Redaktion der pilger

Mittwoch, 27. Mai 2020

„Schenk dein Lächeln“

Astrid Waller, Geschäftsführerin des KDFB-Diözesanverbandes Speyer, bei der schwungvollen Übergabe der 50 gespendeten Behelfsmasken an den Leiter des Caritas-Zentrums Neustadt, Johannes Keuck. (Foto: Caritasverband)

Katholischer Deutscher Frauenbund zeigt sich in der Corona-Krise kreativ

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) im Diözesanverband bleibt in der schwierigen Zeit der Kontakteinschränkungen und trotz abgesagter Veranstaltungen mit seinen Mitgliedern in Verbindung. Eine Rundfrage unter den Verantwortlichen für die Zweigvereine nach ihren Erfahrungen und Initiativen in dieser ungewöhnlichen Situation zeigt, dass Frauensolidarität trägt.
Der Vorstand des Diözesanverbandes Speyer sprach vor Ostern mit der Postkarte „Nicht alles ist abgesagt...“ und einem Gebet der Geistlichen Beirätin, Ulrike Groß, den Verantwortlichen in den Zweigvereinen Mut und Hoffnung zu. Die Möglichkeit, diese Postkarten für ihre Mitglieder zu bestellen, wurde von vielen Zweigvereinen dankbar genutzt. Außerdem bietet der Diözesanverband Ansprechpartnerinnen am Telefon für alle an, die ein persönliches Gespräch suchen.
Mehrere Stimmen aus den Zweigvereinen zeugen von der Selbstverständlichkeit, füreinander da zu sein. „Ich habe mich besonders über die sinnvolle Karte gefreut, die uns immer wieder ins Gedächtnis rufen soll, dass viel mehr erlaubt und möglich als abgesagt ist“, lautete die Rückmeldung eines KDFB-Mitglieds aus dem Zweigverein Pax Christi. „Ich weiß aber auch, dass viele Menschen über die Festtage ganz alleine, ohne jeglichen Kontakt sein mussten. Auch in dieser Hinsicht bin ich mit vielen Gebetsideen von verschiedenen Seiten eingeladen und eingedeckt worden. Man fühlt sich dann gleich wie eine große Familie.“
„Es ist erstaunlich, wieviel Kreativität diese Situation bei vielen geweckt hat. Die Frauen im Zweigverein stehen über die digitalen Medien in regem Kontakt, und es ist eine große Hilfe, sich über die Nöte und Ängste, aber auch über Erfreuliches auszutauschen“, berichtete eine Vertreterin aus dem Vorstandsteam im Zweigverein Römerberg-Mechtersheim. „Außerdem treffen wir uns mit Einzelnen zum gemeinsamen Spaziergang – immer zu zweit.“
Ein Mitglied aus dem Zweigverein Weidenthal erzählte, dass sie begonnen habe, „unsere Mitglieder einfach mal anzurufen und nachzufragen, wie es ihnen geht und ob sie zurechtkommen. Zahlreiche Telefonate habe ich bereits geführt, wir haben viel gelacht und ausnahmslos alle haben sich gefreut. Werde in der kommenden Woche weitermachen und freue mich schon auf die Reaktionen“.
Ende März startete das Vinzentius-Krankenhaus in Landau einen Aufruf zur Unterstützung durch das Nähen von Gesichtsmasken. Viele Näherinnen fühlten sich angesprochen, so auch einige Frauen aus dem Zweigverein Bellheim. „Es macht Spaß, damit ein Zeichen von Solidarität und gelebter Nächstenliebe zu setzen. Sehr bedauerlich sind jetzt die fehlenden Einnahmen aus verschiedenen Veranstaltungen, die wir immer als Spenden weitergeben. Aus unserem Kassenbestand spendeten wir 500 Euro an die Tafel in Germersheim für die Ausgabe von Einkaufsgutscheinen“, teilte eine der Näherinnen aus dem Zweigverein Bellheim mit.
Aktion „Schenk dein Lächeln“
Die Frauen des KDFB-Zweigvereins St. Josef in Neustadt haben die Aktion des Landesverbandes Bayern „Schenk dein Lächeln allen, die den Laden am Laufen halten“ aufgegriffen. Sie hefteten „Schenk dein Lächeln-Sticker“, die sie von der Webseite des bayerischen Landesverbandes heruntergeladen und ausgedruckt hatten, an die Kirchentür, um ein Zeichen für Freundlichkeit und Miteinander zu setzen. Der KDFB-Zweigverein Grünstadt hatte es mit demselben Aufruf sogar in die regionale Tageszeitung geschafft.
Mit einem Lächeln erfolgte auch die schwungvolle Übergabe von Behelfsmasken durch die Diözesangeschäftsstelle an das Caritas-Zentrum Neustadt. Die Masken wurden von der Firma Mac Mode aus der Oberpfalz angefertigt und dem KDFB Landesverband Bayern gespendet. Dieser  wiederum hatte sie an die Diözesanverbände weitergegeben. Der Diözesanverband Speyer, der zum bayerischen Landesverband gehört, erhielt 50 Masken und übergab sie Ende April an das Caritas- Zentrum Neustadt. Dort werden die Masken kostenlos an Bedürftige ausgegeben.

