Redaktion der pilger

Mittwoch, 16. März 2022

Packen wir’s an – jetzt!

Tolles Zeichen: Ein freiwilliger Helfer schenkt einer Ukrainerin, die vor dem Krieg geflüchtet ist, nach ihrer Ankunft am Berliner Hauptbahnhof eine Blume. (Foto: Reuters/Annegret Hilse)

Die Welt wird von einer Krise nach der anderen erschüttert. Wie können wir Christen damit umgehen?

Corona, Erderhitzung, Krieg: Wie es aussieht, kommen ruhige Zeiten auf Dauer nicht wieder. Wie können wir als Gläubige mit dieser Aussicht leben? Und: Was können wir tun?
Viele Menschen fühlen sich hilflos, wenn sie die Bilder der monströsen Kriegsverbrechen sehen, die Russlands Diktator Wladimir Putin in der Ukraine begehen lässt. Sie fragen sich, wie sie den Opfern helfen können und wie sie aus der Ferne dazu beitragen sollen, Putins Massenmord zu stoppen. Zum Glück ist im Angesicht des Bösen in den vergangenen Wochen viel Gutes entstanden, und jeder Mensch kann es sofort unterstützen.

Wir können, neben dem Gebet, großzügig spenden an die Organisationen, die den Flüchtlingen beistehen. Wir können die, die in unsere Stadt kommen, herzlich aufnehmen. Wir können die Heizung runterdrehen und, wo es geht, das Auto stehen lassen – damit unser Geld nicht länger Putins Kriegskasse füllt. Für den Frieden zu frieren und im Alltag ernsthaft zu verzichten – das schmerzt mehr, als eine blau-gelbe Flagge auf Whatsapp zu posten, aber es bringt eben auch mehr. Es ist gelebte christliche Solidarität.
Putins Angriffskrieg ist die jüngste und schrecklichste Krise, die die Welt erschüttert. Die einzige Krise aber ist dieser Krieg nicht. Die Corona-Pandemie ist noch immer nicht vorbei. Und die dramatischen Auswirkungen der Erderhitzung beginnen gerade erst. Wie es aussieht, werden die weitgehend guten, ruhigen Zeiten, die Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten erlebt hat, nicht mehr dauerhaft zurückkommen. Der Ausnahmezustand droht zur neuen Normalität zu werden.

Lösen lassen sich Probleme nur gemeinsam
Allein die Klimakrise wird unser Leben radikal verändern. Vor Tagen warnte der Weltklimarat, die Treibhausgas-Emissionen müssten rasend schnell reduziert werden; uns laufe die Zeit davon, in der es noch möglich ist, unumkehrbare Kettenreaktionen aufzuhalten. Milliarden Menschen, so die Wissenschaftler, seien durch Wetterextreme wie Hitzewellen und Starkregen bedroht. Die Gefahren der Erderhitzung seien noch größer und kämen noch schneller als angenommen.

Die Klimakrise mutet apokalyptisch an, sie kann, wie der Krieg und die Pandemie, Angst machen. Gegen die Angst und für die Lösung der Probleme sind unsere christlichen Werte das beste Mittel: zusammenstehen, solidarisch sein, auf die Schwächsten schauen, lautstark für das Gute eintreten und entschlossen mit anpacken. Nicht fragen, was andere für uns tun müssen – sondern, was wir für die Gemeinschaft tun können. Und wie wir zusammen vorankommen.

Wenn jetzt etwa die Erneuerbaren Energien massiv ausgebaut werden, dann ist das enorm wichtig, um unabhängig zu werden von Putins Gas und Öl – aber eben auch, um die Erderhitzung zu lindern. Nur wenn viele diesen Umbau konstruktiv unterstützen, kann er gelingen. Lösen lassen sich alle Krisen nur gemeinsam, im Großen wie im Kleinen. Fangen wir an – jetzt! (Andreas Lesch)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

23.09.10
Redaktion der pilger

Keine Geschichte der einfachen Lösung

Tun, was wir von Jesus Christus gelernt haben
22.09.10
Redaktion der pilger

Herbstversammlung des Katholikenrates: Kirchliche...

Die Bedeutung kirchlicher Medienarbeit, die Zukunft der Pastoral im Bistum Speyer...
16.09.10
Redaktion der pilger

Unser Herz muss Gott gehören

Das „wahre Gut“ ist, am Reich Gottes teilzuhaben
16.09.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Benefizkonzert für Orgelrenovierung
16.09.10
Redaktion der pilger

Papst sieht Abkehr von christlichen Werten

Neuer deutscher Botschafter beim Heiligen Stuhl zum Antrittsbesuch bei Benedikt XVI.
16.09.10
Redaktion der pilger

Ein funkelnder Stein im Mosaik der Heiligen Gottes

Papst Benedikt XVI. spricht in England Kardinal John Henry Newman selig – Mit 44...
16.09.10
Redaktion der pilger

Priesterberuf: Leidenschaft aus dem Kohlenfeuer

Priestertag am 9. September im Exerzitienhaus Maria Rosenberg – Festvortrag des...
16.09.10
Redaktion der pilger

Das ist kein gutes Signal

Die Sache ist nicht ganz verständlich. Trotz Wirtschaftskrise hat in den...
09.09.10
Redaktion der pilger

