Redaktion der pilger

Mittwoch, 09. Juni 2021

Nach fast 100 Jahren

Mit dem Weggang der beiden Spiritaner-Patres Erwin Wiesler (links) und Alfons Wehrle geht eine Ära zu Ende. (Foto: Wagner)

Die letzten beiden Patres der Spiritaner verlassen Speyer. Kirchliches Leben in der Domstadt auf vielfältige Weise mitgeprägt.

Nach knapp einem Jahrhundert endet die Geschichte der Spiritaner in Speyer. Ende Juni verlassen die Patres Erwin Wiesler und Alfons Wehrle die Domstadt. Sie sind die beiden letzten verbleibenden Mitglieder des Spiritaner-Ordens (Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist und vom Unbefleckten Herzen Mariens) in der Niederlassung an der Friedenskirche St. Bernhard.

99 Jahren haben die Spiritaner in Speyer gewirkt. 1922 eröffnete der Orden auf dem Weidenberg ein Missionshaus, wo sich früher das Stift St. Guido befand. Der Neubau der St.-Guido-Kirche aus den 1930er Jahren diente als geistliches Zentrum der Spiritaner-Niederlassung und der Expositur St. Guido. Der Seelsorgebezirk setzte sich aus Teilen der ehemaligen Pfarrei St. Joseph und der Dompfarrei zusammen, berichten die Patres Wiesler und Wehrle.
Rund 70 Geistliche sind aus dem Speyerer Konvikt hervorgegangen, darunter 50 Brüder und Patres der Spiritaner, drei ständige Diakone sowie 16 Diözesanpriester, zu denen Erwin Diemer zählt, ehemaliger Generalvikar der Diözese Speyer.

Die Patres Wiesler und Wehrle verweisen auf zwei wichtige Mitbrüder, zum einen auf Joseph Weber, der 25 Jahre lang Oberer des Konvikts St. Guido war und hauptverantwortlicher Seelsorger der Expositur St. Guido. Zum zweiten nennen sie Bruder Secundus Pesch. Als Fahrer von drei Speyerer Bischöfen war er bei wichtigen Ereignissen dabei, die er fotografisch dokumentierte. Sein Nachlass befindet sich im Diözesanarchiv.

Infolge von Nachwuchsmangel wurde das Internat 1978 geschlossen, Anfang der 1990er Jahre gab der Orden auch Missionshaus und Kirche auf. Bischof Anton Schlembach bot den verbliebenen Spiritanern das benachbarte ehemalige Pfarrhaus von St. Bernhard als Wohnstätte an. Pater Wiesler zog mit drei Mitbrüdern dort ein. Im Auftrag des Bischofs übernahmen die Spiritaner fortan den Beichtdienst in St. Bernhard, den es bis dahin in St. Guido gab.

Darüber hinaus betreuen beide Patres Ordensschwestern seelsorgerisch: im Institut St. Dominikus, im Kloster St. Magdalena sowie im St.-Vincentius-Krankenhaus. In letzterem hat Pater Wiesler zudem von zwei Mitbrüdern die Krankenhausseelsorge übernommen. Bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie standen er und Pater Wehrle auch als Seelsorger in den Seniorenzentren Salierstift in Speyer und St. Bonifatius in Limburgerhof bereit. Bis zur Neustrukturierung der Pfarreien vor sechs Jahren sprangen sie in Speyer ein, wenn Aushilfen bei Gottesdiensten, Beichten oder bei anderen Aufgaben gebraucht wurden.

Nicht zuletzt halten die Spiritaner jeden Mittwoch die Friedensmesse in St. Bernhard. Sie hatten diese Tradition mit ihrem Einzug ins ehemalige Pfarrhaus vor 30 Jahren wieder aufleben lassen. „Die Friedensmesse soll weitergeführt werden, wenn wir weg sind“, stellt Pater Wehrle in Aussicht.

„In Speyer haben wir in der Bevölkerung viel Wohlwollen für die Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist gefunden“, lautet das Fazit von Pater Wiesler, der wie Pater Wehrle aus dem Schwarzwald stammt. Erwin Wiesler wirkte insgesamt 30 Jahre hier. Er kam 1983 und blieb – abgesehen von einer dreijährigen Unterbrechung, während der er als Superior in Broichweiden bei Aachen tätig war. Pater Wehrle verbrachte zwei Phasen in Speyer: Die erste begann Ende der 1970er Jahre, die zweite 2014. Dazwischen diente er als Missionar auf Zeit und Missionsprokurator. Neben Knechtsteden, dem deutschen Hauptsitz der Spiritaner bei Dormagen, arbeitete Alfons Wehrle in Brasilien und vielen afrikanischen Ländern.

Ihren Lebensabend werden die beiden Patres im Mutterhaus in Knechtsteden verbringen. „Ich werde vielleicht ein bisschen an der Klosterpforte arbeiten“, blickt der 82 Jahre alte Pater Wehrle voraus. Der 88-jährige Pater Wiesler will weiter ein wenig seelsorgerisch tätig sein. (yw)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

28.07.21
Redaktion der pilger

Selbst handeln

Jesus appelliert an unsere Glaubenskraft
21.07.21
Redaktion der pilger

Große Solidarität nach der Flut

Der Ruf nach mehr Klimaschutz wird zunehmend lauter
21.07.21
Redaktion der pilger

Hilferuf aus Indien

Pater Franklin Rodrigues bittet um Unterstützung
21.07.21
Redaktion der pilger

Künstlerischer Zweiklang

Zweibrücken und Pirmasens präsentieren gemeinsame Doppelausstellung
21.07.21
Redaktion der pilger

Sich annehmen und neue Wege gehen

„Men‘s Spirit Group“ ist eine neues Angebot für Männer mit und ohne...
21.07.21
Redaktion der pilger

Sogar über Jesus herrschen wollen

Anfrage an das Selbstverständnis der Kirche
15.07.21
Redaktion der pilger

Schlechtes Gewissen nach Austritt

Warum Thomas Wolf nach zehn Jahren wieder in die Kirche eingetreten ist
15.07.21
Redaktion der pilger

Welche Zukunft wollen wir?

