Redaktion der pilger

Mittwoch, 01. September 2021

Kolmerbergkapelle renoviert

Die Wallfahrtskapelle auf dem Kolmerberg bei Dörrenbach wird am Sonntag, 5. September, nach umfassender Renovierung wieder eröffnet. (Foto: Dieter Wieg/Frei)

Freude über die Wiedereröffnung der Dörrenbacher Wallfahrtsstätte nach mehrjähriger Zwangspause

Südwestlich von Bad Bergzabern über dem Dorf Dörrenbach erhebt sich auf dem Kohlbrunnerberg – im Volksmund Kolmerberg genannt – die Kapelle Maria Hilf. Seit 2017 war die Kapelle wegen Einsturzgefahr gesperrt. Seit 2019 wurde das Kleinod intensiv stabilisiert und renoviert. Nun sind die letzten Bauarbeiten abgeschlossen, die Wallfahrtskapelle erstrahlt in neuem Glanz.

Baubeginn war im Frühjahr 2019 mit dem Stellen des Gerüstes, die Fertigstellung war ursprünglich für Herbst 2020 geplant. Aufgrund der Einschränkungen durch Corona und die allgemein sehr angespannte Lage im Baugewerk musste die Bauzeit um ein Jahr verlängert werden.  

„Die Renovierung war erforderlich, da nach einer statischen Untersuchung die Holzbalkendecke über der Kapelle nicht mehr tragfähig war und diese deshalb wegen Einsturzgefahr gesperrt werden musste“, erklärt der mit der Maßnahme betraute Architekt Rolf Estelmann aus Bad Bergzabern. Verschiedene Bauteile waren zerstört und mussten instandgesetzt werden. „Balken und Schwellhölzer der Decke über der Kapelle waren durch Holzschädlinge und Pilze stark zerstört oder teilweise nicht mehr vorhanden. Die Decke über dem Schiff der Kapelle musste komplett entfernt und der gesamte Deckenaufbau neu hergestellt werden“, führt auch Alexandra Ruffing, Gebietsingenieurin des Bischöflichen Bauamtes Speyer, aus.

Der Innenputz der Kapelle war geschädigt, rissig und hohl liegend, daher musste er großteils erneuert werden. Im Zuge der Deckenerneuerung und der Innenputzinstandsetzung erhielt die Kapelle auch eine neue Raumfassung, die Elektroinstallationen und die Beleuchtung wurden erneuert. Eine neue Lautsprecheranlage stiftete der Förderverein Kolmerbergkapelle. Weiterhin wurden defekte Scheiben ersetzt und alle Gläser gereinigt.

Auch im Außenbereich wies der Putz schadhafte Stellen aus und musste im Bereich der Kapelle komplett überarbeitet werden. Abschließend erhielt das Gebäude einen neuen Anstrich. Ein weiteres Augenmerk galt dem Anbau, in der Sakristei sowie in der Küche und der Ölberg-Klause wurden die Bodenbeläge erneuert. Die Sakristei erhielt eine neue Möbilierung. „Die sichtbaren Fachwerkwände an Klause und Steg waren aufgrund von Holzschädlingsbefall teils irreparabel zerstört und mussten erneuert und instandgesetzt werden. Dies zog auch eine Erneuerung der Gefache mit sich. Der sogenannte Steg musste komplett erneuert werden“, so Ruffing. Er verbindet das Hauptgebäude mit dem Ölberggebäude. Über den Rundbögen befindet sich der Schlafsaal für Kleingruppen. Im hinteren Bereich der Kapelle liegen über der Sakristei die Küche und der umgestaltete Sanitärraum. Im Zeichen der Sicherheit standen Blitzschutzarbeiten an Kirche und Turm. „Der Übernachtungsraum im Ölberg-Anbau hatte keinen zweiten Rettungsweg, weshalb an der nördlichen Wand eine Außentreppe angebaut wurde“, sagt Simon Lerch, Verwaltungsratmitglied der Pfarrei Heilige Edith Stein Bad Bergzabern und Vorsitzender des Fördervereins.

