Redaktion der pilger

Mittwoch, 06. Oktober 2021

Werdende Mütter stark belastet

Schwangere Frauen waren während der Hochzeit der Pandemie mit verschiedenen Ängsten konfrontiert. (Foto: kjekol/AdobeStock)

Caritasverbände präsentieren Auswertung der Schwangerschaftsberatung von vier Diözesen im Corona-Jahr

Die katholische Schwangerschaftsberatung von Caritas und Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) in Rheinland-Pfalz (RLP) hat im Corona-Jahr 2020 rund 7 650 Ratsuchende beraten. Damit lag die Zahl der beratenen Frauen und Männer trotz weitreichender pandemiebedingter Kontaktbeschränken etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Dies zeigt die Jahresauswertung der Zahlen der Beratung für das vergangene Jahr.

„Wir waren auch während der Lockdowns immer für die Frauen da und konnten durch Telefon- und Online-Beratung den Bedarf decken“, sagt die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Caritasverbände Rheinland-Pfalz (AGCV), Nicola Adick. „Zwar haben sich die Präsenz-Beratungen coronabedingt von 42 Prozent in 2019 auf rund 27 Prozent in 2020 reduziert, aber dafür ist die Zahl der Telefon- und Onlineberatungen stark angestiegen. So konnten wir die Ratsuchenden in ihren schwierigen Lebenslagen gut unterstützen“, so Adick. Allerdings sei eines sehr deutlich geworden: „Die Veränderung von Beratungssettings hin zur Online-Beratung verlangt auch eine Anpassung der Finanzierungslogiken von Beratung. Hier gilt es, die neue Onlineberatung als gleichwertig anzuerkennen.“

Die Pandemie habe sich nämlich massiv auf die Situation schwangerer Frauen und junger Familien ausgewirkt. Die Angst vor einer Ansteckung und die Auswirkungen auf das ungeborene Kind habe die Ratsuchenden insbesondere zu Beginn der Pandemie stark beschäftigt. Außerdem sei die Versorgung durch Hebammen in der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett an manchen Standorten nur eingeschränkt gegeben gewesen, da Hausbesuche nicht stattfinden konnten. „Auch Geburtsvorbereitungskurse konnten – wenn überhaupt – nur online stattfinden. So konnten die Frauen Fragen zum Ablauf der Geburt, zu Vor- und Nachsorge nicht klären“, beschreibt die AGCV-Vorsitzende die Probleme. Außerdem habe die Frage, ob der Partner während der Geburt dabei sein dürfe, die Frauen stark verunsichert. „Väter waren bei der Geburtsvorbereitung weitestgehend außen vor, weil sie zu Vorsorgeterminen nicht kommen durften.“

Auch die Erreichbarkeit von Ämtern und Behörden, wie Job-Center, Familienkasse und Ausländeramt sei eingeschränkt gewesen, so dass sich die Bewilligung von finanzieller Unterstützung verzögert habe. „Insbesondere für Migrantinnen war durch Corona die Beschaffung von Nachweisen aus dem Ausland sehr erschwert“, berichtet Adick.

In Rheinland-Pfalz gibt es 34 Einrichtungen der katholischen Schwangerschaftsberatung mit 41 Vollzeitstellen. Das Land fördert davon 35 Stellen. Sechs Vollzeitstellen finanzieren die vier Diözesen aus Kirchensteuermitteln. Für schwangere Frauen in Notsituationen wurden 2020 von den Bischöflichen Hilfsfonds der vier Diözesen insgesamt 552 597 Euro an Hilfsgeldern ausgezahlt. Die häufigste Problemlage in der Beratung aller ratsuchenden Frauen ist die finanzielle Situation (71,1 Prozent), gefolgt von Fragen zu sozialrechtlichen Ansprüchen (66,9 Prozent). Das durchschnittliche Alter der ratsuchenden Frauen lag bei 28,7 Jahren. 49,3 Prozent der Frauen hatten die deutsche Staatsangehörigkeit, 50,7 Prozent eine ausländische, davon kamen 29 Prozent aus dem nichteuropäischen Ausland.Dabei steht das Angebot der katholischen Schwangerenberatung für alle Frauen, unabhängig von Weltanschauung oder Religion, offen.

Die Arbeitsgemeinschaft der Caritasverbände in Rheinland-Pfalz ist der Zusammenschluss der fünf Diözesancaritasverbände Trier, Speyer, Mainz, Limburg und Köln. Ziel der Kooperation ist es, die Sozialpolitik in Rheinland-Pfalz mit zu gestalten und in diesem Sinne sowohl Lobbyarbeit für Benachteiligte und Schwache als auch für die kirchlich-caritativen Dienste und Einrichtungen und ihre Träger zu betreiben. (CV)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

22.10.21
Redaktion der pilger

„Atmosphäre des Respekts“ schaffen

Kardinal Marx warnt vor Missbrauch der Religion zur Abgrenzung
22.10.21
Redaktion der pilger

„Hunger ist Mord“

811 Millionen Menschen haben nicht genug Nahrung
22.10.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ganz nah an der Realität

Online-Plattform www.kaiserdom-virtuell.de umfangreich überarbeitet und nun auch...
22.10.21
Redaktion der pilger

Das „C“ als Markenkern stärken

Luzerner Politikwissenschaftler führt Wahlniederlage der CDU auf hausgemachte...
22.10.21
Redaktion der pilger

Die geöffneten Augen

Die Begegnung mit Jesus Christus macht sehend
22.10.21
Redaktion der pilger

Tägliches Klimagebet

Anlässlich des Weltklimagipfels ein eindeutiges Zeichen setzen
22.10.21
Redaktion der pilger

