Redaktion der pilger

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Dank für die Gnadentage in Rom

Die Speyerer Pilgergruppe vor der Kirche St. Paul vor den Mauern. Foto: Derst

Gemeinsam ziehen sie durch die Heilige Pforte in das Gotteshaus ein. Foto: Derst

Pilger feiern am Grab des Völkerapostels Paulus letzten Wallfahrtsgottesdienst

Im Südwesten Roms, direkt am Tiber, erhebt sich die Kirche Sankt Paul vor den Mauern. Das Gotteshaus, dessen Bau Kaiser Konstantin beauftragte, wurde am gleichen Tag wie der Petersdom im November 326 eingeweiht. Eine der Besonderheiten von St. Paul vor den Mauern sind Medaillons mit Porträts von Petrus und seinen bislang 266 Nachfolger auf dem Papststuhl, die mit den jeweiligen Namen und Regierungszeiten aufgeführt werden. Bekannt ist das Gotteshaus aber vor allem wegen des Apostels Paulus, der in der Basilika begraben liegt.

Am letzten Tag ihres Aufenthaltes in Rom lernen die Wallfahrer diese bedeutende Kirche der Christenheit nicht nur durch professionelle Führungen kennen, sondern feiern auch an der Ruhestätte des Apostels mit Bischof Wiesemann eine Votivmesse zu Ehren des Apostels Paulus. Zuvor haben sie Gelegenheit zur Beichte bei einem der mitgereisten Diözesanpriester oder bei Bischof Wiesemann. Die anschließende liturgische Feier beginnt mit dem Durchschreiten der Heiligen Pforte, die im Jahr 2000 von Papst Johannes Paul II. erstmals zusammen mit Vertretern anderer christlicher Kirchen und Gemeinschaften geöffnet wurde. Gemeinsam ziehen die Pilger mit dem Domchor, der den Gottesdienst musikalisch gestaltet, und den Zelebranten in das Gotteshaus ein.

„Wir feiern hier am Grab des Heiligen Apostels Paulus, der der Lehrer der Völker geworden ist“, sagt Wiesemann zum Auftakt der liturgischen Feier. „Er hat das Evangelium in der damals bekannten Welt ausgebreitet.“ Der Speyerer Oberhirte dankt für die Gnade der Wallfahrt in der Ewigen Stadt. Auch er selbst sei von der Pilgerfahrt berührt. Die Teilnehmer der Reise ruft Wiesemann dazu auf, für die Ausbreitung der Kirche zu beten und dafür, „dass etwas von der Leidenschaft des Paulus auf uns übergeht“.

Der Heilige Paulus ist auch Thema in seiner Predigt. Paulus habe die Freiheit des Christenmenschen in den Mittelpunkt gestellt und im positiven Sinne Unruhe im Herzen der Kirche gestiftet. Der Lehrer und Missionar sei ein unermüdlicher Seelsorger seiner Gemeinden gewesen. Wiesemann bezeichnet Paulus als Theologe der Umkehr, der – von Krankheit gezeichnet – den Herrn im Moment der eigenen ohnmächtigen Schwäche entdeckt habe. Darüber hinaus sei er ein großer Theologe gewesen, der vom gekreuzigten Jesus Christus ergriffen worden sei. „Und nicht zuletzt war der Apostel ein Theologe des Geistes, der seinen Gemeinden mitgegeben hat, in Freiheit im Geist Gottes zu leben“, so der Speyerer Oberhirte. Wiesemann ermutigt die Wallfahrer, für Christus einzustehen. „Wenn wir die Kraft des Evangeliums in uns tragen, werden wir ein wenig wie Paulus.“

Am Ende des letzten großen Gottesdienstes zum Abschluss der Wallfahrt dankt Wiesemann „für die Zeit, die wir miteinander erleben durften“. Höhepunkte der „Gnadentage“ seien die festlichen Heiligen Messen in den großen Gotteshäuser Roms gewesen. „Ich glaube, Sie nehmen auch ganz viel mit“, zeigt er sich überzeugt. Gleichzeit bedankt er sich bei seinen Mitbrüdern und beim Domchor für ihren Gesang bei den liturgischen Feiern in den Kathedralen.

Nach dem gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant am Abend weitet der Bischof seinen Dank auch auf das Organisationsteam mit Domkapitular Franz Vogelgesang, Dr. Anette Konrad, die die Gesamtleitung hat, Hartmut von Pabrutzki, die beiden Ärzte und das Malteserteam aus - jeweils verbunden mit einem kleinen Präsent. „Ich denke, es waren schöne Tage mit vielen Höhepunkten“, unterstreicht Wiesemann. „Wir haben die Wallfahrt für die Diözese durchgeführt und sind stellvertretend für das Bistum durch Heilige Pforten gegangen.“ pede

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

22.09.21
Redaktion der pilger

Instrument mit Bestnoten

Die barocke Orgel der Kirche in Frankenthal-Eppstein wird 250 Jahre alt
22.09.21
Redaktion der pilger

Krise bedroht uns alle

Die Christians for Future fordern mehr Klimaschutz von den Kirchen
22.09.21
Redaktion der pilger

Stabwechsel bei den Pueri Cantores

Dekanatskantor Joachim Weller ist der neue Präsident des Chorverbandes im Bistum...
22.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ein eloquenter Pfälzer

Pfarrer Thomas Schwartz ist neuer Geschäftsführer von Renovabis
22.09.21
Redaktion der pilger

Jesus warnt vor Überheblichkeit

Christsein ist Dienst, Dienst an allen
22.09.21
Redaktion der pilger

Tagung unter Druck

Herbstvollversammlung: Deutsche Bischöfe ringen um Reformen
15.09.21
Redaktion der pilger

Von Geld und Gott

Die Bankerin Marija Kolak hat seit einem Jahr ein neues Ehrenamt: Sie ist Beraterin...
15.09.21
Redaktion der pilger

Alles soll wieder gut werden

Kita St. Martin in Kaiserslautern startete Spendenaufruf für zerstörte Kita im...
15.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Orientierung am Kind

Jesu Lehrstück über das Reich Gottes
15.09.21
Redaktion der pilger

Konflikt erwartet

Frankfurter Stadtdekan zu Eltz zur Debattenkultur beim Synodalen Weg
15.09.21
Redaktion der pilger

Löscht die Lunte!

