Redaktion der pilger

Mittwoch, 09. Juni 2021

Geduld und Sachverstand

Der Biologe Marco Wagemann siedelt Mauereidechsen um. (Foto: HPH/zg; Foto/Startseite: actionpress)

Mit dem Eidechsenfänger Marco Wagemann auf Spurensuche

Er hat einen seltenen Beruf: Marco Wagemann ist Eidechsenfänger. Derzeit ist er auf dem Gelände der Heinrich-Pesch-Siedlung unterwegs und hält nach Mauer- eidechsen Ausschau. Die Reptilien gehören zu den geschützten Arten und werden vor Baubeginn in ein eigens angelegtes Eidechsen-Habitat umgesiedelt.

Über 360 der kleinen Tiere hat Marco Wagemann auf dem Areal der zukünftigen Heinrich-Pesch-Siedlung seit Ostern schon gefangen. Eigentlich, so berichtet der Diplom-Biologe, hätte er bis jetzt schon mehr Mauereidechsen umgesiedelt. Doch das kalte und feuchte Wetter machte seinen Plänen einen Strich durch die Rechnung. Eidechsen mögen es nämlich lieber warm und sonnig. Dann kommen sie aus ihren Schlupflöchern heraus, um Energie zu tanken.
Besonders oft sind sie kurz nach einem Regenschauer zu sehen. „Neben der Tages- muss auch die Nachttemperatur ausreichend hoch sein“, nennt Wagemann einen weiteren Geling-Faktor für sein Fangvorhaben. Doch selbst wenn es theoretisch ideales Fangwetter ist, kann es sein, dass sich nur wenige Eidechsen zeigen. „Es sind Tiere. Da steckt man nicht drin“, sagt Marco Wagemann.

Der Experte weiß, wo sich die kleinen braunen Tierchen am liebsten aufhalten, wo sie ihre Hotspots haben.
 Neben dem Sachverstand ist Geduld für den Eidechsenfänger vermutlich die wichtigste Eigenschaft, denn es kann durchaus vorkommen, dass es zwei Stunden dauert, bis ein Tier eingefangen ist. „Man sieht eine Eidechse, die verschwindet und dann wartet man, bis es sich wieder zeigt“, beschreibt er sein Vorgehen. Denn schließlich sollen möglichst alle Mauereidechsen auf dem Baufeld eingefangen und umgesetzt werden. Damit das gelingt, sind die Bereiche, in denen die Mauereidechsen leben, mit Kunststoffzäunen abgegrenzt. Die etwa 30 cm hohen Elemente sind halbrund gebogen, wobei die Rundung nach innen weist. So wird verhindert, dass Eidechsen aus diesem Gebiet in die benachbarten Baufelder gelangen können.

Am Rand der Baustelle zur Straßenbahnlinie befindet sich ebenfalls ein schwarzer Zaun, nur ist dieser mit der Rundung zur Straßenbahnlinie gebogen. Denn in dem Grünstreifen entlang der Schienen leben viele Eidechsen und der Zaun soll verhindern, dass sie auf die Baustelle gelangen. Wagemanns Profession ist so speziell und selten, dass es keine genormte Ausrüstung gibt. Zum Einfangen benutzt er einen Teil einer Angelrute, an deren Spitze hat er eine kleine Schlinge befestigt. Es sieht aus wie ein kleines Lasso. „Man kann Nähseide benutzen oder Angelschnur“, erklärt er. Der Eidechsenfänger aber bevorzugt ein anderes Material: „Ich nehme Zahnseide“, verrät er und demonstriert gleich, wie das Einfangen funktioniert. Sobald er die Schlinge über den Kopf und Hals des Tiers gezogen hat, zieht er die Angelrute hoch, nimmt das Tier in die Hand und löst behutsam die Schlinge. „Das ist neben Fallen die schonendste Fangmethode“, sagt der Diplom-Biologe. Die Tiere finden vorübergehend Platz in einer mit Holz und Stroh ausgelegten Transportbox.

Die eingefangenen Tiere werden noch am selben Tag in das eigens angelegte Eidechsen-Habitat auf der anderen Seite der Straßenbahngleise gebracht. Dort sollen sie eine neue Heimat finden. Auf sie warten die Lebensräume, die sie bevorzugen: ein Feldsaum und eine Brombeerhecke. (RAD)

 

 

 

 

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

16.06.21
Redaktion der pilger

Papst mahnt Nachhaltigkeit an

Botschaft an UN-Ernährungsorganisation
16.06.21
Redaktion der pilger

Altes Gemälde aufpoliert

Förder- und Freundeskreis Maria Rosenberg ermöglicht Restaurierung
16.06.21
Redaktion der pilger

Kommen stärkere Stürme?

