Redaktion der pilger

Mittwoch, 21. April 2021

Inspirationen unter den Arkaden

 Die Ausstellung unter den Arkaden zeigt Eucharistische Wunder, die die Liebe zu Jesu wecken und stärken sollen. (Foto: Daum)

Wallfahrtsort Maria Rosenberg zeigt noch bis zum 9. Mai die Ausstellung „Eucharistische Wunder“

Ein Wunder, also ein außergewöhnliches, nicht erklärbares Ereignis, wünschen sich derzeit sicher viele Gläubige auf der Welt. Ein Wunder, das zum Beispiel hilft, die durch die Corona-Pandemie schwierige Lage wieder zu verbessern, den Glauben daran, dass es wieder besser wird, zu stärken. 

Wunder, das zeigt ein Blick in die Geschichte, gibt es nicht nur sprichwörtlich immer wieder. Aktuell zu sehen auch am Wallfahrtsort Maria Rosenberg. Dort lassen sich „Eucharistische Wunder“ aus aller Welt entdecken. „Eucharistische Wunder sind nach katholischem Glauben außergewöhnliche Eingriffe Gottes, die den Glauben an die wahre Gegenwart Jesu Christi unter den Gestalten von Brot und Wein bezeugen“, erläutert Pfarrer Volker Sehy, Direktor von Maria Rosenberg. 

Eucharistische Wunder, die die katholische Kirche als solche anerkannt hat, haben sich in den vergangenen Jahrhunderten auf der ganzen Welt ereignet. Carlos Acutis, ein in London geborener italienischer Junge, der 2006 im Alter von 15 Jahren an Leukämie starb, hat diese Wunder in seinem kurzen Leben in einer Ausstellung zusammengetragen. Über 130 Eucharistische Wunder umfasst sie. Weltweit war diese Ausstellung schon zu sehen. Auf allen Kontinenten, in Hochschulen, in Kirchengemeinden und in Marienwallfahrtsorten. „Wir freuen uns, dass nun ein Teil der Ausstellung auch bei uns zu sehen ist“, sagt Sehy. Er verbindet mit der Ausstellung für die Besucher, die sich Zeit nehmen, sich näher mit den Wundern zu befassen, einen Wunsch: „dass in vielen die Liebe zur Eucharistie und zu Jesus geweckt und gestärkt wird“. 

Unter den Arkaden im Wallfahrtshof, die diese Ausstellung umrahmen und  deren Eindrücke verstärken, sind die Wunder in Wort und Bild auf großen Leinwänden festgehalten. Zum Beispiel ist dort das Wunder von Weingarten zu finden. Im Benediktinerkloster Weingarten in Baden-Württemberg wird seit über 900 Jahren die Reliquie von einem Teil des Allerheiligsten Blutes Christi verehrt. In Nicht-Corona-Zeiten findet freitags nach Christi Himmelfahrt der Reliquie zu Ehren der Blutritt von Weingarten statt, an dem tausende Pferde und Reiter teilnehmen. 

Der 2020 in Assisi selig gesprochene Carlo Acutis entwickelte in seinem Leben schon ganz früh eine besondere Beziehung zu Jesus. In sehr jungen Jahren setzte er sich vor allem für benachteiligte Menschen ein und gewann sie für Jesus Christus, seinen Freund. Die Eucharistie, Herzstück des christlichen Glaubens, nannte er seine „Autobahn in den Himmel“, und auf diese himmlische Autobahn wollte er mit seiner Ausstellung wohl viele Menschen mitnehmen. 
Noch bis zum 9. Mai besteht die Gelegenheit, die Ausstellung unter den Arkaden zu sehen, sich inspirieren zu lassen, den Glauben, auch den Glauben an ein Wunder, nicht zu verlieren. (and) 

Die Ausstellung ist unter http://www.miracolieucaristici.org auch online zu sehen.

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

20.08.20
Redaktion der pilger

Stärke und Schwäche

Das größere Ganze in den Blick nehmen
20.08.20
Redaktion der pilger

Ausklang des Sonntags

Pfarrei Gersheim macht mit abendlichen Wortgottesfeiern gute Erfahrungen
20.08.20
Redaktion der pilger

Corona-Hilfe für Nigeria

Aktion im Bistum Speyer mit Ausgangspunkt in Frankenthal
20.08.20
Redaktion der pilger

„Unsere Freiheit ist bedroht“

Nach der Wahl in Belarus solidarisieren sich Kirchenvertreter mit den Protesten...
20.08.20
Redaktion der pilger

Sonntag der Solidarität

6. September: Sonderkollekte für die Leidtragenden der Corona-Pandemie
12.08.20
Redaktion der pilger

Philosophieren über die Zeit

Die Frage von Werden und Vergehen an acht Abenden im HPH
12.08.20
Redaktion der pilger

„Wir haben noch Luft“

kfd und KDFB im Bistum setzen mit einer Postkartenaktion den Kampf für eine...
12.08.20
Redaktion der pilger

