Redaktion der pilger

Mittwoch, 20. Januar 2021

Gut gemacht!

An jedem Ort gibt es Menschen, die gerade etwas Wertvolles leisten – im Großen wie im Kleinen. Sagen wir’s ihnen! (Foto: adboestock/Gargonia)

Gerade jetzt, in der tristen Corona-Zeit, könnten wir überlegen, wer ein Kompliment verdient hat

An diesem Sonntag ist der Tag der Komplimente. Klar, Tage zu allen möglichen Anlässen gibt es zuhauf. Und eigentlich könnte man sie getrost ignorieren. Aber jetzt könnten Komplimente mal richtig wertvoll sein. Um all dem Frust der Corona-Zeit etwas entgegenzusetzen.

Sie drücken sehr, die schlechten Nachrichten, die die Corona-Krise Tag für Tag produziert. So viele Tote! So viel Leid! Und so viele Fragen: Welche Folgen werden die Mutationen des Virus haben? Wie lange wird es dauern, bis genügend Menschen geimpft sind? Wann wird unser Alltag wieder halbwegs normal? Wir müssen damit leben, dass es kaum Antworten gibt. Und dass die Pandemie gerade so heftig wütet wie noch nie. Jetzt, da viele Menschen kraftlos, genervt und verzweifelt sind und in der schier endlosen Corona-Zeit nur noch das Schlechte erkennen, hilft es vielleicht, die Blickrichtung zu ändern. Und auf das zu schauen, was Menschen zurzeit leisten, im Großen wie im Kleinen. Wie wäre es, wenn wir diesen Menschen mal ein Kompliment machen, nach fast einem Jahr in der Pandemie: „Starke Leistung! Gut gemacht! Echt super, was Du da auf die Beine stellst!“

Kreative Filmchen, unbequeme Wahrheiten
Es sind viele, die ein Lob verdient haben. Die Ärztinnen und Pfl eger, die um jedes Leben kämpfen, auch wenn sie völlig überlastet sind. Die Forscher, die unter Hochdruck Impfstoff e entwickelt haben und damit Hoff nung auf ein Ende der Krise schenken. Die Politikerinnen, die weitreichende Entscheidungen treff en müssen in einer Lage, die sich täglich verändert. Die Lehrer, die kreative Youtube- Filmchen drehen, um Schülerinnen zu Hause den Unterrichtsstoff zu vermitteln. Die Chefi nnen, die ihre Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten lassen, damit sie ihre Kinder betreuen können. Die Virologen, die komplizierte wissenschaftliche Fakten verständlich erklären und auch unbequeme Wahrheiten aussprechen – allen Anfeindungen von Corona-Leugnern zum Trotz. An jedem Ort gibt es Menschen, die wir jetzt ruhig mal loben können – für ihre Tatkraft, ihren Mut, ihre Ideen. Da sind die Ladenbetreiber, die Bücher und Essen nach Hause liefern, weil sie es im Geschäft zurzeit nicht verkaufen dürfen. Und die Kunden, die gezielt lokal einkaufen – damit es diese Läden künftig noch gibt. Die Leute, die helfen, dass unser Land auch im Ausnahmezustand funktioniert: Lkw-Fahrer und Kassiererinnen, Heizungsmonteure und Müllmänner. Die Pfarrer und Gemeindereferentinnen, die einsame Menschen anrufen. Die Nachbarn, die für die Oma von gegenüber zum Supermarkt gehen. Die Partner, die Verständnis haben, wenn man mal gereizt ist. Die Jungen, die sich einschränken, um die Alten zu schützen. Und die Alten, die akzeptieren, dass sie ihre Enkel gerade nicht knuddeln können. Auch all die verdienen ein Kompliment, die jetzt nicht auf ihre persönlichen Rechte und Freiheiten pochen, sondern freiwillig auf vieles verzichten – weil sie sich für das Wohl der Schwächeren verantwortlich fühlen. Die nicht ständig mosern und bekritteln, was alles schiefl äuft. Sondern das betonen, was funktioniert und uns weiterhilft und deshalb Hoff nung und Zuversicht schenkt. Wenn wir also Menschen kennen, die ein Kompliment verdient haben, dann sprechen wir es aus! Jetzt gleich! Denn Komplimente, das wissen wir alle, tun gut. Denen, die sie bekommen. Und auch denen, die sie machen.

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag an:  Andreas Lesch

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

22.09.21
Redaktion der pilger

Instrument mit Bestnoten

Die barocke Orgel der Kirche in Frankenthal-Eppstein wird 250 Jahre alt
22.09.21
Redaktion der pilger

Krise bedroht uns alle

Die Christians for Future fordern mehr Klimaschutz von den Kirchen
22.09.21
Redaktion der pilger

Stabwechsel bei den Pueri Cantores

Dekanatskantor Joachim Weller ist der neue Präsident des Chorverbandes im Bistum...
22.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ein eloquenter Pfälzer

Pfarrer Thomas Schwartz ist neuer Geschäftsführer von Renovabis
22.09.21
Redaktion der pilger

Jesus warnt vor Überheblichkeit

Christsein ist Dienst, Dienst an allen
22.09.21
Redaktion der pilger

Tagung unter Druck

Herbstvollversammlung: Deutsche Bischöfe ringen um Reformen
15.09.21
Redaktion der pilger

Von Geld und Gott

Die Bankerin Marija Kolak hat seit einem Jahr ein neues Ehrenamt: Sie ist Beraterin...
15.09.21
Redaktion der pilger

Alles soll wieder gut werden

Kita St. Martin in Kaiserslautern startete Spendenaufruf für zerstörte Kita im...
15.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Orientierung am Kind

Jesu Lehrstück über das Reich Gottes
15.09.21
Redaktion der pilger

Konflikt erwartet

Frankfurter Stadtdekan zu Eltz zur Debattenkultur beim Synodalen Weg
15.09.21
Redaktion der pilger

Löscht die Lunte!