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

07.10.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

„Glaube ist politisch“

Die Kirche ruft zu Spenden im Monat der Weltmission auf. Bischof Peter Kohlgraf...
07.10.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Eine uralte Idee, ganz neu

Papst Franziskus empfiehlt in seiner Enzyklika „Fratelli tutti“, sich wieder auf...
23.09.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Von Mythen und Medien

Vortrag in Ludwigshafen: Die Gefahr von Verschwörungsglaube und Antisemitismus
23.09.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Aktionswoche fürs Klima

Katholischer Frauenbund: Erzählcafés, Ausstellung, Unterschriftenaktion
23.09.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Die Debatte bleibt

Bischof Bätzing hält das Diakonat der Frauen „für sehr legitim“
23.09.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Erste Kirchenpräsidentin

Synode der Evangelischen Kirche der Pfalz wählt Dorothee Wüst
16.09.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Leuchtturm im Bistum Speyer

Hundert Jahre Caritasverband – Leitmotto: Menschen helfen, Gesellschaft gestalten...
16.09.20
Redaktion der pilger

„Kleine Dinge mit großer Liebe tun“

Hilferuf aus der indischen Diözese Guntur – Partnerschaftliche Verbindungen ins...
16.09.20
Redaktion der pilger

Geschichten der Welt erzählen

Familienbildung im HPH bietet im Herbst drei Fortbildungen an
16.09.20
Redaktion der pilger

EU verrät ihre eigenen Werte

Der Brand des Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos ist das Menetekel der europäischen...
16.09.20
Redaktion der pilger

Derselbe Lohn

Gott ist gerecht, doch anders gerecht
16.09.20
Redaktion der pilger

„Auslöschung droht“

Die Indigenen und der Regenwald in Brasilien sind bedroht wie nie
16.09.20
Redaktion der pilger

Moment der Besinnung

Bischof Georg Bätzing über die Corona-Pandemie und ihre Folgen
09.09.20
Redaktion der pilger

Glaubensangelegenheit

Gefahr durch das Virus bleibt weiter bestehen
09.09.20
Redaktion der pilger

Vergeben, immer

Barmherzigkeit ist alternativlos
09.09.20
Redaktion der pilger

Innen und außen ein Schmuckstück

Kirche in Dernbach aufwändig renoviert
09.09.20
Redaktion der pilger

Zeitreise in die Welt der Bibel

Evangelische und katholische Bibel-Begeisterte bringen Besuchern das Buch der...
09.09.20
Redaktion der pilger

Pilgern für Hospiz

Im Rollstuhl unterwegs für eine gute Sache
09.09.20
Redaktion der pilger

„Ist das nicht schön?“

Endlich hält der Papst wieder eine Generalaudienz mit Publikum
09.09.20
Redaktion der pilger

Neuausrichtung

Synodaler Weg mit Regionenkonferenz in Ludwigshafen
26.08.20
Redaktion der pilger

Neues Kolumbarium in Maria Schutz

Genehmigung der Urnenbegräbnisstätte durch Bistum Speyer und Stadt Kaiserslautern...
26.08.20
Redaktion der pilger

Vorstandsteam gewählt

Katholikenrat der Diözese Speyer traf sich zur konstituierenden Sitzung
26.08.20
Redaktion der pilger

Die Sache mit dem „Sündigen“

Sünde – die Zerstörung der vertrauensvollen Beziehung des Menschen gegenüber Gott
26.08.20
Redaktion der pilger

In Jesu Spur bleiben

Nachfolge bedeutet, ganz oder gar nicht dabei sein
26.08.20
Redaktion der pilger

Eine revolutionäre Anzeige

Es ist eine Stellenanzeige, die staunen macht: Die Ausschreibung des „Sekretärs...
26.08.20
Redaktion der pilger

Ein Kampf ums Überleben

Die katholische Kirche ruft angesichts der globalen Corona-Pandemie für den 6....
26.08.20
Redaktion der pilger

„Habe ein gutes Gewissen“

Die Äbtissin Mechthild Thürmer aus dem fränkischen Kirchschletten steht wegen...
26.08.20
Redaktion der pilger

Synodaler Weg geht weiter

Katharina Goldinger: Themen auch in Corona-Zeiten wichtig
20.08.20
Redaktion der pilger

Eine kulturelle Institution

Die Geburtsstunde der Salzburger Festspiele schlug vor hundert Jahren
20.08.20
Redaktion der pilger

Klimawandel bringt sich in Erinnerung

Wann wird's mal wieder richtig Sommer – ein Sommer, wie er früher immer war…“.
20.08.20
Redaktion der pilger

Stärke und Schwäche

Das größere Ganze in den Blick nehmen
20.08.20
Redaktion der pilger

Ausklang des Sonntags

Pfarrei Gersheim macht mit abendlichen Wortgottesfeiern gute Erfahrungen
20.08.20
Redaktion der pilger

Corona-Hilfe für Nigeria

Aktion im Bistum Speyer mit Ausgangspunkt in Frankenthal
20.08.20
Redaktion der pilger

„Unsere Freiheit ist bedroht“

Nach der Wahl in Belarus solidarisieren sich Kirchenvertreter mit den Protesten...
20.08.20
Redaktion der pilger

Sonntag der Solidarität

6. September: Sonderkollekte für die Leidtragenden der Corona-Pandemie
12.08.20
Redaktion der pilger

Philosophieren über die Zeit

Die Frage von Werden und Vergehen an acht Abenden im HPH
12.08.20
Redaktion der pilger

„Wir haben noch Luft“

kfd und KDFB im Bistum setzen mit einer Postkartenaktion den Kampf für eine...
12.08.20
Redaktion der pilger

Geschenkt ist geschenkt

Gott nimmt nichts von seinem Wort zurück
12.08.20
Redaktion der pilger

Schulstart ganz apart

In der kommenden Woche öffnen wieder die Schulen, mit ganz unterschiedlichen Regeln
12.08.20
Redaktion der pilger

Dramatische Situation

Caritas international unterstützt libanesische Caritas