Redaktion der pilger

Mittwoch, 01. September 2021

Kolmerbergkapelle renoviert

Die Wallfahrtskapelle auf dem Kolmerberg bei Dörrenbach wird am Sonntag, 5. September, nach umfassender Renovierung wieder eröffnet. (Foto: Dieter Wieg/Frei)

Freude über die Wiedereröffnung der Dörrenbacher Wallfahrtsstätte nach mehrjähriger Zwangspause

Südwestlich von Bad Bergzabern über dem Dorf Dörrenbach erhebt sich auf dem Kohlbrunnerberg – im Volksmund Kolmerberg genannt – die Kapelle Maria Hilf. Seit 2017 war die Kapelle wegen Einsturzgefahr gesperrt. Seit 2019 wurde das Kleinod intensiv stabilisiert und renoviert. Nun sind die letzten Bauarbeiten abgeschlossen, die Wallfahrtskapelle erstrahlt in neuem Glanz.

Baubeginn war im Frühjahr 2019 mit dem Stellen des Gerüstes, die Fertigstellung war ursprünglich für Herbst 2020 geplant. Aufgrund der Einschränkungen durch Corona und die allgemein sehr angespannte Lage im Baugewerk musste die Bauzeit um ein Jahr verlängert werden.  

„Die Renovierung war erforderlich, da nach einer statischen Untersuchung die Holzbalkendecke über der Kapelle nicht mehr tragfähig war und diese deshalb wegen Einsturzgefahr gesperrt werden musste“, erklärt der mit der Maßnahme betraute Architekt Rolf Estelmann aus Bad Bergzabern. Verschiedene Bauteile waren zerstört und mussten instandgesetzt werden. „Balken und Schwellhölzer der Decke über der Kapelle waren durch Holzschädlinge und Pilze stark zerstört oder teilweise nicht mehr vorhanden. Die Decke über dem Schiff der Kapelle musste komplett entfernt und der gesamte Deckenaufbau neu hergestellt werden“, führt auch Alexandra Ruffing, Gebietsingenieurin des Bischöflichen Bauamtes Speyer, aus.

Der Innenputz der Kapelle war geschädigt, rissig und hohl liegend, daher musste er großteils erneuert werden. Im Zuge der Deckenerneuerung und der Innenputzinstandsetzung erhielt die Kapelle auch eine neue Raumfassung, die Elektroinstallationen und die Beleuchtung wurden erneuert. Eine neue Lautsprecheranlage stiftete der Förderverein Kolmerbergkapelle. Weiterhin wurden defekte Scheiben ersetzt und alle Gläser gereinigt.

Auch im Außenbereich wies der Putz schadhafte Stellen aus und musste im Bereich der Kapelle komplett überarbeitet werden. Abschließend erhielt das Gebäude einen neuen Anstrich. Ein weiteres Augenmerk galt dem Anbau, in der Sakristei sowie in der Küche und der Ölberg-Klause wurden die Bodenbeläge erneuert. Die Sakristei erhielt eine neue Möbilierung. „Die sichtbaren Fachwerkwände an Klause und Steg waren aufgrund von Holzschädlingsbefall teils irreparabel zerstört und mussten erneuert und instandgesetzt werden. Dies zog auch eine Erneuerung der Gefache mit sich. Der sogenannte Steg musste komplett erneuert werden“, so Ruffing. Er verbindet das Hauptgebäude mit dem Ölberggebäude. Über den Rundbögen befindet sich der Schlafsaal für Kleingruppen. Im hinteren Bereich der Kapelle liegen über der Sakristei die Küche und der umgestaltete Sanitärraum. Im Zeichen der Sicherheit standen Blitzschutzarbeiten an Kirche und Turm. „Der Übernachtungsraum im Ölberg-Anbau hatte keinen zweiten Rettungsweg, weshalb an der nördlichen Wand eine Außentreppe angebaut wurde“, sagt Simon Lerch, Verwaltungsratmitglied der Pfarrei Heilige Edith Stein Bad Bergzabern und Vorsitzender des Fördervereins.

