Redaktion der pilger

Mittwoch, 21. Juli 2021

Sich annehmen und neue Wege gehen

Eine Männergruppe mit Werner Vorreiter (links). (Foto: Privat)

„Men‘s Spirit Group“ ist eine neues Angebot für Männer mit und ohne Missbrauchserfahrung

„Mens‘s Spirit Group“ – so nennt sich ein neues Angebot für Männer. Eine inklusive Gruppe soll es sein, offen für Männer mit Missbrauchserfahrung und für alle Männer, die ihren persönlichen inneren Weg annehmen und gestalten wollen. Willkommen sind alle Interessierten, die ihren Weg Schritt für Schritt hoffnungsvoll gehen, sich selbst in Annahme erfahren und ihre Lebenssituation verändern möchten.

Rund zehn Prozent der Männer haben in ihrer Kindheit Missbrauchserfahrungen machen müssen. „Die wenigsten finden Worte dafür“, berichtet Werner Vorreiter aus Landau, geistlicher Begleiter und Anleiter für Meditation. Er arbeitet seit Jahren auch mit Männergruppen. „Geschieht ein Missbrauch, dann ist es sehr schwierig, den Glauben wieder zu finden, Vertrauen zu sich selbst und der Mitwelt aufzubauen“, weiß Werner Vorreiter aus eigener leidvoller Erfahrung. Zwar gebe es zahlreiche Anlaufstellen in verschiedenen Institutionen für Missbrauchsopfer, doch es gehe dabei vordergründig um materielle Wiedergutmachung.

Was Werner Vorreiter ins Leben rufen möchte, ist eine Anlaufstelle für Männer, die einen ganzheitlichen-spirituellen Ansatz als möglichen Heilungsweg verfolgt. „Die betroffenen Männer sind hochsensible Menschen. Sie konnten sich bisher nirgendwo über das Erlebte mitteilen, wurden nicht verstanden in ihrer verletzten Menschenwürde. Das tut mir weh“, sagt er. Traumatisierte Männer seien oft sprachlos und lebten zunehmend sozial zurückgezogen. Nur schwerlich könnten sie über ihre Gefühle reden. Leichter zugänglich seien Rituale, die den Betroffenen dabei helfen könnten, sich zu öffnen.

Traumasensible Seelsorge in Einzelbegleitung ist da ein guter Ansatz, wie sie beispielsweise das Bistum Freiburg anbietet. Im Stadtkloster Karlsruhe gibt es seit 20 Jahren die Frauengruppe Gottessuche. Aufmerksam auf dieses Angebot wurde Werner Vorreiter durch einen Flyer. Die Fragestellung kam auf: Wo sind die Männer geblieben?
So kam er auf die Idee, eine Gruppe für Männer anzubieten, in der sich auch Missbrauchsopfer gut aufgehoben fühlen. „Men‘s Spirit Group“ nennt er das Angebot. Dabei handelt es sich nicht um eine Selbsthilfegruppe für Missbrauchsopfer, wie er betont. „Die Männer haben hier die Möglichkeit, über ihre Alltagsbewältigung zu sprechen – ihre detaillierte Missbrauchserfahrung soll nicht ausgetauscht werden. Grundsatz ist: Achtsamkeit und die Wirkkraft der Worte auf die Gruppe sollten immer beachtet werden.“
Werner Vorreiter beschreibt, wie ein Gruppentreffen aussehen kann: Mit einer Einstimmungsrunde wird gestartet, gefolgt von einer kurzen Meditation. Jeder kann jetzt ein Thema einbringen, über das dann abgestimmt wird. Themen können etwa sein: Grenzen erkennen und einhalten, Beziehungsgestaltung, die eigenen Rollen erkennen, Lebensgestaltung und Lebenssinn. Ein wichtiges Thema, das behandelt wird, ist eine gesunde Tagesstruktur. „Denn gerade Männer, die Missbrauch erlebt haben, finden nur schwer verlässliche Standfestigkeit in ihrem Alltag. Sie empfinden sich auf schwankendem Boden und kennen kaum zugewandte Ansprechpartner“, betont Vorreiter. Das etwa 90-minütige Treffen endet mit einer kurzen Meditation und einer Abschlussrunde.
Die Gruppe ist offen für alle interessierten Männer. Das Durchschnittsalter liegt bei etwa 55 Jahren. In diesem Altersbereich werden erneut Erinnerungen, Gedanken oder Träume mit traumatischem Inhalt sichtbar und fühlbar wiedererlebt. „Men‘s Spirit Group“ versteht sich nicht als therapeutische Gruppe. Männern mit schweren Erkrankungen werden Fachärzte empfohlen. „Hilfreich und wichtig kann ein Perspektivwechsel sein, da kann ich die Männer praxisnah abholen – aus eigener Erfahrung“, sagt Werner Vorreiter.

