vater alles geben, um was ihr ihn in meinem Namen bittet.

Dies trage ich euch auf: Liebt einander!

 

Gedanken zu Lesung und Evangelium von Monika Dittmann

Liebe – das ist ein großes Wort. Die Werbung nutzt es, Versicherungen „lieben“ ihre Kundschaft, in Internetforen „liken“ Menschen ihre (vermeintlichen) Vorlieben. Liebe ist Alltagswort geworden – aber auch Alltagswert? Liebe, das ist eine große Erwartung, die Verliebte oft auch in die Irre führt – denn die echte Liebe ist mehr als Verliebtheit – es ist die Herzenskraft, die aushält, wenn es schwer wird. Die weitergeht, wenn es aussichtslos erscheint, die den anderen im Blick hat, nicht den eigenen Erfolg und das eigene Wohlbefinden.

Liebe – dazu fordert Jesus auf. Die Jünger – und auch uns! Mehr noch: bleibt in meiner Liebe – in der Liebe, die Hingabe und Passion ist, eine Leidenschaft, die Leiden schafft. Diesen österlichen Auftrag können wir nur erfüllen, wenn wir uns von Gott geliebt wissen. Im Evangelium hießt es: Gott hat uns erwählt – nicht, dass wir Erfolgsmenschen werden. Nicht, dass wir weltberühmt werden. ER hat uns erwählt, dass wir uns aufmachen und Frucht bringen – Frucht der Liebe, der Güte, der Barmherzigkeit und der Geduld.

Jesus nennt uns Freunde – nicht Knechte oder Untertanen, die nach seiner Pfeife tanzen oder unter seiner Knute hirnlos funktionieren müssen. Freunde – als solche sind wir eingeladen, das Liebeswerk, das die Tora aufträgt, weiterhin zu praktizieren, wie er es vorgelebt hat. So fließt die Liebe, die Gott in Jesus verströmt hat, weiterhin diese Welt zu durchdringen. Das geht nicht aus unserer Kraft heraus. Denn wir sind Menschen, fehlbar, unvollkommen – Aber das muss uns nicht niederdrücken – Wir haben die Zusage Jesu, dass wir aus Gottes Kraft leben können – wenn wir „an ihm dranbleiben“.

Wir müssen die Verbindungen zu Jesus pflegen – im Gebet und in der Stille, im Gespräch mit Gott – also im Lesen der Heiligen Schrift. Im Singen und Beten – im Gottesdienst oder auch in der kleinen Stube. Im Stoßgebet, im täglichen Friedensgebet.

Was können wir tun in einer Welt, die herzenskalt und blickfrostig ist? In der Spaltung zur Selbstverwirklichung dient? Wo Ellbogen den Weg frei machen für Egozentriker? Wo Verschwörungsgeschichtenerzähler in die Irre leiten? Da ist zuerst – für uns Christen allemal –, dass wir geliebt und angeschaut sind. Dass wir einen haben, der uns Vorbild ist. Dass wir auf den schauen, der vorgelebt, vorausgegangen und gesandt hat: Jesus, der aufstand, wenn er darniederlag, der sich nicht von Barmherzigkeit abhalten ließ – auch unter dem schäbigen Blick so vieler, der zur Wahrheit stand, ohne gewalttätig zu werden, der eine Leidenschaft für den Nächsten entwickelte, sich nicht schonte. Ja, überlegen Sie selbst: wo wäre gerade heute, jetzt, der Platz, an dem Jesus innehalten, helfen, hinsehen … würde?

Was können wir noch tun – alt, schwach, krank? Auch im Alter sind wir gerufen, Gottes Liebe weiterzutragen. Das kann das Gebet für einen schwierigen Hausgenossen sein. Das kann das Friedensgebet für politische Ereignisse sein. Das kann das freundliche Wort an eine Pflegekraft sein, die völlig am Boden ist. Das kann … Ja überlegen Sie selbst: Liebe ist nicht das gewaltige Wort, sondern das alltägliche Tun, das Gleichgültigkeit, Unzufriedenheit und Missmut entgegentritt.

