Redaktion der pilger

Mittwoch, 21. September 2022

Tiefer in Leben und Glaube einsteigen

Joachim Lauer und Anja Bein. (Foto: privat/Ökumenisch-Missionarischer Dienst)

Diözese Speyer und Evangelische Kirche der Pfalz starten einen neuen Online-Workshop

LUV – so heißt ein neues ökumenisches Angebot der Evangelischen Kirche der Pfalz und des Bistums Speyer, das am 9. November startet und sich über sechs Wochen erstreckt. Joachim Lauer, Referent für Missionarische Pastoral und Kirchenentwicklung beim Bistum Speyer, und Anja Bein vom Missionarisch-Ökumenischen Dienst der Evangelischen Landeskirche erläutern, was sich hinter dem Online-Workshop verbirgt.

Was ist LUV?

Joachim Lauer: LUV kommt aus der Seemannssprache und bedeutet „dem Wind zugeneigt“. LUV ist ein Inspirations-Workshop. Auf einer Reise mit sechs Etappen beleuchtet er unsere Lebenserfahrungen, unsere Einzigartigkeit, unsere Sehnsucht. Dabei kommen überraschende Zusammenhänge ans Licht: Was hat mich zu dem gemacht, wer ich heute bin? Was ist für mich unverzichtbar für Zufriedenheit? Was bedeutet mir viel? Aus welcher Quelle schöpfe ich? Die Idee von LUV ist, die eigene Lebensreise zu reflektieren, verborgene, spirituelle Schätze zu heben und sich neu auszurichten.

Anja Bein: LUV ist ein Workshop, der allen Sinn und Spiritualität Suchenden dabei helfen will, tiefer in Leben und Glauben einzusteigen. LUV ist vor allem auch mal etwas Neues und anderes in der „Landschaft der Glaubenskurse“. Wir haben uns darauf verständigt, den Kurs als reines Online-Angebot anzubieten. So ist es möglich, dass Menschen an ganz unterschiedlichen Orten unkompliziert teilnehmen können. Und trotzdem kann sich Gemeinschaft auf Zeit dort finden. Im Workshop geht es vor allem um Fragen, nicht um fertige Antworten. Er bietet einen Ort, über das Leben, den Glauben und die Spiritualität nachzudenken und sich anregen zu lassen. Wir sind dabei Reiseführer und Begleiter auf diesem Weg.

Wie kam es zu der Idee, einen solchen Workshop anzubieten?

Joachim Lauer: Ich bin über meine Kollegin Tanja Rieger vom Referat Gemeindekatechese auf LUV aufmerksam geworden und habe an einem Workshop dazu bei der Evangelischen Landeskirche Hannover, die LUV entwickelt hat, teilgenommen. Das hat mich sehr begeistert und angesprochen, sodass die Idee aufkam, LUV im Bistum Speyer – und darüber hinaus – anzubieten. Witzigerweise hatte Tanja Rieger eine ähnliche Idee. Wir haben uns zusammengetan und noch Kooperationspartner gesucht. Wir freuen uns sehr, dass die Evangelische Kirche der Pfalz das unterstützt und mitmacht.

Anja Bein: Im Bereich der Kirchenentwicklung suchen wir ja immer wieder nach Möglichkeiten, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die Gott (noch) nicht kennen. Sie bei ihrer Suche durchs Leben zu begleiten, finden wir spannend. Und LUV bietet eine hervorragende Fläche für Sinnsucher und spirituell interessierte Menschen, die sich offen auf neue Abenteuer einlassen können. Ich freue mich, als evangelischer Part mit dabei zu sein.

An wen richtet sich das Angebot?

Joachim Lauer: Eingeladen sind alle, die irgendeine Sehnsucht nach „mehr“ verspüren und eintauchen wollen in die Fragen des Lebens und des Glaubens. LUV ist deswegen auch kein klassischer Glaubenskurs, sondern sehr offen. Er wird wesentlich durch die Gruppe und jeden Einzelnen mitgestaltet. Freude an Fragen, Interesse an anderen Lebenssichten und -entwürfen und auch eine Affinität zur digitalen Welt sind gute Voraussetzungen.

