Redaktion der pilger

Donnerstag, 19. August 2010

Jahrhundertflut bedroht Millionen

Kaum Hoffnung: Ein Bauer mit zwei geretteten Eseln. Foto: KNA

Pakistan: Nach dem Wasser drohen Krankheiten und Hunger – Berichte über verhungerte Kinder

Die Verteilung von Essen und Trinken in den Hochwassergebieten Pakistans ist bisher vollkommen unzureichend. Es gibt bereits Berichte über verhungerte Kinder. Die Behörden warnen vor neuen Überschwemmungen.

„Das Hochwasser scheint uns überallhin zu verfolgen“, sagte der 45-jährige Ali Bankhsh Bhaio. Er ist einer von Millionen Menschen, die in Pakistan durch das Hochwasser obdachlos wurden; etwa 90000 Häuser wurden von den Wassermassen zerstört. Ein Ende der Naturkatastrophen zeichnet sich nicht ab. 

„Tausende Dörfer und Ortschaften wurden einfach weggespült ­ ­– Straßen, Brücken, Häuser, Ernten. Millionen Existenzgrundlagen sind verloren gegangen“, sagt UN-Generalsekretär Ban Ki-moon nach seinem Besuch in Pakistan. Er zeigte sich vom Ausmaß der Hochwasserkatastrophe geschockt. Er habe schon viele Naturkatastrophen in der ganzen Welt gesehen, „aber nichts ist wie das hier“, sagte der UN-Chef in Islamabad.

Millionen Menschen betroffen

Den Flutwellen müsse „mit einer globalen Welle der Unterstützung begegnet werden“, so Ban. Er kündigte eine weitere Aufstockung der Mittel aus dem UN-Nothilfefonds an. UN-Organisationen würden sechs Millionen Menschen mit Trinkwasser und Lebensmitteln versorgen. Bis zu 3,5 Millionen Kinder seien einem „starken Risiko ausgesetzt“, durch schmutziges Wasser tödlich zu erkranken, teilte das UN-Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA) mit. 14 Millionen Menschen sollten medizinisch versorgt werden. Die WHO stellt sich bereits auf einen Ausbruch der Cholera ein.

Ausmaß übersteigt Vorstellungskraft

„Wir brauchen mehr Hilfe der Staatengemeinschaft“, forderte Ban. „Das Ausmaß der Katastrophe übersteigt unsere Vorstellungskraft“, sagte auch der pakistanische Präsident Asif Ali Zardari bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit Ban in Islamabad.

Nach Einschätzung von Hilfsorganisationen steht Pakistan „unmittelbar vor einer Hungerkrise“. Eine „Kraftanstrengung ohne Beispiel“ sei nötig, um das Schlimmste zu verhindern. Die Verteilung von Essen und Trinken sei bisher „vollkommen unzureichend“, klagen die Hilfsorganisationen. Es gebe bereits Berichte über verhungerte Kinder. „Das ist ein schreckliches Warnzeichen für die kommenden Wochen.“

„Unsere einzige Antwort auf das enorme Ausmaß der Katastrophe kann ein enormes Ausmaß an Solidarität sein“, sagte ein Sprecher der Caritas zur Lage in der Hochwasserregion in Pakistan. Das internationale Caritas-Netzwerk versorgt Zehntausende von Familien mit Lebensmitteln, Als katholische Einrichtung leistet auch das Aussätzigen Hilfswerk – vor allem in abgelegenen Regionen – Soforthilfe. Die Teams von Ruth Pfau sind vor Ort, sie kennen die Region und die Menschen und können so schnell und effektiv Hilfe leisten.

(Redaktion)

 

Spenden für Flutopfer

• Spenden können direkt eingezahlt werden auf das DAHW-Konto Nr. 9696 bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg, BLZ  790 500 00. Stichwort „Fluthilfe Pakistan“.

• Oder bei Caritas international, Konto 202, Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, BLZ 660 205 00, Kennwort „Fluthilfe Pakistan“.

• Spenden können auch eingezahlt werden auf das Konto der Aktion Silbermöwe Nr. 36340 bei der LIGA-Bank Speyer, BLZ 75090300. Stichwort „Fluthilfe Pakistan“.

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

23.09.10
Redaktion der pilger

Glaubenszeuge und Brückenbauer

Kaplan Gerhard Hirschfelder selig gesprochen
23.09.10
Redaktion der pilger

Keine Geschichte der einfachen Lösung

Tun, was wir von Jesus Christus gelernt haben
22.09.10
Redaktion der pilger

Herbstversammlung des Katholikenrates: Kirchliche...