Christen sind Hoffnungsmenschen – von Ostern her – und das muss sich bemerkbar machen in unserem Wohlwollen und in unserer Liebe zum Nächsten – und auch Übernächsten! Es ist schwer, das nachzumachen, was Gott vorgeliebt hat – sicher. In der Lesung heißt es, er ist in Jesus Mensch geworden. Aus Liebe.

Weil ER uns nicht alleine lassen wollte.

Weil ER ein Zeichen seiner Gegenwart setzen wollte.

Weil ER ganz nahe am Menschen dran sein wollte.

Weil ER sich unser Leid zu eigen machen wollte.

Genau das ist unsere Berufung: Nahe am Menschen dran sein, spüren, was der andere braucht – nicht was ich für mich haben will. Gottes Menschwerdung ist am Kreuz und im Grab geendet – aber im Vertrauen auf Gott hat er den Tod überwunden. Seine Liebe geht da weiter, wo seine Himmelfahrt uns nicht verzweifelt oder gleichgültig zurücklässt, sondern anspornt, das weiterzuleben, was er uns vorgelebt hat.

Liebe meint Treue; oder mit den Worten des Johannes: Bleiben, dran bleiben an dem was wir gehört und gesehen, gelesen und geglaubt haben: die Liebe ist stärker als die Macht des Bösen. Drin bleiben in der Geisteshaltung, die nicht das Versagen sieht, sondern die Möglichkeiten, die in jedem Menschen stecken. Dabei bleiben, nicht auf und davon gehen, es nicht eilig haben, wenn Menschen schwach, krank, sogar nahe am Tod sind. Das Bleiben beim Menschen ist zugleich das Bleiben in der Liebe. Wenn wir mit unserer Liebe scheitern, wenn wir darniederliegen mit unserem guten Willen – dann wissen wir: Vertrauen auf Gott, das führt zu neuer Lebens- und Liebeskraft. Bleiben wir an Gott, denn ER ist uns treu, damit wir treu sein können in der Liebe. Wenn wir immer wieder die Liebe versuchen, dann bleibt die Osterhoffnung unter uns lebendig – und Freude kann sich ausbreiten – im eigenen Herzen, aber auch dort, wo Menschen miteinander leben. Mehr noch: dann bleibt Jesus unter uns lebendig – und damit die Liebe Gottes. Diese Liebe ist Gottes Wesen – wie es im 1. Johannesbrief heißt.

Christen reden nicht von Liebe – sie leben sie

Ja, unsere Welt braucht Liebe – dringend. Doch ist Liebe eine Macht des Herzen, die nicht gefördert werden kann durch Maßnahmen oder politische Programme. Sie muss gelebt werden. In der Hinwendung zum Menschen zeigt sie sich. Und jene, die nach dem Osterfest im erhöhten Herrn den erkennen, dem es gelungen ist, sein Gottvertrauen so konsequent zu leben, dass nichts ihn davon abhalten konnte, gut, barmherzig, hilfreich, aufrichtend und liebend zu sein: Jene, die sogar seinen Namen tragen, seitdem sie in der Taufe mit ihm gestorben und zum befreiten Leben neugeboren worden sind. Ebenjene sind es, die nicht mit großen Worten, sondern in leisen Zeichen und behutsamen Worten, in zärtlichen Gesten und auch klaren Ansagen die Liebe in die Welt tragen – besonders an die Ränder der Gesellschaft. Christen wechseln die große Münze Liebe in kleine alltägliche Münzen der Geduld, der Aufmerksamkeit, der Güte, der Vergebung, des Zuhörens und der Freundlichkeit – auch dem Fremden und der Nervensäge gegenüber.

