Redaktion der pilger

Donnerstag, 11. März 2021

Hungermarsch findet statt

Auch in der Pandemie, die in Indien schlimm wütet, haben Pater Franklin Rodriguez (links) und seine Mitarbeiter Lebensmittel

Bis 30. April individuell laufen und die Indienhilfe von Pater Franklin unterstützen

Am vergangenen Jahr fiel der Hungermarsch vom südpfälzischen Hagenbach aus terminlich genau in den Beginn des ersten Corona-Lockdows. Der Marsch am 23. März 2020 musste daher von den Veranstaltern abgesagt werden. Dieses Schicksal soll die beliebte Veranstaltung in diesem Jahr nicht ereilen.
Zumal in diesem Jahr der 40. Marsch ansteht. „Wir müssen da auf jeden Fall dran bleiben und dürfen den Marsch nicht noch einmal absagen, damit dieses wichtige Anliegen nicht vergessen wird“, darin war sich der Vorstand der Indienhilfe Franklin e.V. einig, wie dessen erster Vorsitzender, Hubert Borger, sagt. Wobei sich auch im vergangenen Jahr zahlreiche Menschen finanziell für das Projekt engagierten: Borger spricht von rund 45 000 Euro Spenden aus 2020, damit allerdings ein Drittel weniger als in Vorjahren. „Aber es ist toll – die Leute haben uns nicht vergessen. Danke dafür.“
Das „Jubiläum“ findet also statt, aber anders als die früheren Hungermärsche: Noch bis zum 30. April kann Jede und Jeder teilnehmen am Marsch, indem sie oder er wie bisher üblich Sponsoren sucht und sich dann individuell an einem selbst gewählten Termin auf den Weg macht. Das kann die klassische Hungermarschroute von Hagenbach aus durch den Bienwald sein oder ein anderer Weg. „Wichtig ist, dass jeder für sich das selbst organisiert“, sagt Hubert Borger. Alternativ ist es auch möglich, ohne Laufen Spenderinnen und Spender für die Indienhilfe zu suchen.
Als Einstimmung und spiritueller „Startschuss“ könne dazu die knapp 18-minütige Wortgottesfeier dienen, die dieses Mal den bisherigen Hungermarschgottesdienst ersetzt. Die Feier kann im Internet abgerufen werden, in dem man auf Youtube die Suchbegriffe „Hungermarschgottesdienst Hagenbach“ eingibt. Die Projekte Pater Franklins können so die Wanderer den Tag über begleiten – eingeblendet werden in der Videofeier zahlreiche Bilder aus Indien.          
Dort ist die Lage nach wie vor schwierig. Franklin Rodriguez, der zuletzt am Beginn der Pandemie in Deutschland war, beschreibt in Briefen die Situation. Der Staat nutze die Pandemie aus, um Hilfsprojekten das Wasser abzugraben, allerdings ohne sich um die Kinder und Jugendlichen zu sorgen. Staatliche Schulen seien geöffnet, private geschlossen. Christen sähen sich vielen Repressalien ausgesetzt. Hubert Borger berichtet aber von einem Silberstreif: „Ein paar Kinder konnten zurückkehren, besonders diejenigen, die sonst keine Bleibe haben und die Schüler in den Klassen, die vor der Abschlussprüfung stehen.“ Pater Franklin sei voller Hoffnung auf eine Normalisierung der Zustände im weiteren Jahresverlauf. Und er ist wieder voller Pläne, während er zuvor noch von Passivität und Hilflosigkeit berichtete. Jetzt, so Borger, gehe es darum, Einrichtungen zu sanieren und die Infrastruktur aufzuarbeiten, damit alles bereit steht, wenn alle Kinder und Jugendlichen zurückkehren. „Dafür wollen wir uns einsetzen mit dem Hungermarsch“, sagt der Vorsitzende der Indienhilfe. (hm)

Info: Teilnahmekarten gibt es bei den Pfarrämtern der Region oder bei der Indienhilfe (Telefon 07272/4451). Spendenkonten der Indienhilfe: IBAN: DE37 5489 1300 0000 7370 03 (bei VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG) oder IBAN: DE89 5485 0010 0026 0083 34 (bei Sparkasse Südliche Weinstraße)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

05.05.21
Redaktion der pilger

„Einmal Segen?“

Rosenberg: Biker bitten um den Schutz des Hl. Christophorus per Drive-in
05.05.21
Redaktion der pilger

Singen ist wie beten

In der Musik findet Sarah Brendel ihr inneres Zuhause
05.05.21
Redaktion der pilger

Am Rande des Ruins

Die Pandemie hat die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland vergrößert. Was...
05.05.21
Redaktion der pilger

Auf vielen Kanälen

Vom 13. bis 16. Mai findet der dritte Ökumenische Kirchentag statt
05.05.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Damit andere das nicht erleben müssen

Bernd Held über seine Erfahrungen im Umgang mit Missbrauch und seine Mitwirkung im...
05.05.21
Redaktion der pilger

ZdK vor großen Umbrüchen

Sexualisierte Gewalt und Missbrauch: Ein Thema, mit dem sich nur die Bischöfe...
05.05.21
Redaktion der pilger

Gut geeignet für Tagestouren

Grandiose Aussichten, schöne Orte: Unterwegs auf dem rheinland-pfälzischen...
30.04.21
Redaktion der pilger

Kraftquelle für Leben und Liebe

Gedanken zum Sonntags-Evangelium: In Jesus haben wir das Leben in Fülle
30.04.21
Redaktion der pilger

