Redaktion der pilger

Mittwoch, 22. September 2021

Instrument mit Bestnoten

Friedhelm Trowe vom Gemeindeausschuss kennt sich mit der antiken Orgel gut aus und weiß um ihre Besonderheiten. (Foto: Ecker)

Die barocke Orgel der Kirche in Frankenthal-Eppstein wird 250 Jahre alt

Die St. Cyriakus-Kirche in Frankenthal-Eppstein beherbergt ein musikalisches und kunsthistorisches Kleinod: die barocke Seuffert-Orgel, die in diesem Jahr ihren 250. Geburtstag feiert. Das „königliche Instrument“, das zu den ältesten im Bistum Speyer zählt, hat eine bewegte Geschichte hinter sich.

Es grenzt fast schon an ein kleines Wunder, dass die im Jahre 1771 in der Werkstatt des Würzburger Meisters Johann Ignatz Seuffert (1728-1807) gebaute Orgel heute auf der Empore des Gotteshauses in Eppstein steht. „Sie wurde 1888 für 300 Mark nach Einselthum/Zellertal verkauft und in der Kirche St. Martin aufgestellt“, berichtet Friedhelm Trowe, der dem Gemeindeausschuss angehört und sich sehr intensiv mit dem Instrument befasst hat. Die Eppsteiner Katholiken schafften sich als Ersatz eine Walcker-Orgel an, die allerdings 1943 beim Bombenangriff zerstört wurde.

Derweil hatten Diebe die Kirche in Einselthum heimgesucht und mehrere Zinnpfeifen der Seuffert-Orgel mitgehen lassen, sodass diese nicht mehr spielbereit war, in der Folgezeit daher abgebaut und eingelagert wurde. Das Bischöfliche Kirchenmusikalische Institut wollte sie – nach Umbau und Erweiterung des Tonumfangs – als Übungsorgel nutzen. Doch die Denkmalschützer hatten etwas dagegen. Und so wurden die Eppsteiner auf den Plan gerufen und wollten ihr einstiges Instrument zurückholen.

„Am 14. Juni 1991 erteilte Domkapitular Johannes Dörr die Genehmigung zur Lieferung, Montage und Restaurierung der Orgel durch die Orgelbauwerkstätte Scherpf in Speyer zum Preis von 230 000 Mark“, ergab Trowes Recherche. Es kam zu erheblichen Verzögerungen, sodass die Orgel erst am 14. September 1997 feierlich in Dienst gestellt wurde. Zuvor mussten weitere 65 000 Mark für die Restaurierung lockergemacht werden. Weil das Instrument aber zu hoch war und nicht mehr auf die Empore passte, bedurfte es einer Ausbuchtung in der Kirchendecke.

Den barocken Prospekt der Orgel prägen ein halbrunder Mittelturm und zwei spitzförmige Seitentürme. Das Pfeifenwerk ist im Original erhalten, allerdings wurden laut Friedhelm Trowe zur optischen Ergänzung einige Blindpfeifen eingesetzt. Unter den elf Registern gilt „Trompet 8’ diskant“ als Besonderheit. Das Manual umfasst vier, das Pedal eineinhalb Oktaven. Welche Bewandtnis es hat, dass einer der Registerknöpfe mit „Calcant“ gekennzeichnet ist, erklärt Friedhelm Trowe so: „Auf der Rückseite des Gehäuses befinden sich drei Keilbälge. Sie funktionieren auch fußbetrieben durch einen Calcant (Balgtreter). Der Organist kann von seinem Platz aus das Calcant-Glöckchen läuten und damit den Calcant zum Treten veranlassen.“ Sehr praktisch, weil   auch bei Stromausfall auf den Orgelklang nicht verzichtet werden muss.

Ausgewiesene Experten stellen dem Eppsteiner Instrument Bestnoten aus. So eignet sich nach Meinung des Speyerer Orgelsachverständigen Christoph Keggenhoff die vorbildlich restaurierte Orgel als Vergleichsinstrument, mit dem „Seufferts klangliche Vorgaben bestens nachvollziehbar sind.“ Auch namhafte Künstler schätzen die Orgel als Konzertinstrument. Der international bekannte Musiker Christian Brembeck (München) kommt am 17. Oktober zu einem Orgelkonzert nach Eppstein. Und am Christkönigssonntag (21. November) wird das 250-jährige Jubiläum mit einem Festgottesdienst begangen. (loi)                

 

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

11.08.22
Redaktion der pilger

Miteinander für ein Naturparadies

Alle Sinne werden angesprochen: Es summt, es riecht gut und es blüht. Zarte oder...
11.08.22
Redaktion der pilger

Glaube braucht Veränderung

Jesus will, dass wir brennen für sein Evangelium
11.08.22
Redaktion der pilger

Die Quelle unseres Lebens

Wasser ist hierzulande ein selbverständliches Gut – Wir sollten es wieder mehr...
11.08.22
Redaktion der pilger

Anna spendet Kraft und Trost

Festgottesdienst und Prozession: In Kuhardt wird seit nunmehr 500 Jahren Jesu...
11.08.22
Redaktion der pilger

Zusammen leben

„Trendsetter Weltretter“: Nachhaltigkeitsaktion der Kirchen und des Landes im...
02.08.22
Redaktion der pilger

Ordensfrau aus Leidenschaft

Schwester Roberta Santos da Rocha steht seit dem jüngsten Generalkapitel zur...
25.07.22
Redaktion der pilger