Unser Auftrag und das großartige Vorbild Jesu – Liebe ohne Begrenzung – das ist nicht einfach zu leben. Aber wo auch immer das geschieht, erleben Menschen Befreiung. Wo auch immer das geschieht, ist die Freude groß. Dann wird etwas wahr von dem, was im Glauben seiner Väter schon immer grundgelegt war und was Jesus von Neuem bezeugt: Gott befreit und erlöst; ER hat nicht nur sein Volk aus Ägypten befreit, nicht nur über das Exil hinaus geführt, nicht nur in Jesus herausgeführt aus so vielen kleinen und großen Bedrängnissen und Abhängigkeiten – er befreit auch zur Freude, die über die Osterzeit hinaus bestehen bleibt – und vom neuen Leben erzählt.

Beginnen wir jeden Tag mit einem kleinen Gebet, damit wir in der Liebe bleiben – und uns Liebe gelingt:

Gott der Liebe, gib mir Liebe, dass ich lieben kann.

Gib mir Liebe, dass ich aushalten kann.

Gib mir Liebe, dass mein Herz mit deinem verschmilzt.

Gib mir Liebe, dass ich in dir bleibe und du in mir und wir alle nahe am Reich Gottes.

Gib mir Liebe, dass ich immer mehr das geben kann, was du den Menschen geben willst:

Leben – Liebe – Hoffnung.

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten von Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
finden Sie auf folgender Internetseite: www.pfarrei-hom-hl-johannes.de

Artikel teilen:

Bexbach
Pfarrei Hl. Nikolaus
04.10.21

Pilgern am Feierabend….

Freitag, 8. Oktober, 18 Uhr
Bexbach
Pfarrei Hl. Nikolaus
27.09.21

Toccata von Bach

Aufnahme ToccaTag
Treffer 1 bis 2 von 135
Blieskastel
Pfarrei Heilige Familie
15.10.21

Firmung 2022

Firmvorbereitung 2021/22 geht an den Start. In diesen Tagen erhalten die...
Blieskastel
Pfarrei Heilige Familie
12.10.21

"Damit Ströme lebendigen Wassers fließen!"

Pfarrerin Pachel und Pastoralreferent Glombitza gestalten ökumenischen Gottesdienst...
Treffer 1 bis 2 von 162
Blieskastel
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
20.10.21

Weltmissionssonntag 24. Oktober 2021

Aufruf der deutschen Bischöfe zum Weltmissionssonntag 2021 Liebe Schwestern und...
Blieskastel
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
11.10.21

Familiengottesdienst zu Erntedank

Impressionen von unserem Familiengottesdienst in Mariä Himmelfahrt Aßweiler am...
Treffer 1 bis 2 von 347
Bobenheim-Roxheim
Pfarrei Hl. Petrus
16.10.21

Neuerungen ab 16./17. Oktober 2021

Liebe Gottesdienstbesucherinnen und -besucher,
Bobenheim-Roxheim
Pfarrei Hl. Petrus
12.10.21

Öffentliche Sitzung Gemeindeausschuss Heßheim

Dienstag, 12. Oktober 2021, 19:30 Uhr
Treffer 1 bis 2 von 685
Deidesheim
Pfarrei Hl. Michael
16.10.21

Neuwahl der Obermessdiener in Niederkirchen

Die Niederkirchener Messdiener*innen haben am 8. Oktober Julian Schmitt, Samuel...
Deidesheim
Pfarrei Hl. Michael
12.10.21

Die Beziehung zwischen Christentum und Judentum

Herzliche Einladung der Koplingfamilie Deidesheim zu einem Vortrag von Pfarrer DDr....
Treffer 1 bis 2 von 285
Dudenhofen
Pfarrei Hl. Hildegard
02.10.21

Anmeldung zum Gottesdienst

jetzt hier anmelden!
Dudenhofen
Pfarrei Hl. Hildegard
31.08.21

Bischof Wiesemann nimmt seinen Dienst wieder auf

Persönliches Schreiben an Gläubige und Mitarbeitende – Wiesemann: „Zeit war für...
Treffer 1 bis 2 von 33
Edenkoben
Pfarrei Hl. Anna
15.09.21

Info-Abend zur Erstkommunion 2022

Gott als stützenden Begleiter des Lebens entdecken und eine freundschaftliche...
Edenkoben
Pfarrei Hl. Anna
11.09.21

Segensort „Heilig Kreuz“ gesegnet

Mit einer kleinen Segensfeier am späten Nachmittag des 6. September 2021, gestaltet...
Treffer 1 bis 2 von 25
Feilbingert
Pfarrei Hl. Disibod
12.10.21

Film zum Jubiläum unserer Kirchen in Alsenz und...