Der Papst ruft in Ungarn zum Kampf gegen Antisemitismus auf
15.09.21
Redaktion der pilger

Kämpfer für Menschenrechte in Brasilien

Kardinal und Befreiungstheologe Paulo Evaristo Arns vor hundert Jahren geboren
15.09.21
Redaktion der pilger

Verfolgte Christen

Ausstellung in Neustadt zu einem aktuellen Thema
08.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Feier mit neuen Freunden

Maria Rosenberg: Dank Online-Angeboten wächst die Fangemeinde
08.09.21
Redaktion der pilger

Bundestagswahl: 47 Parteien dabei

Darunter befinden sich Exoten wie die HipHopper und die Gartenfreunde
08.09.21
Redaktion der pilger

Der Heilige von 9/11

Der Franziskaner Mychal Judge ist bis heute eine Symbolfigur für die Opfer des 11....
08.09.21
Redaktion der pilger

Auf nach Assisi

Diözesanwallfahrt 2022 zu den Wirkungsstätten der Heiligen Franziskus und Klara
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilig ging es nicht immer zu

Glaubens- und Kirchenleben: Theater Kauderwelsch aus Neupotz führt Projekt auf
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilige Orte und Menschen

In der Slowakei prägen Marienverehrung und Wallfahrten bis heute die...
07.09.21
Redaktion der pilger

Insel-Hopping beim Solilauf St. Ingbert

Am Wochenende 10. bis 12. September sind Solilauffreunde - an welchem Ort der Welt...
02.09.21
Redaktion der pilger

Pfälzer Jahresbegleiter „Unsere Heimat“ 2022

Anregungen für den Artenschutz und Erlebnisse in der Natur. „Unsere Heimat....
01.09.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsfreundliche Kitas

Bei den Kleinsten können die größten Veränderungen beginnen. So könnte das Ziel...
01.09.21
Redaktion der pilger

Beständige Liebe feiern

Nach 25, 50 oder 60 Jahren Ehejahren bekräftigen Paare ihr Verspechen im Dom
01.09.21
Redaktion der pilger

Kolmerbergkapelle renoviert

Freude über die Wiedereröffnung der Dörrenbacher Wallfahrtsstätte nach mehrjähriger...
01.09.21
Redaktion der pilger

Jesus Christus will auch uns öffnen

Unsere Ohren und Augen, unseren Mund. Unser Herz
30.08.21
Redaktion der pilger

Sich finden lassen

Die Bibel empfand Uwe Kießling zunächst einmal als langweilig. Doch das änderte sich
27.08.21
Redaktion der pilger

Speyerer Bischof Wiesemann kehrt von Auszeit zurück

Speyer (KNA) Der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann nimmt nach einer...
25.08.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsgeschichte in neuem Licht

Leimersheimer Messdiener laden in die Kirche St. Gertrudis zu beeindruckender...
25.08.21
Redaktion der pilger

Die Hilfe muss weitergehen

Hilfsorganisationen wollen ihre Unterstützung für Afghanistan aufrechterhalten –...
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Artenschutz im Blick

Ökumenische Initiative „Trendsetter Weltretter“ beginnt am 4. September
25.08.21
Redaktion der pilger

Kassen zahlen Bluttest

Kirche warnt vor vorgeburtlicher Selektion bei Down-Syndrom
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Dingen auf den Grund gehen

Eine Teilnehmerin von „Theologie im Fernkurs“ berichtet über viele „Aha-Erlebnisse“...
25.08.21
Redaktion der pilger

Grund für ein gutes Leben

Gottes Weisung ist eine kostbare Gabe
20.08.21
Redaktion der pilger

Wir dürfen uns nicht lähmen lassen

Der Klimawandel bedroht die Erde. Wie können wir mit den Sorgen, die uns die...
20.08.21
Redaktion der pilger

Wenn Fantasiewelten im Kopf entstehen

Schon seit 15 Jahren gibt es die Erzählwerkstatt im Heinrich Pesch Haus in...
20.08.21
Redaktion der pilger

Empörende Hilflosigkeit

Bischofskonferenz und Hilfswerk Misereor zur Krise in Afghanistan
20.08.21
Redaktion der pilger

Wollt auch ihr gehen?

Eine diffuse Gläubigkeit reicht nicht für‘s Christsein
20.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sein berühmtestes Orgelwerk hören

Johann Sebastian Bachs „Toccata und Fuge d-moll“ wird am 29. August vielerorts...
20.08.21
Redaktion der pilger

Ohne Bildung obsiegt die Not

Madagaskar: Herz-Jesu-Priester bauen eine „Schule gegen den Hunger“
11.08.21
Redaktion der pilger

Die Zeit verrinnt

Papst Franziskus drückt nach überstandener Operation aufs Tempo
Treffer 1 bis 40 von 4346