Redaktion der pilger

Mittwoch, 13. Oktober 2021

Vorbild ist Frankreich

(v.l.n.r.) Dr. Harald Dreßing und Kardinal Reinhard Marx und Stephan Ackermann, Mißbrauchsbeauftragter der deutschen Bischofskonferenz bei der Vorstellung der MHG-Studie im Jahr 2018. (Foto: kna)

Psychiater Harald Dreßing fordert Studie zu Missbrauchs-Dunkelfeld

Der Mannheimer Psychiater Harald Dreßing hat sich für eine umfassende Studie zum Dunkelfeld von Missbrauch und sexualisierter Gewalt in Deutschland ausgesprochen – nach dem Vorbild einer jetzt in Frankreich veröffentlichten Untersuchung.

„Ich fordere schon lange eine auf einer großen Stichprobe basierende nationale Dunkelfeldstudie auch für die Bundesrepublik“, sagte er am 12. Oktober der Katholischen Nachrichten-Agentur in Mannheim. Er hatte 2018 im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz die wissenschaftliche Studie mit dem Titel „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ (MHG-Studie) koordiniert.

Dreßing betonte, es gehe „nicht nur um die Kirchen, denn sexuelle Gewalt gegen Kinder findet auch in vielen anderen Bereichen statt, in der Familie oder in Vereinen“. Eine Studie auf der Basis von mindestens 100 000 Befragten sei „überfällig“. Dreßing kann nach eigenem Bekunden eine solche Studie mit seiner Forschungsgruppe übernehmen, es fehle aber an einer Finanzierung. „Hier sehe ich die Politik in der Pflicht“, so der Mediziner.

Der Psychiater bezog sich auch auf die Untersuchung zu Missbrauch im kirchlichen Raum aus Frankreich. Dort wurden 28 000 Personen befragt.Auf dieser Datenbasis kamen die Autoren für den Zeitraum 1950 bis 2020 zu geschätzten 165 000 bis 270 000 Kindern und Jugendlichen, die von Priestern und Ordensleuten missbraucht wurden. Für den gesamten Raum der Kirche, etwa auch im Bereich von Schulen, Heimen und kirchlichen Freizeitangeboten, spricht die Studie von 330 000 bis 396 000 Betroffenen.

Dreßing bezeichnete diese Schätzungen und Hochrechnungen als seriös und belastbar; zugleich bleibe eine statistische Unsicherheit, weil zu wenig Personen befragt worden seien. „Meines Erachtens wäre eine deutlich größere Stichprobe sinnvoll, um wirklich verlässliche Aussagen treffen zu können.“ Der Wissenschaftler betonte, man dürfe die französischen Zahlen nicht direkt mit den Ergebnissen der MHG-Studie vergleichen. Für die Untersuchung waren vor allem rund 38 000 Personalakten der Diözesen herangezogen worden.

Diese Studie kam für den Untersuchungszeitraum von 1946 bis 2015 auf 1 670 beschuldigte Priester und rund 3 700 von Missbrauch Betroffene. „Die für Deutschland ermittelten Opferzahlen der MHG-Studie sind die unterste Grenze. Wir haben aber immer betont, dass das nur die Spitze des Eisbergs und das Dunkelfeld viel größer ist“, sagte Dreßing. Zugleich stimmte er der Analyse der französischen Studie zu, wonach es im Raum der Kirche auch aktuell weiterhin zu Missbrauch kommt. Eine Auswertung der MHG-Daten habe gezeigt, dass beispielsweise die Zahl von Missbrauchstaten durch Priester zwischen 2009 und 2015 nicht zurückgegangen sei. „Auch wenn dieses Ergebnis von einigen Diözesen heftig bestritten wurde, es sind exakte Berechnungen“, so der Leiter des Mannheimer Zentralinstituts für Seelische Gesundheit.

Dreßing betonte, es gebe in der katholischen Kirche „spezifische Risikokonstellationen, die Missbrauch begünstigen“. Als Stichwörter nannte er „klerikale Macht, veraltete Sexualmoral, Zölibat und Ausschluss von Frauen in den Männerbünden“. Um Missbrauch gesamtgesellschaftlich aufzuarbeiten und Prävention zu verbessern, forderte Dreßing eine „Wahrheitskommission“. „Dafür braucht es aber wiederum einen politischen Willen und ein entsprechendes Gesetz. Die derzeitigen gesetzlichen Grundlagen geben das nicht her.“ (kna)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

08.09.21
Redaktion der pilger

Bundestagswahl: 47 Parteien dabei

Darunter befinden sich Exoten wie die HipHopper und die Gartenfreunde
08.09.21
Redaktion der pilger

Der Heilige von 9/11

Der Franziskaner Mychal Judge ist bis heute eine Symbolfigur für die Opfer des 11....
08.09.21
Redaktion der pilger

Auf nach Assisi

Diözesanwallfahrt 2022 zu den Wirkungsstätten der Heiligen Franziskus und Klara
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilig ging es nicht immer zu

Glaubens- und Kirchenleben: Theater Kauderwelsch aus Neupotz führt Projekt auf
08.09.21
Redaktion der pilger

Heilige Orte und Menschen

In der Slowakei prägen Marienverehrung und Wallfahrten bis heute die...
07.09.21
Redaktion der pilger

Insel-Hopping beim Solilauf St. Ingbert

Am Wochenende 10. bis 12. September sind Solilauffreunde - an welchem Ort der Welt...
02.09.21
Redaktion der pilger