„Die genehmigten Gesamtkosten betragen 765 000 Euro“, fasst Architekt Estelmann zusammen „Diesen Kostenrahmen konnten wir einhalten.“ Auf 120 000 Euro belaufen sich die Zuschüsse der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Generaldirektion kulturelles Erbe (GDKE). Einen sechzigprozentigen Zuschuss gewährt das Bistum Speyer, eine Besonderheit, denn Kapellen werden regulär nicht gefördert. Aber die Kolmerbergkapelle mit ihren Kreuzwegstationen um die Kirche werde nicht nur als Wanderziel geschätzt, sondern diene insbesondere als Ort der Liturgiefeier und des gemeinschaftlichen Versammelns, lautet die Begründung. „Die Pfarrei Heilige Edith Stein steuert 100 000 Euro bei, den Rest übernimmt die katholische Kirchenstiftung St. Martinus Dörrenbach als Eigentümer“, ergänzt Lerch.

Die erste urkundliche Erwähnung der Kapelle ist auf das Jahr 1470 datiert. Ziel der Wallfahrten ist bis heute die in der Kapelle aufgestellte Skulptur des „Mutter-Gottes-Gnadenbildes“ aus dem 15. Jahrhundert. „Die Statue ist eine Kopie, das Original ist sicher aufbewahrt, denn dort oben im Wald kann man die Sicherheitslage nicht kontrollieren“, so Pfarrer Bernd Höckelsberger. Er freut sich, dass der uralte Wallfahrtsort in der Pfalz nun in neuem Glanz erscheint und die Kapelle wieder geöffnet wird: „Die Menschen haben das Marienbild immer wieder aufgesucht und es verehrt, um sich von ihm im Glauben bilden und formen zu lassen“. (az)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

22.06.22
Redaktion der pilger

Unabhängigere Versorgung

Hungerkrise in Ländern des Südens: Lokale Landwirtschaft stärken
22.06.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Für einen guten Schulstart

Caritas-Zentrum Ludwigshafen verteilt Schulranzen an bedürftige Erstklässler
22.06.22
Redaktion der pilger

Die Highlights des Sommers

Glühwürmchen gleiten zur Paarungszeit glimmend durch die Nächte
22.06.22
Redaktion der pilger

Ein uraltes Menschen-Schicksal

Flucht und Vertreibung früher und heute: Ein Beleg, wie fragil das Leben ist
22.06.22
Redaktion der pilger

275-jähriges Bestehen

Die Speyerer Kapelle in Herxheim feiert Jubiläum
17.06.22
Redaktion der pilger

Müde, aber tatkräftig

Woher die Gerüchte um einen Rücktritt des Papstes kommen
17.06.22
Redaktion der pilger

„Der Wald ist unser Schatz“

Vor 25 Jahren wurden die Waldgruppen der Kita St. Josef in Speyer gegründet
17.06.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Reihe der Wallfahrten zum Annaberg beginnt

Eröffnung am 21. Juni mit Weihbischof Otto Georgens – Einige Wallfahrtstage mit...
17.06.22
Redaktion der pilger

Schlechte Zeiten, gutes Leben

Unser Wohlstand bröckelt – christliche Werte können helfen, damit klarzukommen
17.06.22
Redaktion der pilger

Hungersnot droht am Horn von Afrika

Kritik an alleiniger Aufmerksamkeit für Ukraine-Krieg: Folgen der Getreideblockade...
09.06.22
Redaktion der pilger

Ukrainekrieg verdrängt andere Themen

Europäische Klimapolitik muss neu durchdacht und mehr in den Fokus genommen werden
09.06.22
Redaktion der pilger

Tag der offenen Kapellen

Auf Herxheimer Rundweg zu den kleinen und großen Kulturgütern
09.06.22
Redaktion der pilger

Gott ist Leben und Liebe

Die Dreieinigkeit lässt uns Gott besser verstehen
09.06.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Wahl eines neuen Vorstandes

Berufsverband der Pfarrsekretärinnen im Bistum traf sich zur Mitgliederversammlung
09.06.22
Redaktion der pilger

Liselotte von der Pfalz

Auf dem Heidelberger Schloss in ihr Leben eintauchen
09.06.22
Redaktion der pilger

