Redaktion der pilger

Donnerstag, 11. März 2021

Hungermarsch findet statt

Auch in der Pandemie, die in Indien schlimm wütet, haben Pater Franklin Rodriguez (links) und seine Mitarbeiter Lebensmittel

Bis 30. April individuell laufen und die Indienhilfe von Pater Franklin unterstützen

Am vergangenen Jahr fiel der Hungermarsch vom südpfälzischen Hagenbach aus terminlich genau in den Beginn des ersten Corona-Lockdows. Der Marsch am 23. März 2020 musste daher von den Veranstaltern abgesagt werden. Dieses Schicksal soll die beliebte Veranstaltung in diesem Jahr nicht ereilen.
Zumal in diesem Jahr der 40. Marsch ansteht. „Wir müssen da auf jeden Fall dran bleiben und dürfen den Marsch nicht noch einmal absagen, damit dieses wichtige Anliegen nicht vergessen wird“, darin war sich der Vorstand der Indienhilfe Franklin e.V. einig, wie dessen erster Vorsitzender, Hubert Borger, sagt. Wobei sich auch im vergangenen Jahr zahlreiche Menschen finanziell für das Projekt engagierten: Borger spricht von rund 45 000 Euro Spenden aus 2020, damit allerdings ein Drittel weniger als in Vorjahren. „Aber es ist toll – die Leute haben uns nicht vergessen. Danke dafür.“
Das „Jubiläum“ findet also statt, aber anders als die früheren Hungermärsche: Noch bis zum 30. April kann Jede und Jeder teilnehmen am Marsch, indem sie oder er wie bisher üblich Sponsoren sucht und sich dann individuell an einem selbst gewählten Termin auf den Weg macht. Das kann die klassische Hungermarschroute von Hagenbach aus durch den Bienwald sein oder ein anderer Weg. „Wichtig ist, dass jeder für sich das selbst organisiert“, sagt Hubert Borger. Alternativ ist es auch möglich, ohne Laufen Spenderinnen und Spender für die Indienhilfe zu suchen.
Als Einstimmung und spiritueller „Startschuss“ könne dazu die knapp 18-minütige Wortgottesfeier dienen, die dieses Mal den bisherigen Hungermarschgottesdienst ersetzt. Die Feier kann im Internet abgerufen werden, in dem man auf Youtube die Suchbegriffe „Hungermarschgottesdienst Hagenbach“ eingibt. Die Projekte Pater Franklins können so die Wanderer den Tag über begleiten – eingeblendet werden in der Videofeier zahlreiche Bilder aus Indien.          
Dort ist die Lage nach wie vor schwierig. Franklin Rodriguez, der zuletzt am Beginn der Pandemie in Deutschland war, beschreibt in Briefen die Situation. Der Staat nutze die Pandemie aus, um Hilfsprojekten das Wasser abzugraben, allerdings ohne sich um die Kinder und Jugendlichen zu sorgen. Staatliche Schulen seien geöffnet, private geschlossen. Christen sähen sich vielen Repressalien ausgesetzt. Hubert Borger berichtet aber von einem Silberstreif: „Ein paar Kinder konnten zurückkehren, besonders diejenigen, die sonst keine Bleibe haben und die Schüler in den Klassen, die vor der Abschlussprüfung stehen.“ Pater Franklin sei voller Hoffnung auf eine Normalisierung der Zustände im weiteren Jahresverlauf. Und er ist wieder voller Pläne, während er zuvor noch von Passivität und Hilflosigkeit berichtete. Jetzt, so Borger, gehe es darum, Einrichtungen zu sanieren und die Infrastruktur aufzuarbeiten, damit alles bereit steht, wenn alle Kinder und Jugendlichen zurückkehren. „Dafür wollen wir uns einsetzen mit dem Hungermarsch“, sagt der Vorsitzende der Indienhilfe. (hm)

Info: Teilnahmekarten gibt es bei den Pfarrämtern der Region oder bei der Indienhilfe (Telefon 07272/4451). Spendenkonten der Indienhilfe: IBAN: DE37 5489 1300 0000 7370 03 (bei VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG) oder IBAN: DE89 5485 0010 0026 0083 34 (bei Sparkasse Südliche Weinstraße)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

27.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Dramatische Lage in Brasilien

Erzbischof von Manaus und Hilfswerk Adveniat bitten um Unterstützung
27.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Bischof Wiesemann: "Willen zur restlosen Aufklärung,...

Aufarbeitungsprojekte führen zu weiteren Erkenntnissen – Verstorbener Speyerer...
27.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Er befreit und heilt

Nur der Glaube an Jesus Christus zählt
20.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Gut gemacht!

