Redaktion der pilger

Mittwoch, 09. Dezember 2020

Zuhören und beschenken

Betriebsseelsorger Thomas Braun überreicht dem weißrussischen Fernfahrer Yaugeni das Nikolaus- Geschenk. (Foto: Jung)

Betriebsseelsorger danken Fernfahrern mit Nikolaus-Präsent für ihren Dienst

Eine besondere Aktion haben sich Betriebsseelsorger der Bistümer Speyer und Mainz einfallen lassen. Am 5. Dezember verteilten sie auf zwei Rasthöfen kleine Nikolaus-Überraschungen an Fernfahrer und -fahrerinnen –  als Zeichen der Wertschätzung für eine Berufsgruppe, deren Job alles andere als leicht ist.
Bereits um 11 Uhr ist auf dem LKW-Parkplatz des Rasthofs Wonnegau West bei Worms kaum noch eine Lücke frei. Wer später kommt, hat Pech und muss weiterfahren, bis er einen Platz gefunden hat, an dem er das Wochenende verbringen kann. „Das ist nur eines von vielen Problemen, mit denen sich die Fernfahrer und -fahrerinnen plagen müssen“, sagt Thomas Braun. Er ist Betriebsseelsorger im Bistum Speyer und ausschließlich für diese Berufsgruppe zuständig. „Mit unserer Nikolaus-Aktion möchten wir den Menschen, die tagtäglich auf dem Bock sitzen, unsere Anerkennung ausdrücken. Als kleines Dankeschön schenken wir ihnen einen Schoko-Nikolaus und einen Apfel.“ Ausgestattet mit einer Menge kleiner Tüten macht sich das Seelsorgerteam auf den Weg über den Parkplatz. Nicht bei jedem Brummi haben sie Glück. „Wenn die Rollos heruntergelassen sind, klopfen wir nicht an. Das Führerhaus ist den Fahrern Wohn-, Schlaf- und Esszimmer zugleich. Dort ist ihre Privatsphäre, und die respektieren wir.“
Ein Großteil der Lkws hat ausländische Kennzeichen. Deshalb begleiten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von ‚Faire Mobilität‘ Mannheim, eine Einrichtung des Deutschen Gewerkschaftsbundes, das Seelsorgerteam. Sie vertreten besonders die Rechte der osteuropäischen Fahrer. Dass sie auch deren Sprache beherrschen, erweist sich als nützlicher Türöffner.

Wie etwa zu dem jungen Mann, der sich als Yaugeni vorstellt. Er kommt aus Weißrussland, arbeitet für ein polnisches Unternehmen und ist bereits seit vier Monaten nicht mehr in der Heimat gewesen. „Weil ich dort wegen Corona zwei Wochen in Quarantäne müsste, das kann ich mir nicht leisten“, lässt er übersetzen. Belastende Umstände, die er hinnimmt, um den Job nicht zu riskieren. Seine Rechte kennt er zwar, aber auf sie zu pochen, traut er sich nicht, aus Angst vor Konsequenzen seitens des Arbeitgebers. Umso mehr freut er sich über das Nikolaus-Geschenk, das  ihm – den vorgeschriebenen Abstandregeln entsprechend – an einem nachempfundenen Bischofsstab überreicht wird. Aber auch das persönliche Gespräch tut ihm gut.
„Uns ist es wichtig, den Menschen zuzuhören, ihre Sorgen, Erlebnisse und Erfahrungen ernst zu nehmen“, sagt Thomas Braun. Gleichzeitig wolle man die Öffentlichkeit und Politik auf die Probleme der Fernfahrer aufmerksam machen. „Sie stehen unter enormem Zeit- und Wettbewerbsdruck, sind oft wochenlang unterwegs und haben kaum soziale Kontakte.“ Betriebsseelsorger Hans-Georg Orthlauf-Blooß aus dem Bistum Mainz ergänzt. „Mit geschlossenen Raststätten, Toiletten und Duschen hat sich ihre Situation durch Corona noch weiter verschlechtert.“ Umso wichtiger ist es den Seelsorgern, für diese Berufgruppe da zu sein – und das nicht nur zur Weihnachtszeit.

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

21.01.22
Redaktion der pilger

„Alle sollen sich persönlich erklären“

Interview mit Jesuitenpater Hans Zollner zum Münchner Missbrauchsgutachten
21.01.22
Redaktion der pilger

„Seppelskasten“ wird Wohnquartier

Speyer: Gemeinnütziges Siedlungswerk des Bistums schafft dringend benötigte...
21.01.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Vielfältiges Programm

Die Heilsbach hat 2022 Angebote für jeden Geschmack und jedes Alter
21.01.22
Redaktion der pilger

Ruf nach mehr Fantasie

Was die Kirche aus den Erfahrungen der Pandemie lernen kann
21.01.22
Redaktion der pilger

Immer ist heute

Den Willen Gottes erfüllen, den Menschen Heil bringen
21.01.22
Redaktion der pilger

Lesen, schauen und entdecken

Sachkundig und kurzweilig – Theologe Karl-Markus Ritter legt neues Buch über den...
21.01.22
Redaktion der pilger

Aus der Anonymität holen

Gedenkstein für fünf jüdische Mitbürger, die Opfer der Naziverbrechen wurden
13.01.22
Redaktion der pilger