Ruhe wird es allein in Jesus Christus geben
16.06.21
Redaktion der pilger

„Es muss alles auf den Tisch“

Der Theologe Peter Dabrock erklärt, wie die Fehler der Politik in der Pandemie...
16.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Mit Mut und Kraft Neues ausprobieren

Generalpräses bestärkt die Kolpingfamilien
16.06.21
Redaktion der pilger

Bettelorden in Speyer

Vor 800 Jahren kamen die ersten Franziskaner nach Deutschland
09.06.21
Redaktion der pilger

Aus Kleinem wächst Großes

Gedanken zum Sonntag: Gott lässt mich die Welt als das Wachsen des Gottesreiches...
09.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sehnsucht nach Begegnung

Das Wallfahrtsfest in Maria Rosenberg fand zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen...
09.06.21
Redaktion der pilger

Wallfahrtskirche 200 Jahre alt

Mitten im Dorf, in der Häuserfront, steht in Herxheimweyher die Kirche St. Antonius...
09.06.21
Redaktion der pilger

Friedenskonzepte im Blick

Vor der Bundestagswahl. Podiumsdiskussion mit Politikerinnen und Politikern aus der...
09.06.21
Redaktion der pilger

Nach fast 100 Jahren

Die letzten beiden Patres der Spiritaner verlassen Speyer. Kirchliches Leben in der...
09.06.21
Redaktion der pilger

Gottesdienst mit Picknick

Laumersheim: Katholische und evangelische Christen feierten Palmbergfest
09.06.21
Redaktion der pilger

Straftat gegen das Leben

Künftig ahndet das Kirchenrecht Missbrauch schärfer als bisher
09.06.21
Redaktion der pilger

Im Auftrag des Papstes

Vatikan stellt Erzbistum Köln und seinen Kardinal auf den Prüfstand
04.06.21
Redaktion der pilger

Kardinal Marx bietet Papst Amtsverzicht an

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx hat Papst Franziskus gebeten, seinen Verzicht...
04.06.21
Redaktion der pilger

Besser gemeinsam

Ein jüdischer und ein muslimischer Theologe fordern: „Umdenken!“
04.06.21
Redaktion der pilger

Nothilfe für Kolumbien

Sternsinger stellen 50 000 Euro für Nahrungsmittel und Hygieneprodukte bereit
04.06.21
Redaktion der pilger

Für uns

„Fronleichnam“ ist ein Fest unseres Lebens
26.05.21
Redaktion der pilger

Plan mit Potenzial

Papst Franziskus schickt die gesamte katholische Weltkirche auf einen synodalen Weg
26.05.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

„Das System krankt“

Caritas und Diakonie drängen auf eine schnelle Reform in der Pflege
26.05.21
Redaktion der pilger

Wenn es eine Sünde gibt, dann ist es eine

Sexueller Missbrauch: Es heißt in der Kirche oft, man wolle „die Perspektive...
26.05.21
Redaktion der pilger

Gott ist Liebe

Der „Gnadenstuhl“ zeigt, was Dreifaltigkeit bedeutet
26.05.21
Redaktion der pilger

Es rumort in der Kirche

Die Problemlagen sind jedoch nicht überall gleich
26.05.21
Redaktion der pilger

Pilgern untern Baum oder vom Sofa aus

Sich digital auf den Weg machen – ACK bringt neue Pilgerweg-App an den Start
26.05.21
Redaktion der pilger

Zeichen der Solidarität

„Mahlzeit LU“ kocht seit einem Jahr für bedürftige Menschen
24.05.21
Redaktion der pilger

Eine frohe Feier mit Ermutigung

Was das Pfingstfest für Jesu Jünger und für uns ist
21.05.21
Redaktion der pilger

Diesmal mit Festbewirtung

Maria Rosenberg lädt zum zweiten Wallfahrtsfest unter Pandemie-Bedingungen
21.05.21
Redaktion der pilger

Gartenarbeit und Gebet

Leben im Geist des heiligen Franziskus: Das lernen Jugendliche im Kloster...
21.05.21
Redaktion der pilger

„Quelle der Zwietracht“

Der Vatikan bremst einen Plan konservativer US-Bischöfe aus
21.05.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Einigung erzielt

Rörig und katholische Orden regeln Missbrauchsaufarbeitung
21.05.21
Redaktion der pilger

200. Geburtstag von Kneipp

Ein Pfarrer, der zum bahnbrechenden „Wasserdoktor“ wurde
21.05.21
Redaktion der pilger

Einsatz für Versöhnung

Der Dahner Historiker Otmar Weber erhielt das Bundesverdienstkreuz
12.05.21
Redaktion der pilger

Ziele zu verschärfen, reicht allein nicht

Das Klimaschutzgesetz ist in Teilen verfassungswidrig. Jugendliche fordern...
12.05.21
Redaktion der pilger

Große Freude mit Bauchkribbeln

Schwule und lesbische Paare suchten den Segen der Kirche
12.05.21
Redaktion der pilger

Corona verstärkt den Druck

Familienbund fordert bessere Rahmenbedingungen für Familien
12.05.21
Redaktion der pilger

Gemeinsam ökologisch handeln

Renovabis-Pfingstaktion nimmt Schöpfungsverantwortung in den Blick
12.05.21
Redaktion der pilger

Stark für die Zukunft

Dass Glaube im Leben helfen kann, wissen viele nicht. Sophia Dohle will es ihnen...
12.05.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Filter als Schutz vor Corona

In den Ludwigshafener Werkstätten sorgen Beschäftigte für ein sicheres Busklima
12.05.21
Redaktion der pilger

Aus vollem Herzen

Das Gotteslob ist die Melodie unseres Lebens
05.05.21
Redaktion der pilger

„Einmal Segen?“

Rosenberg: Biker bitten um den Schutz des Hl. Christophorus per Drive-in
Treffer 1 bis 40 von 4264