Die 14-tägigen Treffen der „Men‘s Spirit Group“ finden online oder in Präsenz im Stadtkloster Karlsruhe statt. Wer neugierig ist, neue, gangbare Wege zu entdecken und diese gehen möchte, und wer sich auf einen Perspektivwechsel einlassen kann, der ist am Wochenende vom 29. bis 31. Oktober ins Kloster Lichtenthal in Baden-Baden eingeladen. Am 12. September um 19 Uhr findet im Stadtkloster Karlsruhe ein Abend zum Thema Gewalt- und Missbrauchprävention gemeinsam mit der Frauengruppe Gottessuche mit dem Titel „Die Sprachlosigkeit einer Kindheit mit Gewalterfahrung“ statt. Referenten sind Erika Kerstner von der Frauengruppe Gottessuche nach Gewalterfahrung und Werner Vorreiter.
Weitere Angebote für 2022 sind Pilger- und Erlebnistouren, Outdoor-Trekking und die Heilkräfte der Natur erfahren. (chr. kr.)

Weitere Informationen gibt es bei Werner Vorreiter, Handy 0178/ 3527785, oder per E-Mail: werlanda@posteo.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

21.09.22
Redaktion der pilger

Treffen voller Fragen

Die deutschen Bischöfe besprechen bei ihrer Vollversammlung die Turbulenzen des...
21.09.22
Redaktion der pilger

Eine Haltung des Vertrauens ist nötig

Pilger-Interview mit Generalvikar Markus Magin über seine ersten Monate im Amt...
21.09.22
Redaktion der pilger

699 Kilometer für guten Zweck

Vierte Charity-Fahrradtour des Ehepaars Schreiner führte zum MIttelmeer
21.09.22
Redaktion der pilger

Tiefer in Leben und Glaube einsteigen

Diözese Speyer und Evangelische Kirche der Pfalz starten einen neuen Online-Workshop
21.09.22
Redaktion der pilger

Ein Gleichnis fast wie ein Märchen

Jesu Erzählung vom reichen Mann und vom armen Lazarus
14.09.22
Redaktion der pilger

Engagiert mit viel Leidenschaft

Verabschiedungen und Ehrungen beim Pilger-Sommerfest im Speyerer Pastoralseminar...
14.09.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

25 Jahre Kreuzwallfahrt

Festgottesdienst des Kolping-Diözesanverbandes mit Bischof Wiesemann in der...
14.09.22
Redaktion der pilger

„Wir haben viel geschafft“

Die Beschlüsse der Vollversammlung des Synodalen Wegs
14.09.22
Redaktion der pilger

Kreuz und Krone im Museum

Neu gestaltete Ausstellungsräume für Schätze aus dem Dom
14.09.22
Redaktion der pilger

Pfarrer und Gärtner zugleich

Pfarrer Thomas Buchert hat neben dem Bellheimer Pfarrhaus einen großen Garten...
14.09.22
Redaktion der pilger

Klug handeln im Sinn Gottes

Wie aus Unrecht auch etwas Gutes werden kann
09.09.22
Redaktion der pilger

Synodaler Weg überwindet Krise

Inmitten einer schwerer Krise hat der deutsche Synodale Weg am Freitag in Frankfurt...
09.09.22
Redaktion der pilger

Leitmotiv: Mehr vom Glauben wissen

„Würzburger Fernkurs“ besteht seit mehr als 50 Jahren
07.09.22
Redaktion der pilger

Vertrauensverhältnis zerstört

Vorsitzender der Unabhängigen Aufarbeitungskommission des Bistums Speyer tritt aus...
07.09.22
Redaktion der pilger

