Redaktion der pilger

Mittwoch, 27. Mai 2020

„Schenk dein Lächeln“

Astrid Waller, Geschäftsführerin des KDFB-Diözesanverbandes Speyer, bei der schwungvollen Übergabe der 50 gespendeten Behelfsmasken an den Leiter des Caritas-Zentrums Neustadt, Johannes Keuck. (Foto: Caritasverband)

Katholischer Deutscher Frauenbund zeigt sich in der Corona-Krise kreativ

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) im Diözesanverband bleibt in der schwierigen Zeit der Kontakteinschränkungen und trotz abgesagter Veranstaltungen mit seinen Mitgliedern in Verbindung. Eine Rundfrage unter den Verantwortlichen für die Zweigvereine nach ihren Erfahrungen und Initiativen in dieser ungewöhnlichen Situation zeigt, dass Frauensolidarität trägt.
Der Vorstand des Diözesanverbandes Speyer sprach vor Ostern mit der Postkarte „Nicht alles ist abgesagt...“ und einem Gebet der Geistlichen Beirätin, Ulrike Groß, den Verantwortlichen in den Zweigvereinen Mut und Hoffnung zu. Die Möglichkeit, diese Postkarten für ihre Mitglieder zu bestellen, wurde von vielen Zweigvereinen dankbar genutzt. Außerdem bietet der Diözesanverband Ansprechpartnerinnen am Telefon für alle an, die ein persönliches Gespräch suchen.
Mehrere Stimmen aus den Zweigvereinen zeugen von der Selbstverständlichkeit, füreinander da zu sein. „Ich habe mich besonders über die sinnvolle Karte gefreut, die uns immer wieder ins Gedächtnis rufen soll, dass viel mehr erlaubt und möglich als abgesagt ist“, lautete die Rückmeldung eines KDFB-Mitglieds aus dem Zweigverein Pax Christi. „Ich weiß aber auch, dass viele Menschen über die Festtage ganz alleine, ohne jeglichen Kontakt sein mussten. Auch in dieser Hinsicht bin ich mit vielen Gebetsideen von verschiedenen Seiten eingeladen und eingedeckt worden. Man fühlt sich dann gleich wie eine große Familie.“
„Es ist erstaunlich, wieviel Kreativität diese Situation bei vielen geweckt hat. Die Frauen im Zweigverein stehen über die digitalen Medien in regem Kontakt, und es ist eine große Hilfe, sich über die Nöte und Ängste, aber auch über Erfreuliches auszutauschen“, berichtete eine Vertreterin aus dem Vorstandsteam im Zweigverein Römerberg-Mechtersheim. „Außerdem treffen wir uns mit Einzelnen zum gemeinsamen Spaziergang – immer zu zweit.“
Ein Mitglied aus dem Zweigverein Weidenthal erzählte, dass sie begonnen habe, „unsere Mitglieder einfach mal anzurufen und nachzufragen, wie es ihnen geht und ob sie zurechtkommen. Zahlreiche Telefonate habe ich bereits geführt, wir haben viel gelacht und ausnahmslos alle haben sich gefreut. Werde in der kommenden Woche weitermachen und freue mich schon auf die Reaktionen“.
Ende März startete das Vinzentius-Krankenhaus in Landau einen Aufruf zur Unterstützung durch das Nähen von Gesichtsmasken. Viele Näherinnen fühlten sich angesprochen, so auch einige Frauen aus dem Zweigverein Bellheim. „Es macht Spaß, damit ein Zeichen von Solidarität und gelebter Nächstenliebe zu setzen. Sehr bedauerlich sind jetzt die fehlenden Einnahmen aus verschiedenen Veranstaltungen, die wir immer als Spenden weitergeben. Aus unserem Kassenbestand spendeten wir 500 Euro an die Tafel in Germersheim für die Ausgabe von Einkaufsgutscheinen“, teilte eine der Näherinnen aus dem Zweigverein Bellheim mit.
Aktion „Schenk dein Lächeln“
Die Frauen des KDFB-Zweigvereins St. Josef in Neustadt haben die Aktion des Landesverbandes Bayern „Schenk dein Lächeln allen, die den Laden am Laufen halten“ aufgegriffen. Sie hefteten „Schenk dein Lächeln-Sticker“, die sie von der Webseite des bayerischen Landesverbandes heruntergeladen und ausgedruckt hatten, an die Kirchentür, um ein Zeichen für Freundlichkeit und Miteinander zu setzen. Der KDFB-Zweigverein Grünstadt hatte es mit demselben Aufruf sogar in die regionale Tageszeitung geschafft.
Mit einem Lächeln erfolgte auch die schwungvolle Übergabe von Behelfsmasken durch die Diözesangeschäftsstelle an das Caritas-Zentrum Neustadt. Die Masken wurden von der Firma Mac Mode aus der Oberpfalz angefertigt und dem KDFB Landesverband Bayern gespendet. Dieser  wiederum hatte sie an die Diözesanverbände weitergegeben. Der Diözesanverband Speyer, der zum bayerischen Landesverband gehört, erhielt 50 Masken und übergab sie Ende April an das Caritas- Zentrum Neustadt. Dort werden die Masken kostenlos an Bedürftige ausgegeben.

