Redaktion der pilger

Mittwoch, 27. Mai 2020

„Schenk dein Lächeln“

Astrid Waller, Geschäftsführerin des KDFB-Diözesanverbandes Speyer, bei der schwungvollen Übergabe der 50 gespendeten Behelfsmasken an den Leiter des Caritas-Zentrums Neustadt, Johannes Keuck. (Foto: Caritasverband)

Katholischer Deutscher Frauenbund zeigt sich in der Corona-Krise kreativ

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) im Diözesanverband bleibt in der schwierigen Zeit der Kontakteinschränkungen und trotz abgesagter Veranstaltungen mit seinen Mitgliedern in Verbindung. Eine Rundfrage unter den Verantwortlichen für die Zweigvereine nach ihren Erfahrungen und Initiativen in dieser ungewöhnlichen Situation zeigt, dass Frauensolidarität trägt.
Der Vorstand des Diözesanverbandes Speyer sprach vor Ostern mit der Postkarte „Nicht alles ist abgesagt...“ und einem Gebet der Geistlichen Beirätin, Ulrike Groß, den Verantwortlichen in den Zweigvereinen Mut und Hoffnung zu. Die Möglichkeit, diese Postkarten für ihre Mitglieder zu bestellen, wurde von vielen Zweigvereinen dankbar genutzt. Außerdem bietet der Diözesanverband Ansprechpartnerinnen am Telefon für alle an, die ein persönliches Gespräch suchen.
Mehrere Stimmen aus den Zweigvereinen zeugen von der Selbstverständlichkeit, füreinander da zu sein. „Ich habe mich besonders über die sinnvolle Karte gefreut, die uns immer wieder ins Gedächtnis rufen soll, dass viel mehr erlaubt und möglich als abgesagt ist“, lautete die Rückmeldung eines KDFB-Mitglieds aus dem Zweigverein Pax Christi. „Ich weiß aber auch, dass viele Menschen über die Festtage ganz alleine, ohne jeglichen Kontakt sein mussten. Auch in dieser Hinsicht bin ich mit vielen Gebetsideen von verschiedenen Seiten eingeladen und eingedeckt worden. Man fühlt sich dann gleich wie eine große Familie.“
„Es ist erstaunlich, wieviel Kreativität diese Situation bei vielen geweckt hat. Die Frauen im Zweigverein stehen über die digitalen Medien in regem Kontakt, und es ist eine große Hilfe, sich über die Nöte und Ängste, aber auch über Erfreuliches auszutauschen“, berichtete eine Vertreterin aus dem Vorstandsteam im Zweigverein Römerberg-Mechtersheim. „Außerdem treffen wir uns mit Einzelnen zum gemeinsamen Spaziergang – immer zu zweit.“
Ein Mitglied aus dem Zweigverein Weidenthal erzählte, dass sie begonnen habe, „unsere Mitglieder einfach mal anzurufen und nachzufragen, wie es ihnen geht und ob sie zurechtkommen. Zahlreiche Telefonate habe ich bereits geführt, wir haben viel gelacht und ausnahmslos alle haben sich gefreut. Werde in der kommenden Woche weitermachen und freue mich schon auf die Reaktionen“.
Ende März startete das Vinzentius-Krankenhaus in Landau einen Aufruf zur Unterstützung durch das Nähen von Gesichtsmasken. Viele Näherinnen fühlten sich angesprochen, so auch einige Frauen aus dem Zweigverein Bellheim. „Es macht Spaß, damit ein Zeichen von Solidarität und gelebter Nächstenliebe zu setzen. Sehr bedauerlich sind jetzt die fehlenden Einnahmen aus verschiedenen Veranstaltungen, die wir immer als Spenden weitergeben. Aus unserem Kassenbestand spendeten wir 500 Euro an die Tafel in Germersheim für die Ausgabe von Einkaufsgutscheinen“, teilte eine der Näherinnen aus dem Zweigverein Bellheim mit.
Aktion „Schenk dein Lächeln“
Die Frauen des KDFB-Zweigvereins St. Josef in Neustadt haben die Aktion des Landesverbandes Bayern „Schenk dein Lächeln allen, die den Laden am Laufen halten“ aufgegriffen. Sie hefteten „Schenk dein Lächeln-Sticker“, die sie von der Webseite des bayerischen Landesverbandes heruntergeladen und ausgedruckt hatten, an die Kirchentür, um ein Zeichen für Freundlichkeit und Miteinander zu setzen. Der KDFB-Zweigverein Grünstadt hatte es mit demselben Aufruf sogar in die regionale Tageszeitung geschafft.
Mit einem Lächeln erfolgte auch die schwungvolle Übergabe von Behelfsmasken durch die Diözesangeschäftsstelle an das Caritas-Zentrum Neustadt. Die Masken wurden von der Firma Mac Mode aus der Oberpfalz angefertigt und dem KDFB Landesverband Bayern gespendet. Dieser  wiederum hatte sie an die Diözesanverbände weitergegeben. Der Diözesanverband Speyer, der zum bayerischen Landesverband gehört, erhielt 50 Masken und übergab sie Ende April an das Caritas- Zentrum Neustadt. Dort werden die Masken kostenlos an Bedürftige ausgegeben.

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

24.06.21
Redaktion der pilger

Zutrauen lässt aufleben

Wie Jesus das tote Mädchen auferweckt und sich sorgt, dass sie zu essen bekommt
24.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Auf Spuren von Paul Josef Nardini

Fahrt für Leserinnen und Leser von „der pilger“ vom 1. bis 3. September
16.06.21
Redaktion der pilger

Papst mahnt Nachhaltigkeit an

Botschaft an UN-Ernährungsorganisation
16.06.21
Redaktion der pilger

Altes Gemälde aufpoliert

Förder- und Freundeskreis Maria Rosenberg ermöglicht Restaurierung
16.06.21
Redaktion der pilger

Kommen stärkere Stürme?