Der Papst ruft in Ungarn zum Kampf gegen Antisemitismus auf
15.09.21
Redaktion der pilger

Kämpfer für Menschenrechte in Brasilien

Kardinal und Befreiungstheologe Paulo Evaristo Arns vor hundert Jahren geboren
15.09.21
Redaktion der pilger

Verfolgte Christen

Ausstellung in Neustadt zu einem aktuellen Thema
08.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Feier mit neuen Freunden

Maria Rosenberg: Dank Online-Angeboten wächst die Fangemeinde
08.09.21
Redaktion der pilger

Bundestagswahl: 47 Parteien dabei

Darunter befinden sich Exoten wie die HipHopper und die Gartenfreunde
08.09.21
Redaktion der pilger

Der Heilige von 9/11

Der Franziskaner Mychal Judge ist bis heute eine Symbolfigur für die Opfer des 11....
08.09.21
Redaktion der pilger

Auf nach Assisi

Diözesanwallfahrt 2022 zu den Wirkungsstätten der Heiligen Franziskus und Klara
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilig ging es nicht immer zu

Glaubens- und Kirchenleben: Theater Kauderwelsch aus Neupotz führt Projekt auf
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilige Orte und Menschen

In der Slowakei prägen Marienverehrung und Wallfahrten bis heute die...
07.09.21
Redaktion der pilger

Insel-Hopping beim Solilauf St. Ingbert

Am Wochenende 10. bis 12. September sind Solilauffreunde - an welchem Ort der Welt...
02.09.21
Redaktion der pilger

Pfälzer Jahresbegleiter „Unsere Heimat“ 2022

Anregungen für den Artenschutz und Erlebnisse in der Natur. „Unsere Heimat....
01.09.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsfreundliche Kitas

Bei den Kleinsten können die größten Veränderungen beginnen. So könnte das Ziel...
01.09.21
Redaktion der pilger

Beständige Liebe feiern

Nach 25, 50 oder 60 Jahren Ehejahren bekräftigen Paare ihr Verspechen im Dom
01.09.21
Redaktion der pilger

Kolmerbergkapelle renoviert

Freude über die Wiedereröffnung der Dörrenbacher Wallfahrtsstätte nach mehrjähriger...
01.09.21
Redaktion der pilger

Jesus Christus will auch uns öffnen

Unsere Ohren und Augen, unseren Mund. Unser Herz
30.08.21
Redaktion der pilger

Sich finden lassen

Die Bibel empfand Uwe Kießling zunächst einmal als langweilig. Doch das änderte sich
27.08.21
Redaktion der pilger

Speyerer Bischof Wiesemann kehrt von Auszeit zurück

Speyer (KNA) Der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann nimmt nach einer...
25.08.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsgeschichte in neuem Licht

Leimersheimer Messdiener laden in die Kirche St. Gertrudis zu beeindruckender...
25.08.21
Redaktion der pilger

Die Hilfe muss weitergehen

Hilfsorganisationen wollen ihre Unterstützung für Afghanistan aufrechterhalten –...
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Artenschutz im Blick

Ökumenische Initiative „Trendsetter Weltretter“ beginnt am 4. September
25.08.21
Redaktion der pilger

Kassen zahlen Bluttest

Kirche warnt vor vorgeburtlicher Selektion bei Down-Syndrom
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Dingen auf den Grund gehen

Eine Teilnehmerin von „Theologie im Fernkurs“ berichtet über viele „Aha-Erlebnisse“...
25.08.21
Redaktion der pilger

Grund für ein gutes Leben

Gottes Weisung ist eine kostbare Gabe
20.08.21
Redaktion der pilger

Wir dürfen uns nicht lähmen lassen

Der Klimawandel bedroht die Erde. Wie können wir mit den Sorgen, die uns die...
20.08.21
Redaktion der pilger

Wenn Fantasiewelten im Kopf entstehen

Schon seit 15 Jahren gibt es die Erzählwerkstatt im Heinrich Pesch Haus in...
20.08.21
Redaktion der pilger

Empörende Hilflosigkeit

Bischofskonferenz und Hilfswerk Misereor zur Krise in Afghanistan
20.08.21
Redaktion der pilger

Wollt auch ihr gehen?

Eine diffuse Gläubigkeit reicht nicht für‘s Christsein
20.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sein berühmtestes Orgelwerk hören

Johann Sebastian Bachs „Toccata und Fuge d-moll“ wird am 29. August vielerorts...
20.08.21
Redaktion der pilger

Ohne Bildung obsiegt die Not

Madagaskar: Herz-Jesu-Priester bauen eine „Schule gegen den Hunger“
11.08.21
Redaktion der pilger

Die Zeit verrinnt

Papst Franziskus drückt nach überstandener Operation aufs Tempo
Treffer 1 bis 40 von 4346