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

22.09.21
Redaktion der pilger

Instrument mit Bestnoten

Die barocke Orgel der Kirche in Frankenthal-Eppstein wird 250 Jahre alt
22.09.21
Redaktion der pilger

Krise bedroht uns alle

Die Christians for Future fordern mehr Klimaschutz von den Kirchen
22.09.21
Redaktion der pilger

Stabwechsel bei den Pueri Cantores

Dekanatskantor Joachim Weller ist der neue Präsident des Chorverbandes im Bistum...
22.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ein eloquenter Pfälzer

Pfarrer Thomas Schwartz ist neuer Geschäftsführer von Renovabis
22.09.21
Redaktion der pilger

Jesus warnt vor Überheblichkeit

Christsein ist Dienst, Dienst an allen
22.09.21
Redaktion der pilger

Tagung unter Druck

Herbstvollversammlung: Deutsche Bischöfe ringen um Reformen
15.09.21
Redaktion der pilger

Von Geld und Gott

Die Bankerin Marija Kolak hat seit einem Jahr ein neues Ehrenamt: Sie ist Beraterin...
15.09.21
Redaktion der pilger

Alles soll wieder gut werden

Kita St. Martin in Kaiserslautern startete Spendenaufruf für zerstörte Kita im...
15.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Orientierung am Kind

Jesu Lehrstück über das Reich Gottes
15.09.21
Redaktion der pilger

Konflikt erwartet

Frankfurter Stadtdekan zu Eltz zur Debattenkultur beim Synodalen Weg
15.09.21
Redaktion der pilger

Löscht die Lunte!

Der Papst ruft in Ungarn zum Kampf gegen Antisemitismus auf
15.09.21
Redaktion der pilger

Kämpfer für Menschenrechte in Brasilien

Kardinal und Befreiungstheologe Paulo Evaristo Arns vor hundert Jahren geboren
15.09.21
Redaktion der pilger

Verfolgte Christen

Ausstellung in Neustadt zu einem aktuellen Thema
08.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Feier mit neuen Freunden

Maria Rosenberg: Dank Online-Angeboten wächst die Fangemeinde
08.09.21
Redaktion der pilger

Bundestagswahl: 47 Parteien dabei

Darunter befinden sich Exoten wie die HipHopper und die Gartenfreunde
08.09.21
Redaktion der pilger

Der Heilige von 9/11

Der Franziskaner Mychal Judge ist bis heute eine Symbolfigur für die Opfer des 11....
08.09.21
Redaktion der pilger