„Die genehmigten Gesamtkosten betragen 765 000 Euro“, fasst Architekt Estelmann zusammen „Diesen Kostenrahmen konnten wir einhalten.“ Auf 120 000 Euro belaufen sich die Zuschüsse der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Generaldirektion kulturelles Erbe (GDKE). Einen sechzigprozentigen Zuschuss gewährt das Bistum Speyer, eine Besonderheit, denn Kapellen werden regulär nicht gefördert. Aber die Kolmerbergkapelle mit ihren Kreuzwegstationen um die Kirche werde nicht nur als Wanderziel geschätzt, sondern diene insbesondere als Ort der Liturgiefeier und des gemeinschaftlichen Versammelns, lautet die Begründung. „Die Pfarrei Heilige Edith Stein steuert 100 000 Euro bei, den Rest übernimmt die katholische Kirchenstiftung St. Martinus Dörrenbach als Eigentümer“, ergänzt Lerch.

Die erste urkundliche Erwähnung der Kapelle ist auf das Jahr 1470 datiert. Ziel der Wallfahrten ist bis heute die in der Kapelle aufgestellte Skulptur des „Mutter-Gottes-Gnadenbildes“ aus dem 15. Jahrhundert. „Die Statue ist eine Kopie, das Original ist sicher aufbewahrt, denn dort oben im Wald kann man die Sicherheitslage nicht kontrollieren“, so Pfarrer Bernd Höckelsberger. Er freut sich, dass der uralte Wallfahrtsort in der Pfalz nun in neuem Glanz erscheint und die Kapelle wieder geöffnet wird: „Die Menschen haben das Marienbild immer wieder aufgesucht und es verehrt, um sich von ihm im Glauben bilden und formen zu lassen“. (az)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

15.09.21
Redaktion der pilger

Von Geld und Gott

Die Bankerin Marija Kolak hat seit einem Jahr ein neues Ehrenamt: Sie ist Beraterin...
15.09.21
Redaktion der pilger

Alles soll wieder gut werden

Kita St. Martin in Kaiserslautern startete Spendenaufruf für zerstörte Kita im...
15.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Orientierung am Kind

Jesu Lehrstück über das Reich Gottes
15.09.21
Redaktion der pilger

Konflikt erwartet

Frankfurter Stadtdekan zu Eltz zur Debattenkultur beim Synodalen Weg
15.09.21
Redaktion der pilger

Löscht die Lunte!

Der Papst ruft in Ungarn zum Kampf gegen Antisemitismus auf
15.09.21
Redaktion der pilger

Kämpfer für Menschenrechte in Brasilien

Kardinal und Befreiungstheologe Paulo Evaristo Arns vor hundert Jahren geboren
15.09.21
Redaktion der pilger

Verfolgte Christen

Ausstellung in Neustadt zu einem aktuellen Thema
08.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Feier mit neuen Freunden

Maria Rosenberg: Dank Online-Angeboten wächst die Fangemeinde
08.09.21
Redaktion der pilger

Bundestagswahl: 47 Parteien dabei

Darunter befinden sich Exoten wie die HipHopper und die Gartenfreunde
08.09.21
Redaktion der pilger

Der Heilige von 9/11

Der Franziskaner Mychal Judge ist bis heute eine Symbolfigur für die Opfer des 11....
08.09.21
Redaktion der pilger

Auf nach Assisi

Diözesanwallfahrt 2022 zu den Wirkungsstätten der Heiligen Franziskus und Klara
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilig ging es nicht immer zu

Glaubens- und Kirchenleben: Theater Kauderwelsch aus Neupotz führt Projekt auf
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilige Orte und Menschen

In der Slowakei prägen Marienverehrung und Wallfahrten bis heute die...
07.09.21
Redaktion der pilger

Insel-Hopping beim Solilauf St. Ingbert

Am Wochenende 10. bis 12. September sind Solilauffreunde - an welchem Ort der Welt...
02.09.21
Redaktion der pilger

Pfälzer Jahresbegleiter „Unsere Heimat“ 2022

Anregungen für den Artenschutz und Erlebnisse in der Natur. „Unsere Heimat....
01.09.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsfreundliche Kitas

