Redaktion der pilger

Mittwoch, 12. Mai 2021

Gemeinsam ökologisch handeln

Du erneuerst das Angesicht der Erde. Ost und West in gemeinsamer Verantwortung für die Schöpfung“ lautet das Leitwort der diesjährigen Pfingstaktion von Renovabis. (Foto: Renovabis)

Renovabis-Pfingstaktion nimmt Schöpfungsverantwortung in den Blick

„DU erneuerst das Angesicht der Erde. Ost und West in gemeinsamer Verantwortung für die Schöpfung“: So lautet das Leitwort für die diesjährige Kampagne von Renovabis im Mai.

Es ist zugleich das Jah­res­the­ma der Soli­da­ri­täts­ak­ti­on der deut­schen Katho­li­ken mit den Men­schen in Mit­tel- und Ost­eu­ro­pa. ​„Wir wol­len für den Reich­tum unse­rer Schöp­fung sen­si­bi­li­sie­ren und zu öko­lo­gisch verantwort­lichem Han­deln moti­vie­ren – ganz im Sin­ne der Enzy­kli­ka ,Lau­da­to si’ von Papst Fran­zis­kus“, sagt Renova­bis-Haupt­ge­schäfts­füh­rer Pfar­rer Chris­ti­an Hartl. Zugleich wol­le Renova­bis auf­zei­gen, vor wel­chen gro­ßen Herausfor­derungen die Men­schen im Osten Euro­pas nach Jahr­zehnten erst kom­munistischer Plan­wirt­schaft und dann kapi­ta­lis­ti­scher Markt­wirt­schaft beim Umwelt- und Kli­ma­schutz ste­hen, so Hartl wei­ter. Renova­bis wer­de um Soli­da­ri­tät bit­ten und dar­über auch das gemein­same Gebet mit den Men­schen im Osten nicht ver­ges­sen, ​„weil es gera­de im Osten Euro­pas eine rei­che Tra­di­ti­on der Schöp­fungs­spi­ri­tua­li­tät zu ent­de­cken gilt“.

In die­sem Jahr liegt der Schwer­punkt der Renova­bis-Pfings­tak­ti­on im Erz­bis­tum Bam­berg: Erzbischof Dr. Ludwig Schick eröff­nete die Kam­pa­gne am 9. Mai in einer Eucha­ris­tie­fei­er, an der auch Pfar­rer Dr. Hartl teil­genommen hatte. Pandemie-bedingt wurde der ZDF-Fernsehgottesdienst nicht wie geplant aus dem Bamberger Dom, sondern aus Kir­che Hei­lig Kreuz in Bens­heim an der Hes­si­schen Berg­stra­ße übertragen.

Nor­ma­ler­wei­se fin­den in den bei­den Renova­bis-Akti­ons­wo­chen bis Pfings­ten vie­le Ver­an­stal­tun­gen mit Begeg­nungs­cha­rak­ter statt: Pro­jekt­part­ne­rin­nen und Pro­jekt­part­ner aus dem Osten Euro­pas berich­ten in Schu­len und Pfar­rei­en über ihre Arbeit. Das ist in die­sem Jahr – ebenfalls Pan­de­mie­-be­dingt – zum zwei­ten Mal nicht mög­lich. Am Pfingst­sonn­tag, 23. Mai, ist die Kol­lek­te in allen katho­li­schen Got­tes­diens­ten in Deutsch­land für die Arbeit von Renova­bis bestimmt.
Renova­bis ist die Soli­da­ri­täts­ak­ti­on der deut­schen Katho­li­ken mit den Men­schen in Mit­tel- und Ost­eu­ro­pa. Das Hilfs­werk mit Sitz in Frei­sing unter­stützt Pro­jek­te zur Erneue­rung des kirch­li­chen und gesell­schaft­li­chen Lebens in den ehe­mals kom­mu­nis­ti­schen Län­dern. Im Jahr 2020 konn­te Renova­bis knapp 25 Mil­lio­nen Euro bewil­li­gen und damit 578 Pro­jek­te in den ost­eu­ro­päi­schen Part­ner­län­dern unter­stüt­zen. Ins­ge­samt hat Renova­bis seit 1993 im Osten Euro­pas rund 25 200 Pro­jek­te mit fast 800 Mil­lio­nen Euro gefördert.(Renovabis)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

25.02.22
Redaktion der pilger

Kirchen in der Pfalz: Um 12 Uhr für Frieden beten

Die Evangelische Kirche der Pfalz und das Bistum Speyer haben nach dem russischen...
23.02.22
Redaktion der pilger

Klärt der Staat besser auf?

Die katholische Kirche steht in der Kritik, Missbrauchsfälle nur langsam und...
23.02.22
Redaktion der pilger

In Notsituationen zur Stelle

Polizeiseelsorger: Kriseninterventionsteams der Polizei leisten wertvollen Dienst
23.02.22
Redaktion der pilger

Widerstand gegen Pläne

Sterbehilfevereine sind gegen gesetzliche Regelung der Suizidbeihilfe
23.02.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Zuversicht zu verschenken

Pfarrei Rheinzabern lädt zu Onlineaktion ein und will Hoffnung stärken
23.02.22
Redaktion der pilger

Auf einem guten Weg

Jesus fordert von uns Klarheit und Ehrlichkeit
23.02.22
Redaktion der pilger

Kinder vor Gewalt schützen

Kindermissionswerk in Sorge um Jungen und Mädchen in der Ukraine
17.02.22
Redaktion der pilger