Wegbereiter der katholischen Soziallehre

Papst Benedikt XVI. besucht die Heimat von „Arbeiterpapst“ Leo XIII.
09.09.10
Redaktion der pilger

Experiment gelungen: Fortbildung für Weihejahrgänge

27 Priester verbringen gemeinsam eine Weiterbildungswoche im Priesterseminar Speyer...
09.09.10
Redaktion der pilger

„Besonderer Tag für ganze Diözese“

Bischof Wiesemann sendet Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den seelsorglichen...
09.09.10
Redaktion der pilger

Und im Himmel freut sich Gott

Wie er die Sünder liebt und wie wir es ihm nachtun sollen
09.09.10
Redaktion der pilger

Es geht um einen Nachdenkprozess

Zum Thema Sarrazin
08.09.10
Redaktion der pilger

Frauengebetskette und weitere Termine

Für den Oktober, den Monat der Weltmission, erarbeiten die Frauenverbände kfd und...
02.09.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Letzter Wallfahrtstag in Ranschbach
02.09.10
Redaktion der pilger

Ein Brief mit Langzeitwirkung

Das Evangelium sprengt soziale Barrieren
02.09.10
Redaktion der pilger

Rahmen für ökumenische Partnerschaft

Zusammenarbeit in sich wandelnden Seelsorgeräumen – Landauer Gemeinden schließen...
02.09.10
Redaktion der pilger

„Ein unschätzbares Geschenk“

Feiern zum hundertsten Geburtstag von Mutter Teresa
02.09.10
Redaktion der pilger

Dank für treuen Dienst auf Maria Rosenberg

Bischof Wiesemann verabschiedet Monsignore Dr. Hans-Peter Arendt als Direktor –...
02.09.10
Redaktion der pilger

Pakistan: Lassen uns Flutopfer kalt?

Ausmaß der Katastrophe und Hilfsbereitschaft stehen in anderem Verhältnis als bei...
26.08.10
Redaktion der pilger

Stellen wir uns doch auf Gnade ein

Ein Beitrag von Diplom-Theologe Klaus Haarlammert zum 22. Sonntag im Jahreskreis...
26.08.10
Redaktion der pilger

Kirche setzt stärker auf Prävention

Bischöfe einigen sich auf Neufassung der kirchlichen Leitlinien zum Umgang mit...
26.08.10
Redaktion der pilger

Ein Gang durch den Monat September

Das Kreuz in einer verweltlichten Zeit – Hildegard von Bingen und Caritasbegründer...
26.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

„Solilauf“ für Kamerun und Kalkutta
26.08.10
Redaktion der pilger

Ungewöhnliche Aussicht genossen

Caritasverband dankt ehrenamtlichen Sammlern mit Führung durch den Speyerer Dom
26.08.10
Redaktion der pilger

Zivildienst, Freiwilligendienst oder ...?

Caritas widerspricht Bundesfamilienministerin Kristina Schröder
19.08.10
Redaktion der pilger

Durch die enge Tür geht es zum Leben

Wir müssen uns bücken, wie Gott selbst es getan hat. Ein Beitrag von...
19.08.10
Redaktion der pilger

Jahrhundertflut bedroht Millionen

Pakistan: Nach dem Wasser drohen Krankheiten und Hunger – Berichte über verhungerte...
19.08.10
Redaktion der pilger

Vorsichtige Öffnung gegenüber Christen

Erdogan: Türkei kann von mehr Religionsfreiheit profitieren
19.08.10
Redaktion der pilger

Patronatsfest und Bischofsgeburtstag

Feierliche Gottesdienste zum Fest „Mariä Himmelfahrt“ im Speyerer Dom – Gläubige...
19.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Orgelfestwoche in Bad Dürkheim
19.08.10
Redaktion der pilger

Leben wir in einem Google-Land?

„Street View“ erhitzt die Gemüter
13.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Waldgottesdienst am Totenkopf am 15. August
13.08.10
Redaktion der pilger

Bund will bei humanitärer Hilfe kürzen

Einsparungen von 20 Prozent vorgesehen – Organisationen protestieren
13.08.10
Redaktion der pilger

Mit der „Caritas Credit Card“ Gutes tun

Erlös kommt benachteiligten Kindern und Jugendlichen zugute
13.08.10
Redaktion der pilger

Evangelium zum Hochfest Mariä Himmelfahrt (Lesejahr C)

Studiendirektor i.R. Dr. Raimund Bard schreibt den Beitrag zum Lukas-Evangelium 1,...
13.08.10
Redaktion der pilger

Große Risiken, aber sie wollen weiter bohren

Im Golf von Mexiko: Die größte Erdöl-Katastrophe wird schön geredet
13.08.10
Redaktion der pilger

Nicht zu Lasten der Benachteiligten

Kirchen mischen sich in die Debatte um den Umbau des Hartz-IV-Systems ein
05.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Unter der Überschrift „Der Heilige Geist – aus seiner Fülle empfangen wir“ stehen...
05.08.10
Redaktion der pilger

Kritik lässt die Kanzlerin an sich abperlen

Angela Merkel scheint immer gelassener zu werden, je krisenhafter die Schlagzeilen...