Redaktion der pilger

Mittwoch, 08. September 2021

Heilige Orte und Menschen

Zu Ehren der Hauptpatronin der Slowakei:Die Basilika von den Sieben Schmerzen Mariens in Sastin-Straze. (Foto: vrabelpeter1@adobestock.com)

In der Slowakei prägen Marienverehrung und Wallfahrten bis heute die Volksfrömmigkeit

Mitte September besucht Papst Franziskus neben Ungarn auch die Slowakei. Er trifft dort auf tiefgläubige Menschen – und auf Heiligtümer mit einer langen Geschichte.
Für viele Slowaken ist es nicht nur der Abschluss, sondern auch der Höhepunkt des anstehenden Papstbesuchs in ihrem Heimatland: 26 Jahre nach Johannes
Paul II. kommt am 15. September nun Papst Franziskus in das Marienheiligtum von Sastin und leitet dort die traditionelle Wallfahrt zur Mater Dolorosa, der Siebenfach schmerzensreichen Muttergottes und Hauptpatronin der Slowakei.

Zehntausende kommen abseits von Pandemie-Jahren zu ihrem Gedenktag am 15. September in den Wallfahrtsort im slowakischen Nordwesten, und stets sind auch die Spitzen des Staates vertreten. Wallfahrten sind in der Slowakei als Äußerungen der Volksfrömmigkeit bis in die Gegenwart von großer Bedeutung. Überregional betrifft das neben Sastin vor allem auch die Kyrill-und-Method-Wallfahrt am 5. Juli nach Nitra und die Wallfahrt zum Fest der Heimsuchung Mariens Anfang Juli auf den Marienberg bei Levoca (Leutschau) am Rand der vormals deutschen Stadt Zips (Spis).

Der stark frequentierte Berg Zvir
All diese Heiligtümer haben eine lange Geschichte. Zudem sind in der Slowakei in jüngster Zeit auch neue Pilgerstätten entstanden; etwa der Steinbruch am Berg Butkov bei Ladce im Waagtal (Vah), wo – ausgehend von Karol Wojtylas zeitweiligem Einsatz in einem Steinbruch – insbesondere der Kult des heiligen Papstes Johannes Paul II. gepflegt wird. Ein stark frequentierter Wallfahrtsort der Griechisch-Katholischen ist der Berg Zvir bei Litmanov in den Karpaten, wo zwischen August 1990 und Oktober 1995 der damals 11-jährigen Iveta Korcakova und der 13-jährigen Katarina Ceselkova Maria erschienen sein soll.

Nach der Gottesmutter kommt der höchste Grad der Heiligenverehrung in der Slowakei den sogenannten Slawenaposteln Kyrill und Method zu. Die beiden Brüder aus Thessaloniki aus dem 9. Jahrhundert beherrschten die slawische Sprache. Nach einer Mission bei den Chasaren folgten sie 863, schon ausgestattet mit der von ihnen zum Zweck der Mission geschaffenen glagolitischen Schrift, dem Ruf des Fürsten Rastislav nach Großmähren. Parallel zu ihrer erfolgreichen Missionsarbeit übersetzten sie die Bibel – und wurden trotz zahlreicher kirchenpolitischer Hindernisse über ihre zahlreichen Schüler zu den Vätern der Verbreitung des Christentums im gesamten slawischen Raum.
Als erster in der Slowakei geborener Heiliger gilt Gorazd, ein Nachfolger Methods im 9. Jahrhundert. Auch werden aus der früheren Zeit die Eremiten Benedikt und Svorad (ca. 980 – ca. 1030) verehrt. 1995 sprach Johannes Paul II. in Kosice die drei Kaschauer Märtyrer heilig. Die drei Jesuiten, der aus Kroatien stammende Marcus Crisinus, der Siebenbürger Stephan Pongracz und Melchior Grodziecki aus Schlesien, waren als Opfer der Auseinandersetzung zwischen Katholiken und Protestanten am 7. September 1619 in Kaschau hingerichtet worden.

Drei Seligsprechungen Johannes Pauls II. galten Opfern des Kommunismus. 2001 sprach er den Bischof Pavol Peter Gojdic aus Presov selig und bei seinem letzten Slowakei-Besuch 2003 Godjics Weihbischof Vasil Hopko sowie Zdenka Cecilia Selingova von den Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz. (Wolfgang Bahr)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

11.08.22
Redaktion der pilger

Miteinander für ein Naturparadies

Alle Sinne werden angesprochen: Es summt, es riecht gut und es blüht. Zarte oder...
11.08.22
Redaktion der pilger

Glaube braucht Veränderung

Jesus will, dass wir brennen für sein Evangelium
11.08.22
Redaktion der pilger

Die Quelle unseres Lebens

Wasser ist hierzulande ein selbverständliches Gut – Wir sollten es wieder mehr...
11.08.22
Redaktion der pilger

Anna spendet Kraft und Trost

Festgottesdienst und Prozession: In Kuhardt wird seit nunmehr 500 Jahren Jesu...
11.08.22
Redaktion der pilger

Zusammen leben

„Trendsetter Weltretter“: Nachhaltigkeitsaktion der Kirchen und des Landes im...
02.08.22
Redaktion der pilger

Ordensfrau aus Leidenschaft

Schwester Roberta Santos da Rocha steht seit dem jüngsten Generalkapitel zur...
25.07.22
Redaktion der pilger