Wallfahrt zum Grab des heiligen Jakobus

„pilger“-Leserreise auf dem Jakobsweg zwischen Pyrenäen und Santiago de Compostela
13.10.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Vorbild ist Frankreich

Psychiater Harald Dreßing fordert Studie zu Missbrauchs-Dunkelfeld
13.10.21
Redaktion der pilger

„Bist du organisiert?“

Nächstenliebe und Gewerkschaftsarbeit sind für Nicola Lopopolo zwei Seiten einer...
13.10.21
Redaktion der pilger

Starker Auftritt mit Nachhall

In einer neuen Inszenierung erteilt das Chawwerusch-Theater „Judas“ nach 2 000...
13.10.21
Redaktion der pilger

Eine Kirche, die anders ist

Papst Franziskus hat den weltweiten synodalen Weg eröffnet
13.10.21
Redaktion der pilger

„Bei euch aber soll es nicht so sein!

Mit Jesus der Logik der Macht widerstehen
13.10.21
Redaktion der pilger

Ein anderer Blick auf die Dinge

Drei Frauen bekleiden die im Bistum neu eingeführte Funktion einer Sozialreferentin
13.10.21
Redaktion der pilger

„Schön, dass Sie wieder hier sind“

Bischof Wiesemann feierte Rosenkranzfest mit Patrozinium im Wallfahrtshof von Maria...
06.10.21
Redaktion der pilger

Erster gemeinsamer Klima-Appell

Weltreligionen rufen im Vorfeld des UN-Klimagipfels Anfang November zum Schutz der...
06.10.21
Redaktion der pilger

Ernährung muss auf die politische Tagesordnung

Kritische Töne anlässlich Erntedank von Misereor
06.10.21
Redaktion der pilger

Südafrika feiert Desmond Tutu

Der Friedensnobelpreisträger blickt auf 90 Lebensjahre zurück
06.10.21
Redaktion der pilger

Wir müssen uns lösen und neu binden

Jesus fordert auch von uns, dass wir neu denken und anders leben
06.10.21
Redaktion der pilger

Aufeinander geachtet

Hundert Teilnehmer beim Diözesanseniorentag in Ludwigshafen-Pfingstweide
01.10.21
Redaktion der pilger

Kapelle wird endlich repariert

Auf der Kleinen Kalmit haben die Arbeiten begonnen – Einweihung im November
01.10.21
Redaktion der pilger

Ziel: Arbeitsgrundlagen schaffen

Vorsitzende Gabriele Kemper blickt auf die kommende Diözesanversammlung am 5....
01.10.21
Redaktion der pilger

Papst gewährt Kardinal Woelki eine Auszeit

Kölns Erzbischof Woelki darf mit einer Auszeit vorerst im Amt bleiben. Die...
01.10.21
Redaktion der pilger

Kunst für den letzten Weg

Sie sind individuell, einzigartig und so unverwechselbar wie der Mensch, für den...
01.10.21
Redaktion der pilger

Gesichter der Einheit

32 Frauen und Männer werben für den Nationalfeiertag
01.10.21
Redaktion der pilger

Mehr Mensch werden

Lebenslanger Prozess von Scheitern und Gelingen
24.09.21
Redaktion der pilger

Lebensmittel erzählen spannende Geschichten

Manche Speisen haben komische Namen. Und manches Lebensmittel ist weit gereist, bis...
22.09.21
Redaktion der pilger

Instrument mit Bestnoten

Die barocke Orgel der Kirche in Frankenthal-Eppstein wird 250 Jahre alt
22.09.21
Redaktion der pilger

Krise bedroht uns alle

Die Christians for Future fordern mehr Klimaschutz von den Kirchen
22.09.21
Redaktion der pilger

Stabwechsel bei den Pueri Cantores

Domkantor Joachim Weller ist der neue Präsident des Chorverbandes im Bistum Speyer
22.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ein eloquenter Pfälzer

Pfarrer Thomas Schwartz ist neuer Geschäftsführer von Renovabis
22.09.21
Redaktion der pilger

Jesus warnt vor Überheblichkeit

Christsein ist Dienst, Dienst an allen
22.09.21
Redaktion der pilger

Ein „neuer Außenanstrich reicht nicht“

Volles Programm für Deutschlands Bischöfe: Auf ihre Herbstvollversammlung folgt...
15.09.21
Redaktion der pilger

Von Geld und Gott

Die Bankerin Marija Kolak hat seit einem Jahr ein neues Ehrenamt: Sie ist Beraterin...
15.09.21
Redaktion der pilger

Alles soll wieder gut werden

Kita St. Martin in Kaiserslautern startete Spendenaufruf für zerstörte Kita im...
15.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Orientierung am Kind

Jesu Lehrstück über das Reich Gottes
15.09.21
Redaktion der pilger

Konflikt erwartet

Frankfurter Stadtdekan zu Eltz zur Debattenkultur beim Synodalen Weg
15.09.21
Redaktion der pilger

Löscht die Lunte!

Der Papst ruft in Ungarn zum Kampf gegen Antisemitismus auf
15.09.21
Redaktion der pilger

Kämpfer für Menschenrechte in Brasilien

Kardinal und Befreiungstheologe Paulo Evaristo Arns vor hundert Jahren geboren
15.09.21
Redaktion der pilger

Verfolgte Christen

Ausstellung in Neustadt zu einem aktuellen Thema
08.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Feier mit neuen Freunden

Maria Rosenberg: Dank Online-Angeboten wächst die Fangemeinde
Treffer 1 bis 40 von 4373