Die Bedeutung kirchlicher Medienarbeit, die Zukunft der Pastoral im Bistum Speyer...
16.09.10
Redaktion der pilger

Unser Herz muss Gott gehören

Das „wahre Gut“ ist, am Reich Gottes teilzuhaben
16.09.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Benefizkonzert für Orgelrenovierung
16.09.10
Redaktion der pilger

Papst sieht Abkehr von christlichen Werten

Neuer deutscher Botschafter beim Heiligen Stuhl zum Antrittsbesuch bei Benedikt XVI.
16.09.10
Redaktion der pilger

Ein funkelnder Stein im Mosaik der Heiligen Gottes

Papst Benedikt XVI. spricht in England Kardinal John Henry Newman selig – Mit 44...
16.09.10
Redaktion der pilger

Priesterberuf: Leidenschaft aus dem Kohlenfeuer

Priestertag am 9. September im Exerzitienhaus Maria Rosenberg – Festvortrag des...
16.09.10
Redaktion der pilger

Das ist kein gutes Signal

Die Sache ist nicht ganz verständlich. Trotz Wirtschaftskrise hat in den...
09.09.10
Redaktion der pilger

Wegbereiter der katholischen Soziallehre

Papst Benedikt XVI. besucht die Heimat von „Arbeiterpapst“ Leo XIII.
09.09.10
Redaktion der pilger

Experiment gelungen: Fortbildung für Weihejahrgänge

27 Priester verbringen gemeinsam eine Weiterbildungswoche im Priesterseminar Speyer...
09.09.10
Redaktion der pilger

„Besonderer Tag für ganze Diözese“

Bischof Wiesemann sendet Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den seelsorglichen...
09.09.10
Redaktion der pilger

Und im Himmel freut sich Gott

Wie er die Sünder liebt und wie wir es ihm nachtun sollen
09.09.10
Redaktion der pilger

Es geht um einen Nachdenkprozess

Zum Thema Sarrazin
08.09.10
Redaktion der pilger

Frauengebetskette und weitere Termine

Für den Oktober, den Monat der Weltmission, erarbeiten die Frauenverbände kfd und...
02.09.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Letzter Wallfahrtstag in Ranschbach
02.09.10
Redaktion der pilger

Ein Brief mit Langzeitwirkung

Das Evangelium sprengt soziale Barrieren
02.09.10
Redaktion der pilger

Rahmen für ökumenische Partnerschaft

Zusammenarbeit in sich wandelnden Seelsorgeräumen – Landauer Gemeinden schließen...
02.09.10
Redaktion der pilger

„Ein unschätzbares Geschenk“

Feiern zum hundertsten Geburtstag von Mutter Teresa
02.09.10
Redaktion der pilger

Dank für treuen Dienst auf Maria Rosenberg

Bischof Wiesemann verabschiedet Monsignore Dr. Hans-Peter Arendt als Direktor –...
02.09.10
Redaktion der pilger

Pakistan: Lassen uns Flutopfer kalt?

Ausmaß der Katastrophe und Hilfsbereitschaft stehen in anderem Verhältnis als bei...
26.08.10
Redaktion der pilger

Stellen wir uns doch auf Gnade ein

Ein Beitrag von Diplom-Theologe Klaus Haarlammert zum 22. Sonntag im Jahreskreis...
26.08.10
Redaktion der pilger

Kirche setzt stärker auf Prävention

Bischöfe einigen sich auf Neufassung der kirchlichen Leitlinien zum Umgang mit...
26.08.10
Redaktion der pilger

Ein Gang durch den Monat September

Das Kreuz in einer verweltlichten Zeit – Hildegard von Bingen und Caritasbegründer...
26.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

„Solilauf“ für Kamerun und Kalkutta
26.08.10
Redaktion der pilger

Ungewöhnliche Aussicht genossen

Caritasverband dankt ehrenamtlichen Sammlern mit Führung durch den Speyerer Dom
26.08.10
Redaktion der pilger

Zivildienst, Freiwilligendienst oder ...?

Caritas widerspricht Bundesfamilienministerin Kristina Schröder
19.08.10
Redaktion der pilger

Durch die enge Tür geht es zum Leben

Wir müssen uns bücken, wie Gott selbst es getan hat. Ein Beitrag von...
19.08.10
Redaktion der pilger

Vorsichtige Öffnung gegenüber Christen

Erdogan: Türkei kann von mehr Religionsfreiheit profitieren
19.08.10
Redaktion der pilger

Patronatsfest und Bischofsgeburtstag

Feierliche Gottesdienste zum Fest „Mariä Himmelfahrt“ im Speyerer Dom – Gläubige...
19.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Orgelfestwoche in Bad Dürkheim
19.08.10
Redaktion der pilger

Leben wir in einem Google-Land?

„Street View“ erhitzt die Gemüter
13.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Waldgottesdienst am Totenkopf am 15. August
13.08.10
Redaktion der pilger

Bund will bei humanitärer Hilfe kürzen

Einsparungen von 20 Prozent vorgesehen – Organisationen protestieren
13.08.10
Redaktion der pilger

Mit der „Caritas Credit Card“ Gutes tun

Erlös kommt benachteiligten Kindern und Jugendlichen zugute
13.08.10
Redaktion der pilger

Evangelium zum Hochfest Mariä Himmelfahrt (Lesejahr C)

Studiendirektor i.R. Dr. Raimund Bard schreibt den Beitrag zum Lukas-Evangelium 1,...
13.08.10
Redaktion der pilger

Große Risiken, aber sie wollen weiter bohren

Im Golf von Mexiko: Die größte Erdöl-Katastrophe wird schön geredet
13.08.10
Redaktion der pilger

Nicht zu Lasten der Benachteiligten

Kirchen mischen sich in die Debatte um den Umbau des Hartz-IV-Systems ein
05.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Unter der Überschrift „Der Heilige Geist – aus seiner Fülle empfangen wir“ stehen...
05.08.10
Redaktion der pilger

Kritik lässt die Kanzlerin an sich abperlen

Angela Merkel scheint immer gelassener zu werden, je krisenhafter die Schlagzeilen...