Redaktion der pilger

Donnerstag, 24. November 2016

Wünsche wahr werden lassen

So oder so ähnlich kann eine Adventslandschaft aussehen. Foto: Steiger/Privat

Wie allein lebende Menschen die Adventszeit bewusst gestalten können

„Wenn das Wünschen sich lohnen tät...“ – unter diesem Titel steht ein Abend der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) im Bistum Speyer zu Beginn des Advent, der sich vor allem an allein lebende Menschen richtet. Die (geheimen) Wünsche für diese besondere Zeit am Ende des Jahres entdecken, sie wahr werden lassen und die Advents- und Weihnachtstage auf diese Weise nach den je eigenen Vorstellungen kraftvoll und gut leben, darum geht es bei dieser adventlichen Atempause am 30. November.

Gerade für allein lebende Menschen stellt die sogenannte besinnliche Zeit, in der die Familie traditionell eine besondere Rolle spielt, eine Herausforderung dar. Darüber hinaus ist der Dezember der dunkelste Monat im Jahr und die Gefahr, abends allein vor dem Fernseher zu versauern, entsprechend groß. Das weiß auch Erhard Steiger, Referent bei der KEB, der die Teilnehmer am 30. November durch den Abend begleitet. Er regt dazu an, Advent und Weihnachten für sich zuhause äußerlich und innerlich ganz bewusst nach den eigenen Bedürfnissen zu gestalten.

Etwa mit einem Adventsweg, gespickt mit verschiedenen Wunschstationen. Diese sind mit Teelichtern oder Symbolen markiert, wobei jedes Symbol einen Wunsch ausdrückt. „Die Materialien für den Weg können ganz unterschiedlich sein“, betont Erhard Steiger. „Es eignen sich etwa farbige Tücher, aber auch Naturmaterialien wie Moos oder Tannenzweige.“ Der Kreativität seien keinerlei Grenzen gesetzt. Es sei auch möglich, eine Adventslandschaft entstehen zu lassen, bei der die Wünsche in die Mitte gelegt werden, oder eine Krippenlandschaft, die im Lauf der Zeit durch das Hinzufügen von Figuren, die Wünsche symbolisieren, wächst.

Doch zuvor gelte es, sich erst einmal über seine Ziele, Wünsche und Bedürfnisse klar zu werden. Hilfreich könnten Fragen wie „Was würde mir gut tun? Was möchte ich mir in der Weihnachtszeit selbst schenken?“ sein. Vielleicht fallen dann Antworten wie Musik, Theater, Ausstellungen, Bücher oder Filme. Steiger schlägt vor, sich in seiner Stadt, seiner Gemeinde nach entsprechenden Angeboten umzusehen, um sich seine Bedürfnisse auch von anderen erfüllen zu lassen. Wie wäre es etwa, mal wieder ins Konzert zu gehen? Als Symbol für diesen Wunsch könnte etwa auf dem Adventsweg oder der -landschaft eine CD liegen. „Es ist aber auch möglich, sich Gäste einzuladen, sich mit Freunden zu verabreden, um gemeinsam etwas zu unternehmen, oder an Orte zu gehen, an denen man etwas Schönes erlebt hat.“ Da einige Festtage wie Nikolaus am 6. Dezember oder das vor allem in Schweden gefeierte Luciafest am 13. Dezember in diese Zeit fallen, sei es zudem möglich, diese besonders zu begehen, etwa durch das Backen von schwedischem Gebäck.

Der Adventsweg oder die -landschaft  helfe, „dran zu bleiben, die Wünsche auch tatsächlich umzusetzen“, weiß Steiger. Dabei sei es hilfreich, die freien Zeiten, in denen man sich selbst etwas Gutes tun möchte, ganz bewusst fest einzuplanen. „Das kann täglich oder wöchentlich sein, je nach den eigenen Bedürfnissen und Möglichkeiten. Wichtig ist der Raum, den man sich dafür schafft.“ (pede)

Hinweis:
Für die adventliche Atempause mit Geschichten, Brauchtümern, Gestaltungsideen sowie Speisen und Getränken am 30. November (18 bis 21 Uhr) im Konferenzraum der KEB Speyer (Große Pfaffengasse 13) sind noch wenige Plätze frei.

Anmeldung:
unter Telefon 06232/102-180
oder per Mail keb@bistum-speyer.de

 

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

21.07.21
Redaktion der pilger

Große Solidarität nach der Flut

Der Ruf nach mehr Klimaschutz wird zunehmend lauter
21.07.21
Redaktion der pilger

Hilferuf aus Indien

Pater Franklin Rodrigues bittet um Unterstützung
21.07.21
Redaktion der pilger

Künstlerischer Zweiklang

Zweibrücken und Pirmasens präsentieren gemeinsame Doppelausstellung
21.07.21
Redaktion der pilger

Sich annehmen und neue Wege gehen

„Men‘s Spirit Group“ ist eine neues Angebot für Männer mit und ohne...
21.07.21
Redaktion der pilger

Sogar über Jesus herrschen wollen

Anfrage an das Selbstverständnis der Kirche
15.07.21
Redaktion der pilger

Schlechtes Gewissen nach Austritt

Warum Thomas Wolf nach zehn Jahren wieder in die Kirche eingetreten ist
15.07.21
Redaktion der pilger

Welche Zukunft wollen wir?

