Redaktion der pilger

Mittwoch, 21. Juli 2010

Südafrika: Droht wieder Fremdenhass?

Die Fußballweltmeisterschaft am Kap ist bereits einige Zeit abgepfiffen. Sie hat der Republik Südafrika in den zurückliegenden Wochen zu einem internationalen Imagegewinn verholfen und auch den ganzen „Schwarzen Kontinent”, oft aus neuen Perspektiven, ins Blickfeld der Welt gerückt.

Nachdem das runde Leder am Horizont verschwunden ist, ziehen nunmehr wieder die dunklen Wolken der Fremdenfeindlichkeit auf – eine „Wettervorhersage”, die die Kirchen im Land mit großer Sorge erfüllt.

Südafrika laufe Gefahr, das gewonnene internationale Ansehen zu verspielen, wenn sich jetzt wieder der Fremdenhass Bahn breche, warnt Erzbischof Buti Joseph Tlhagale (62) von Johannesburg, der Vorsitzende der Katholischen Bischofskonferenz des Südlichen Afrika (SACBC). Aus Kirchenkreisen in Kapstadt heißt es, in einem der dortigen Flüchtlingslager hätten fast 70 Prozent der Migranten Todesdrohungen erhalten.

Die Phänomene Fremdenfeindlichkeit und Ausländerhatz, ausgehend von Johannesburg und der Hafenstadt Durban, hatten Südafrika erstmals im Jahr 2008 weltweit in die Schlagzeilen gebracht. Damals kam es zu gewaltsamen Übergriffen, die auch Tote forderten, von südafrikanischen Bewohnern der Slumviertel gegen Flüchtlinge aus dem Nachbarland Simbabwe sowie aus Nigeria, Mosambik und Malawi. Die verarmten Südafrikaner in den Townships werfen den Migranten und Flüchtlingen vor, ihnen Arbeitsplätze und Wohnraum streitig zu machen. Während der WM wurden neue Gewaltausbrüche durch die massiven Sicherheitsmaßnahmen unterbunden.

Während Menschenrechtler angesichts einer drohenden neuen Welle der Xenophobie nach dem World Cup immer eindringlicher Alarm schlagen, suchen die Kirchen nach Wegen, diese Gefahr abzuwenden. Eine von Tlhagale angeführte Delegation der Religionsgemeinschaften appellierte bereits Anfang Juli im Gespräch mit Präsident Jacob Zuma (68), seinem Vize Kgalema Mothlanthe (61) und weiteren Regierungsoffiziellen, die Hinweise auf Fremdenfeindlichkeit ernst zu nehmen und ihnen entschlossen entgegenzutreten. Dem National Religious Leader's Forum haben sich neben Bischöfen der christlichen Kirchen auch Repräsentanten etwa der Muslime, Juden, Buddhisten und Hindus angeschlossen. In der Unterredung mit dem Staats- und Regierungschef thematisierten sie auch das Anliegen, die nationale Einheit, die moralische Erneuerung sowie die Beziehungen zwischen den Religionsgemeinschaften und dem Staat zu fördern.

Unmittelbar zum Auftakt der Fußball-WM appellierte Thlagale dann an jene, die neuen Fremdenhass schüren, ihrem Protest gegen gesellschaftliche Probleme in Südafrika mit anderen Mitteln Ausdruck zu verleihen. Die Vorwürfe, mit denen Migranten und Flüchtlinge zu Sündenböcken für soziale Missstände gemacht würden, entbehrten jeder Grundlage. Im Übrigen bewirke die Zuwanderung eher neue Arbeitsplätze als deren Zerstörung. Die Regierung, so unterstrich der SACBC-Vorsitzende, habe angesichts der vielen Krisenherde in den Nachbarregionen mit der Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge ein gutes und richtiges Signal für die noch junge Demokratie am Kap gegeben.

Südafrika mit seinen 50 Millionen Einwohnern, ist Schätzungen zufolge seit dem Ende der Apartheid zum Ziel von bis zu zehn Millionen Zuwanderern geworden. Es kommen nicht nur Flüchtlinge aus Konfliktregionen, sondern auch Menschen, die sich von einem Leben in Afrikas stärkster Volkswirtschaft bessere Perspektiven für die eigene Existenz erhoffen. kna

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

13.10.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Vorbild ist Frankreich

Psychiater Harald Dreßing fordert Studie zu Missbrauchs-Dunkelfeld
13.10.21
Redaktion der pilger

„Bist du organisiert?“

Nächstenliebe und Gewerkschaftsarbeit sind für Nicola Lopopolo zwei Seiten einer...
13.10.21
Redaktion der pilger

Starker Auftritt mit Nachhall

In einer neuen Inszenierung erteilt das Chawwerusch-Theater „Judas“ nach 2 000...
13.10.21
Redaktion der pilger

Eine Kirche, die anders ist

Papst Franziskus hat den weltweiten synodalen Weg eröffnet
13.10.21
Redaktion der pilger

„Bei euch aber soll es nicht so sein!

