Redaktion der pilger

Donnerstag, 23. Juni 2016

„Angst vor Anforderungen der Leistungsgesellschaft“

Erzbischof Stephan Burger feierte mit den Betriebsseelsorgern einen Gottesdienst. Foto: Erzbistum Freiburg

Betriebsseelsorger aus dem gesamten Bundesgebiet beschäftigten sich mit der Digitalisierung der Arbeit

Industrie 4.0 – ein Begriff macht Karriere. Bei der Hannover-Messe 2011 wurde der „Politische Marketingbegriff“ erstmals vorgestellt. Und heute begegnen uns der Begriff und die dahinter stehende Realität auf Schritt und Tritt.

Die Digitalisierung der Arbeit verändert die Arbeitsplätze und die Arbeitswelt durchgreifend. Aber ist Industrie 4.0 tatsächlich die vierte industrielle Revolution oder eher eine sich stetig beschleunigende Evolution einer Entwicklung, die schon vor vielen Jahren begonnen hat? Worin besteht die neue Qualität von Industrie 4.0 bzw. Arbeit 4.0, weil die Digitalisierung ja alle Branchen und Arbeitsbereiche umfasst? Wo stehen wir auf dem Weg zur „smart factory“, zur intelligenten Fabrik der Zukunft? Und vor allem: Was bedeutet dieser Umbruch für die Beschäftigten? Wird der Mensch zum Anhängsel der Maschine? Werden die Roboter die Menschen verdrängen? Viele Fragen.

Die Bundesfachtagung der Betriebsseelsorger vom 7. bis 9. Juni auf der Insel Reichenau, die unter dem Thema „Arbeit 4.0 – Chancen und Risiken der Digitalisierung der Arbeit“ stand, hatte sich zur Beantwortung dieser Fragen wichtige Gesprächspartner eingeladen. So erläuterte Professor Lars Windelband von der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd den aktuellen Sachstand der Diskussion aus den Bereichen Metall- und Elektroindustrie. Seine neue Studie zu Industrie 4.0 hebt stark die neuen technischen Möglichkeiten hervor.

Welf Schröter vom Forum Soziale Technikgestaltung entwickelte seinen Vortrag aus der Perspektive des arbeitenden Menschen. „Die ,Zukunft der Arbeit‘ darf sich nicht nur am technisch Machbaren orientieren, sondern hat individuelle, gesellschaftliche und ethische Auswirken, die es zu berücksichtige gilt“, so Welf Schröter.

Für die Betriebsseelsorger der Diözese Speyer Thomas Eschbach und Andreas Welte steht fest: Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist ein unumkehrbarer Prozess, der gestaltet werden muss. Die Gestaltung ist aber nicht nur auf betrieblicher Ebene zu vollziehen. Die Implikationen reichen weit darüber hinaus.

Den Schlusspunkt der Veranstaltung bildete ein gemeinsamer Gottesdienst mit Erzbischof Stephan Burger aus Freiburg auf einem Kirchenschiff auf dem Bodensee. „Frauen und Männer haben Angst, in den Anforderungen der Leistungsgesellschaft unterzugehen“. Er erklärte, in einer sich rasant verändernden Arbeitswelt gehe es „so manches Mal stürmisch zu“. Dann schlügen die „Wellen der Rationalisierung und des ‚Immer-schneller-und-besser‘ über einem zusammen. Dann geraten wir unter Druck, wissen nicht mehr ein noch aus, haben Befürchtungen, die uns die Luft nehmen und unser Leben eng und beklemmend machen.“ Arbeitnehmer- und Betriebsseelsorger könnten nach Ansicht des Freiburger Erzbischofs mit ihrem offenen Ohr weiterhelfen. Die Zeit, die sie einem anderen schenkten, könne dann „zum Hoffnungsanker werden“. „Ein offenes Gespräch kann helfen, die Angst zu mildern oder gar auszuschalten.“ Wieder an Land  stand der Freiburger Erzbischof noch als kompetenter Gesprächspartner zur Verfügung.   

Mehr als 60 Betriebsseelsorger aus dem gesamten Bundesgebiet hatten an der Tagung teilgenommen, um über die Digitalisierung von Arbeitsplätzen und die Rolle des Menschen in neuen Produktionsprozessen zu beraten. Gemeinsam mit Betriebsräten und Gewerkschaftsvertretern hatten sie sich die Frage gestellt, wie sie Betriebs- und Personalräte in dieser neuen Arbeitswelt unterstützen können. (red)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

04.08.21
Redaktion der pilger

Wir müssen solidarisch bleiben

Vor allem die Schwachen im Blick behalten. Die Corona-Krise in Deutschland ist nach...
04.08.21
Redaktion der pilger

Brauch aus dem Mittelalter

Am Samstag, 7. August, lädt die Saliergesellschaft Speyer zum 30. Mal zum...
04.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Thema Frieden im Blick

Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung sind zentrale christliche...
04.08.21
Redaktion der pilger

Täglich eine warme Mahlzeit

Das Heinrich Pesch Haus versorgt Bedürftige mit kostenlosem Mittagessen. Bislang...
28.07.21
Redaktion der pilger

Selbst handeln

Jesus appelliert an unsere Glaubenskraft
21.07.21
Redaktion der pilger

Große Solidarität nach der Flut

Der Ruf nach mehr Klimaschutz wird zunehmend lauter
21.07.21
Redaktion der pilger

