Redaktion der pilger

Donnerstag, 27. Oktober 2022

Hauskapelle eingeweiht

Bischof Wiesemann besprengt den Altar in der Hauskapelle des Edith-Stein-Gymnasiums mit geweihtem Wasser. (Foto: Landry)

Pontifikalamt mit Bischof Wiesemann im Edith-Stein-Gymnasium Speyer

Die gesamte Schule war voller Begeisterung dabei, als am 12. Oktober im Edith-Stein-Gymnasium in Speyer die erneuerte Hauskapelle im Rahmen eines feierlichen Pontifikalamts mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann gesegnet wurde.

Für die meisten, ob Schülerinnen oder Lehrer, dürfte es wohl die einzige Kirchenweihe in ihrem Leben sein, der sie jemals beiwohnen konnten. Aus Platzgründen wurde der Gottesdienst in der Aula des Mädchen-Gymnasiums gefeiert. Im Verlauf des Gottesdienstes nahm Bischof Wiesemann die Weihe der Hauskapelle im ersten Stock des Schulgebäudes vor.

Doch auch die Aula konnte nicht alle Schülerinnen fassen.Dank der modernen digitalen Technik, geübt und perfektioniert in der Corona-Zeit, wurde der Gottesdienst deshalb in die Klassensäle übertragen. Auf diese Weise war es allen Schülerinnen zudem möglich, die Weihe der Hauskapelle, die höchstens etwa 25 Personen fassen kann, gemeinsam mitzuverfolgen. Die Hauskapelle ist zwar schon seit etwa zwei Jahren fertig umgebaut und eingerichtet, aber auf die Einweihung hatte sie ein wenig warten müssen. Mit am Altar standen neben Offizial Dr. Georg Müller Domvikar Maximilian Brandt, der auch das Amt des Zeremoniars bei Pontifikalämtern innehat.

 „Was können wir heute tun, um spürbar zu machen, dass Gott uns führt und berührt?“, fragte der Bischof in seinen einleitenden Worten. Edith Stein sei ein solcher Mensch gewesen, der die Spur Gottes in unserem Leben sichtbar habe machen können. Das Leben Edith Steins, die genau an diesem Tag der Einweihung, am 12. Oktober im Jahr1891, geboren worden war, stand auch im Mittelpunkt der Predigt von Bischof Wiesemann. Auf diesen Tag fiel damals Jom Kippur, das Versöhnungsfest, der höchste Feiertag des jüdischen Kalenders, ein strenger Fast- und Sühnetag, an dem besondere Opfer gebracht wurden. Für Edith Stein seien diese Koinzidenzen zwischen religiösen Gedenktagen und Daten in ihrem eigenen Leben immer von großer Bedeutung gewesen, sagte der Bischof. Auch den Tauftag und das Datum ihrer Firmung habe sie bewusst nach jüdischen Festen ausgesucht. Die Hauskapelle in der nach ihr benannten Schule sei ein wichtiger Ort, um über das Leben der Edith Stein und die Lehren, die sie uns heute gebe, nachzusinnen – ein echter Segensort, an dem man zur Ruhe kommen könne.

Im Gottesdienst in der Aula war zunächst das Wasser geweiht worden, mit dem der Bischof später den Altar der Kapelle segnete. Auch der Ambo, das Pult für die Schriftlesungen, der später in der Kapelle seinen Platz finden sollte, wurde an dem auf der Bühne errichteten Altar mit dem geweihten Wasser besprengt und gesegnet. Die Fürbitten nach den Schriftlesungen und der Predigt wurden von den Schülerinnen vorgetragen.

Danach gab es eine feierliche Prozession von Zelebranten und Messdienern von der Aula über den Hof durchs Schulgebäude in die Kapelle. Was dann geschah, sagte Domvikar Maximilian Brandt jeweils an, so dass es auch die Mitfeiernden in der Aula und den Klassenzimmern genau verfolgen konnten.
Der Altar der Hauskapelle wurde mit den Altartüchern, mit Kerzen und einem Blumengesteck geschmückt und die liturgischen Geräte, die für die Eucharistiefeier gebraucht wurden, darauf gestellt. Der Bischof entzündete die Kerzen, sprach ein Segensgebet und besprengte den Altartisch mit dem geweihten Wasser. Danach begann mit der Gabenbereitung die eigentliche Eucharistiefeier. Nach der Kommunion erfolgte die feierliche Prozession wieder zurück zur Aula zum Schlusssegen.

Am Ende der Feier dankte Schulleiter Andreas Kotulla nicht nur allen, die sie gestaltet und mit Musik bereichert hatten, sondern auch den Gästen, darunter der ehemalige rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Bernhard Vogel, und den zahlreichen Sponsoren. (adö)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

14.09.22
Redaktion der pilger

Kreuz und Krone im Museum

Neu gestaltete Ausstellungsräume für Schätze aus dem Dom
14.09.22
Redaktion der pilger

Pfarrer und Gärtner zugleich

Pfarrer Thomas Buchert hat neben dem Bellheimer Pfarrhaus einen großen Garten...
14.09.22
Redaktion der pilger

Klug handeln im Sinn Gottes

Wie aus Unrecht auch etwas Gutes werden kann
09.09.22
Redaktion der pilger

Synodaler Weg überwindet Krise

Inmitten einer schwerer Krise hat der deutsche Synodale Weg am Freitag in Frankfurt...
09.09.22
Redaktion der pilger

Leitmotiv: Mehr vom Glauben wissen

„Würzburger Fernkurs“ besteht seit mehr als 50 Jahren
07.09.22
Redaktion der pilger

