Redaktion der pilger

Donnerstag, 10. November 2016

Ein festes Datum für den Dom

Die Bleiplatte aus dem Grab von Kaiserin Gisela im Speyerer Dom. Foto: Historisches Museum der Pfalz, Speyer

Bleiplatte aus dem Grab von Kaiserin Gisela – Ostteil am 13. März 1043 geweiht

Ein wichtiges, bisher zeitlich nicht genau bekanntes Ereignis kann jetzt fest datiert werden: Mit einiger Sicherheit erhielt der Ostbau des Speyerer Domes am Sonntag, 13. März 1043, die kirchliche Weihe. Dies schließt der Heidelberger Kunsthistoriker Matthias Untermann aus der Inschrift der Bleiplatte aus dem Grab von Kaiserin Gisela, die  1900 entnommen wurde und zum Bestand des Domschatzes im Historischen Museum der Pfalz gehört. Sie umfasst vierzehn Zeilen, von denen jedoch nur die ersten drei und der Anfang der vierten Zeile ausgeführt sind, während der weitere Text nur als Vorzeichnung eingeritzt wurde und im Lauf der Zeit derart an Kontur verlor, dass er mit bloßem Auge nicht mehr zu erkennen ist. Die jetzige Untersuchung, vom Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen in Heidelberg mit einem hochsensiblen Nahbereichscanner und zwei hochauflösenden Digitalkameras durchgeführt, machte die Textpassage wieder lesbar.

Bei der Inschrift handelt es sich um sehr knappes „Biogramm“ von Kaiserin Gisela anlässlich ihres Todes am 15. Februar 1043 in Goslar und ihres Begräbnisses am 11. März 1043 in der Grablege der Salier im Speyerer Dom. Als Teilnehmer am Begräbnis, das Bischof Sigibodo von Speyer vornahm, zählt die Inschrift mindestens zwölf Bischöfe auf, darunter drei Erzbischöfe mit Bardo von Mainz an der Spitze; sie kamen aus Worms, Straßburg, Halberstadt, Paderborn, Hildesheim, Regensburg, Eichstätt, Konstanz, Bamberg, Chur, Genf – also nahezu aus dem gesamten Reich. Doch vermutlich wären, bei aller Hochachtung vor der Kaiserin, allein zu ihrem Begräbnis nicht so viele hochrangige Bischöfe nach Speyer gekommen. Außerdem wäre dies bei den damaligen Bedingungen der Kommunikation und den Reisemöglichkeiten rein logistisch wohl kaum zu bewerkstelligen gewesen: Zwischen dem Tod von Kaiserin Gisela und ihrer Bestattung lagen ja gerade einmal knapp vier Wochen. Demnach muss ein anderes für die Kirche bedeutsames Ereignis die Bischöfe in so hoher Zahl nach Speyer gebracht haben, nämlich die bereits länger anberaumte Weihe der östlichen Teile des sich noch immer im Bau befindlichen Domes, die bisher für 1041/1046 angenommen wurde; die endgültige Weihe erhielt der Dom am 4. Oktober 1061. Jetzt also lässt sich auch die erste Weihe der Ostteile des Domes, genau datieren: Da das Begräbnis von Kaiserin Gisela, wie die Bleiplatte aus ihrem Grab besagt, am 11. März 1043 stattfand und dies ein Freitag war, muss die Weihe am darauf folgenden Sonntag erfolgt sein: am 13. März 1043.

Die genaue Datierung der Weihe hat deshalb eine besondere Bedeutung für den Dom, seine Geschichte und eine heutige „Erinnerungskultur“: Mit dieser Weihe wurde der Dom für die „Heilige Liturgie“ bereitet, also aus seiner Profanität erhoben in die Sakralität eines Gotteshauses, in dem von nun an der Gottesdienst gefeiert werden kann. Die hohe Bedeutung dieses Ereignisses zeigt einmal die Teilnahme so vieler Bischöfe von überall her, und zum andern die bleibende Erinnerung: So wird die Weihe des gesamten Domes in jedem Jahr mit einem Hochfest feierlich begangen.

So ist das Datum einer ersten Weihe, 13. März 1043, wichtig für die Geschichte des Speyerer Domes als „Domus Dei“, als Haus Gottes, das er nach seiner historischen, kunstgeschichtlichen und architektonischen Bedeutung zuallerst und zuallerwichtigst ist. (kh)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

04.08.21
Redaktion der pilger

Wir müssen solidarisch bleiben

Vor allem die Schwachen im Blick behalten. Die Corona-Krise in Deutschland ist nach...
04.08.21
Redaktion der pilger

Brauch aus dem Mittelalter

Am Samstag, 7. August, lädt die Saliergesellschaft Speyer zum 30. Mal zum...
04.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Thema Frieden im Blick

Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung sind zentrale christliche...
04.08.21
Redaktion der pilger

Täglich eine warme Mahlzeit

Das Heinrich Pesch Haus versorgt Bedürftige mit kostenlosem Mittagessen. Bislang...
28.07.21
Redaktion der pilger

Selbst handeln

Jesus appelliert an unsere Glaubenskraft
21.07.21
Redaktion der pilger

Große Solidarität nach der Flut

Der Ruf nach mehr Klimaschutz wird zunehmend lauter
21.07.21
Redaktion der pilger