Es ist wichtig, dass Christen sich im Bundestagswahlkampf einmischen
14.07.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Die dritte Kneipp-Kita im Land

Kindertagesstätte in Herxheim zertifiziert – Wasser, Bewegung, gesundes Essen
14.07.21
Redaktion der pilger

Bauen, falten, malen

Kreatives Ferienprogramm für Kinder im mpk
14.07.21
Redaktion der pilger

Gottes Werberin

Eva Jung ist davon überzeugt, dass Glaube und Werbung gut zusammenpassen
14.07.21
Redaktion der pilger

Wie Schafe ohne Hirten

Die Menschen suchen nach Orientierung
07.07.21
Redaktion der pilger

Tacheles zu Altersvorsorge geredet

Die „Allianz gegen Altersarmut“ hat sich in einem Workshop mit den Auswirkungen der...
07.07.21
Redaktion der pilger

Ein Stück Dom für zu Hause

Besondere Dom-Steine zum Welterbe-Jubiläum sind in Speyer schnell ausverkauft
07.07.21
Redaktion der pilger

Menschen nicht im Abseits lassen

Pandemie verschärft die Armut: Erzbischof Leonardo Steiner berichtet aus Manau
07.07.21
Redaktion der pilger

Pfälzer ist Sprecher der Hilfswerke

Pfarrer Pirmin Spiegel aus dem Bistum Speyer mit zusätzlicher Aufgabe
07.07.21
Redaktion der pilger

„Kultur des Ehrenamts“ etablieren

Bistum Speyer möchte freiwilliges Engagement durch konkrete Maßnahmen dauerhaft...
07.07.21
Redaktion der pilger

Kirche bedeutet Gemeinschaft

Der „Synodale Weg“ ist im Evangelium begründet
05.07.21
Redaktion der pilger

Ein Garten für alle Menschen

Der Garten der Religionen wurde offiziell am 24. September 2015 eröffnet....
05.07.21
Redaktion der pilger

„Wir feiern jeden Freitag Schabbat“

Viele Deutsche hätten noch nie einen Juden „live und in Farbe“ getroffen. Das sagt...
05.07.21
Redaktion der pilger

Brandaktuell

Der Prophet gilt nichts im eigenen Land
30.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Wer ein großes Feuer in sich trägt

Pfarrei Germersheim feiert den 200. Geburtstag ihres Namenspatrons Paul Josef...
30.06.21
Redaktion der pilger

Nur verschoben

In Duttweiler wird der Weltgebetstag nachgefeiert
28.06.21
Redaktion der pilger

Wandel – JETZT!

Online-Werkstatt zur öko-sozialen Transformation am 9. Juli von 15 bis 21 Uhr
24.06.21
Redaktion der pilger

Christen in der Vorreiterrolle

Großes Ziel für die Zukunft von Menschheit und Erde
24.06.21
Redaktion der pilger

Eucharistiewürdig?

US-Bischöfe überlegen, Politikern die Kommunion zu verweigern
24.06.21
Redaktion der pilger

Solilauf wieder virtuell

Unterstützung für Bau eines neuen Kindergartens in Uganda
24.06.21
Redaktion der pilger

Zutrauen lässt aufleben

Wie Jesus das tote Mädchen auferweckt und sich sorgt, dass sie zu essen bekommt
24.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Auf Spuren von Paul Josef Nardini

Fahrt für Leserinnen und Leser von „der pilger“ vom 1. bis 3. September
16.06.21
Redaktion der pilger

Papst mahnt Nachhaltigkeit an

Botschaft an UN-Ernährungsorganisation
16.06.21
Redaktion der pilger

Altes Gemälde aufpoliert

Förder- und Freundeskreis Maria Rosenberg ermöglicht Restaurierung
16.06.21
Redaktion der pilger

Kommen stärkere Stürme?

Ruhe wird es allein in Jesus Christus geben
16.06.21
Redaktion der pilger

„Es muss alles auf den Tisch“

Der Theologe Peter Dabrock erklärt, wie die Fehler der Politik in der Pandemie...
16.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Mit Mut und Kraft Neues ausprobieren

Generalpräses bestärkt die Kolpingfamilien
16.06.21
Redaktion der pilger

Bettelorden in Speyer

Vor 800 Jahren kamen die ersten Franziskaner nach Deutschland
09.06.21
Redaktion der pilger

Geduld und Sachverstand

Mit dem Eidechsenfänger Marco Wagemann auf Spurensuche
09.06.21
Redaktion der pilger

Aus Kleinem wächst Großes

Gedanken zum Sonntag: Gott lässt mich die Welt als das Wachsen des Gottesreiches...
09.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sehnsucht nach Begegnung

Das Wallfahrtsfest in Maria Rosenberg fand zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen...
09.06.21
Redaktion der pilger

Wallfahrtskirche 200 Jahre alt

Mitten im Dorf, in der Häuserfront, steht in Herxheimweyher die Kirche St. Antonius...
09.06.21
Redaktion der pilger

Friedenskonzepte im Blick

Vor der Bundestagswahl. Podiumsdiskussion mit Politikerinnen und Politikern aus der...
09.06.21
Redaktion der pilger

Nach fast 100 Jahren

Die letzten beiden Patres der Spiritaner verlassen Speyer. Kirchliches Leben in der...
Treffer 1 bis 40 von 4292