Es ist wichtig, dass Christen sich im Bundestagswahlkampf einmischen
14.07.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Die dritte Kneipp-Kita im Land

Kindertagesstätte in Herxheim zertifiziert – Wasser, Bewegung, gesundes Essen
14.07.21
Redaktion der pilger

Bauen, falten, malen

Kreatives Ferienprogramm für Kinder im mpk
14.07.21
Redaktion der pilger

Gottes Werberin

Eva Jung ist davon überzeugt, dass Glaube und Werbung gut zusammenpassen
14.07.21
Redaktion der pilger

Wie Schafe ohne Hirten

Die Menschen suchen nach Orientierung
07.07.21
Redaktion der pilger

Tacheles zu Altersvorsorge geredet

Die „Allianz gegen Altersarmut“ hat sich in einem Workshop mit den Auswirkungen der...
07.07.21
Redaktion der pilger

Ein Stück Dom für zu Hause

Besondere Dom-Steine zum Welterbe-Jubiläum sind in Speyer schnell ausverkauft
07.07.21
Redaktion der pilger

Menschen nicht im Abseits lassen

Pandemie verschärft die Armut: Erzbischof Leonardo Steiner berichtet aus Manau
07.07.21
Redaktion der pilger

Pfälzer ist Sprecher der Hilfswerke

Pfarrer Pirmin Spiegel aus dem Bistum Speyer mit zusätzlicher Aufgabe
07.07.21
Redaktion der pilger

„Kultur des Ehrenamts“ etablieren

Bistum Speyer möchte freiwilliges Engagement durch konkrete Maßnahmen dauerhaft...
07.07.21
Redaktion der pilger

Kirche bedeutet Gemeinschaft

Der „Synodale Weg“ ist im Evangelium begründet
05.07.21
Redaktion der pilger

Ein Garten für alle Menschen

Der Garten der Religionen wurde offiziell am 24. September 2015 eröffnet....
05.07.21
Redaktion der pilger

„Wir feiern jeden Freitag Schabbat“

Viele Deutsche hätten noch nie einen Juden „live und in Farbe“ getroffen. Das sagt...
05.07.21
Redaktion der pilger

Brandaktuell

Der Prophet gilt nichts im eigenen Land
30.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Wer ein großes Feuer in sich trägt

Pfarrei Germersheim feiert den 200. Geburtstag ihres Namenspatrons Paul Josef...
30.06.21
Redaktion der pilger

Nur verschoben

In Duttweiler wird der Weltgebetstag nachgefeiert
28.06.21
Redaktion der pilger

Wandel – JETZT!

Online-Werkstatt zur öko-sozialen Transformation am 9. Juli von 15 bis 21 Uhr
24.06.21
Redaktion der pilger

Christen in der Vorreiterrolle

Großes Ziel für die Zukunft von Menschheit und Erde
24.06.21
Redaktion der pilger

Eucharistiewürdig?

US-Bischöfe überlegen, Politikern die Kommunion zu verweigern
24.06.21
Redaktion der pilger

Solilauf wieder virtuell

Unterstützung für Bau eines neuen Kindergartens in Uganda
24.06.21
Redaktion der pilger

Zutrauen lässt aufleben

Wie Jesus das tote Mädchen auferweckt und sich sorgt, dass sie zu essen bekommt
24.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Auf Spuren von Paul Josef Nardini

Fahrt für Leserinnen und Leser von „der pilger“ vom 1. bis 3. September
16.06.21
Redaktion der pilger

Papst mahnt Nachhaltigkeit an

Botschaft an UN-Ernährungsorganisation
16.06.21
Redaktion der pilger

Altes Gemälde aufpoliert

Förder- und Freundeskreis Maria Rosenberg ermöglicht Restaurierung
16.06.21
Redaktion der pilger

Kommen stärkere Stürme?

Ruhe wird es allein in Jesus Christus geben
16.06.21
Redaktion der pilger

„Es muss alles auf den Tisch“

Der Theologe Peter Dabrock erklärt, wie die Fehler der Politik in der Pandemie...
16.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Mit Mut und Kraft Neues ausprobieren

Generalpräses bestärkt die Kolpingfamilien
16.06.21
Redaktion der pilger

Bettelorden in Speyer

Vor 800 Jahren kamen die ersten Franziskaner nach Deutschland
09.06.21
Redaktion der pilger

Geduld und Sachverstand

Mit dem Eidechsenfänger Marco Wagemann auf Spurensuche
09.06.21
Redaktion der pilger

Aus Kleinem wächst Großes

Gedanken zum Sonntag: Gott lässt mich die Welt als das Wachsen des Gottesreiches...
09.06.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sehnsucht nach Begegnung

Das Wallfahrtsfest in Maria Rosenberg fand zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen...
09.06.21
Redaktion der pilger

Wallfahrtskirche 200 Jahre alt

Mitten im Dorf, in der Häuserfront, steht in Herxheimweyher die Kirche St. Antonius...
09.06.21
Redaktion der pilger

Friedenskonzepte im Blick

Vor der Bundestagswahl. Podiumsdiskussion mit Politikerinnen und Politikern aus der...
Treffer 1 bis 40 von 4293