Redaktion der pilger

Mittwoch, 07. Juli 2021

„Kultur des Ehrenamts“ etablieren

(Foto: Bistum Speyer)

Bistum Speyer möchte freiwilliges Engagement durch konkrete Maßnahmen dauerhaft fördern und ausbauen

Vielfalt, Charismenorientierung, Wertschätzung, Verantwortung, Qualifikation, Freiwilligkeit sowie Rechte und Pflichten. Diese sieben Eckpunkte sind die zentralen Bestandteile eines Grundlagenpapiers, das die Rahmenbedingungen für das Ehrenamt im Bistum Speyer beinhaltet. Anfang des Jahres wurde es bei der Diözesanversammlung vorgestellt und verabschiedet (wir berichteten).

Entwickelt hat das Dokument mit dem Titel „Begeistert und berufen – befähigt und begleitet – Eckpunkte für das Zusammenwirken von haupt- und ehrenamtlich Engagierten im Bistum Speyer“ eine Arbeitsgruppe, bestehend aus acht Haupt- und Ehrenamtlichen aus unterschiedlichen Bereichen der Diözese.
Auf der Webseite des Bistums Speyer sind in einem eigenen Bereich unter www.bistum-speyer.de/ehrenamt das Ehrenamtspapier und seine Eckpunkte dargestellt und erläutert. Darüber hinaus können freiwillig Engagierte auf der digitalen Plattform gebündelte Informationen und Angebote finden.

Doch bei dem Papier soll es nicht bleiben. Nun gehe es darum, es umzusetzen, unterstreicht Dr. Thomas Kiefer, Leiter der Abteilung Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen im Bischöflichen Ordinariat Speyer. „Notwendige Voraussetzung ist die Etablierung einer ,Kultur des Ehrenamts‘ im Bistum.“ Um dies zu erreichen, müsse das Ehrenamtspapier zunächst einmal mittels Öffentlichkeitsarbeit bekannt gemacht und in die Räte und sonstigen Gremien im Bistum eingespeist werden, damit diese sich damit beschäftigen. Auf diese Weise könne eine Haltungsänderung in Bezug auf das Ehrenamt sowohl bei den Haupt- als auch bei den Ehrenamtlichen und potentiell freiwillig Engagierten erzielt werden, ist Kiefer überzeugt. „Darüber hinaus sind Events etwa am Tag des Ehrenamts, der am 5. Dezember dieses Jahres begangen wird, denkbar sowie die Verlinkung der Ehrenamtsseite mit den Webseiten der Pfarreien.“ Und nicht zuletzt sei es durchaus sinnvoll, eine Anlaufstelle fürs Ehrenamt zu installieren und sogenannte Lernpaten ins Leben zu rufen, die Kandidaten für das Ehrenamt beraten und begleiten.

Diese und weitere Ideen und Konzepte zur Umsetzung des Ehrenamtspapiers können nur realisiert werden, wenn es Menschen gibt, die dafür verantwortlich sind. Eine Fachgruppe Ehrenamt, die sich aus Referenten verschiedener Bereiche des Seelsorgeamtes und der Erwachsenenbildung im Bischöflichen Ordinariat sowie des Caritasverbandes zusammensetzt, soll diese Aufgabe übernehmen und das Thema freiwilliges Engagement weiter vorantreiben. Sie nimmt ihre Arbeit voraussichtlich im Herbst auf.
Ein zweites Gremium ist nicht nur nach Ansicht von Thomas Kiefer, sondern auch nach den Vorstellungen des Hauptausschusses der Diözesanversammlung notwendig, um eine Anbindung an das Ehrenamt zu gewährleisten: ein Sachausschuss Ehrenamt in der Diözesanversammlung. Die Bildung eines solchen „Diözesanausschusses“, der sich mit einem bestimmten Thema beschäftigt, sieht die Satzung der Diözesanversammlung ausdrücklich vor. Dieser soll die Vorschläge der Fachgruppe entgegennehmen, korrigieren, eventuell zurückweisen und beschließen. „Dabei ist es auch möglich, dass sich der Sachausschuss von Experten aus der Fachgruppe beraten lässt“, stellt Kiefer klar.
Dass die Fachgruppe und der Sachausschuss miteinander auf Augenhöhe arbeiten, steht nicht nur für den Diplom-Theologen außer Frage, sondern auch für Gabriele Kemper. Die Vorsitzende der Diözesanversammlung gehört auch dem Hauptausschuss des synodalen Gremiums an. Dieser wird bei der Diözesanversammlung am 27. November im Heinrich Pesch Haus in Ludwigshafen, bei der das Thema Ehrenamt im Mittelpunkt steht, die Bildung eines Sachausschusses Ehrenamt vorschlagen. Bei einem positiven Votum der Versammlung geht Gabriele Kemper davon aus, „dass der Ausschuss im Jahr 2022 ins Arbeiten kommt“. Dieser könne sich dann auch mit dem Thema Kostenerstattung beschäftigen, das sich derzeit noch in der Diskussion befindet.