Für immer vereint

Wie geht das eigentlich: dass zwei Menschen sich nicht nur die ewige Treue...
07.09.22
Redaktion der pilger

Umstrittene Reform

Papst Franziskus greift in den Malteserorden ein
07.09.22
Redaktion der pilger

Kindern eine Zukunft geben

Der 43. Hungermarsch in Hauenstein kommt chilenischen Einrichtungen zugute
07.09.22
Redaktion der pilger

„Keine Lehren aus dem Krieg gezogen“

Erik Wieman spürt Flugzeugwracks aus dem Zweiten Weltkrieg auf und gibt Angehörigen...
07.09.22
Redaktion der pilger

Die Hartnäckigkeit des Suchenden

Gott lässt nichts und niemanden verloren gehen
24.08.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ein Fall für den Denkmalschutz

Es gibt viel zu entdecken am Tag des offenen Denkmals am 11. September
24.08.22
Redaktion der pilger

Ein Kreuz aus Puzzleteilen

Kolpingmitglieder aus der Diözese treffen sich zur Kreuzwallfahrt
24.08.22
Redaktion der pilger

Nicht nur sonntags

Glauben muss das ganze Leben prägen
24.08.22
Redaktion der pilger

Glaubensfest in Karlsruhe

Die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen tagt erstmals in Deutschland
24.08.22
Redaktion der pilger

Preise verschärfen Hunger

Misereor will Eindämmung von Spekulationen auf Lebensmittel
24.08.22
Redaktion der pilger

Jeder hat Platz

Und dafür gibt es bei Gott auch keine Rangordnung
24.08.22
Redaktion der pilger

Fit for Fair – auf zum Solilauf!

24-Stunden-Lauf in St. Ingbert unterstützt Dorfladen im Ahrtal
24.08.22
Redaktion der pilger

Aktion „Mais für Afrika“ läuft gut

Großer Erfolg der Hauensteiner Spenden-Kampagne
24.08.22
Redaktion der pilger

Auersmacher Passionsspiele

Aufführungen in Sitterswalder Kirche werden im Herbst wieder aufgenommen
24.08.22
Redaktion der pilger

SchUM-Kulturtage 2022 in Speyer

Unterhaltsam, informativ, abwechslungsreich: Programm zeigt große Bandbreite...
24.08.22
Redaktion der pilger

„Wir haben Spaltungen hinter uns“

Die Frage nach Homosexualität sollte jede Pfarrgemeinde beschäftigen
24.08.22
Redaktion der pilger

Für Artenvielfalt und gegen Armut

Tomatenpflanzen zugunsten des Bischöflichen Hilfswerks Misereor aufgezogen
24.08.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Worauf kommt es in den Ferien an?

Tipps für Familien mit Kindern, um die freie Zeit gut zu gestalten
17.08.22
Redaktion der pilger

Woher kommt künftig Geld?

Die deutsche Kirchensteuer ist umstritten – und wird künftig weniger fließen
17.08.22
Redaktion der pilger

Von Mutter Anna zu Mutter Maria

Bistum Speyer bietet zum dritten Mal in der Nacht auf Mariä Himmelfahrt eine...
17.08.22
Redaktion der pilger

Mut zur Transparenz

Die Chefin von Radio Bremen hält viel vom Dialog – im Beruf wie in der Kirche
17.08.22
Redaktion der pilger

Fitness-Übungen für den Glauben

Die Beziehung zu Jesus muss ständig gepflegt werden
17.08.22
Redaktion der pilger

Indigene in Kolumbien schützen

Misereor fordert von der Bundesregierung den Einsatz für Menschenrechte
17.08.22
Redaktion der pilger

Seit 25 Jahren im Ehrenamt

Marita Trauth und Maria Götz bereiten Kinder auf die Erstkommunion vor
17.08.22
Redaktion der pilger

„Plötzlich war ich Jüdin“

Die Journalistin Inge Deutschkorn setzte sich für eine Erinnerungskultur ein
11.08.22
Redaktion der pilger

Miteinander für ein Naturparadies

Alle Sinne werden angesprochen: Es summt, es riecht gut und es blüht. Zarte oder...
Treffer 1 bis 40 von 4657