„Ja“ sagen zu Glaube und Kirche

Willkommenstag von erwachsenen Täuflingen, Firmlingen, Konvertierten und...
22.07.22
Redaktion der pilger

Mahnung und Bitte zugleich aus Rom

Vatikan äußert sich mit Erklärung zum deutschen Synodalen Weg
20.07.22
Redaktion der pilger

Verständlichkeit ist das Ziel

Text der Bistums-Vision „Segensorte“ in Leichter Sprache vorgestellt
20.07.22
Redaktion der pilger

Geschichten saugen die Kinder regelrecht auf

Erzieherin Christine Becker-Domokos regt die Kleinen mit Erzähltheater, Steinen,...
20.07.22
Redaktion der pilger

Eigenverantwortlich handeln

Bistum Speyer will in Frankenthal neues Leitungsmodell einführen
20.07.22
Redaktion der pilger

Düstere Aussichten

40 Prozent weniger Seelsorger bis zum Jahr 2030 im Bistum Speyer
20.07.22
Redaktion der pilger

Mit Erneuerung des Eheversprechens

Pilgerbüro Speyer bietet im September eine viertägige Reise für Ehejubilare nach...
20.07.22
Redaktion der pilger

Mitarbeiter sind überlastet

KAB informierte sich über die Situation in der ambulanten Pflege
20.07.22
Redaktion der pilger

Verleihung am 6. November in Speyer

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken lobt Bonifatiuspreis für missionarisches...
13.07.22
Redaktion der pilger

Ein Ort zum Trauern

Platz für Sternenkinder auf dem Rosenberg eingeweiht
13.07.22
Redaktion der pilger

Ein Fest der Begegnung

Nach zweijähriger Corona-Pause fand wieder ein Ordenstag statt
13.07.22
Redaktion der pilger

Endlich mal durchatmen

Erholung trotz der Krisen: Wie kommen wir im Urlaub zur Ruhe?
13.07.22
Redaktion der pilger

Halte Deine Träume fest

Nach zwei Jahren fand er am 9. Juli erstmals wieder statt: der Frauenbegegnungstag...
13.07.22
Redaktion der pilger

Hören und Tun sind eins

Maria und Marta sind wie die zwei Seiten einer Münze
13.07.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Welt-Ökumene-Treffen

Mehrere tausend Teilnehmer Anfang September in Karlsruhe erwartet
07.07.22
Redaktion der pilger

Gut besuchtes Musical

Beziehungsgeschichte zwischen Gott und Mensch in der Marienpfalz dargestellt
07.07.22
Redaktion der pilger

Friede, Freiheit, Freude

Für Gerhard Baller finden sich Wesensmerkmale des Glaubens auch in den Idealen des...
07.07.22
Redaktion der pilger

Hohe Hürden für Laien

Reformvorschlag zu Bischofswahlen noch nicht umgesetzt
07.07.22
Redaktion der pilger

Die Gewalt hat System

UN: In Afghanistan werden Frauen zunehmend von den Taliban unterdrückt
07.07.22
Redaktion der pilger

Wie wird man glücklich?

Frankenthal: Clemens Bittlinger und Pater Anselm Grün geben Antworten
07.07.22
Redaktion der pilger

Wie „richtig“ leben vor Gott

Ein „Außenseiter“ zeigt, was wesentlich ist
07.07.22
Redaktion der pilger

Weniger ist mehr

Gas droht im Winter in Deutschland knapp zu werden – und jeder Mensch kann helfen,...
29.06.22
Redaktion der pilger

Assisi, die „Perle Umbriens“

Sie ist untrennbar mit dem heiligen Franz und der heiligen Klara verbunden. Und so...
29.06.22
Redaktion der pilger

Ein drängendes Problem

Das Bundesfamilienministerium startet eine Kampagne gegen Einsamkeit
29.06.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Vom Konvikt zum Mehrfamilienhaus

Nichts ist so beständig wie der Wandel – das gilt auch für das St. Josefsheim in...
29.06.22
Redaktion der pilger

Pilgern für Anfänger

Johannes Zenker ist den Jakobsweg gelaufen – mit Turnschuhen
29.06.22
Redaktion der pilger

Offen sein für Überraschungen

Christliche Pionierarbeit löst unverhoffte Freude aus
29.06.22
Redaktion der pilger

Wichtige Geste des Miteinanders

Keine Umarmung, kein Handschlag, dafür mehr Abstand: Corona hat sich mehr als zwei...
27.06.22
Redaktion der pilger

Bistum Speyer verliert rund 13.800 Mitglieder

Die Zahl der Kirchenaustritte im Bistum Speyer bleibt weiter hoch. Nach der am...
22.06.22
Redaktion der pilger

Unabhängigere Versorgung

Hungerkrise in Ländern des Südens: Lokale Landwirtschaft stärken
22.06.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Für einen guten Schulstart

Caritas-Zentrum Ludwigshafen verteilt Schulranzen an bedürftige Erstklässler
22.06.22
Redaktion der pilger

Die Highlights des Sommers

Glühwürmchen gleiten zur Paarungszeit glimmend durch die Nächte
22.06.22
Redaktion der pilger

Ein uraltes Menschen-Schicksal

Flucht und Vertreibung früher und heute: Ein Beleg, wie fragil das Leben ist
22.06.22
Redaktion der pilger

275-jähriges Bestehen

Die Speyerer Kapelle in Herxheim feiert Jubiläum
Treffer 1 bis 40 von 4618