Redaktion der pilger

Mittwoch, 08. September 2021

Heilige Orte und Menschen

Zu Ehren der Hauptpatronin der Slowakei:Die Basilika von den Sieben Schmerzen Mariens in Sastin-Straze. (Foto: vrabelpeter1@adobestock.com)

In der Slowakei prägen Marienverehrung und Wallfahrten bis heute die Volksfrömmigkeit

Mitte September besucht Papst Franziskus neben Ungarn auch die Slowakei. Er trifft dort auf tiefgläubige Menschen – und auf Heiligtümer mit einer langen Geschichte.
Für viele Slowaken ist es nicht nur der Abschluss, sondern auch der Höhepunkt des anstehenden Papstbesuchs in ihrem Heimatland: 26 Jahre nach Johannes
Paul II. kommt am 15. September nun Papst Franziskus in das Marienheiligtum von Sastin und leitet dort die traditionelle Wallfahrt zur Mater Dolorosa, der Siebenfach schmerzensreichen Muttergottes und Hauptpatronin der Slowakei.

Zehntausende kommen abseits von Pandemie-Jahren zu ihrem Gedenktag am 15. September in den Wallfahrtsort im slowakischen Nordwesten, und stets sind auch die Spitzen des Staates vertreten. Wallfahrten sind in der Slowakei als Äußerungen der Volksfrömmigkeit bis in die Gegenwart von großer Bedeutung. Überregional betrifft das neben Sastin vor allem auch die Kyrill-und-Method-Wallfahrt am 5. Juli nach Nitra und die Wallfahrt zum Fest der Heimsuchung Mariens Anfang Juli auf den Marienberg bei Levoca (Leutschau) am Rand der vormals deutschen Stadt Zips (Spis).

Der stark frequentierte Berg Zvir
All diese Heiligtümer haben eine lange Geschichte. Zudem sind in der Slowakei in jüngster Zeit auch neue Pilgerstätten entstanden; etwa der Steinbruch am Berg Butkov bei Ladce im Waagtal (Vah), wo – ausgehend von Karol Wojtylas zeitweiligem Einsatz in einem Steinbruch – insbesondere der Kult des heiligen Papstes Johannes Paul II. gepflegt wird. Ein stark frequentierter Wallfahrtsort der Griechisch-Katholischen ist der Berg Zvir bei Litmanov in den Karpaten, wo zwischen August 1990 und Oktober 1995 der damals 11-jährigen Iveta Korcakova und der 13-jährigen Katarina Ceselkova Maria erschienen sein soll.

Nach der Gottesmutter kommt der höchste Grad der Heiligenverehrung in der Slowakei den sogenannten Slawenaposteln Kyrill und Method zu. Die beiden Brüder aus Thessaloniki aus dem 9. Jahrhundert beherrschten die slawische Sprache. Nach einer Mission bei den Chasaren folgten sie 863, schon ausgestattet mit der von ihnen zum Zweck der Mission geschaffenen glagolitischen Schrift, dem Ruf des Fürsten Rastislav nach Großmähren. Parallel zu ihrer erfolgreichen Missionsarbeit übersetzten sie die Bibel – und wurden trotz zahlreicher kirchenpolitischer Hindernisse über ihre zahlreichen Schüler zu den Vätern der Verbreitung des Christentums im gesamten slawischen Raum.
Als erster in der Slowakei geborener Heiliger gilt Gorazd, ein Nachfolger Methods im 9. Jahrhundert. Auch werden aus der früheren Zeit die Eremiten Benedikt und Svorad (ca. 980 – ca. 1030) verehrt. 1995 sprach Johannes Paul II. in Kosice die drei Kaschauer Märtyrer heilig. Die drei Jesuiten, der aus Kroatien stammende Marcus Crisinus, der Siebenbürger Stephan Pongracz und Melchior Grodziecki aus Schlesien, waren als Opfer der Auseinandersetzung zwischen Katholiken und Protestanten am 7. September 1619 in Kaschau hingerichtet worden.

Drei Seligsprechungen Johannes Pauls II. galten Opfern des Kommunismus. 2001 sprach er den Bischof Pavol Peter Gojdic aus Presov selig und bei seinem letzten Slowakei-Besuch 2003 Godjics Weihbischof Vasil Hopko sowie Zdenka Cecilia Selingova von den Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz. (Wolfgang Bahr)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

22.10.21
Redaktion der pilger

„Atmosphäre des Respekts“ schaffen

Kardinal Marx warnt vor Missbrauch der Religion zur Abgrenzung
22.10.21
Redaktion der pilger

„Hunger ist Mord“

811 Millionen Menschen haben nicht genug Nahrung
22.10.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ganz nah an der Realität

Online-Plattform www.kaiserdom-virtuell.de umfangreich überarbeitet und nun auch...
22.10.21
Redaktion der pilger

Das „C“ als Markenkern stärken

Luzerner Politikwissenschaftler führt Wahlniederlage der CDU auf hausgemachte...
22.10.21
Redaktion der pilger

Die geöffneten Augen

Die Begegnung mit Jesus Christus macht sehend
22.10.21
Redaktion der pilger

Tägliches Klimagebet

Anlässlich des Weltklimagipfels ein eindeutiges Zeichen setzen
22.10.21
Redaktion der pilger

Wallfahrt zum Grab des heiligen Jakobus

„pilger“-Leserreise auf dem Jakobsweg zwischen Pyrenäen und Santiago de Compostela
13.10.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Vorbild ist Frankreich

Psychiater Harald Dreßing fordert Studie zu Missbrauchs-Dunkelfeld
13.10.21
Redaktion der pilger

„Bist du organisiert?“

Nächstenliebe und Gewerkschaftsarbeit sind für Nicola Lopopolo zwei Seiten einer...
13.10.21
Redaktion der pilger

Starker Auftritt mit Nachhall

In einer neuen Inszenierung erteilt das Chawwerusch-Theater „Judas“ nach 2 000...
13.10.21
Redaktion der pilger

Eine Kirche, die anders ist

Papst Franziskus hat den weltweiten synodalen Weg eröffnet
13.10.21
Redaktion der pilger

„Bei euch aber soll es nicht so sein!