Gerade jetzt, in der tristen Corona-Zeit, könnten wir überlegen, wer ein Kompliment...
20.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Überwältigende Hilfe

Renovabis: Mehr als eine Million Euro Corona-Spenden
20.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Entschlossen für den Nächsten

Während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 hat unsere Gesellschaft...
20.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Sofort und ganz

Jesus macht keine Angebote, er stellt Forderungen
20.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Das Jahr des heiligen Josef

Maria Rosenberg plant zu Ehren des Heiligen Messen und Veranstaltungen
20.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Ein ungleiches Duo

Zwei Päpste, zwei unterschiedliche Herangehensweisen: Papst Franziskus und sein...
20.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Tröster der Nation

Der neue US-Präsident zieht Kraft aus dem katholischen Glauben
13.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Einsatz für den Fortschritt

Der Steyler Missionar Peter Janser aus Bexbach leistete Bahnbrechendes
13.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Die Insel Flores wurde zur Heimat

Pater Heinrich Bollen ist am 22. Dezember im Alter von 91 Jahren verstorben
13.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Selbstbewusst mit klarem Profil

Gabriele Kemper möchte als Vorsitzende der Diözesanversammlung hinhören,...
13.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Hoffnung auf seriösen Politikstil

Von Joe Biden und Kamala Harris wird erwartet, die US-amerikanische Nation zu heilen
13.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Gott ruft, auch heute

Das Hören kann seine Zeit brauchen
13.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Kritik an Vorstoß

Protestantische Theologen für Suizidbeihilfe in kirchlichen Heimen
13.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Vordenker geht von Bord

Hans Langendörfer als Sekretär der Bischofskonferenz verabschiedet
06.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

„Auch wir haben viel dazugelernt“

Dr. Thomas Kiefer über das Pastorale Konzept, seine Bedeutung und den aktuellen...
06.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Wichtig: Ordensfrauen in Nigeria

Missio ruft anlässlich des Afrikatages zu Spenden auf
Synagoge in Speyer
06.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

SchUM-Städte feiern 2021 gemeinsam

Jubiläumsveranstaltungen zu „1 700 Jahres jüdisches Leben in Deutschland“ in...
06.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Die Chance zum Verzicht

Eine große Mehrheit der Deutschen hat sich zum Jahreswechsel bewundernswert...
Szene einer Taufe
06.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Gott steht zu seinem Wort

Auf Gottes Liebe und Treue können wir uns verlassen
Bischof Bätzing im Gespräch
06.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Mit Rom abstimmen

Bischof Georg Bätzing über Reformen des Synodalen Wegs
06.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

„Auch wir haben viel dazugelernt“

Dr. Thomas Kiefer über das Pastorale Konzept, seine Bedeutung und den aktuellen...
06.01.21
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Wichtig: Ordensfrauen in Nigeria

Missio ruft anlässlich des Afrikatages zu Spenden auf
22.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Der Retter

Krippe und Kreuz „tragen“ Ostern
21.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Im Anfang war Gott, das Wort

Und jetzt wohnt Gott mitten unter uns
21.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Heile Familie?

Auch in der Heiligen Familie gab es Konflikte
18.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Wichtig auf dem Weg in die Zukunft

Interview: Generalvikar Andreas Sturm zur Rolle der neu ins Leben gerufenen...
16.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Der helle Stern von Bethlehem

Nun also doch ein harter Lockdown – angesichts der explodierenden Infektions- und...
16.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Stille Freunde der Kindheit

Sie waren Spielkameraden, Tröster und Kuschelgenossen – Manche Geschenke bewahren...
16.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Wichtig wie selten zuvor

Adveniat-Kollekte: Bischöfe rufen zu Hilfe für Lateinamerika auf
16.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Entschiedenes Ja zu Gott

Was die Sternstunde Marias für uns bedeutet
16.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Zeit für steile Ziele

Der Papst verspricht, dass der Vatikan bis 2050 klimaneutral wird
16.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Helles Licht im Dunkel der Menschheit

Bischof Wiesemann und Kirchenpräsident Schad mit gemeinsamer Botschaft zu...
09.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Bischof Wiesemann: „Haben den Willen zur restlosen...

Aufarbeitungsprojekte führen zu weiteren Erkenntnissen – Verstorbener Generalvikar...
09.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Eine Herausforderung und eine große Chance

In der Homburger Pfarrei Heilig Kreuz wird ein neues Leitungsmodell erprobt
09.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Versöhnung in weiter Ferne

Stell Dir vor, es ist Krieg, und keiner geht (oder besser: sieht) hin.
09.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Befreiung zum Leben

Die Frohbotschaft wird Wirklichkeit, wenn wir sie tun
09.12.20
Redaktion der pilger
Redaktion der pilger

Der Kaiser feiert nur viermal

Der Straßburger Adventsstreit wurde vor rund 1 000 Jahren in der Pfalz gelöst