Nach den Vorstellungen der Pfarreiratsvorsitzenden von Heiliger Theodard Rülzheim sollten in der Arbeitsgruppe sowohl Haupt- als auch Ehrenamtliche aus der Diözesanversammlung vertreten sein, etwa aus dem Katholikenrat, dem Priesterrat und den Berufsgruppen wie Pastoral- oder Gemeindereferenten. „Es können aber auch Frauen und Männer berufen werden, die dem Gremium nicht angehören.“
Was die Eckpunkte des Ehrenamtspapiers betrifft, so müssten diese nach Ansicht von Gabriele Kemper noch genauer in Augenschein genommen und klarer definiert werden. „Wie sieht etwa ein wertschätzender Umgang in der Praxis aus? Was kann man sich darunter konkret vorstellen?“ Diese und andere Fragen möchte die Vorsitzende der Diözesanversammlung gerne beantwortet wissen. „Ich denke, dass es dazu notwendig sein wird, für den einen oder anderen Ehrenamtspunkt Standards festzulegen. Da gibt es noch viel zu tun.“ (pede)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

28.07.21
Redaktion der pilger

Selbst handeln

Jesus appelliert an unsere Glaubenskraft
21.07.21
Redaktion der pilger

Große Solidarität nach der Flut

Der Ruf nach mehr Klimaschutz wird zunehmend lauter
21.07.21
Redaktion der pilger

Hilferuf aus Indien

Pater Franklin Rodrigues bittet um Unterstützung
21.07.21
Redaktion der pilger

Künstlerischer Zweiklang

Zweibrücken und Pirmasens präsentieren gemeinsame Doppelausstellung
21.07.21
Redaktion der pilger

Sich annehmen und neue Wege gehen

„Men‘s Spirit Group“ ist eine neues Angebot für Männer mit und ohne...
21.07.21
Redaktion der pilger

Sogar über Jesus herrschen wollen

Anfrage an das Selbstverständnis der Kirche
15.07.21
Redaktion der pilger

Schlechtes Gewissen nach Austritt

Warum Thomas Wolf nach zehn Jahren wieder in die Kirche eingetreten ist
15.07.21
Redaktion der pilger

Welche Zukunft wollen wir?

Es ist wichtig, dass Christen sich im Bundestagswahlkampf einmischen
14.07.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Die dritte Kneipp-Kita im Land

Kindertagesstätte in Herxheim zertifiziert – Wasser, Bewegung, gesundes Essen
14.07.21
Redaktion der pilger

Bauen, falten, malen

Kreatives Ferienprogramm für Kinder im mpk
14.07.21
Redaktion der pilger

Gottes Werberin

Eva Jung ist davon überzeugt, dass Glaube und Werbung gut zusammenpassen
14.07.21
Redaktion der pilger

Wie Schafe ohne Hirten

Die Menschen suchen nach Orientierung
07.07.21
Redaktion der pilger

Tacheles zu Altersvorsorge geredet

Die „Allianz gegen Altersarmut“ hat sich in einem Workshop mit den Auswirkungen der...
07.07.21
Redaktion der pilger

Ein Stück Dom für zu Hause

Besondere Dom-Steine zum Welterbe-Jubiläum sind in Speyer schnell ausverkauft
07.07.21
Redaktion der pilger