Ein Film über die Kirchen in Alsenz und Schmittweiler. Zusammen 180 Jahre...
Feilbingert
Pfarrei Hl. Disibod
02.10.21

Online-Gottesdienst zu Erntedank

Dank sei Gott! - Was Danken für uns bedeutet
Treffer 1 bis 2 von 217
Frankenthal
Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit
Frankenthal
Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit
10.10.21

Konzert zum 250. Geburtstag

Christian Brembeck spielt am 17.10. auf der Seuffert-Orgel
Treffer 1 bis 2 von 230
Germersheim
Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini
Germersheim
Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini
08.10.21

Rosenkranzandachten

jeden Freitag 17.30Uhr in Sondernheim
Treffer 1 bis 2 von 377
Gersheim
Pfarrei Heilig Kreuz
05.09.21

Offene Kirchen...

...Segensort für viele.
Gersheim
Pfarrei Heilig Kreuz
16.09.21

Kreuzerhöhung...

... wir haben das das Patrozinium der Pfarrei in Medelsheim gefeiert.
Treffer 1 bis 2 von 77
Göllheim
Pfarrei Hl. Philipp der Einsiedler
18.10.21

Kirchenchor Dudenhofen beschenkt Göllheim zum...

„Stimmgewaltig“, „sehr diszipliniert“, „exakt gesungen“, „was für’s Herz“, „einfach...
Göllheim
Pfarrei Hl. Philipp der Einsiedler
Treffer 1 bis 2 von 20
Grünstadt
Pfarrei Hl. Elisabeth
17.10.21

Kürbisschnitzen für Messdiener

Am Samstag, 30.10. sind die Messdiener unserer Pfarrei in Dirmstein zum...
Grünstadt
Pfarrei Hl. Elisabeth
11.10.21

Erntedankgottesdienst im Pfarrgarten Grünstadt am 10.10.

Pater Olav Hamelijnck dankt in der Predigt für das "Grünzeug" unserer Erde:...
Treffer 1 bis 2 von 189
Hauenstein
Pfarrei Hl. Katharina von Alexandrien
28.09.21

Entedankfest

Herzlichen Dank
Hauenstein
Pfarrei Hl. Katharina von Alexandrien
21.09.21

KJG Herbstfreizeit

Anmeldungen ab sofort möglich
Treffer 1 bis 2 von 115
Haßloch
Pfarrei Hl. Klara von Assisi
14.10.21

Weggottesdienste - neues Konzept

Haßloch. Unsere Weggottesdienste für Familien sind gestartet.
Haßloch
Pfarrei Hl. Klara von Assisi
07.10.21

Elterneinsatz in der Kita Don Bosco

Haßloch. Kaum zu glauben, was sich in der KiTa Don Bosco in diesem Jahr alles getan...
Treffer 1 bis 2 von 173
Herxheim
Pfarrei Hl. Laurentius
20.10.21

Umfrage zu unserem Pfarrbrief

Wir sind immer bemüht, den Pfarrbrief zu verbessern und an Ihre Bedürfnisse und...
Herxheim
Pfarrei Hl. Laurentius
22.09.21

Großer Bücherflohmarkt der KöB im Pfarrheim Herxheim

in der Zeit von 9.00 - 12 Uhr und von 14 - 17 Uhr
Treffer 1 bis 2 von 75
Homburg
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
15.10.21