Bei den Kleinsten können die größten Veränderungen beginnen. So könnte das Ziel...
01.09.21
Redaktion der pilger

Beständige Liebe feiern

Nach 25, 50 oder 60 Jahren Ehejahren bekräftigen Paare ihr Verspechen im Dom
01.09.21
Redaktion der pilger

Jesus Christus will auch uns öffnen

Unsere Ohren und Augen, unseren Mund. Unser Herz
30.08.21
Redaktion der pilger

Sich finden lassen

Die Bibel empfand Uwe Kießling zunächst einmal als langweilig. Doch das änderte sich
27.08.21
Redaktion der pilger

Speyerer Bischof Wiesemann kehrt von Auszeit zurück

Speyer (KNA) Der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann nimmt nach einer...
25.08.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsgeschichte in neuem Licht

Leimersheimer Messdiener laden in die Kirche St. Gertrudis zu beeindruckender...
25.08.21
Redaktion der pilger

Die Hilfe muss weitergehen

Hilfsorganisationen wollen ihre Unterstützung für Afghanistan aufrechterhalten –...
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Artenschutz im Blick

Ökumenische Initiative „Trendsetter Weltretter“ beginnt am 4. September
25.08.21
Redaktion der pilger

Kassen zahlen Bluttest

Kirche warnt vor vorgeburtlicher Selektion bei Down-Syndrom
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Dingen auf den Grund gehen

Eine Teilnehmerin von „Theologie im Fernkurs“ berichtet über viele „Aha-Erlebnisse“...
25.08.21
Redaktion der pilger

Grund für ein gutes Leben

Gottes Weisung ist eine kostbare Gabe
20.08.21
Redaktion der pilger

Wir dürfen uns nicht lähmen lassen

Der Klimawandel bedroht die Erde. Wie können wir mit den Sorgen, die uns die...
20.08.21
Redaktion der pilger

Wenn Fantasiewelten im Kopf entstehen

Schon seit 15 Jahren gibt es die Erzählwerkstatt im Heinrich Pesch Haus in...
20.08.21
Redaktion der pilger

Empörende Hilflosigkeit

Bischofskonferenz und Hilfswerk Misereor zur Krise in Afghanistan
20.08.21
Redaktion der pilger

Wollt auch ihr gehen?

Eine diffuse Gläubigkeit reicht nicht für‘s Christsein
20.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sein berühmtestes Orgelwerk hören

Johann Sebastian Bachs „Toccata und Fuge d-moll“ wird am 29. August vielerorts...
20.08.21
Redaktion der pilger

Ohne Bildung obsiegt die Not

Madagaskar: Herz-Jesu-Priester bauen eine „Schule gegen den Hunger“
11.08.21
Redaktion der pilger

Die Zeit verrinnt

Papst Franziskus drückt nach überstandener Operation aufs Tempo
11.08.21
Redaktion der pilger

Klima-Pilgerweg

Ökumenisches Signal für mehr Klimaschutz und Klimagerechtigkeit
11.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Oase und grüner Segensort

Ein Besuch im Otterberger Klostergarten – Mehr als 250 verschiedene Pflanzen
11.08.21
Redaktion der pilger

Die eigene Mitte finden

Heinrich Pesch Haus setzt mit der Methode Focusing einen neuen Schwerpunkt
11.08.21
Redaktion der pilger

Ein Saurier mit Tourette-Syndrom

Behindertenseelsorge und Kinder- und Jugendtheater Speyer präsentieren neues...
11.08.21
Redaktion der pilger

Gott handelt – mit unseren Herzen und Händen

Am Fest Mariä Aufnahme in den Himmel finden in vielen Kirchen Kräutersegnungen...
06.08.21
Redaktion der pilger

Noch mehr als Nähe

Zum Sonntag: Alle Ich-bin-Worte Jesu sprechen von der Liebe Gottes
06.08.21
Redaktion der pilger

Gute Worte für die Seele

Notfallseelsorgerinnen aus dem Bistum Speyer berichten von ihrem Einsatz im...
Treffer 1 bis 40 von 4340