Hilferuf aus Indien

Pater Franklin Rodrigues bittet um Unterstützung
21.07.21
Redaktion der pilger

Künstlerischer Zweiklang

Zweibrücken und Pirmasens präsentieren gemeinsame Doppelausstellung
21.07.21
Redaktion der pilger

Sich annehmen und neue Wege gehen

„Men‘s Spirit Group“ ist eine neues Angebot für Männer mit und ohne...
21.07.21
Redaktion der pilger

Sogar über Jesus herrschen wollen

Anfrage an das Selbstverständnis der Kirche
15.07.21
Redaktion der pilger

Schlechtes Gewissen nach Austritt

Warum Thomas Wolf nach zehn Jahren wieder in die Kirche eingetreten ist
15.07.21
Redaktion der pilger

Welche Zukunft wollen wir?

Es ist wichtig, dass Christen sich im Bundestagswahlkampf einmischen
14.07.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Die dritte Kneipp-Kita im Land

Kindertagesstätte in Herxheim zertifiziert – Wasser, Bewegung, gesundes Essen
14.07.21
Redaktion der pilger

Bauen, falten, malen

Kreatives Ferienprogramm für Kinder im mpk
14.07.21
Redaktion der pilger

Gottes Werberin

Eva Jung ist davon überzeugt, dass Glaube und Werbung gut zusammenpassen
14.07.21
Redaktion der pilger

Wie Schafe ohne Hirten

Die Menschen suchen nach Orientierung
07.07.21
Redaktion der pilger

Tacheles zu Altersvorsorge geredet

Die „Allianz gegen Altersarmut“ hat sich in einem Workshop mit den Auswirkungen der...
07.07.21
Redaktion der pilger

Ein Stück Dom für zu Hause

Besondere Dom-Steine zum Welterbe-Jubiläum sind in Speyer schnell ausverkauft
07.07.21
Redaktion der pilger

Menschen nicht im Abseits lassen

Pandemie verschärft die Armut: Erzbischof Leonardo Steiner berichtet aus Manau
07.07.21
Redaktion der pilger

Pfälzer ist Sprecher der Hilfswerke

Pfarrer Pirmin Spiegel aus dem Bistum Speyer mit zusätzlicher Aufgabe
07.07.21
Redaktion der pilger

„Kultur des Ehrenamts“ etablieren

Bistum Speyer möchte freiwilliges Engagement durch konkrete Maßnahmen dauerhaft...
07.07.21
Redaktion der pilger

Kirche bedeutet Gemeinschaft

Der „Synodale Weg“ ist im Evangelium begründet
05.07.21
Redaktion der pilger

Ein Garten für alle Menschen

Der Garten der Religionen wurde offiziell am 24. September 2015 eröffnet....
05.07.21
Redaktion der pilger

„Wir feiern jeden Freitag Schabbat“

Viele Deutsche hätten noch nie einen Juden „live und in Farbe“ getroffen. Das sagt...
05.07.21
Redaktion der pilger

Brandaktuell

Der Prophet gilt nichts im eigenen Land
30.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Wer ein großes Feuer in sich trägt

Pfarrei Germersheim feiert den 200. Geburtstag ihres Namenspatrons Paul Josef...
30.06.21
Redaktion der pilger

Nur verschoben

In Duttweiler wird der Weltgebetstag nachgefeiert
28.06.21
Redaktion der pilger

Wandel – JETZT!

Online-Werkstatt zur öko-sozialen Transformation am 9. Juli von 15 bis 21 Uhr
24.06.21
Redaktion der pilger

Christen in der Vorreiterrolle

Großes Ziel für die Zukunft von Menschheit und Erde
24.06.21
Redaktion der pilger

Eucharistiewürdig?

US-Bischöfe überlegen, Politikern die Kommunion zu verweigern
24.06.21
Redaktion der pilger

Solilauf wieder virtuell

Unterstützung für Bau eines neuen Kindergartens in Uganda
24.06.21
Redaktion der pilger

Zutrauen lässt aufleben

Wie Jesus das tote Mädchen auferweckt und sich sorgt, dass sie zu essen bekommt
24.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Auf Spuren von Paul Josef Nardini

Fahrt für Leserinnen und Leser von „der pilger“ vom 1. bis 3. September
16.06.21
Redaktion der pilger

Papst mahnt Nachhaltigkeit an

Botschaft an UN-Ernährungsorganisation
16.06.21
Redaktion der pilger

Altes Gemälde aufpoliert

Förder- und Freundeskreis Maria Rosenberg ermöglicht Restaurierung
16.06.21
Redaktion der pilger

Kommen stärkere Stürme?

Ruhe wird es allein in Jesus Christus geben
16.06.21
Redaktion der pilger

„Es muss alles auf den Tisch“

Der Theologe Peter Dabrock erklärt, wie die Fehler der Politik in der Pandemie...
16.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Mit Mut und Kraft Neues ausprobieren

Generalpräses bestärkt die Kolpingfamilien
16.06.21
Redaktion der pilger

Bettelorden in Speyer

Vor 800 Jahren kamen die ersten Franziskaner nach Deutschland
09.06.21
Redaktion der pilger

Geduld und Sachverstand

Mit dem Eidechsenfänger Marco Wagemann auf Spurensuche
Treffer 1 bis 40 von 4297