Hilferuf aus Indien

Pater Franklin Rodrigues bittet um Unterstützung
21.07.21
Redaktion der pilger

Künstlerischer Zweiklang

Zweibrücken und Pirmasens präsentieren gemeinsame Doppelausstellung
21.07.21
Redaktion der pilger

Sich annehmen und neue Wege gehen

„Men‘s Spirit Group“ ist eine neues Angebot für Männer mit und ohne...
21.07.21
Redaktion der pilger

Sogar über Jesus herrschen wollen

Anfrage an das Selbstverständnis der Kirche
15.07.21
Redaktion der pilger

Schlechtes Gewissen nach Austritt

Warum Thomas Wolf nach zehn Jahren wieder in die Kirche eingetreten ist
15.07.21
Redaktion der pilger

Welche Zukunft wollen wir?

Es ist wichtig, dass Christen sich im Bundestagswahlkampf einmischen
14.07.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Die dritte Kneipp-Kita im Land

Kindertagesstätte in Herxheim zertifiziert – Wasser, Bewegung, gesundes Essen
14.07.21
Redaktion der pilger

Bauen, falten, malen

Kreatives Ferienprogramm für Kinder im mpk
14.07.21
Redaktion der pilger

Gottes Werberin

Eva Jung ist davon überzeugt, dass Glaube und Werbung gut zusammenpassen
14.07.21
Redaktion der pilger

Wie Schafe ohne Hirten

Die Menschen suchen nach Orientierung
07.07.21
Redaktion der pilger

Tacheles zu Altersvorsorge geredet

Die „Allianz gegen Altersarmut“ hat sich in einem Workshop mit den Auswirkungen der...
07.07.21
Redaktion der pilger

Ein Stück Dom für zu Hause

Besondere Dom-Steine zum Welterbe-Jubiläum sind in Speyer schnell ausverkauft
07.07.21
Redaktion der pilger

Menschen nicht im Abseits lassen

Pandemie verschärft die Armut: Erzbischof Leonardo Steiner berichtet aus Manau
07.07.21
Redaktion der pilger

Pfälzer ist Sprecher der Hilfswerke

Pfarrer Pirmin Spiegel aus dem Bistum Speyer mit zusätzlicher Aufgabe
07.07.21
Redaktion der pilger

„Kultur des Ehrenamts“ etablieren

Bistum Speyer möchte freiwilliges Engagement durch konkrete Maßnahmen dauerhaft...
07.07.21
Redaktion der pilger

Kirche bedeutet Gemeinschaft

Der „Synodale Weg“ ist im Evangelium begründet
05.07.21
Redaktion der pilger

Ein Garten für alle Menschen

Der Garten der Religionen wurde offiziell am 24. September 2015 eröffnet....
05.07.21
Redaktion der pilger

„Wir feiern jeden Freitag Schabbat“

Viele Deutsche hätten noch nie einen Juden „live und in Farbe“ getroffen. Das sagt...
05.07.21
Redaktion der pilger

Brandaktuell

Der Prophet gilt nichts im eigenen Land
30.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Wer ein großes Feuer in sich trägt

Pfarrei Germersheim feiert den 200. Geburtstag ihres Namenspatrons Paul Josef...
30.06.21
Redaktion der pilger

Nur verschoben

In Duttweiler wird der Weltgebetstag nachgefeiert
28.06.21
Redaktion der pilger

Wandel – JETZT!

Online-Werkstatt zur öko-sozialen Transformation am 9. Juli von 15 bis 21 Uhr
24.06.21
Redaktion der pilger

Christen in der Vorreiterrolle

Großes Ziel für die Zukunft von Menschheit und Erde
24.06.21
Redaktion der pilger

Eucharistiewürdig?

US-Bischöfe überlegen, Politikern die Kommunion zu verweigern
24.06.21
Redaktion der pilger

Solilauf wieder virtuell

Unterstützung für Bau eines neuen Kindergartens in Uganda
24.06.21
Redaktion der pilger

Zutrauen lässt aufleben

Wie Jesus das tote Mädchen auferweckt und sich sorgt, dass sie zu essen bekommt
24.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Auf Spuren von Paul Josef Nardini

Fahrt für Leserinnen und Leser von „der pilger“ vom 1. bis 3. September
16.06.21
Redaktion der pilger

Papst mahnt Nachhaltigkeit an

Botschaft an UN-Ernährungsorganisation
16.06.21
Redaktion der pilger

Altes Gemälde aufpoliert

Förder- und Freundeskreis Maria Rosenberg ermöglicht Restaurierung
16.06.21
Redaktion der pilger

Kommen stärkere Stürme?

Ruhe wird es allein in Jesus Christus geben
16.06.21
Redaktion der pilger

„Es muss alles auf den Tisch“

Der Theologe Peter Dabrock erklärt, wie die Fehler der Politik in der Pandemie...
16.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Mit Mut und Kraft Neues ausprobieren

Generalpräses bestärkt die Kolpingfamilien
16.06.21
Redaktion der pilger

Bettelorden in Speyer

Vor 800 Jahren kamen die ersten Franziskaner nach Deutschland
09.06.21
Redaktion der pilger

Geduld und Sachverstand

Mit dem Eidechsenfänger Marco Wagemann auf Spurensuche
Treffer 1 bis 40 von 4297