Auf nach Assisi

Diözesanwallfahrt 2022 zu den Wirkungsstätten der Heiligen Franziskus und Klara
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilig ging es nicht immer zu

Glaubens- und Kirchenleben: Theater Kauderwelsch aus Neupotz führt Projekt auf
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilige Orte und Menschen

In der Slowakei prägen Marienverehrung und Wallfahrten bis heute die...
07.09.21
Redaktion der pilger

Insel-Hopping beim Solilauf St. Ingbert

Am Wochenende 10. bis 12. September sind Solilauffreunde - an welchem Ort der Welt...
02.09.21
Redaktion der pilger

Pfälzer Jahresbegleiter „Unsere Heimat“ 2022

Anregungen für den Artenschutz und Erlebnisse in der Natur. „Unsere Heimat....
01.09.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsfreundliche Kitas

Bei den Kleinsten können die größten Veränderungen beginnen. So könnte das Ziel...
01.09.21
Redaktion der pilger

Beständige Liebe feiern

Nach 25, 50 oder 60 Jahren Ehejahren bekräftigen Paare ihr Verspechen im Dom
01.09.21
Redaktion der pilger

Kolmerbergkapelle renoviert

Freude über die Wiedereröffnung der Dörrenbacher Wallfahrtsstätte nach mehrjähriger...
01.09.21
Redaktion der pilger

Jesus Christus will auch uns öffnen

Unsere Ohren und Augen, unseren Mund. Unser Herz
30.08.21
Redaktion der pilger

Sich finden lassen

Die Bibel empfand Uwe Kießling zunächst einmal als langweilig. Doch das änderte sich
27.08.21
Redaktion der pilger

Speyerer Bischof Wiesemann kehrt von Auszeit zurück

Speyer (KNA) Der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann nimmt nach einer...
25.08.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsgeschichte in neuem Licht

Leimersheimer Messdiener laden in die Kirche St. Gertrudis zu beeindruckender...
25.08.21
Redaktion der pilger

Die Hilfe muss weitergehen

Hilfsorganisationen wollen ihre Unterstützung für Afghanistan aufrechterhalten –...
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Artenschutz im Blick

Ökumenische Initiative „Trendsetter Weltretter“ beginnt am 4. September
25.08.21
Redaktion der pilger

Kassen zahlen Bluttest

Kirche warnt vor vorgeburtlicher Selektion bei Down-Syndrom
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Dingen auf den Grund gehen

Eine Teilnehmerin von „Theologie im Fernkurs“ berichtet über viele „Aha-Erlebnisse“...
25.08.21
Redaktion der pilger

Grund für ein gutes Leben

Gottes Weisung ist eine kostbare Gabe
20.08.21
Redaktion der pilger

Wir dürfen uns nicht lähmen lassen

Der Klimawandel bedroht die Erde. Wie können wir mit den Sorgen, die uns die...
20.08.21
Redaktion der pilger

Wenn Fantasiewelten im Kopf entstehen

Schon seit 15 Jahren gibt es die Erzählwerkstatt im Heinrich Pesch Haus in...
20.08.21
Redaktion der pilger

Empörende Hilflosigkeit

Bischofskonferenz und Hilfswerk Misereor zur Krise in Afghanistan
20.08.21
Redaktion der pilger

Wollt auch ihr gehen?

Eine diffuse Gläubigkeit reicht nicht für‘s Christsein
20.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sein berühmtestes Orgelwerk hören

Johann Sebastian Bachs „Toccata und Fuge d-moll“ wird am 29. August vielerorts...
20.08.21
Redaktion der pilger

Ohne Bildung obsiegt die Not

Madagaskar: Herz-Jesu-Priester bauen eine „Schule gegen den Hunger“
11.08.21
Redaktion der pilger

Die Zeit verrinnt

Papst Franziskus drückt nach überstandener Operation aufs Tempo
Treffer 1 bis 40 von 4346