Pfälzer Jahresbegleiter „Unsere Heimat“ 2022

Anregungen für den Artenschutz und Erlebnisse in der Natur. „Unsere Heimat....
01.09.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsfreundliche Kitas

Bei den Kleinsten können die größten Veränderungen beginnen. So könnte das Ziel...
01.09.21
Redaktion der pilger

Beständige Liebe feiern

Nach 25, 50 oder 60 Jahren Ehejahren bekräftigen Paare ihr Verspechen im Dom
01.09.21
Redaktion der pilger

Kolmerbergkapelle renoviert

Freude über die Wiedereröffnung der Dörrenbacher Wallfahrtsstätte nach mehrjähriger...
01.09.21
Redaktion der pilger

Jesus Christus will auch uns öffnen

Unsere Ohren und Augen, unseren Mund. Unser Herz
30.08.21
Redaktion der pilger

Sich finden lassen

Die Bibel empfand Uwe Kießling zunächst einmal als langweilig. Doch das änderte sich
27.08.21
Redaktion der pilger

Speyerer Bischof Wiesemann kehrt von Auszeit zurück

Speyer (KNA) Der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann nimmt nach einer...
25.08.21
Redaktion der pilger

Schöpfungsgeschichte in neuem Licht

Leimersheimer Messdiener laden in die Kirche St. Gertrudis zu beeindruckender...
25.08.21
Redaktion der pilger

Die Hilfe muss weitergehen

Hilfsorganisationen wollen ihre Unterstützung für Afghanistan aufrechterhalten –...
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Artenschutz im Blick

Ökumenische Initiative „Trendsetter Weltretter“ beginnt am 4. September
25.08.21
Redaktion der pilger

Kassen zahlen Bluttest

Kirche warnt vor vorgeburtlicher Selektion bei Down-Syndrom
25.08.21
Redaktion der pilger

Den Dingen auf den Grund gehen

Eine Teilnehmerin von „Theologie im Fernkurs“ berichtet über viele „Aha-Erlebnisse“...
25.08.21
Redaktion der pilger

Grund für ein gutes Leben

Gottes Weisung ist eine kostbare Gabe
20.08.21
Redaktion der pilger

Wir dürfen uns nicht lähmen lassen

Der Klimawandel bedroht die Erde. Wie können wir mit den Sorgen, die uns die...
20.08.21
Redaktion der pilger

Wenn Fantasiewelten im Kopf entstehen

Schon seit 15 Jahren gibt es die Erzählwerkstatt im Heinrich Pesch Haus in...
20.08.21
Redaktion der pilger

Empörende Hilflosigkeit

Bischofskonferenz und Hilfswerk Misereor zur Krise in Afghanistan
20.08.21
Redaktion der pilger

Wollt auch ihr gehen?

Eine diffuse Gläubigkeit reicht nicht für‘s Christsein
20.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Sein berühmtestes Orgelwerk hören

Johann Sebastian Bachs „Toccata und Fuge d-moll“ wird am 29. August vielerorts...
20.08.21
Redaktion der pilger

Ohne Bildung obsiegt die Not

Madagaskar: Herz-Jesu-Priester bauen eine „Schule gegen den Hunger“
11.08.21
Redaktion der pilger

Die Zeit verrinnt

Papst Franziskus drückt nach überstandener Operation aufs Tempo
11.08.21
Redaktion der pilger

Klima-Pilgerweg

Ökumenisches Signal für mehr Klimaschutz und Klimagerechtigkeit
11.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Oase und grüner Segensort

Ein Besuch im Otterberger Klostergarten – Mehr als 250 verschiedene Pflanzen
11.08.21
Redaktion der pilger

Die eigene Mitte finden

Heinrich Pesch Haus setzt mit der Methode Focusing einen neuen Schwerpunkt
11.08.21
Redaktion der pilger

Ein Saurier mit Tourette-Syndrom

Behindertenseelsorge und Kinder- und Jugendtheater Speyer präsentieren neues...
11.08.21
Redaktion der pilger

Gott handelt – mit unseren Herzen und Händen

Am Fest Mariä Aufnahme in den Himmel finden in vielen Kirchen Kräutersegnungen...
06.08.21
Redaktion der pilger

Noch mehr als Nähe

Zum Sonntag: Alle Ich-bin-Worte Jesu sprechen von der Liebe Gottes
06.08.21
Redaktion der pilger

Gute Worte für die Seele

Notfallseelsorgerinnen aus dem Bistum Speyer berichten von ihrem Einsatz im...
06.08.21
Redaktion der pilger

Erlass zur „Alten Messe

Papst Franziskus schränkt bisherige Regelung deutlich ein
06.08.21
Redaktion der pilger

Auf neuen Wegen in die Zukunft

Gemeinnütziger Verein übernimmt Trägerschaft der Bildungs- und Freizeitstätte...
04.08.21
Redaktion der pilger

Wir müssen solidarisch bleiben

Vor allem die Schwachen im Blick behalten. Die Corona-Krise in Deutschland ist nach...
04.08.21
Redaktion der pilger

Brauch aus dem Mittelalter

Am Samstag, 7. August, lädt die Saliergesellschaft Speyer zum 30. Mal zum...
04.08.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Thema Frieden im Blick

Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung sind zentrale christliche...
04.08.21
Redaktion der pilger

Täglich eine warme Mahlzeit

Das Heinrich Pesch Haus versorgt Bedürftige mit kostenlosem Mittagessen. Bislang...
28.07.21
Redaktion der pilger

Selbst handeln

Jesus appelliert an unsere Glaubenskraft