Redaktion der pilger

Freitag, 07. Januar 2022

Zu Ehren von Edith Stein

Betrachten das Taufbuch mit dem Eintrag Edith Steins, von links: Pfarrer Bernd Höckelsberger, Kaplan Rayapa Reddy Beerla und Bischof Karl-Heinz Wiesemann. (Foto: Ehrhardt)

Pontifikalamt: Vor 100 Jahren wurde sie in Bergzabern getauft

Mit einem Pontifikalamt in der weihnachtlich geschmückten St. Martinskirche in Bad Bergzabern feierte die Pfarrei Heilige Edith Stein den hundertsten Jahrestag der Taufe der Jüdin Edith Stein, die nach ihrem Märtyrertod in Auschwitz 1987 selig- und 1998 heiliggesprochen wurde.

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zeichnete Edith Steins Weg der Konversion vom Judentum zum Christentum nach. Es sei für ihn ein berührender Moment, „als Bischof am Altar hier in der St. Martinskirche zu stehen, in der vor hundert Jahren Edith Stein getauft wurde, und einen Blick ins Taufbuch der Gemeinde zu werfen“. Die Taufe hatte am 1. Januar 1922 Pfarrer Eugen Breitling vorgenommen. Vom Taufstein aus segnete der Bischof die Gemeinde.

Es zeuge von tiefer Vertrautheit, Geborgenheit und Gottvertrauen, wie Edith Stein in einem von ihr geschriebenen Gebet (siehe Seite 13) mit ihrem Namen spielt: „Bin aus Deinem Mosaik ein Stein / Wirst mich an die rechte Stelle legen“. Der Tag ihrer Taufe, der Oktavtag nach Christi Geburt, wie der Firmung seien von ihr bewusst gewählt worden. Der achte Tag nach der Geburt eines Kindes, der Tag der Beschneidung, sei der Tag des Bundes mit Gott. Die Firmung erhielt Edith Stein 40 Tage später, am 2. Februar, nach der Reinigung während der 40-Tage-Quarantäne, an dem Kinder der jüdischen Tradition nach dem Schöpfer übergeben werden. Bereits am 2. Januar hatte Edith Stein in Speyer in der Hauskapelle des Bischofshauses erstmals die Kommunion empfangen. Tauf- und Firmdatum zeigten, dass Edith Stein bewusst ihre jüdischen Wurzeln in ihr neues Leben einbezogen habe. Auch später, am Beginn ihres Weges nach Auschwitz, besinnt sie sich auf ihre Wurzeln, als sie, mittlerweile Karmelitin, zu ihrer Schwester Rosa sagt „Komm, wir gehen für unser Volk!“

Der Aufbruch der katholischen Kirche nach dem Ersten Weltkrieg mit seiner grausamen Zerstörung aller Humanität ließ auch Edith Stein, die sich in ihrer Jugend als Atheistin bezeichnet hatte, die Gottesfrage stellen. Das intellektuelle Milieu in Göttingen, wo sie bei dem Philosophen Edmund Husserl studierte, brachte Edith Stein „auf den Weg“. Eine Begegnung in Frankfurt hatte sie zudem zutiefst berührt: Sie hat Gott im Leben der einfachen Frau gefunden, die im Dom betete; hier erlebte sie die Wirklichkeit und die Kraft des Gebets. Adolf Reinach, ein Schüler Husserls, war mit seiner Frau zum Christentum konvertiert. Als er starb, erlebte sie bei Anna Reinach die christliche Auferstehungshoffnung anstelle abgrundtiefer Verzweiflung. Ihr half sie die Bibliothek ihres verstorbenen Mannes aufzuräumen und erhielt dafür als Geschenk ein Buch der Teresa von Avila, das sie auf die Reise nach Bergzabern mitnahm, wo sie die Philosophin Hedwig Conradt-Martius besuchte. Es sei eine Legende, dass sie es in einer Nacht gelesen habe, tatsächlich habe es aber eine große Bedeutung für sie gehabt. Ihre Taufe wenig später sei ein bewusster Schritt zum Neuanfang gewesen.