Unabhängiger von Rom

Papst stärkt einzelne Kompetenzen von Kirchenoberen vor Ort
17.02.22
Redaktion der pilger

Innovative Ideen gesucht

Caritasverband für die Diözese Speyer schreibt Nardini-Preis 2022 aus
17.02.22
Redaktion der pilger

Gute Erfahrungen gesammelt

„Wir sind eben ein Dream-Team“, beschreibt Pastoralreferent Stefan Pappon lachend...
17.02.22
Redaktion der pilger

„Mit zwei weinenden Augen“

Dominikanerinnen verlassen St. Marienkrankenhaus nach 92 Jahren
17.02.22
Redaktion der pilger

„Wir bereiten uns vor!“

Wie die Menschen in der Ukraine mit dem drohenden Krieg umgehen
17.02.22
Redaktion der pilger

Quote verbindlich festlegen

Diözesanversammlung berät über Frauenförderung und Strategieprozess
17.02.22
Redaktion der pilger

Richtet nicht, aber empört euch

Dann aber fordert Jesus, konkret einzugreifen, Missstände und Schieflagen zu...
10.02.22
Redaktion der pilger

Messe nicht nur für Filmfans

Kinogottesdienst mit dem Thema „Mein Elementarteilchen“
10.02.22
Redaktion der pilger

Kardinal Wetter gibt Landauer Ehrenbürgerwürde zurück

Der frühere Münchner Kardinal Friedrich Wetter gibt die Ehrenbürgerschaft seiner...
09.02.22
Redaktion der pilger

Eine Kirche in jeder Richtung behalten

Interview zum Gebäudekonzept der Pfarrei St. Ingbert: Zwei Ehrenamtliche äußern...
09.02.22
Redaktion der pilger

Kollekte am 13. Februar

Diözesan-Caritasverband ruft zu Spenden für die Not- und Katastrophenhilfe auf
09.02.22
Redaktion der pilger

Kräftige Finanzspritze

Spenden des Hungermarsches ermöglichen Geburtsstation in Burkina Faso
09.02.22
Redaktion der pilger

Hier und heute

Jesu „Selig“ und „Wehe“ gelten nicht nur fürs Jenseits
08.02.22
Redaktion der pilger

Bitte um Entschuldigung

Benedikt XVI. erbittet Entschuldigung und dementiert Vertuschung
03.02.22
Redaktion der pilger

Der Meister der schönen Lieder

Vor 225 Jahren wurde Franz Schubert geboren
03.02.22
Redaktion der pilger

Roter Hut mit weißen Punkten

Der giftige Fliegenpilz gilt als Glückssymbol und ist 2022 zum „Pilz des Jahres“...
03.02.22
Redaktion der pilger

Das „Mea culpa“ fehlt

Erschütternd am Münchner Gutachten ist, wie sich Kirchenführer aus ihrer...
02.02.22
Redaktion der pilger

Diakon mit Biss

Er nimmt gewöhnlich kein Blatt vor den Mund. Auch mit Kritik an der Kirche spart...
02.02.22
Redaktion der pilger

Teil einer deutschlandweiten Initiative

In Oggersheim betet jeden Mittwoch eine Gruppe von Menschen den Rosenkranz für...
02.02.22
Redaktion der pilger

Auf sein Wort hin

Tun, was Jesus sagt. Das gilt auch heute
31.01.22
Redaktion der pilger

Nur im persönlichen Gespräch

Schwangeren-Beratung: Verein donum vitae lehnt Gesetzespläne aus Berlin ab
31.01.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Umfangreiche Studie in Vorbereitung

Unabhängige Aufarbeitungskommission im Bistum will Missbrauchsgeschehen...
31.01.22
Redaktion der pilger

Verfolgung hat sich weltweit verschärft

Hilfswerk beklagt Diskriminierung von Christen
28.01.22
Redaktion der pilger

Kardinal Marx: Weiterhin zum Rücktritt bereit

Kardinal Wetter entschuldigt sich für Fehleinschätzungen
28.01.22
Redaktion der pilger

Zeit der Wahrheit

Bischöfe fordern nach Münchner Missbrauchsstudie Konsequenzen
28.01.22
Redaktion der pilger

Schauen

Wie Thomas von Aquin geistliches Leben bestimmt
28.01.22
Redaktion der pilger

Der Segen beim Kaninchenstall

Kloster Neustadt bietet seit zwei Jahren für Erholungssuchende eine Woche Auszeit...
28.01.22
Redaktion der pilger

Gegen Unrecht und Ausbeutung tätig

Der Priester Dr. Ludwig Nieder starb vor 100 Jahren – In Bexbach wird an den ersten...
21.01.22
Redaktion der pilger

„Alle sollen sich persönlich erklären“

Interview mit Jesuitenpater Hans Zollner zum Münchner Missbrauchsgutachten
21.01.22
Redaktion der pilger

„Seppelskasten“ wird Wohnquartier

Speyer: Gemeinnütziges Siedlungswerk des Bistums schafft dringend benötigte...
21.01.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Vielfältiges Programm

Die Heilsbach hat 2022 Angebote für jeden Geschmack und jedes Alter
21.01.22
Redaktion der pilger

Ruf nach mehr Fantasie

Was die Kirche aus den Erfahrungen der Pandemie lernen kann
21.01.22
Redaktion der pilger

Immer ist heute

Den Willen Gottes erfüllen, den Menschen Heil bringen