Geschenkt ist geschenkt

Gott nimmt nichts von seinem Wort zurück
12.08.20
Redaktion der pilger

Schulstart ganz apart

In der kommenden Woche öffnen wieder die Schulen, mit ganz unterschiedlichen Regeln
12.08.20
Redaktion der pilger

Dramatische Situation

Caritas international unterstützt libanesische Caritas
12.08.20
Redaktion der pilger

Kämpfer für die Armen

Der spanische Befreiungstheologe Pedro Casaldaliga ist tot
12.08.20
Redaktion der pilger

Überleben in Gefahr

Indigene Völker in Brasilien nicht nur durch Corona-Pandemie bedroht
05.08.20
Redaktion der pilger

Einladung zu Musik und Text

Am 15. August: Installation zum Kirchenjahr in St. Ingberter Gotteshaus
05.08.20
Redaktion der pilger

Soziale Werte hoch im Kurs

Wer gern über Jugendliche lästert – ganz nach dem Motto: „Ja, die Jugend von heute“...
05.08.20
Redaktion der pilger

Halt und Stand

Niemals den Blick von Jesus abwenden
05.08.20
Redaktion der pilger

Ziel: Welt ohne Atomwaffen

Speyerer Pfarrei Pax Christi erinnert an Atombombenabwürfe vor 75 Jahren mit...
05.08.20
Redaktion der pilger

Der Hunger kehrt zurück

Misereor klagt über Rückschläge durch Pandemie
05.08.20
Redaktion der pilger

Seid solidarisch! Jetzt!

Die Kirche in Deutschland ruft zu Spenden für die Opfer der Corona-Pandemie auf
05.08.20
Redaktion der pilger

Historischer Einschnitt

Bischof Karl-Heinz Wiesemann über Folgen der Corona-Pandemie
22.07.20
Redaktion der pilger

Erdogan als neuer Sultan

Die Umwandlung der Haga Sophia in eine Moschee ist eine gezielte Provokation
22.07.20
Redaktion der pilger

„Wir schaffen das“

Notker Wolf erklärt, wie uns der Glaube durch die Corona-Krise helfen kann
22.07.20
Redaktion der pilger

Aus Zellen werden Zimmer

Zeitgemäße Wohnlichkeit: Klostergebäude Blieskastel wurde restauriert und...
22.07.20
Redaktion der pilger

Wir, das fünfte Brot

Vom Wunder des Teilens - Gedanken zum Matthäus-Evangelium 14, 13-21 von...
22.07.20
Redaktion der pilger

Was ist wertvoll?

Die Frage nach dem Sinn unseres Lebens - Gedanken zum Matthäus-Evangelium 13, 44-46...
22.07.20
Redaktion der pilger

Tolle Geste der Solidarität

Frankenthaler Aktion: Bisher 7 882 Euro für Nigeria
22.07.20
Redaktion der pilger

Laien sollen nicht leiten

Kirchenrechtler Schüller: Vatikan-Papier „durch und durch klerikal“
22.07.20
Redaktion der pilger

Leitung im Team als Chance

Gemeindereformen: Generalvikar Andreas Sturm zu Papier aus Rom
09.07.20
Redaktion der pilger

Blauer Lavendel für die Taufe

Der neu bepflanzte Kirchenvorplatz in Bellheim steckt voller Symbolik
09.07.20
Redaktion der pilger

Zeichen der Solidarität

Am 12. Juli in Frankenthal: Sonderkollekte für Corona-Opfer in Nigeria –...
09.07.20
Redaktion der pilger

Tugendreich – Neue Zeiten, alte Werte

Thema Ordensleben: Eine bemerkenwerte Ausstellung im Kloster Beuerberg
09.07.20
Redaktion der pilger

Botschaft ist heute hoch aktuell

Die Rekordzahlen, die die Kirchenaustritte 2019 bundesweit erreicht haben, sind ein...
09.07.20
Redaktion der pilger

Ein Aufruf zu Toleranz

Wir sollen alles wachsen lassen, bis zur Ernte
09.07.20
Redaktion der pilger

Evangelium, das Hoffnung weckt

Gott ist auch da, wenn die Saat verloren scheint
09.07.20
Redaktion der pilger

„Unsere letzte Chance“

Eine neue Kirchenkonferenz soll das Amazonasgebiet voranbringen
09.07.20
Redaktion der pilger

Hohe Austrittszahlen

Generalvikar Andreas Sturm: Zahlen rufen nach Veränderung
24.06.20
Redaktion der pilger

Sorge um Christen im Heiligen Land

Bischofskonferenz: Annexionspläne Israels bringen Christen zwischen die Fronten
24.06.20
Redaktion der pilger

Schöpfung neu in Szene gesetzt

Jugendkirche präsentiert am 28. Juni ungewöhnliches Kunstprojekt auf Youtube-Kanal
24.06.20
Redaktion der pilger

Zeichen des Zusammenhalts

Gesichtsmasken in Regenbogenfarben selbst entworfen und genäht
24.06.20
Redaktion der pilger

Aufatmen bei Jesus

Gott schenkt neue Lebenskraft
24.06.20
Redaktion der pilger

Verheißung des Lebens

Gott schafft Leben, wo wir es nicht mehr erwarten