An entscheidenden Stellen Gottesbegegnung erfahren

Der neue Generalvikar Markus Magin äußert sich im Gespräch zu Fragen und Stationen...
07.06.22
Redaktion der pilger

So wunderbar beruhigend

Von fleißigen Bienen und einem Kaplan mit einem schönen Hobby
03.06.22
Redaktion der pilger

„Herzensanliegen“ im Kloster

Pater Olav Hamelijnck über das Angebot am Vorabend des Herz-Jesu-Freitags
03.06.22
Redaktion der pilger

Zuwachs im Institut St. Dominikus

Speyer: Neubau St. Maria erweitert Gebäudekomplex des Mutterhauses und gibt...
03.06.22
Redaktion der pilger

Wenn Gott ins Spiel kommt

Interview mit Komponist Wilfried Röhrig – Musical-Aufführung in Herxheim
03.06.22
Redaktion der pilger

Spurensuche an Pfingsten

Ein Tag für unsere Lebens-Geschichten
25.05.22
Redaktion der pilger

Arbeit am Reich Gottes

Der Glaube verändert, erleichtert und motiviert in schwierigen Zeiten
25.05.22
Redaktion der pilger

Ist Kirche reformierbar?

Kinderschutzexperte bemängelt fehlende Kultur der Verantwortlichkeit
25.05.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Lohn für kreative Ideen

Zertifizierung als BNE-Schule und Bau eines grünen Klassenzimmers
25.05.22
Redaktion der pilger

Viele Events rund um den Glauben

Südwestpfälzischer Wallfahrtsort Maria Rosenberg wird an Pfingsten Austragungsort...
25.05.22
Redaktion der pilger

Eins in der Liebe

Vor Gott ist der Mensch ein einzigartiger Einzelner
18.05.22
Redaktion der pilger

Was wird nur aus uns?

Corona, Krieg, Klima: Die weltweiten Krisen belasten Kinder und Jugendliche
18.05.22
Redaktion der pilger

Farben des Glaubens

Im Institut St. Dominikus in Speyer treffen sich Gleichgesinnte zur Ikonenmalerei....
18.05.22
Redaktion der pilger

Im Einsatz für den Frieden

Palästinensische Schriftstellerin berichtet in Vorträgen über die schwierige Arbeit...
18.05.22
Redaktion der pilger

Großes Organisationstalent

Regens Markus Magin folgt als Generalvikar auf Andreas Sturm
18.05.22
Redaktion der pilger

„Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich...

Die Zusage aus der Abschiedsrede Jesu kann uns Energie schenken, die Welt und die...
18.05.22
Redaktion der pilger

Trauer und Bedauern

Katholiken danken zurückgetretenem Generalvikar Andreas Sturm
13.05.22
Redaktion der pilger

Generalvikar Sturm scheidet aus Bistum aus

Andreas Sturm tritt zurück, sein Nachfolger wird Regens Markus Magin
13.05.22
Redaktion der pilger

Heiliges Spiel

Schauspielerin Marion Witt schult Haupt- und Ehrenamtliche, die Gottesdienste...
13.05.22
Redaktion der pilger

Liebe ist mehr als ein Gefühl

Sie ist eine ganzheitliche Haltung unseres Christseins
13.05.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Erstmaliger Austausch

Vorsitzende der Aufarbeitungskommissionen für sexuellen Missbrauch trafen sich
13.05.22
Redaktion der pilger

In der Logik Jesu

Warum sich Papst Franziskus zum Krieg so verhält, wie er sich verhält
13.05.22
Redaktion der pilger

Viele Baustellen und neue Chancen

Prof. Wolfgang Pauly über die heutigen Möglichkeiten des Christseins
13.05.22
Redaktion der pilger

Spuren der Pandemie bei Kindern

Vereinsamung, Vernachlässigung, verzögerte Entwicklung – Experten klären über...
04.05.22
Redaktion der pilger

Demenz als Nagelprobe

Bischof Bode fordert Schulungen für Seelsorgerinnen und Seelsorger
Treffer 1 bis 40 von 4583