Mit Jesus der Logik der Macht widerstehen
13.10.21
Redaktion der pilger

Ein anderer Blick auf die Dinge

Drei Frauen bekleiden die im Bistum neu eingeführte Funktion einer Sozialreferentin
13.10.21
Redaktion der pilger

„Schön, dass Sie wieder hier sind“

Bischof Wiesemann feierte Rosenkranzfest mit Patrozinium im Wallfahrtshof von Maria...
06.10.21
Redaktion der pilger

Erster gemeinsamer Klima-Appell

Weltreligionen rufen im Vorfeld des UN-Klimagipfels Anfang November zum Schutz der...
06.10.21
Redaktion der pilger

Werdende Mütter stark belastet

Caritasverbände präsentieren Auswertung der Schwangerschaftsberatung von vier...
06.10.21
Redaktion der pilger

Ernährung muss auf die politische Tagesordnung

Kritische Töne anlässlich Erntedank von Misereor
06.10.21
Redaktion der pilger

Südafrika feiert Desmond Tutu

Der Friedensnobelpreisträger blickt auf 90 Lebensjahre zurück
06.10.21
Redaktion der pilger

Wir müssen uns lösen und neu binden

Jesus fordert auch von uns, dass wir neu denken und anders leben
06.10.21
Redaktion der pilger

Aufeinander geachtet

Hundert Teilnehmer beim Diözesanseniorentag in Ludwigshafen-Pfingstweide
01.10.21
Redaktion der pilger

Kapelle wird endlich repariert

Auf der Kleinen Kalmit haben die Arbeiten begonnen – Einweihung im November
01.10.21
Redaktion der pilger

Ziel: Arbeitsgrundlagen schaffen

Vorsitzende Gabriele Kemper blickt auf die kommende Diözesanversammlung am 5....
01.10.21
Redaktion der pilger

Papst gewährt Kardinal Woelki eine Auszeit

Kölns Erzbischof Woelki darf mit einer Auszeit vorerst im Amt bleiben. Die...
01.10.21
Redaktion der pilger

Kunst für den letzten Weg

Sie sind individuell, einzigartig und so unverwechselbar wie der Mensch, für den...
01.10.21
Redaktion der pilger

Gesichter der Einheit

32 Frauen und Männer werben für den Nationalfeiertag
01.10.21
Redaktion der pilger

Mehr Mensch werden

Lebenslanger Prozess von Scheitern und Gelingen
24.09.21
Redaktion der pilger

Lebensmittel erzählen spannende Geschichten

Manche Speisen haben komische Namen. Und manches Lebensmittel ist weit gereist, bis...
22.09.21
Redaktion der pilger

Instrument mit Bestnoten

Die barocke Orgel der Kirche in Frankenthal-Eppstein wird 250 Jahre alt
22.09.21
Redaktion der pilger

Krise bedroht uns alle

Die Christians for Future fordern mehr Klimaschutz von den Kirchen
22.09.21
Redaktion der pilger

Stabwechsel bei den Pueri Cantores

Domkantor Joachim Weller ist der neue Präsident des Chorverbandes im Bistum Speyer
22.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ein eloquenter Pfälzer

Pfarrer Thomas Schwartz ist neuer Geschäftsführer von Renovabis
22.09.21
Redaktion der pilger

Jesus warnt vor Überheblichkeit

Christsein ist Dienst, Dienst an allen
22.09.21
Redaktion der pilger

Ein „neuer Außenanstrich reicht nicht“

Volles Programm für Deutschlands Bischöfe: Auf ihre Herbstvollversammlung folgt...
15.09.21
Redaktion der pilger

Von Geld und Gott

Die Bankerin Marija Kolak hat seit einem Jahr ein neues Ehrenamt: Sie ist Beraterin...
15.09.21
Redaktion der pilger

Alles soll wieder gut werden

Kita St. Martin in Kaiserslautern startete Spendenaufruf für zerstörte Kita im...
15.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Orientierung am Kind

Jesu Lehrstück über das Reich Gottes
15.09.21
Redaktion der pilger

Konflikt erwartet

Frankfurter Stadtdekan zu Eltz zur Debattenkultur beim Synodalen Weg
15.09.21
Redaktion der pilger

Löscht die Lunte!

Der Papst ruft in Ungarn zum Kampf gegen Antisemitismus auf
15.09.21
Redaktion der pilger

Kämpfer für Menschenrechte in Brasilien

Kardinal und Befreiungstheologe Paulo Evaristo Arns vor hundert Jahren geboren
15.09.21
Redaktion der pilger

Verfolgte Christen

Ausstellung in Neustadt zu einem aktuellen Thema
Treffer 1 bis 40 von 4373