Ruhe wird es allein in Jesus Christus geben
16.06.21
Redaktion der pilger

„Es muss alles auf den Tisch“

Der Theologe Peter Dabrock erklärt, wie die Fehler der Politik in der Pandemie...
16.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Mit Mut und Kraft Neues ausprobieren

Generalpräses bestärkt die Kolpingfamilien
16.06.21
Redaktion der pilger

Bettelorden in Speyer

Vor 800 Jahren kamen die ersten Franziskaner nach Deutschland
09.06.21
Redaktion der pilger

Geduld und Sachverstand

Mit dem Eidechsenfänger Marco Wagemann auf Spurensuche
09.06.21
Redaktion der pilger

Aus Kleinem wächst Großes

Gedanken zum Sonntag: Gott lässt mich die Welt als das Wachsen des Gottesreiches...
09.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sehnsucht nach Begegnung

Das Wallfahrtsfest in Maria Rosenberg fand zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen...
09.06.21
Redaktion der pilger

Wallfahrtskirche 200 Jahre alt

Mitten im Dorf, in der Häuserfront, steht in Herxheimweyher die Kirche St. Antonius...
09.06.21
Redaktion der pilger

Friedenskonzepte im Blick

Vor der Bundestagswahl. Podiumsdiskussion mit Politikerinnen und Politikern aus der...
09.06.21
Redaktion der pilger

Nach fast 100 Jahren

Die letzten beiden Patres der Spiritaner verlassen Speyer. Kirchliches Leben in der...
09.06.21
Redaktion der pilger

Gottesdienst mit Picknick

Laumersheim: Katholische und evangelische Christen feierten Palmbergfest
09.06.21
Redaktion der pilger

Straftat gegen das Leben

Künftig ahndet das Kirchenrecht Missbrauch schärfer als bisher
09.06.21
Redaktion der pilger

Im Auftrag des Papstes

Vatikan stellt Erzbistum Köln und seinen Kardinal auf den Prüfstand
04.06.21
Redaktion der pilger

Kardinal Marx bietet Papst Amtsverzicht an

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx hat Papst Franziskus gebeten, seinen Verzicht...
04.06.21
Redaktion der pilger

Besser gemeinsam

Ein jüdischer und ein muslimischer Theologe fordern: „Umdenken!“
04.06.21
Redaktion der pilger

Nothilfe für Kolumbien

Sternsinger stellen 50 000 Euro für Nahrungsmittel und Hygieneprodukte bereit
04.06.21
Redaktion der pilger

Für uns

„Fronleichnam“ ist ein Fest unseres Lebens
26.05.21
Redaktion der pilger

Plan mit Potenzial

Papst Franziskus schickt die gesamte katholische Weltkirche auf einen synodalen Weg
26.05.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

„Das System krankt“

Caritas und Diakonie drängen auf eine schnelle Reform in der Pflege
26.05.21
Redaktion der pilger

Wenn es eine Sünde gibt, dann ist es eine

Sexueller Missbrauch: Es heißt in der Kirche oft, man wolle „die Perspektive...
26.05.21
Redaktion der pilger

Gott ist Liebe

Der „Gnadenstuhl“ zeigt, was Dreifaltigkeit bedeutet
26.05.21
Redaktion der pilger

Es rumort in der Kirche

Die Problemlagen sind jedoch nicht überall gleich
26.05.21
Redaktion der pilger

Pilgern untern Baum oder vom Sofa aus

Sich digital auf den Weg machen – ACK bringt neue Pilgerweg-App an den Start
26.05.21
Redaktion der pilger

Zeichen der Solidarität

„Mahlzeit LU“ kocht seit einem Jahr für bedürftige Menschen
24.05.21
Redaktion der pilger

Eine frohe Feier mit Ermutigung

Was das Pfingstfest für Jesu Jünger und für uns ist
21.05.21
Redaktion der pilger

Diesmal mit Festbewirtung

Maria Rosenberg lädt zum zweiten Wallfahrtsfest unter Pandemie-Bedingungen
21.05.21
Redaktion der pilger

Gartenarbeit und Gebet

Leben im Geist des heiligen Franziskus: Das lernen Jugendliche im Kloster...
21.05.21
Redaktion der pilger

„Quelle der Zwietracht“

Der Vatikan bremst einen Plan konservativer US-Bischöfe aus
21.05.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Einigung erzielt

Rörig und katholische Orden regeln Missbrauchsaufarbeitung
21.05.21
Redaktion der pilger

200. Geburtstag von Kneipp

Ein Pfarrer, der zum bahnbrechenden „Wasserdoktor“ wurde
21.05.21
Redaktion der pilger

Einsatz für Versöhnung

Der Dahner Historiker Otmar Weber erhielt das Bundesverdienstkreuz
12.05.21
Redaktion der pilger

Ziele zu verschärfen, reicht allein nicht

Das Klimaschutzgesetz ist in Teilen verfassungswidrig. Jugendliche fordern...
12.05.21
Redaktion der pilger

Große Freude mit Bauchkribbeln

Schwule und lesbische Paare suchten den Segen der Kirche
12.05.21
Redaktion der pilger

Corona verstärkt den Druck

Familienbund fordert bessere Rahmenbedingungen für Familien
12.05.21
Redaktion der pilger

Gemeinsam ökologisch handeln

Renovabis-Pfingstaktion nimmt Schöpfungsverantwortung in den Blick
12.05.21
Redaktion der pilger

Stark für die Zukunft

Dass Glaube im Leben helfen kann, wissen viele nicht. Sophia Dohle will es ihnen...