Redaktion der pilger

Freitag, 17. Juni 2022

„Der Wald ist unser Schatz“

Die Waldwichtel über die Lieder für den Gottesdienst anlässlich des Jubiläums, das der Waldkindergarten am 11. Juni mit einem großen Fest gefeiert hat. (Foto: Kraus)

Vor 25 Jahren wurden die Waldgruppen der Kita St. Josef in Speyer gegründet

Vor 25 Jahren war es ein absolutes Novum: Die Speyerer katholische Kindertagesstätte St. Joseph hat eine Außenstelle im Wald eingerichtet, den ersten Waldkindergarten in Rheinland-Pfalz. Noch heute sind die Erzieher und Erzieherinnen von dem Konzept begeistert und die Kinder erst recht.

Die ersten Waldkindergärten gab es 1994 in Dänemark, erzählt Andrea Leibig, die zu der Zeit Erzieherin in der katholischen Kita St. Josef war. In der Fachliteratur sei damals viel darüber zu lesen gewesen und zusammen mit ihrer damaligen Kollegin Michaela Neumann habe sie alles mit großem Interesse verfolgt.

Als dann 1996 der Rechtsanspruch für Kinder ab drei Jahren auf einen Kindergartenplatz kam und dafür neue Gruppen eingerichtet werden mussten, die Stadt Speyer dafür aber nicht genug Räume hatte, sahen Leibig und Neumann die Chance für eine Waldkita gekommen. Sie hospitierten in Waldkitas in anderen Bundesländern, denn in Rheinland-Pfalz gab es so etwas noch nicht, und schrieben eine Konzeption. „Der damalige Leiter des Jugendamts, Ernst Fuchs, und der Förster Uwe Fehr waren begeistert. Auch der damalige Pfarrer von St. Josef, Hubert Ehrmantraut, ermutigte die Erzieherinnen, die er schon seit ihrer Jugend als engagierte KJG-Mitglieder kannte, ihr Vorhaben umzusetzen.
So ging es also 1997 los, zunächst als begleitetes Modellprojekt für ein Jahr. Inzwischen besuchen 40 Kinder die Waldkita. Die fünf Stellen für pädagogische Fachkräfte teilen sich drei Männer und drei Frauen, dazu kommt noch ein Auszubildender.

Die Kinder sind den ganzen Tag im Wald, bei jedem Wetter. Bei Hitze und Kälte, Regen und Sonnenschein. Nur bei Sturm oder Gewitter sind sie ausnahmsweise einmal in geschlossenen Räumen. Entweder, wenn es planbar ist, in den Räumen der Kita St. Josef in der Innenstadt oder in dem Haus auf dem Gelände der Walderholung, das die Kita anmieten konnte. Hier findet auch der Frühdienst statt und der Caterer bringt das Mittagessen dort hin.

Andrea Leibig erzählt, wie der Alltag in einer Waldkita aussieht. Ab 7.30 Uhr können die Kinder gebracht werden, spätestens um 8.30 Uhr müssen alle da sein, denn dann geht es ab in den Wald zum Begrüßungsplatz.

Im Wald haben die Kinder noch fünf bis sechs weitere feste Plätze, wie das Waldsofa, den Tipi-Platz, und den kleinen Sandberg – einen riesigen „Outdoor-Sandkasten“. Seile, ein paar Eimer und Sandschaufeln sind immer im Bollerwagen dabei. Und Bilibos – das sind Schalen, auf die man sich setzen, andere Kinder ziehen, im Wintern rutschen und Schaukeln damit bauen kann. Die wichtigsten Spielzeuge finden die Kinder allerdings im Wald. Stöcke, Sand, Nadeln, Rinde. „Der Wald ist eine große Schatzkiste“, finden sie. „Die Kinder haben eine Wahnsinns-Phantasie, sie erfinden immer neue Spiele und sie nehmen den Wald mit allen Sinnen wahr“, sagt Barbara Cifci, die Leiterin der Kita St. Josef.

