Redaktion der pilger

Mittwoch, 21. Juli 2021

Große Solidarität nach der Flut

Die Flutkatastrophe hat große Verwüstungen hinterlassen. (Foto: actionpress)

Der Ruf nach mehr Klimaschutz wird zunehmend lauter

Nach dem verheerenden Hochwasser in Teilen Deutschlands bleibt die Solidarität mit den Betroffenen groß. Zugleich werden Rufe nach mehr Anstrengungen für den Klimaschutz lauter.

Er habe schon viele Bilder von Katastrophen gesehen, sagte der katholische Weltkirche-Bischof Ludwig Schick am 20. Juli. "Aber diese Eindrücke quasi vor unserer Haustür machen einfach nur sprachlos." Sein Erzbistum Bamberg stellte 50 000 Euro Soforthilfe bereit. Schick mahnte zudem, dem Klimaschutz "Priorität in allem politischen und gesellschaftlichen Handeln" einzuräumen. Wetterextreme drohten zuzunehmen und "die nächsten Generationen in ihrer Existenz" zu bedrohen.

Dies bestätigte der Klimaforscher Mojib Latif. Bislang habe es in Deutschland zudem vor allem materielle Schäden gegeben, sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Jetzt sterben viele Menschen", so Latif. "Wenn wir noch die anderen Extreme betrachten, wie zum Beispiel die Hitzewellen mit Rekordtemperaturen, verlassen wir als Menschheit gerade den Wohlfühlbereich." Die Politik sei gefordert, diese Entwicklung ernstzunehmen und gegenzusteuern.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze forderte mehr finanzielle Mittel zur Vorbeugung von Extremwettereignissen durch den Klimawandel. "Die aktuellen Ereignisse in so vielen Orten Deutschlands zeigen, mit welcher Wucht die Folgen des Klimawandels uns alle treffen können", sagte die SPD-Politikerin der "Augsburger Allgemeinen". Schulze bekräftigte ihre Forderung nach einer schnellen Grundgesetzänderung: "Klimaanpassung muss zur staatlichen Daueraufgabe werden."

Die Bundesregierung will ein Hilfsprogramm für die Flutopfer auf den Weg bringen. Am 26. Juli soll voraussichtlich eine Sondersitzung des Innenausschusses im Bundestag stattfinden. Laut mehrerer Medien soll es dabei um die aktuelle Lage in den Hochwassergebieten gehen sowie um die Abläufe der Warn- und Alarmierungsverfahren. Der Bund werde "alles tun, um alle Betroffenen schnell und möglichst unbürokratisch zu unterstützen", sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) der "Rheinischen Post". Und weiter: "Klimaschutz bleibt das Gebot der Stunde."

Derweil sieht der Leiter von Caritas international, Oliver Müller, die Spendenbereitschaft "im obersten Bereich". Die Hilfe geschehe auf unterschiedlichste Weise, sagte er der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA): bei der Unterbringung und Versorgung Betroffener, mit Hilfsgeräten, einmaligen geringen Geldzuwendungen oder mit psychosozialer Arbeit.

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki und der evangelische rheinische Präses Thorsten Latzel besuchten betroffene Gebiete. Viele Menschen sähen ihr Lebenswerk zerstört, sagte Woelki dem bistumseigenen Online-Portal domradio.de. Es gebe jedoch auch große Hilfsbereitschaft: "Was Mut macht ist, dass eine neue Form der Menschlichkeit - der Mitmenschlichkeit - feststellbar ist."

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx dankte allen Seelsorgern und Helfern. Seine Erzdiözese unterstützt die Betroffenen mit insgesamt 300 000 Euro; das Erzbistum Köln hatte bereits 100 000 Euro zur Verfügung gestellt. Das Bistum Münster gab 250 000 Euro Soforthilfe. Auch die ostdeutschen Bistümer Magdeburg und Dresden-Meißen riefen zu Spenden und Gebeten auf. (kna)

 

 

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

02.09.21
Redaktion der pilger

Pfälzer Jahresbegleiter „Unsere Heimat“ 2022

Anregungen für den Artenschutz und Erlebnisse in der Natur. „Unsere Heimat....
01.09.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsfreundliche Kitas

Bei den Kleinsten können die größten Veränderungen beginnen. So könnte das Ziel...
01.09.21
Redaktion der pilger

Beständige Liebe feiern

Nach 25, 50 oder 60 Jahren Ehejahren bekräftigen Paare ihr Verspechen im Dom
01.09.21
Redaktion der pilger

Kolmerbergkapelle renoviert

Freude über die Wiedereröffnung der Dörrenbacher Wallfahrtsstätte nach mehrjähriger...
01.09.21
Redaktion der pilger

Jesus Christus will auch uns öffnen

Unsere Ohren und Augen, unseren Mund. Unser Herz
30.08.21
Redaktion der pilger

Sich finden lassen

Die Bibel empfand Uwe Kießling zunächst einmal als langweilig. Doch das änderte sich
27.08.21
Redaktion der pilger

Speyerer Bischof Wiesemann kehrt von Auszeit zurück

Speyer (KNA) Der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann nimmt nach einer...
25.08.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsgeschichte in neuem Licht