Für immer vereint

Wie geht das eigentlich: dass zwei Menschen sich nicht nur die ewige Treue...
07.09.22
Redaktion der pilger

Umstrittene Reform

Papst Franziskus greift in den Malteserorden ein
07.09.22
Redaktion der pilger

Kindern eine Zukunft geben

Der 43. Hungermarsch in Hauenstein kommt chilenischen Einrichtungen zugute
07.09.22
Redaktion der pilger

„Keine Lehren aus dem Krieg gezogen“

Erik Wieman spürt Flugzeugwracks aus dem Zweiten Weltkrieg auf und gibt Angehörigen...
07.09.22
Redaktion der pilger

Die Hartnäckigkeit des Suchenden

Gott lässt nichts und niemanden verloren gehen
24.08.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ein Fall für den Denkmalschutz

Es gibt viel zu entdecken am Tag des offenen Denkmals am 11. September
24.08.22
Redaktion der pilger

Ein Kreuz aus Puzzleteilen

Kolpingmitglieder aus der Diözese treffen sich zur Kreuzwallfahrt
24.08.22
Redaktion der pilger

Nicht nur sonntags

Glauben muss das ganze Leben prägen
24.08.22
Redaktion der pilger

Glaubensfest in Karlsruhe

Die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen tagt erstmals in Deutschland
24.08.22
Redaktion der pilger

Preise verschärfen Hunger

Misereor will Eindämmung von Spekulationen auf Lebensmittel
24.08.22
Redaktion der pilger

Jeder hat Platz

Und dafür gibt es bei Gott auch keine Rangordnung
24.08.22
Redaktion der pilger

Fit for Fair – auf zum Solilauf!

24-Stunden-Lauf in St. Ingbert unterstützt Dorfladen im Ahrtal
24.08.22
Redaktion der pilger

Aktion „Mais für Afrika“ läuft gut

Großer Erfolg der Hauensteiner Spenden-Kampagne
24.08.22
Redaktion der pilger

Auersmacher Passionsspiele

Aufführungen in Sitterswalder Kirche werden im Herbst wieder aufgenommen
24.08.22
Redaktion der pilger

SchUM-Kulturtage 2022 in Speyer

Unterhaltsam, informativ, abwechslungsreich: Programm zeigt große Bandbreite...
24.08.22
Redaktion der pilger

„Wir haben Spaltungen hinter uns“

Die Frage nach Homosexualität sollte jede Pfarrgemeinde beschäftigen
24.08.22
Redaktion der pilger

Für Artenvielfalt und gegen Armut

Tomatenpflanzen zugunsten des Bischöflichen Hilfswerks Misereor aufgezogen
24.08.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Worauf kommt es in den Ferien an?

Tipps für Familien mit Kindern, um die freie Zeit gut zu gestalten
17.08.22
Redaktion der pilger

Woher kommt künftig Geld?

Die deutsche Kirchensteuer ist umstritten – und wird künftig weniger fließen
17.08.22
Redaktion der pilger

Von Mutter Anna zu Mutter Maria

Bistum Speyer bietet zum dritten Mal in der Nacht auf Mariä Himmelfahrt eine...
17.08.22
Redaktion der pilger

Mut zur Transparenz

Die Chefin von Radio Bremen hält viel vom Dialog – im Beruf wie in der Kirche
17.08.22
Redaktion der pilger

Fitness-Übungen für den Glauben

Die Beziehung zu Jesus muss ständig gepflegt werden
17.08.22
Redaktion der pilger

Indigene in Kolumbien schützen

Misereor fordert von der Bundesregierung den Einsatz für Menschenrechte
17.08.22
Redaktion der pilger

Seit 25 Jahren im Ehrenamt

Marita Trauth und Maria Götz bereiten Kinder auf die Erstkommunion vor
17.08.22
Redaktion der pilger

„Plötzlich war ich Jüdin“

Die Journalistin Inge Deutschkorn setzte sich für eine Erinnerungskultur ein
11.08.22
Redaktion der pilger

Miteinander für ein Naturparadies

Alle Sinne werden angesprochen: Es summt, es riecht gut und es blüht. Zarte oder...
11.08.22
Redaktion der pilger

Glaube braucht Veränderung

Jesus will, dass wir brennen für sein Evangelium
11.08.22
Redaktion der pilger

Die Quelle unseres Lebens

Wasser ist hierzulande ein selbverständliches Gut – Wir sollten es wieder mehr...
11.08.22
Redaktion der pilger

Anna spendet Kraft und Trost

Festgottesdienst und Prozession: In Kuhardt wird seit nunmehr 500 Jahren Jesu...
11.08.22
Redaktion der pilger

Zusammen leben

„Trendsetter Weltretter“: Nachhaltigkeitsaktion der Kirchen und des Landes im...
02.08.22
Redaktion der pilger

Ordensfrau aus Leidenschaft

Schwester Roberta Santos da Rocha steht seit dem jüngsten Generalkapitel zur...
25.07.22
Redaktion der pilger

„Ja“ sagen zu Glaube und Kirche

Willkommenstag von erwachsenen Täuflingen, Firmlingen, Konvertierten und...
22.07.22
Redaktion der pilger

Mahnung und Bitte zugleich aus Rom

Vatikan äußert sich mit Erklärung zum deutschen Synodalen Weg
20.07.22
Redaktion der pilger

Verständlichkeit ist das Ziel

Text der Bistums-Vision „Segensorte“ in Leichter Sprache vorgestellt
20.07.22
Redaktion der pilger

Geschichten saugen die Kinder regelrecht auf

Erzieherin Christine Becker-Domokos regt die Kleinen mit Erzähltheater, Steinen,...