Was erwartet die Teilnehmer, und was bringt es ihnen, dabei zu sein?

Joachim Lauer: Es erwarten sie gute Impulse, tolle Musik, ein gutes und unkompliziertes Setting und ein wertvoller Austausch in festen Kleingruppen zu viert, die bei LUV „Circles“ (Kreise) heißen.

Anja Bein: Die Teilnehmer werden erleben, dass auch im digitalen Raum wahrhaftige Begegnung geschehen und echte Gemeinschaft entstehen können. Sie erlauben sich, über ihre eigenen Themen im Leben nachzudenken und dabei Neues zu entdecken.

Was kostet die Teilnahme und wo kann man sich anmelden?

Joachim Lauer: Der Workshop ist kostenfrei. Das erste Online-Angebot beginnt am 9. November und findet sechsmal mittwochs von 19 bis 21 Uhr statt. Zudem werden wir drei weitere Workshops an unterschiedlichen Wochentagen anbieten. Anmelden kann man sich unter www.schon-jetzt.de/luv-workshop. Auf der Website finden sich auch weitere Informationen über die genauen Termine. (Interview: Petra Derst)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

08.02.23
Redaktion der pilger

„Diese Regierung ist eine Schande“

Benediktinerpater Nikodemus Schnabel kritisiert Israels neue rechtsextreme...
08.02.23
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

„Schön, dass ihr wieder da seid“

500 Sternsinger-Gruppen zogen im Bistum Speyer wieder von Haus zu Haus
08.02.23
Redaktion der pilger

Barmherzigkeit und Liebe

Bergpredigt: Magna Charta unseres Christseins
08.02.23
Redaktion der pilger

„Du darfst nicht so empfindlich sein“

Priester der Weltkirche tauschten sich über Rassismus und Diskriminierung aus
08.02.23
Redaktion der pilger

Konzept für das Projekt steht

UAK im Bistum Speyer will mit Forschungsauftrag sexuellen Missbrauch in der Diözese...
08.02.23
Redaktion der pilger

Einladung zu einem Perspektivwechsel

Christlich-muslimische Begegnungen: Nächste Online-Termine am 15. Februar und 8....
02.02.23
Redaktion der pilger

Salz der Erde, Licht der Welt

Wir Christen brauchen die Welt und die Welt braucht uns
02.02.23
Redaktion der pilger

Berufung – der Weg zu mehr Leben

„pilger“-Interview mit Pfarrer Matthias Schmitt zum Welttag des geweihten Lebens am...
02.02.23
Redaktion der pilger

Frühe Blüte kann gefährlich sein

Botanikerin sieht dramatische Entwicklung durch den Klimawandel
02.02.23
Redaktion der pilger

Vom Brautkleid bis zur Trauung

Wer die Hochzeitsmesse „Trau“ in Ludwigshafen besucht, hat Großes vor: Heiraten!...
02.02.23
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Schritt für Schritt Zukunft gestalten

Wie kann sich das Bistum Speyer weiterentwickeln und seine Vision, „Segensort in...
02.02.23
Redaktion der pilger

Mehr Qualität und Selbstbestimmung

Zum 1. Januar wurde das Betreuungsrecht umfassend reformiert und ein...
26.01.23
Redaktion der pilger

Betreuung und Pflege

Johanniter übernehmen ehemaliges Seniorenheim auf Maria Rosenberg
26.01.23
Redaktion der pilger

Das Buch, in dem noch mehr drinsteckt

An diesem Sonntag ist Bibelsonntag. Ein guter Anlass, die Bibel neu zu entdecken
26.01.23
Redaktion der pilger

Gegenwind aus Rom

Brief aus dem Vatikan verbietet Einrichtung eines Synodalen Rates
26.01.23
Redaktion der pilger