„Alles, was im Haus geht, geht auch im Wald“, sagt Leibig. Man müsse es nur planen und das, was man für den Tag braucht, in den Bollerwagen packen. Wenn sie malen möchten oder mit Magneten experimentieren, werden eben die entsprechenden Sachen eingepackt. Wenn sie sich einen Fahrzeugtag wünschen, werden Fahrzeuge von zu Hause mitgebracht. Die Kinder überlegen sich jeden Tag, was sie am nächsten machen möchten. „Was man vergessen hat, ist eben nicht da“, sagt Leibig.

Natürlich müssen sich die Kinder auch an Regeln halten: Oberstes Gebot: Es wird nichts in den Mund genommen. Vor dem Essen werden die Hände gründlich gewaschen. Blätter und Pflanzen werden bewundert, aber nicht abgerissen. Um 14 Uhr endet die Betreuung. Mehr geht nicht, denn dann sind die Kinder erschöpft, schließlich sind sie den ganzen Tag an der frischen Luft, und gerade wenn es kalt ist, ständig in Bewegung. (Christine Kraus)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

07.10.10
Redaktion der pilger

Wo sind die übrigen neun?

Impulse zur „Kultur des Dankens“ zum Lukas-Evangelium 17, 11–19 - von...
06.10.10
Redaktion der pilger

Priesterweihe zum Priesterjubiläum

Bischof Wiesemann vor 25 Jahren zum Priester geweiht
06.10.10
Redaktion der pilger

Grundschüler werden vielfach gefördert und betreut

Im Dekanat Saarpfalz sind mehrere Kirchengemeinden Kooperationspartner der...
06.10.10
Redaktion der pilger

Niebels Kurswechsel

Im Bundestagswahlkampf hatte sich FDP-Generalsekretär Dirk Niebel für die...
06.10.10
Redaktion der pilger

Alternativer Nobelpreis für Bischof Kräutler

Amazonas-Bischof wird für seine Arbeit „zugunsten der Schwächsten und der indigenen...
06.10.10
Redaktion der pilger

Bistumshaus vor grundlegendem Umbau

Nach einem Architektenwettbewerb ist noch keine endgültige Entscheidung für die...
06.10.10
Redaktion der pilger

Pilger-Kalender 2011 ganz im Zeichen des Domes

Noch in diesem Monat erscheint der Pilger-Kalender 2011. Er steht im Zeichen des...
01.10.10
Redaktion der pilger

Rosenkranzmonat auf Maria Rosenberg

Musikalische Andachten, Nachprimizen und Pontifikalamt im Oktober. Außerdem werden...
01.10.10
Redaktion der pilger

Der Bürger wünscht sich klare Konturen der Parteien

Seit einem Jahr ist die schwarz-gelbe Koalition im Amt – Aus dem erwarteten...
01.10.10
Redaktion der pilger

BDKJ setzt sich für Homburger Jugendhaus ein

Besteht trotz der Absicht zur Schließung noch Hoffnung für Kardinal-Wendel-Haus?...
01.10.10
Redaktion der pilger

Grundordnung für Angestellte gilt weiter

Nach einer Klage gegen eine Entlassung will das Bistum Essen die Begründung des...
01.10.10
Redaktion der pilger

Bischöfe mit Reformsignalen

Angesichts der kirchlichen Vertrauenskrise nach dem Missbrauchsskandal wollen die...
01.10.10
Redaktion der pilger

Die Kraft des Senfkorn-Glaubens

Jesus sagt, dass unser Glaube ruhig klein sein kann – Gedanken zum Lukas-Evangelium...
30.09.10
Redaktion der pilger

Aus Schwaben an die Spitze Europas

Herrscher von europäischem Rang zeigt das Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen...
23.09.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

„Was klickst Du?“ – Werktage Jugendseelsorge: Fortbildung zur Medienwelt junger...
23.09.10
Redaktion der pilger

Die Krise als Wendepunkt

Nach dem Missbrauchsskandal kommt Bewegung in die Debatte über die Zukunft der...
23.09.10
Redaktion der pilger

Erster Gottesdienst seit hundert Jahren

Tausende christliche Armenier bei Wallfahrt nach Van in Ostanatolien
23.09.10
Redaktion der pilger

Glaubenszeuge und Brückenbauer

Kaplan Gerhard Hirschfelder selig gesprochen
23.09.10
Redaktion der pilger

Keine Geschichte der einfachen Lösung

Tun, was wir von Jesus Christus gelernt haben
22.09.10
Redaktion der pilger

Herbstversammlung des Katholikenrates: Kirchliche...