Musikalisch bereichert wurde das Pontifikalamt von einer Schola unter Leitung von Heinrich Grimm an der Orgel. Pfarrer Bernd Höckelsberger hatte zu Beginn des Gottesdienstes u.a. Landrat Dietmar Seefeldt, Stadtbürgermeister Hermann Augspurger und den Bürgermeister von Niederotterbach, Rudi Schwöbel, begrüßen können. Mit dem Bischof am Altar standen neben Höckelsberger auch Pfarrer Tobias Heil, Kaplan Rayapa Reddy Beerla und die Diakone Achim Weiland und Andreas Roth. Der angekündigte und wegen der Corona-Situation aber ausgefallene Vortrag der Edith-Stein-Gesellschaft wird im Oktober nachgeholt. (Doris Ehrhardt)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

03.02.11
Redaktion der pilger

Salz anstatt Sahnehäubchen

Wie Salz wirkt, und wer Salz ist – Ein Beitrag von Professor i.R. Hans Kirsch
03.02.11
Redaktion der pilger

Instrument der Auswahl

Für eine vorbehaltlose durch das Gesetz wirksam geschützte Achtung vor dem Leben...
03.02.11
Redaktion der pilger

Friedenstauben des Papstes

Benedikt XVI. unterstützt Jugendliche mit ihrer Karawane des Friedens
03.02.11
Redaktion der pilger

Staat und Kirche in Deutschland

Eine Partnerschaft, die sich bewährt hat und tragfähig ist
27.01.11
Redaktion der pilger

Ein großes Meisterwerk zum Leiden Jesu

Staatsgalerie Stuttgart zeigt Austellung „Hans Holbein d. Ä. – Die Graue Passion in...
27.01.11
Redaktion der pilger

Gottesdienste an Mariä Lichtmess

Kapitelsamt im Speyerer Dom – Wallfahrtstage in Ludwigshafen und Kaiserslautern
27.01.11
Redaktion der pilger

Missbrauchsskandal und finanzielle Gründe

Kirchenaustritte: Im Bistum Speyer kehrten im Jahr 2010 die Katholiken ihrer Kirche...
27.01.11
Redaktion der pilger

Die Seligen leben mitten unter uns

Die Vision von einer menschlicheren Welt im Geist Gottes – Ein Beitrag von...
27.01.11
Redaktion der pilger

Ein Thema mit vielen Aspekten

Wenn der Dioxin-Skandal etwas Gutes hat, dann dies: Er rückt eine existentielle...
27.01.11
Redaktion der pilger

Riester-Rente ist Ausstieg aus Solidargemeinschaft

„Allianz gegen Altersarmut“ kritisiert Rentenreformen als...
27.01.11
Redaktion der pilger

Priesterweihe für verheiratete Männer?

Aufruf prominenter Unionspolitiker löst Diskussion aus
21.01.11
Redaktion der pilger

„Aktion Silbermöwe“: Leserinnen und Leser spenden...

Freude über viel Unterstützung für Not leidende Menschen in rund vierzig Ländern.
21.01.11
Redaktion der pilger

Die Weisen aus unserem Nachbarland

Der Lothringer Pfarrer Louis Pinck hat vor rund 100 Jahren Volkslieder seiner...
21.01.11
Redaktion der pilger

Kranzniederlegung, Gottesdienst und Lesung

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar im Pfalzklinikum für...
21.01.11
Redaktion der pilger

Baustelle mit Zukunft

Pfarrei Lingenfeld lädt zu Diskussionsabend über „Gemeindepastoral 2015“
20.01.11
Redaktion der pilger

Nachfolge – ganz ungeteilt

Gott will durch uns in die Welt hineingeboren werden – Ein Beitrag von...
20.01.11
Redaktion der pilger

Seligsprechnung wird zu einem globalen Fest

Die Transparente waren nicht zu übersehen, die Sprechchöre nicht zu überhören:...
20.01.11
Redaktion der pilger

Mehr Unterstützung für verfolgte Christen

CDU will Thema Religionsfreiheit größeren Stellenwert einräumen
16.01.11
Redaktion der pilger