Mit Jesus der Logik der Macht widerstehen
13.10.21
Redaktion der pilger

Ein anderer Blick auf die Dinge

Drei Frauen bekleiden die im Bistum neu eingeführte Funktion einer Sozialreferentin
13.10.21
Redaktion der pilger

„Schön, dass Sie wieder hier sind“

Bischof Wiesemann feierte Rosenkranzfest mit Patrozinium im Wallfahrtshof von Maria...
06.10.21
Redaktion der pilger

Erster gemeinsamer Klima-Appell

Weltreligionen rufen im Vorfeld des UN-Klimagipfels Anfang November zum Schutz der...
06.10.21
Redaktion der pilger

Werdende Mütter stark belastet

Caritasverbände präsentieren Auswertung der Schwangerschaftsberatung von vier...
06.10.21
Redaktion der pilger

Ernährung muss auf die politische Tagesordnung

Kritische Töne anlässlich Erntedank von Misereor
06.10.21
Redaktion der pilger

Südafrika feiert Desmond Tutu

Der Friedensnobelpreisträger blickt auf 90 Lebensjahre zurück
06.10.21
Redaktion der pilger

Wir müssen uns lösen und neu binden

Jesus fordert auch von uns, dass wir neu denken und anders leben
06.10.21
Redaktion der pilger

Aufeinander geachtet

Hundert Teilnehmer beim Diözesanseniorentag in Ludwigshafen-Pfingstweide
01.10.21
Redaktion der pilger

Kapelle wird endlich repariert

Auf der Kleinen Kalmit haben die Arbeiten begonnen – Einweihung im November
01.10.21
Redaktion der pilger

Ziel: Arbeitsgrundlagen schaffen

Vorsitzende Gabriele Kemper blickt auf die kommende Diözesanversammlung am 5....
01.10.21
Redaktion der pilger

Papst gewährt Kardinal Woelki eine Auszeit

Kölns Erzbischof Woelki darf mit einer Auszeit vorerst im Amt bleiben. Die...
01.10.21
Redaktion der pilger

Kunst für den letzten Weg

Sie sind individuell, einzigartig und so unverwechselbar wie der Mensch, für den...
01.10.21
Redaktion der pilger

Gesichter der Einheit

32 Frauen und Männer werben für den Nationalfeiertag
01.10.21
Redaktion der pilger

Mehr Mensch werden

Lebenslanger Prozess von Scheitern und Gelingen
24.09.21
Redaktion der pilger

Lebensmittel erzählen spannende Geschichten

Manche Speisen haben komische Namen. Und manches Lebensmittel ist weit gereist, bis...
22.09.21
Redaktion der pilger

Instrument mit Bestnoten

Die barocke Orgel der Kirche in Frankenthal-Eppstein wird 250 Jahre alt
22.09.21
Redaktion der pilger

Krise bedroht uns alle

Die Christians for Future fordern mehr Klimaschutz von den Kirchen
22.09.21
Redaktion der pilger

Stabwechsel bei den Pueri Cantores

Domkantor Joachim Weller ist der neue Präsident des Chorverbandes im Bistum Speyer
22.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ein eloquenter Pfälzer

Pfarrer Thomas Schwartz ist neuer Geschäftsführer von Renovabis
22.09.21
Redaktion der pilger

Jesus warnt vor Überheblichkeit

Christsein ist Dienst, Dienst an allen
22.09.21
Redaktion der pilger

Ein „neuer Außenanstrich reicht nicht“

Volles Programm für Deutschlands Bischöfe: Auf ihre Herbstvollversammlung folgt...
15.09.21
Redaktion der pilger

Von Geld und Gott

Die Bankerin Marija Kolak hat seit einem Jahr ein neues Ehrenamt: Sie ist Beraterin...
15.09.21
Redaktion der pilger

Alles soll wieder gut werden

Kita St. Martin in Kaiserslautern startete Spendenaufruf für zerstörte Kita im...
15.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Orientierung am Kind

Jesu Lehrstück über das Reich Gottes
15.09.21
Redaktion der pilger

Konflikt erwartet

Frankfurter Stadtdekan zu Eltz zur Debattenkultur beim Synodalen Weg
15.09.21
Redaktion der pilger

Löscht die Lunte!

Der Papst ruft in Ungarn zum Kampf gegen Antisemitismus auf
15.09.21
Redaktion der pilger

Kämpfer für Menschenrechte in Brasilien

Kardinal und Befreiungstheologe Paulo Evaristo Arns vor hundert Jahren geboren
15.09.21
Redaktion der pilger

Verfolgte Christen

Ausstellung in Neustadt zu einem aktuellen Thema
08.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Feier mit neuen Freunden

Maria Rosenberg: Dank Online-Angeboten wächst die Fangemeinde
08.09.21
Redaktion der pilger

Bundestagswahl: 47 Parteien dabei

Darunter befinden sich Exoten wie die HipHopper und die Gartenfreunde
08.09.21
Redaktion der pilger

Der Heilige von 9/11

Der Franziskaner Mychal Judge ist bis heute eine Symbolfigur für die Opfer des 11....
08.09.21
Redaktion der pilger

Auf nach Assisi

Diözesanwallfahrt 2022 zu den Wirkungsstätten der Heiligen Franziskus und Klara
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilig ging es nicht immer zu

Glaubens- und Kirchenleben: Theater Kauderwelsch aus Neupotz führt Projekt auf
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilige Orte und Menschen

In der Slowakei prägen Marienverehrung und Wallfahrten bis heute die...
07.09.21
Redaktion der pilger

Insel-Hopping beim Solilauf St. Ingbert

Am Wochenende 10. bis 12. September sind Solilauffreunde - an welchem Ort der Welt...
Treffer 1 bis 40 von 4366