Die Bedeutung kirchlicher Medienarbeit, die Zukunft der Pastoral im Bistum Speyer...
16.09.10
Redaktion der pilger

Unser Herz muss Gott gehören

Das „wahre Gut“ ist, am Reich Gottes teilzuhaben
16.09.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Benefizkonzert für Orgelrenovierung
16.09.10
Redaktion der pilger

Papst sieht Abkehr von christlichen Werten

Neuer deutscher Botschafter beim Heiligen Stuhl zum Antrittsbesuch bei Benedikt XVI.
16.09.10
Redaktion der pilger

Ein funkelnder Stein im Mosaik der Heiligen Gottes

Papst Benedikt XVI. spricht in England Kardinal John Henry Newman selig – Mit 44...
16.09.10
Redaktion der pilger

Priesterberuf: Leidenschaft aus dem Kohlenfeuer

Priestertag am 9. September im Exerzitienhaus Maria Rosenberg – Festvortrag des...
16.09.10
Redaktion der pilger

Das ist kein gutes Signal

Die Sache ist nicht ganz verständlich. Trotz Wirtschaftskrise hat in den...
09.09.10
Redaktion der pilger

Wegbereiter der katholischen Soziallehre

Papst Benedikt XVI. besucht die Heimat von „Arbeiterpapst“ Leo XIII.
09.09.10
Redaktion der pilger

Experiment gelungen: Fortbildung für Weihejahrgänge

27 Priester verbringen gemeinsam eine Weiterbildungswoche im Priesterseminar Speyer...
09.09.10
Redaktion der pilger

„Besonderer Tag für ganze Diözese“

Bischof Wiesemann sendet Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den seelsorglichen...
09.09.10
Redaktion der pilger

Und im Himmel freut sich Gott

Wie er die Sünder liebt und wie wir es ihm nachtun sollen
09.09.10
Redaktion der pilger

Es geht um einen Nachdenkprozess

Zum Thema Sarrazin
08.09.10
Redaktion der pilger

Frauengebetskette und weitere Termine

Für den Oktober, den Monat der Weltmission, erarbeiten die Frauenverbände kfd und...
02.09.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Letzter Wallfahrtstag in Ranschbach
02.09.10
Redaktion der pilger

Ein Brief mit Langzeitwirkung

Das Evangelium sprengt soziale Barrieren
02.09.10
Redaktion der pilger

Rahmen für ökumenische Partnerschaft

Zusammenarbeit in sich wandelnden Seelsorgeräumen – Landauer Gemeinden schließen...
02.09.10
Redaktion der pilger

„Ein unschätzbares Geschenk“

Feiern zum hundertsten Geburtstag von Mutter Teresa
02.09.10
Redaktion der pilger

Dank für treuen Dienst auf Maria Rosenberg

Bischof Wiesemann verabschiedet Monsignore Dr. Hans-Peter Arendt als Direktor –...
02.09.10
Redaktion der pilger

Pakistan: Lassen uns Flutopfer kalt?

Ausmaß der Katastrophe und Hilfsbereitschaft stehen in anderem Verhältnis als bei...
26.08.10
Redaktion der pilger

Stellen wir uns doch auf Gnade ein

Ein Beitrag von Diplom-Theologe Klaus Haarlammert zum 22. Sonntag im Jahreskreis...
26.08.10
Redaktion der pilger

Kirche setzt stärker auf Prävention

Bischöfe einigen sich auf Neufassung der kirchlichen Leitlinien zum Umgang mit...