Menschen nicht im Abseits lassen

Pandemie verschärft die Armut: Erzbischof Leonardo Steiner berichtet aus Manau
07.07.21
Redaktion der pilger

Pfälzer ist Sprecher der Hilfswerke

Pfarrer Pirmin Spiegel aus dem Bistum Speyer mit zusätzlicher Aufgabe
07.07.21
Redaktion der pilger

Kirche bedeutet Gemeinschaft

Der „Synodale Weg“ ist im Evangelium begründet
05.07.21
Redaktion der pilger

Ein Garten für alle Menschen

Der Garten der Religionen wurde offiziell am 24. September 2015 eröffnet....
05.07.21
Redaktion der pilger

„Wir feiern jeden Freitag Schabbat“

Viele Deutsche hätten noch nie einen Juden „live und in Farbe“ getroffen. Das sagt...
05.07.21
Redaktion der pilger

Brandaktuell

Der Prophet gilt nichts im eigenen Land
30.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Wer ein großes Feuer in sich trägt

Pfarrei Germersheim feiert den 200. Geburtstag ihres Namenspatrons Paul Josef...
30.06.21
Redaktion der pilger

Nur verschoben

In Duttweiler wird der Weltgebetstag nachgefeiert
28.06.21
Redaktion der pilger

Wandel – JETZT!

Online-Werkstatt zur öko-sozialen Transformation am 9. Juli von 15 bis 21 Uhr
24.06.21
Redaktion der pilger

Christen in der Vorreiterrolle

Großes Ziel für die Zukunft von Menschheit und Erde
24.06.21
Redaktion der pilger

Eucharistiewürdig?

US-Bischöfe überlegen, Politikern die Kommunion zu verweigern
24.06.21
Redaktion der pilger

Solilauf wieder virtuell

Unterstützung für Bau eines neuen Kindergartens in Uganda
24.06.21
Redaktion der pilger

Zutrauen lässt aufleben

Wie Jesus das tote Mädchen auferweckt und sich sorgt, dass sie zu essen bekommt
24.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Auf Spuren von Paul Josef Nardini

Fahrt für Leserinnen und Leser von „der pilger“ vom 1. bis 3. September
16.06.21
Redaktion der pilger

Papst mahnt Nachhaltigkeit an

Botschaft an UN-Ernährungsorganisation
16.06.21
Redaktion der pilger

Altes Gemälde aufpoliert

Förder- und Freundeskreis Maria Rosenberg ermöglicht Restaurierung
16.06.21
Redaktion der pilger

Kommen stärkere Stürme?

Ruhe wird es allein in Jesus Christus geben
16.06.21
Redaktion der pilger

„Es muss alles auf den Tisch“

Der Theologe Peter Dabrock erklärt, wie die Fehler der Politik in der Pandemie...
16.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Mit Mut und Kraft Neues ausprobieren

Generalpräses bestärkt die Kolpingfamilien
16.06.21
Redaktion der pilger

Bettelorden in Speyer

Vor 800 Jahren kamen die ersten Franziskaner nach Deutschland
09.06.21
Redaktion der pilger

Geduld und Sachverstand

Mit dem Eidechsenfänger Marco Wagemann auf Spurensuche
09.06.21
Redaktion der pilger

Aus Kleinem wächst Großes

Gedanken zum Sonntag: Gott lässt mich die Welt als das Wachsen des Gottesreiches...
09.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sehnsucht nach Begegnung

Das Wallfahrtsfest in Maria Rosenberg fand zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen...
09.06.21
Redaktion der pilger

Wallfahrtskirche 200 Jahre alt

Mitten im Dorf, in der Häuserfront, steht in Herxheimweyher die Kirche St. Antonius...
09.06.21
Redaktion der pilger

Friedenskonzepte im Blick

Vor der Bundestagswahl. Podiumsdiskussion mit Politikerinnen und Politikern aus der...
09.06.21
Redaktion der pilger

Nach fast 100 Jahren

Die letzten beiden Patres der Spiritaner verlassen Speyer. Kirchliches Leben in der...
Treffer 1 bis 40 von 4293