Oasentag der Kita Maria vom Frieden

„Herr, öffne unsere Sinne – mit allen Sinnen pilgern
Homburg
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
15.10.21

Guter Start in die Herbstferien

Wir wünschen heute allen Schülerinnen und Schülern / Lehrerinnen und Lehrern einen...
Treffer 1 bis 2 von 362
Homburg
Pfarrei Heilig Kreuz
08.10.21

Bischof Wiesemann in Homburg - 07.10.2021

Begegnung und Austausch auf Augenhöhe stand im Mittelpunkt des Pastoralbesuchs von...
Homburg
Pfarrei Heilig Kreuz
14.09.21

Firmlinge unterwegs nach Speyer - 11.09.2021

m Rahmen des Firmkurses waren Firmlinge der Pfarrei Heilig Kreuz unterwegs. Nach...
Treffer 1 bis 2 von 11
Kandel
Pfarrei Hll. Vierzehn Nothelfer
23.09.21

Kindergottesdienste zu Erntedank

Das KiGo-Team lädt Familien mit Kindern ein. 3. Oktober in Kandel, 10. Oktober in...
Kandel
Pfarrei Hll. Vierzehn Nothelfer
16.08.21

Auf dem Weg zur Gottesdienstnormalität

Änderungen der Maskenpflicht bei den Gottesdiensten
Kirchheimbolanden
Pfarrei Hl. Anna
29.09.21

Kindergottesdienst am 03.10.2021

im katholischen Pfarrheim Heilige Anna in Kirchheimbolanden
Kirchheimbolanden
Pfarrei Hl. Anna
05.09.21

Deutscher Orgeltag 12.September 2021

Mit unseren Gesängen und Instrumenten danken und loben wir Gott. Im Psalm 71,...
Treffer 1 bis 2 von 56
Klingenmünster
Pfarrei Hl. Maria Magdalena
24.10.21

Grußwort November 2021

Glaubst du auch, dass der Monat November ein trauriger, dunkler, grauer Monat ist?...
Klingenmünster
Pfarrei Hl. Maria Magdalena
20.10.21

Pädagogische Fachkräfte gesucht für die KiTa Göcklingen

Die katholische Kirchengemeinde Hl. Maria Magdalena Klingenmünster sucht...
Treffer 1 bis 2 von 199
Kusel
Pfarrei Hl. Remigius
04.10.21

Der Dornbusch - Gottesname

Wohnzimmer-Gottesdienst am Sonntag, 10. Oktober um 18 Uhr auf dem Remigiusberg
Kusel
Pfarrei Hl. Remigius
30.09.21

Verabschiedung

Kooperator Kazimierz Cwierz geht in seine Heimat zurück
Treffer 1 bis 2 von 43
Lambrecht
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
14.10.21

Abschied vom Kirschbaum

Im Außengelände der Kath. Kindertagesstätte St. Konrad stand seit über 70 Jahren...
Lambrecht
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
28.07.21

Die letzten Kita Tage der Schlaufüchse der Kath. Kita...

Abschlussfahrt nach Mannheim in den Luisenpark Am Montag, dem 28.06.2021, war es...
Treffer 1 bis 2 von 177
Landau
Pfarrei Mariä Himmelfahrt
20.10.21

Buchausstellung und Bücherflohmarkt

Katholische Öffentliche Bücherei (köb) lädt am 6. und 7. November ins Pfarrheim St....
Landau
Pfarrei Mariä Himmelfahrt
19.10.21

Pfarrheimrückbau begonnen - Abrissparty der...

Vorbereitungen für den Neubau des Pfarrheims St. Maria starten - erst...
Treffer 1 bis 2 von 325
Lauterecken
Pfarrei Hl. Franz Xaver
16.12.20

Zur Zeit finden Gottesdienste statt - Änderungen sind...