Kirchentag daheim

Fragen und Antworten zum digitalen Christentreffen: Wie kann ich mitmachen?
30.04.21
Redaktion der pilger

Trotz Schatten auch Licht

Die Corona-Pandemie wirkt sich auf alle Bereiche des Speyerer Doms aus –...
21.04.21
Redaktion der pilger

Der gute Hirte herrscht nicht, er sorgt

Gedanken zum Sonntags-Evangelium: Jesus will, dass wir Leben in Fülle haben
21.04.21
Redaktion der pilger

Diese Streitkultur fehlt uns heute

Der Blick in die Apostelgeschichte offenbart Mut im Umgang mit...
21.04.21
Redaktion der pilger

Eine Sternstunde des Gewissens

500 Jahre nach dem Reichstag zu Worms: Bundespräsident und Kirchenvertreter...
21.04.21
Redaktion der pilger

Tag der Diakonin

„Gerecht“ und damit unter dem gleichen Thema wie 2020 steht der diesjährige „Tag...
21.04.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Inspirationen unter den Arkaden

Wallfahrtsort Maria Rosenberg zeigt noch bis zum 9. Mai die Ausstellung...
21.04.21
Redaktion der pilger

Wichtiger Moment des Innehaltens

80 000 Covid-19-Tote! Unglaublich! Wer hätte diese Zahl in Deutschland für möglich...
16.04.21
Redaktion der pilger

Segnen, um Gottes Willen

Die Liebe eines homosexuellen Paares als Gotteserfahrung
16.04.21
Redaktion der pilger

Reiches klösterliches Leben

Blick ins Bistum Speyer vor 500 Jahren – Tagung der Gesellschaft für...
16.04.21
Redaktion der pilger

Luther-Jubiläum in Worms nur digital

Festwochenende ohne Besucher – Übertragungen in Fernsehen und Internet
16.04.21
Redaktion der pilger

Es besteht Handlungsbedarf

Der Journalist Heinrich Wullhorst referierte über die Zukunftsfähigkeit der Verbände
16.04.21
Redaktion der pilger

Gott hält uns

Der Schmerz geht vorüber, die Schönheit bleibt
16.04.21
Redaktion der pilger

Die Würde des Lebens im Sterben

Warum das Thema der ökumenischen Woche für das Leben in diesem Jahr besonders...
16.04.21
Redaktion der pilger

Heiliger im Straßenanzug

Vielleicht schon bald Seligsprechung von Robert Schuman
06.04.21
Redaktion der pilger

Pilgerführer neu aufgelegt

Die Pfälzer Jakobswege werden neu beschildert und teilweise umgelegt. So war es...
06.04.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Informationen gebündelt

www.pilger-speyer.de: Neue Informationsplattform der Bistumszeitung
06.04.21
Redaktion der pilger

Chancen nicht genutzt

Vor Jahresfrist noch schien es so, als würde die Corona-Krise der Kirche neue...
Friedensgruß bei einem Gottesdienst
06.04.21
Redaktion der pilger

Einander den Frieden zusagen

Da kommt Jesus Christus mitten unter uns
Mater-Dolorosa-Kapelle auf der Kleinen Kalmit
06.04.21
Redaktion der pilger

Reparaturen an Kalmit-Kapelle können beginnen

Beim beschädigten Gotteshaus oberhalb Ilbesheims war viel Geduld notwendig
Vatikan Rom Aussenansicht
06.04.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Der Papst muss sparen

Die Corona-Pandemie zwingt Franziskus dazu, Kosten zu reduzieren
Läufer vor dem Speyerer Dom
06.04.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Spirituell in Bewegung sein

Man läuft und läuft und ist plötzlich im Flow und alles geht von selbst. So...
06.04.21
Redaktion der pilger

Rebell, Kirchenkritiker, Mahner

Theologe Hans Küng im Alter von 93 Jahren am 6. April gestorben
26.03.21
Redaktion der pilger

Wasser ist kostbar

Experten warnen vor dramatischer Wasserkrise
26.03.21
Redaktion der pilger

Hoffen auf Normalität

Ein Jahr Corona-Pandemie im Heiligen Land
26.03.21
Redaktion der pilger

Ausgerechnet auf einem Esel

Jesus setzt ein starkes Zeichen für Frieden und Liebe
26.03.21
Redaktion der pilger

„Monarchisches System“

Legt man die Kriterien des Kölner Gutachtens an, werden wohl weitere führende...
26.03.21
Redaktion der pilger

Ein Tag der Narren

Heiter bis unanständig: Der 1. April und Aprilscherze
26.03.21
Redaktion der pilger

Eine weitere Kränkung der Kirche

Dekret aus dem Vatikan: Adrian Mottl aus Ludwigshafen fühlt sich als schwuler Mann...
26.03.21
Redaktion der pilger

Richtungsfrage noch nicht geklärt

In der Union rumort es: Armin Laschet findet nur schwer Tritt, und innerparteiliche...
17.03.21
Redaktion der pilger

Lichtblicke in schwieriger Zeit

Hilfe aus dem Bistum Speyer hat vielen Menschen in Nigeria Hoffnung geschenkt
17.03.21
Redaktion der pilger

Viele sind an Corona-Krise gewachsen

„Glücksministerin“: Zahlreiche Menschen bewältigen die Herausforderung mit großer...
Treffer 1 bis 40 von 4224