Leimersheimer Messdiener laden in die Kirche St. Gertrudis zu beeindruckender...
25.08.21
Redaktion der pilger

Die Hilfe muss weitergehen

Hilfsorganisationen wollen ihre Unterstützung für Afghanistan aufrechterhalten –...
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Artenschutz im Blick

Ökumenische Initiative „Trendsetter Weltretter“ beginnt am 4. September
25.08.21
Redaktion der pilger

Kassen zahlen Bluttest

Kirche warnt vor vorgeburtlicher Selektion bei Down-Syndrom
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Dingen auf den Grund gehen

Eine Teilnehmerin von „Theologie im Fernkurs“ berichtet über viele „Aha-Erlebnisse“...
25.08.21
Redaktion der pilger

Grund für ein gutes Leben

Gottes Weisung ist eine kostbare Gabe
20.08.21
Redaktion der pilger

Wir dürfen uns nicht lähmen lassen

Der Klimawandel bedroht die Erde. Wie können wir mit den Sorgen, die uns die...
20.08.21
Redaktion der pilger

Wenn Fantasiewelten im Kopf entstehen

Schon seit 15 Jahren gibt es die Erzählwerkstatt im Heinrich Pesch Haus in...
20.08.21
Redaktion der pilger

Empörende Hilflosigkeit

Bischofskonferenz und Hilfswerk Misereor zur Krise in Afghanistan
20.08.21
Redaktion der pilger

Wollt auch ihr gehen?

Eine diffuse Gläubigkeit reicht nicht für‘s Christsein
20.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sein berühmtestes Orgelwerk hören

Johann Sebastian Bachs „Toccata und Fuge d-moll“ wird am 29. August vielerorts...
20.08.21
Redaktion der pilger

Ohne Bildung obsiegt die Not

Madagaskar: Herz-Jesu-Priester bauen eine „Schule gegen den Hunger“
11.08.21
Redaktion der pilger

Die Zeit verrinnt

Papst Franziskus drückt nach überstandener Operation aufs Tempo
11.08.21
Redaktion der pilger

Klima-Pilgerweg

Ökumenisches Signal für mehr Klimaschutz und Klimagerechtigkeit
11.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Oase und grüner Segensort

Ein Besuch im Otterberger Klostergarten – Mehr als 250 verschiedene Pflanzen
11.08.21
Redaktion der pilger

Die eigene Mitte finden

Heinrich Pesch Haus setzt mit der Methode Focusing einen neuen Schwerpunkt
11.08.21
Redaktion der pilger

Ein Saurier mit Tourette-Syndrom

Behindertenseelsorge und Kinder- und Jugendtheater Speyer präsentieren neues...
11.08.21
Redaktion der pilger

Gott handelt – mit unseren Herzen und Händen

Am Fest Mariä Aufnahme in den Himmel finden in vielen Kirchen Kräutersegnungen...
06.08.21
Redaktion der pilger

Noch mehr als Nähe

Zum Sonntag: Alle Ich-bin-Worte Jesu sprechen von der Liebe Gottes
06.08.21
Redaktion der pilger

Gute Worte für die Seele

Notfallseelsorgerinnen aus dem Bistum Speyer berichten von ihrem Einsatz im...
06.08.21
Redaktion der pilger

Erlass zur „Alten Messe

Papst Franziskus schränkt bisherige Regelung deutlich ein
06.08.21
Redaktion der pilger

Auf neuen Wegen in die Zukunft

Gemeinnütziger Verein übernimmt Trägerschaft der Bildungs- und Freizeitstätte...
04.08.21
Redaktion der pilger

Wir müssen solidarisch bleiben

Vor allem die Schwachen im Blick behalten. Die Corona-Krise in Deutschland ist nach...
04.08.21
Redaktion der pilger

Brauch aus dem Mittelalter

Am Samstag, 7. August, lädt die Saliergesellschaft Speyer zum 30. Mal zum...
04.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Thema Frieden im Blick

Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung sind zentrale christliche...
04.08.21
Redaktion der pilger

Täglich eine warme Mahlzeit

Das Heinrich Pesch Haus versorgt Bedürftige mit kostenlosem Mittagessen. Bislang...
28.07.21
Redaktion der pilger

Selbst handeln

Jesus appelliert an unsere Glaubenskraft
21.07.21
Redaktion der pilger

Hilferuf aus Indien

Pater Franklin Rodrigues bittet um Unterstützung
21.07.21
Redaktion der pilger

Künstlerischer Zweiklang

Zweibrücken und Pirmasens präsentieren gemeinsame Doppelausstellung
21.07.21
Redaktion der pilger

Sich annehmen und neue Wege gehen

„Men‘s Spirit Group“ ist eine neues Angebot für Männer mit und ohne...
21.07.21
Redaktion der pilger

Sogar über Jesus herrschen wollen

Anfrage an das Selbstverständnis der Kirche
15.07.21
Redaktion der pilger

Schlechtes Gewissen nach Austritt

Warum Thomas Wolf nach zehn Jahren wieder in die Kirche eingetreten ist
15.07.21
Redaktion der pilger

Welche Zukunft wollen wir?

Es ist wichtig, dass Christen sich im Bundestagswahlkampf einmischen