Wegen der aktuellen Corona-Situation können sich jederzeit Änderungen im...
Lauterecken
Pfarrei Hl. Franz Xaver
Treffer 1 bis 2 von 45
Ludwigshafen
Dekanat Ludwigshafen
19.10.21

Judas - Gastspiel des Chawwerusch-Theaters

Am Sonntag, 7. November, führt das Chawwerusch-Theater um 18 Uhr in der kath....
Ludwigshafen
Dekanat Ludwigshafen
09.10.21

Sport kann mehr

Förderverein Hospiz und Palliativ schließt Partnerschaft mit...
Treffer 1 bis 2 von 1089
Ludwigshafen
Pfarrei Hll. Petrus und Paulus
19.10.21

Laufen für den guten Zweck

Unter diesem Motto trafen sich bei strahlendem Sonnenschein die Kinder und Eltern...
Ludwigshafen
Pfarrei Hll. Petrus und Paulus
12.10.21

Besuch bei der "Königin der Instrumente"

Die Orgel ist das „Instrument des Jahres 2021“. Das wurde in der Katholischen...
Treffer 1 bis 2 von 169
Ludwigshafen
Pfarrei Hl. Katharina von Siena
05.10.21

„Mahlze!t LU“ startet wieder

Helfen, wo es nötig ist: Nach der Sommerpause startet „Mahlze!t LU“ mit dem Beginn...
Ludwigshafen
Pfarrei Hl. Katharina von Siena
16.10.21

Patronatsfest der Hl. Hedwig von Andechs

gemeinsam mit den muttersprachlichen Gemeinden
Treffer 1 bis 2 von 137
Ludwigshafen
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
10.10.21

Sonntag der Weltmission - 24. Oktober 2021

"Junge Frauen sollen ihr Leben in die eigenen Hände nehmen!" - Missio unterstützt...
Ludwigshafen
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
08.10.21

Bäume - sichtbare Zeichen für die unsichtbare Nähe...

Besinnungsnachmittag der kfd Christ König für Frauen am Montag, 29. Oktober 2021 -...
Treffer 1 bis 2 von 241
Maikammer
Pfarrei Maria, Mutter der Kirche
19.10.21

Adventsfenster 2021 in Maikammer

Wer möchte mitmachen ???
Maikammer
Pfarrei Maria, Mutter der Kirche
Treffer 1 bis 2 von 443
Martinshöhe
Pfarrei Hl. Bruder Konrad
20.10.21

Morgenandacht und Erntedankmarkt 2021

Am 26. September feierte die Kita Apfelbäumchen mit einer Morgenandacht und...
Martinshöhe
Pfarrei Hl. Bruder Konrad
20.09.21

Krabbelgottesdienst

Am 10. Oktober feiern wir im Pfarrheim in Wiesbach einen Krabbelgottesdienst zum...
Treffer 1 bis 2 von 132
Maxdorf
Pfarrei Hl. Antonius von Padua
02.11.21

Gleichgewichts- und Koordinationstraining

kfd Maxdorf startet wieder ab 2. November
Maxdorf
Pfarrei Hl. Antonius von Padua
Treffer 1 bis 2 von 82
Neustadt
Pfarrei Hl. Theresia von Avila
02.09.21

Schriftgespräch zum Sonntagsevangelium

Nach langer Pause möchte ich einladen, wieder einmal im Monat zum Schriftgespräch...
Neustadt
Pfarrei Hl. Theresia von Avila
27.08.21

Bischof Wiesemann nimmt Dienst wieder auf

In einem sehr persönlichen Brief dankt Bischof Wiesemann für die große...
Treffer 1 bis 2 von 121
Queidersbach
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
20.10.21

Pfarrei unterstützt Ausbildung von Frauen in Indien

Kaplan Praveen ist aus seinem Heimaturlaub in Indien zurück und berichtet über ein...
Queidersbach
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
11.01.21

„Wir haben ein ganz großes Ziel erreicht“

Am Dienstag, den 15.12.2020, so gegen 18:00 Uhr, flogen in unserer kath. Kita...
Treffer 1 bis 2 von 355
Rheinzabern
Pfarrei Mariä Heimsuchung
15.10.21

Weiterentwicklung des Projektes in Uganda

Sozialstation, BBS Germersheim Wörth und Pflegeschule Kooki/Uganda kooperieren....
Rheinzabern
Pfarrei Mariä Heimsuchung
15.10.21

Seelenhäppchen 15.10.2021
Bei euch soll es nicht...