Johannes Paul II wird am 1. Mai selig gesprochen

In aller Welt, besonders in Polen, wird die Entscheidung des Vatikan, Papst...
13.01.11
Redaktion der pilger

Pater Franklin besucht Bistum Speyer

Indienhilfe bereitet Hagenbacher Hungermarsch vor
13.01.11
Redaktion der pilger

Ohne den Dom wäre Speyer nicht Speyer

„Salierjahr 2011“: Blick zurück auf turbulentes Jahr 1111
13.01.11
Redaktion der pilger

Zurück zu den Ursprüngen

Zur Gebetswoche für die Einheit der Christen – Zentraler Gottesdienst im Speyerer...
13.01.11
Redaktion der pilger

Bischof wird „Ritter von der Hobelbank“

Speyerer Oberhirte erhält Auszeichnung des Frankenthaler Carneval Vereins –...
13.01.11
Redaktion der pilger

Begeistert von Jesus Christus

Gottes Geist formt uns zur Gemeinschaft – Ein Beitrag von Dipom-Theologin Rita...
13.01.11
Redaktion der pilger

Auf die Verbraucher kommt es an

Rinderwahnsinn, Schweinepest, Vogelgrippe, jetzt der Dioxin-Skandal: In...
13.01.11
Redaktion der pilger

Am Ende bleibt ein ganz dickes Plus

„Alles unter einen Hut gebracht?“, so fragt die katholische Kirche am 16. Januar...
13.01.11
Redaktion der pilger

Experten warnen vor Altersarmut

Paritätischer Wohlfahrtsverband: Vervierfachung bis zum Jahr 2025
06.01.11
Redaktion der pilger

Kindern in Vietnam helfen

Aus Vietnam hat sich Schwester Anne Marie Pham gemeldet, die schon öfter über die...
06.01.11
Redaktion der pilger

Eine der bedeutendsten Epochen der Geschichte

Mannheimer Schau „Die Staufer und Italien“ noch bis 20. Februar – Opulentes...
06.01.11
Redaktion der pilger

Wissenschaftliches Symposium zum Kaiserdom

Vom 30. Juni bis 2. Juli: Internationaler Kongress in Speyer – Vorstellung der...
06.01.11
Redaktion der pilger

Sternsingeraktion im Bistum gestartet

Eröffnung der 53. Aktion Dreikönigssingen mit knapp 800 Sternsingern
05.01.11
Redaktion der pilger

Damit das Leben gelingt

Wie aktuell der Täufer Johannes heute ist – ein Beitrag von Gemeindereferentin...
05.01.11
Redaktion der pilger

Auf dem Pilgerweg des Vertrauens

Gebet, Gesang, Gemeinschaft beim Taizetreffen in Rotterdam
05.01.11
Redaktion der pilger

Griff in die Mottenkiste

Im Umfeld des Dreikönigs-Treffen der Liberalen ist ein Streit über das Verhältnis...
05.01.11
Redaktion der pilger

Entsetzen und Trauer über Anschlag

Bei einem Terroranschlag auf koptische Christen in Ägypten starben mehr als zwanzig...
29.12.10
Redaktion der pilger

Lingenfeld: Podiumsdiskussion zum Thema „Baustelle...

Die Pfarreiengemeinschaft Lingenfeld beschäftigt sich am 16. Januar mit Chancen und...
29.12.10
Redaktion der pilger

2010 – ein krisenhaftes Jahr für katholische Kirche

Es war ein „erschütterndes Jahr“. Wie der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode...
29.12.10
Redaktion der pilger

„Feste gehören zum christlichen Weltbild“

Ein Interview mit dem Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zum Salierjahr 2011...
29.12.10
Redaktion der pilger

Worte ins Geheimnis Gottes

Zweimal begegnet uns der so genannte Johannesprolog in der Weihnachtszeit: zuerst...
25.12.10
Redaktion der pilger

Befehle können Leben retten

Die Botschaft von Weihnachten nimmt in die Pflicht – ein Beitrag von...