Zeitenwende im Kloster

Neue Generalpriorin der Dominikanerinnen von St. Magdalena stammt aus Brasilien
13.01.22
Redaktion der pilger

Fairness an der Ladentheke

Wie können Lebensmittelpreise sozialgerecht angehoben werden?
13.01.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sogar Kamele waren im Einsatz

Bei der diesjährigen Sternsingeraktion ließen sich die kleinen Könige...
13.01.22
Redaktion der pilger

30 Millionen bis 2030

Bistum Speyer will jährliche Ausgaben drastisch reduzieren
13.01.22
Redaktion der pilger

Adveniat würdigt Grande

Seligsprechung des ermordeten salvadorianischen Priesters am 22. Januar
13.01.22
Redaktion der pilger

Digitale Erfolgsgeschichte

Ein junges, engagiertes Team streamt Gottesdienste nicht nur in Frankenthal
13.01.22
Redaktion der pilger

Adieu Christbaum

Auch ausrangierte Tannen können noch nützliche Funktionen haben
10.01.22
Redaktion der pilger

Erzeugerwechsel nach fünf Jahren

Weingut Anselmann stellt neuen Domsekt her
07.01.22
Redaktion der pilger

„Schluss damit!“

Papst Franziskus verurteilt zu Neujahr Gewalt an Frauen
07.01.22
Redaktion der pilger

Mit Hoffnung in die Zukunft

Am 4. März wird der diesjährige Weltgebetstag gefeiert – Vier...
07.01.22
Redaktion der pilger

Der Auftakt

Jesu Wirken beginnt. Das fordert auch uns
07.01.22
Redaktion der pilger

Zu Ehren von Edith Stein

Pontifikalamt: Vor 100 Jahren wurde sie in Bergzabern getauft
07.01.22
Redaktion der pilger

„Exodus90“ stimmt auf Ostern ein

Geistliches Trainingsprogramm für Männer beginnt am 17. Januar –...
29.12.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Die Pandemie verändert die Kirche

Hören, was die Pfarreien und ihre Gemeinden in diesen Corona-Zeiten bewegt, und...
29.12.21
Redaktion der pilger

An der Schule im Freiwilligendienst

Zwei junge Frauen bieten tatkräftige Unterstützung
29.12.21
Redaktion der pilger

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Ein Gedicht und seine Geschichte – unsere Autorin Susanne Laun, Referentin in der...
29.12.21
Redaktion der pilger

Viele Gedenktage und Jubiläen im neuen Jahr

Kaiser und Künstler, Wissenschaftler und Ordensleute – das kommende Jahr...
29.12.21
Redaktion der pilger

An der Hand des Herrn

Vor hundert Jahren empfing die heilige Edith Stein das Sakrament der Taufe
22.12.21
Redaktion der pilger

Für alle ein Päckchen

Viele Spender und junge Christen erfüllen Kinderträume in Pirmasens
22.12.21
Redaktion der pilger

„Heilige Familie“ unterwegs auf dem Lastwagen

Mit „Christkind on Tour“ lädt Homburger Pfarrei zu mobilen Krippenspielen an...
22.12.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

„Schließe dies fest in Deinem Glauben ein“

Weihnachtsgruß von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
22.12.21
Redaktion der pilger

Sterne der Hoffnung

Schulseelsorgerin in Winnweiler hat ein überraschendes Projekt initiiert
22.12.21
Redaktion der pilger

Wir sind die Familie Jesu

Wenn wir Gottes Wort hören und seinen Willen tun
16.12.21
Redaktion der pilger

Weihnachtskrippen in der Pfalz

Nach einleitenden Texten zur Geschichte und Bedeutsamkeit der Weihnachtskrippe...
16.12.21
Redaktion der pilger

Glocken läuten die Weihnacht ein

Was ist es nur, was das Läuten der Glocken zu Weihnachten zu etwas ganz Besonderem...
16.12.21
Redaktion der pilger

Die EU darf nicht tatenlos zusehen

Caritas International fordert Hilfe für die Migranten an der Grenze zwischen...
16.12.21
Redaktion der pilger

Kreativität zahlte sich aus

Frauen aus Lachen-Speyerdorf verkauften Origamisterne für Kitas in Flutregionen
16.12.21
Redaktion der pilger

Leben ist Begegnung

Darin auch finden wir zu Gott
16.12.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ein Platz für Sternenkinder

Maria Rosenberg schafft ein neues Grabfeld auf dem Friedhof
10.12.21
Redaktion der pilger

2022 bringt Entlastungen

Zahlreiche Veränderungen in Pflege und Gesundheit im neuen Jahr
10.12.21
Redaktion der pilger

„Spiegel des Todes“

Papst Franziskus kritisiert Umgang mit Migration auf dem Mittelmeer
10.12.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Spenden wir – gerade jetzt!

Adveniat-Chef Martin Maier erklärt, warum Großherzigkeit in der Pandemie besonders...
10.12.21
Redaktion der pilger

Antike Bibel aufgemöbelt

Buchbinder-Paar aus der Südpfalz haucht alten Schätzen neues Leben ein
Treffer 1 bis 40 von 4447