Damit es ihnen jetzt besser geht

Jesus will, dass wir uns den Armen und Schwachen zuwenden. Dann wächst Gottes...
26.01.23
Redaktion der pilger

Laien mehr Mitbestimmung ermöglichen

Online-Veranstaltung zur Weltsynode mit Gästen aus Rom, Nicaragua, Südafrika,...
18.01.23
Redaktion der pilger

Schülertage im Bistum

Rund 430 Jugendliche lernen kirchliche Arbeitsbereiche kennen
18.01.23
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Umstrittene Plauderei

Warum Erzbischof Gänsweins Buch im Vatikan für Wirbel sorgt
18.01.23
Redaktion der pilger

„Es gibt nur eine Welt“

Naturwissenschaft und Glaube: Für Joanna Maria Otto ist beides gleich wichtig und...
18.01.23
Redaktion der pilger

Jesus ruft zur Umkehr

Sie ist der beste Anfang eines guten Lebens
18.01.23
Redaktion der pilger

Schere wird größer

Oxfam: Armut und Reichtum nehmen parallel zu
18.01.23
Redaktion der pilger

Wünsche der Menschen achten

Weniger Gottesdienstbesucher – Pfarrei Germersheim sucht nach Ursachen
18.01.23
Redaktion der pilger

Edith Stein in der Krippe

Holzfigur aus Unterammergau seit Neujahr in der Kirche in Bad Bergzabern zu sehen
12.01.23
Redaktion der pilger

Gott gibt uns Halt

Wie Vertrauen uns hilft, auch in herausfordernden Zeiten unser Leben und die Welt...
12.01.23
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Digitale Abstimmung möglich

Bei der Wahl der Pfarrgremien im Bistum im Oktober gibt es einige Neuerungen
12.01.23
Redaktion der pilger

375 Jahre Sebastianusfest

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann feiert Jubiläumsgottesdienst in Rödersheim
12.01.23
Redaktion der pilger

Gegen Kinderarbeit, für Sonntagsruhe

Vor 175 Jahren erschien die erste Bistumszeitung
12.01.23
Redaktion der pilger

Gott hat uns mit sich versöhnt

So können wir getrost über unsere Schuld sprechen
12.01.23
Redaktion der pilger

Brückenbildung ist wichtig

Unterstützung aus der Pfalz für peruanische Projekte
12.01.23
Redaktion der pilger

Benediktsweg

Pilgerwanderung auf den Spuren eines großen Heiligen
04.01.23
Redaktion der pilger

Unter Freunden

Das Taizé-Treffen in Rostock inspiriert Tausende junge Menschen
04.01.23
Redaktion der pilger

Heilpflanze des Jahres 2023

Der Echte Salbei ist ein wahres medizinisches Multitalent
04.01.23
Redaktion der pilger

Ältester Kirchenchor im Bistum

250 Jahre Kirchenchor St. Michael Rheinzabern
04.01.23
Redaktion der pilger

Unsere Taufe

Unser Christsein will immer erneuert werden
04.01.23
Redaktion der pilger

Mit den Menschen für die Menschen

Carolina de Magalhães-Mayer aus Limburgerhof organisiert in Guatemala die...
31.12.22
Redaktion der pilger

Requiem für Papst em. Benedikt XVI. im Speyerer Dom

Am 31. Dezember 2022 ist Papst em. Benedikt XVI. verstorben. Als Zeichen der Trauer...
31.12.22
Redaktion der pilger

Emeritierter Papst Benedikt XVI. stirbt mit 95 Jahren

Der ehemalige Papst Benedikt XVI. ist tot. Er starb am heutigen 31. Dezember im...
29.12.22
Redaktion der pilger

"Einer der größten Theologen der Gegenwart"

Der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann hat Benedikt XVI. als einen "der größten...
27.12.22
Redaktion der pilger

Über 500 Sternsinger erwartet

Am 30. Dezember wird die bundesweite Aktion Dreikönigssingen in Frankfurt eröffnet
Treffer 1 bis 40 von 4775