„Ja“ sagen zu Glaube und Kirche

Willkommenstag von erwachsenen Täuflingen, Firmlingen, Konvertierten und...
22.07.22
Redaktion der pilger

Mahnung und Bitte zugleich aus Rom

Vatikan äußert sich mit Erklärung zum deutschen Synodalen Weg
20.07.22
Redaktion der pilger

Verständlichkeit ist das Ziel

Text der Bistums-Vision „Segensorte“ in Leichter Sprache vorgestellt
20.07.22
Redaktion der pilger

Geschichten saugen die Kinder regelrecht auf

Erzieherin Christine Becker-Domokos regt die Kleinen mit Erzähltheater, Steinen,...
20.07.22
Redaktion der pilger

Eigenverantwortlich handeln

Bistum Speyer will in Frankenthal neues Leitungsmodell einführen
20.07.22
Redaktion der pilger

Düstere Aussichten

40 Prozent weniger Seelsorger bis zum Jahr 2030 im Bistum Speyer
20.07.22
Redaktion der pilger

Mit Erneuerung des Eheversprechens

Pilgerbüro Speyer bietet im September eine viertägige Reise für Ehejubilare nach...
20.07.22
Redaktion der pilger

Mitarbeiter sind überlastet

KAB informierte sich über die Situation in der ambulanten Pflege
20.07.22
Redaktion der pilger

Verleihung am 6. November in Speyer

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken lobt Bonifatiuspreis für missionarisches...
13.07.22
Redaktion der pilger

Ein Ort zum Trauern

Platz für Sternenkinder auf dem Rosenberg eingeweiht
13.07.22
Redaktion der pilger

Ein Fest der Begegnung

Nach zweijähriger Corona-Pause fand wieder ein Ordenstag statt
13.07.22
Redaktion der pilger

Endlich mal durchatmen

Erholung trotz der Krisen: Wie kommen wir im Urlaub zur Ruhe?
13.07.22
Redaktion der pilger

Halte Deine Träume fest

Nach zwei Jahren fand er am 9. Juli erstmals wieder statt: der Frauenbegegnungstag...
13.07.22
Redaktion der pilger

Hören und Tun sind eins

Maria und Marta sind wie die zwei Seiten einer Münze
13.07.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Welt-Ökumene-Treffen

Mehrere tausend Teilnehmer Anfang September in Karlsruhe erwartet
07.07.22
Redaktion der pilger

Gut besuchtes Musical

Beziehungsgeschichte zwischen Gott und Mensch in der Marienpfalz dargestellt
07.07.22
Redaktion der pilger

Friede, Freiheit, Freude

Für Gerhard Baller finden sich Wesensmerkmale des Glaubens auch in den Idealen des...
07.07.22
Redaktion der pilger

Hohe Hürden für Laien

Reformvorschlag zu Bischofswahlen noch nicht umgesetzt
07.07.22
Redaktion der pilger

Die Gewalt hat System

UN: In Afghanistan werden Frauen zunehmend von den Taliban unterdrückt
07.07.22
Redaktion der pilger

Wie wird man glücklich?

Frankenthal: Clemens Bittlinger und Pater Anselm Grün geben Antworten
07.07.22
Redaktion der pilger

Wie „richtig“ leben vor Gott

Ein „Außenseiter“ zeigt, was wesentlich ist
07.07.22
Redaktion der pilger

Weniger ist mehr

Gas droht im Winter in Deutschland knapp zu werden – und jeder Mensch kann helfen,...
29.06.22
Redaktion der pilger

Assisi, die „Perle Umbriens“

Sie ist untrennbar mit dem heiligen Franz und der heiligen Klara verbunden. Und so...
29.06.22
Redaktion der pilger

Ein drängendes Problem

Das Bundesfamilienministerium startet eine Kampagne gegen Einsamkeit
29.06.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Vom Konvikt zum Mehrfamilienhaus

Nichts ist so beständig wie der Wandel – das gilt auch für das St. Josefsheim in...
29.06.22
Redaktion der pilger

Pilgern für Anfänger

Johannes Zenker ist den Jakobsweg gelaufen – mit Turnschuhen
29.06.22
Redaktion der pilger

Offen sein für Überraschungen

Christliche Pionierarbeit löst unverhoffte Freude aus
29.06.22
Redaktion der pilger

Wichtige Geste des Miteinanders

Keine Umarmung, kein Handschlag, dafür mehr Abstand: Corona hat sich mehr als zwei...
27.06.22
Redaktion der pilger

Bistum Speyer verliert rund 13.800 Mitglieder

Die Zahl der Kirchenaustritte im Bistum Speyer bleibt weiter hoch. Nach der am...
22.06.22
Redaktion der pilger

Unabhängigere Versorgung

Hungerkrise in Ländern des Südens: Lokale Landwirtschaft stärken
22.06.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Für einen guten Schulstart

Caritas-Zentrum Ludwigshafen verteilt Schulranzen an bedürftige Erstklässler
22.06.22
Redaktion der pilger

Die Highlights des Sommers

Glühwürmchen gleiten zur Paarungszeit glimmend durch die Nächte
22.06.22
Redaktion der pilger

Ein uraltes Menschen-Schicksal

Flucht und Vertreibung früher und heute: Ein Beleg, wie fragil das Leben ist
22.06.22
Redaktion der pilger

275-jähriges Bestehen

Die Speyerer Kapelle in Herxheim feiert Jubiläum
Treffer 1 bis 40 von 4618