Fast könnten wir Jesus naiv nennen, aber es gilt gerade dieser Aussage Jesu Gewicht...
Treffer 1 bis 2 von 192
St. Ingbert Rohrbach
Pfarrei Hl. Martin
05.10.21

Ein großes Dankeschön !!!

Sonderkollekte für Flutopfer
St. Ingbert Rohrbach
Pfarrei Hl. Martin
22.07.21

Sonderkollekte für Flutopfer

Sonntag 01. August 2021
Treffer 1 bis 2 von 95
Schifferstadt
Pfarrei Hl. Edith Stein
15.10.21

Pfarrerin Barbara Abel-Pohlack der Prot....

Gottesdienst am Sonntag, 24.10.2021, 14 Uhr in der St. Jakobuskirche
Schifferstadt
Pfarrei Hl. Edith Stein
15.10.21

Papst Franziskus und Religionsführer aus aller Welt...

"Faith and Science" - "Glaube und Wissenschaft": Motto des ungewöhnlichen...
Treffer 1 bis 2 von 690
Schönenberg-Kübelberg
Pfarrei Hl. Christophorus
17.10.21

Weltmissionssonntag 2021

SONNTAG DER WELTMISSION - 24. Oktober 2021
Schönenberg-Kübelberg
Pfarrei Hl. Christophorus
30.09.21

Orgelkonzert

Geschichte und musikalische Möglichkeiten
Treffer 1 bis 2 von 142
St. Ingbert
Pfarrei Hl. Ingobertus
19.10.21

Neue CD

an der renovierten historischen Schlimbach-Orgel der Engelbertskirche.
St. Ingbert
Pfarrei Hl. Ingobertus
19.10.21

Newsletter

Unser Pfarrbrief informiert Sie monatlich über das Leben in unserer Pfarrei Hl....
Treffer 1 bis 2 von 524
Waldfischbach-Burgalben
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
05.10.21

"10 Gebote reloaded"

Ein etwas anderer (Jugend-)Gottesdienst mit den zehn Geboten
Waldfischbach-Burgalben
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
07.09.21

Rosenkranzandachten

Im Oktober wird in unseren Gemeinden der Rosenkranz gebetet. Hier erfahren Sie wo...
Treffer 1 bis 2 von 167
Winnweiler
Pfarrei Heilig Kreuz
Winnweiler
Pfarrei Heilig Kreuz
14.10.21

Suppen-Samstag

Der Caritas-Ausschuss lädt zum lockeren Austausch beim Mittagessen ein
Treffer 1 bis 2 von 56
Wörth
Pfarrei Hl. Christophorus
08.10.21

Aktuelles zum Firmkurs

Erfreulicherweise haben sich 94 Junge Menschen gemeldet und bereiten sich derzeit...
Wörth
Pfarrei Hl. Christophorus
07.10.21

Neustart Kindergottesdienst

Am 24.10. ist es soweit, nach anderthalb Jahren Pause startet das...
Treffer 1 bis 2 von 3
<< Erste< zurück1-23-3vor >Letzte >>
Zweibrücken
Pfarrei Hl. Elisabeth
18.10.21

Stellenausschreibung

Die Kath. Kirchengemeinde Hl. Elisabeth, Zweibrücken sucht zum nächstmöglichen...
Zweibrücken
Pfarrei Hl. Elisabeth
07.10.21

Rosenkrankandacht, Zwiebelkuchen und neuer Wein

Am Dienstag, dem 12. Oktober lädt die kfd Heilig Kreuz um 15 Uhr zur...
Treffer 1 bis 2 von 174