Redaktion der pilger

Mittwoch, 22. Dezember 2021

Sterne der Hoffnung

Über Nacht hatte sich das Wilhelm-Erb-Gymnasium in einen Sternenhimmel der besonderen Art verwandelt. (Foto: Privat)

Schulseelsorgerin in Winnweiler hat ein überraschendes Projekt initiiert

Nicht schlecht staunten nahezu alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerkollegium und Bedienstete des Wilhelm-Erb-Gymnasiums in Winnweiler, als sie am 25. November in die Schule kamen: Aus einem als ganz normal erwarteten Schultag war für sie überraschend ein besonderer Tag geworden, den sie so noch nicht erlebt hatten: Wo immer sie hinschauten, hingen unübersehbar Sterne an Wänden, Fenstern, von der Decke in den Fluren, Treppenhäusern, Pausenhallen…

Die Idee dazu hatte Judith Moos, Fachlehrerin für Katholische Religion und Geschichte, die auch als Schulseelsorgerin wirkt. „Ich wusste aus den letzten Jahren, dass Frühschichten und ein Advents-Gottesdienst in der Schulgemeinschaft als wertvoll und bereichernd angenommen wurden. In diesem Jahr können wir solche zusätzlichen Zeiten wegen der Corona-Pandemie nicht gestalten. Aber gerade deshalb war es mir wichtig, ein Zeichen zu setzen“, erklärt sie. „Denn Schule ist nicht nur ein Lebensort, an dem viele Menschen mit ihren Fragen, Sorgen und Nöten zusammen kommen, sondern bewusst auch ein Segensort: Hier möchte ich als Glied der Kirche für den ganzen Menschen präsent sein.“

So hat sie sich zunächst mit dem Schulleiter OStD Schäfer in Verbindung gesetzt und nach dessen uneingeschränkter Zustimmung und großzügiger Unterstützung einen Schüler-Jahrgang zur Mitarbeit motivieren können. „Für jedes Mitglied der Schulgemeinschaft – und dazu zählen wir ausdrücklich auch die Reinigungskräfte, Hausmeister und Sekretärinnen – wurde ein Stern ausgeschnitten und aufgehängt.“

Für die Schulseelsorgerin ist dies ein „in dieser Zeit angebrachter Ausdruck, wie Schulseelsorge gelingen kann“. In Abwandlung oder Übersetzung eines bekannten Bibelwortes gilt für sie: „Schulseelsorge ist das Salz der Schule“, gibt der Schule im Alltag, aber eben auch bei besonderen Anlässen ihre Würze, ihren Geschmack. Ob die Sterne nun salzig schmecken oder puderzucker-süß oder nach einem weihnachtlichen Gewürz: das ist weniger wichtig. „Meines Wissens hat noch keiner an den Sternen geleckt.“ Aber mit den Augen wurden sie schon verkostet – das zeigen die vielen Rückmeldungen, die auf diese Aktion gleich am ersten Tag gegeben wurden. Das Projekt ist auch bei Angehörigen auf großes Interesse gestoßen, viele Eltern und Großeltern haben es sich angeschaut.

Selbst in der Videokonferenz der Schulseelsorgenden habe sie viel Zuspruch erfahren. Dass aus ihren Reihen welche diesem Beispiel folgen wollen, erfreut die junge Seelsorgerin doppelt: „Wir werden als Schulseelsorger und Schulseelsorgerinnen gerade jetzt gebraucht. Denn die Pandemie macht uns allen das Leben schwer – da ist es wichtig, dass wir Lichtblicke und Hoffnungszeichen setzen.“

Zugleich hofft sie, dass diese Aktion einmalig bleiben kann: Im kommenden Jahr würde sie viel lieber mit den Schülerinnen und Schülern wieder Frühschichten gestalten. (zg)
 

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

02.05.22
Redaktion der pilger

Auf zum Katholikentag nach Stuttgart

Der Deutsche Katholikentag vom 25. bis 29. Mai in Stuttgart soll wie geplant als...
29.04.22
Redaktion der pilger

„Pälzisch“ ist ihre Leidenschaft

Ihre Sprecher werden mitunter belächelt. In manchen Milieus ist sie sogar verpönt:...
29.04.22
Redaktion der pilger

Die große Vielfalt

Ein Bild auch für den Synodalen Weg
29.04.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Papst-Diplomat ehrt Nardini

Zehnter Wallfahrtstag in Pirmasens mit Nuntius Nikola Eterovic am 7. Mai
29.04.22
Redaktion der pilger

Rom einmal anders erlebt

Pilgergruppe auf Spurensuche der spannungsreichen Geschichte der Kirche
20.04.22
Redaktion der pilger

Hoffnung nicht verlernen

Deutsche Bischöfe machen in ihren Predigten zu Ostern Mut
20.04.22
Redaktion der pilger

„Der Alte da oben mag mich irgendwie“

Offene Worte und ein sehnsüchtiger Glaube: Die Gottesfrage lässt Heinz Rudolf Kunze...
20.04.22
Redaktion der pilger

Brasilien: Gewalt auf dem Land

Experten werfen Zentralregierung Mitverantwortung vor
20.04.22
Redaktion der pilger

Ukrainerseelsorge als Lebensaufgabe

Benediktinerpater Damian Schaefers wurde vor hundert Jahren geboren – Auch im...
20.04.22
Redaktion der pilger

Lasst sie bei uns sein!

Die ökumenische „Woche für das Leben“ kreist in diesem Jahr um das Thema Demenz
20.04.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Langjährige Engagierte geehrt

Kreuzbund der Diözese Speyer traf sich zum Begegnungstag mit Mitgliederversammlung
20.04.22
Redaktion der pilger

Neue Impulse für die Arbeit

Chorverband Pueri Cantores lädt Leiter von Nachwuchschören zu Fortbildung ein
12.04.22
Redaktion der pilger

Der Wettlauf

Doch nur von Johannes wird gesagt, dass er glaubte
12.04.22
Redaktion der pilger

Das ist doch noch gut!

Der Jesuit Jörg Alt kämpft für einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln – sein...
12.04.22
Redaktion der pilger

Grüne Kathedrale geplant

Der Beitrag der Kirchen zur Bundesgartenschau 2023 in Mannheim
12.04.22
Redaktion der pilger

Ein Tier mit tiefer Symbolik

Das (Oster-)Lamm ist stark mit dem christlichen Glauben verbunden
12.04.22
Redaktion der pilger

Es ist eine ganz bewusste Entscheidung

Matthäus Riedle wird in der Osternacht von Bischof Wiesemann im Speyerer Dom getauft
12.04.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ein Stückchen Zuhause

Sonntagscafé in der Ludwig-Wolker-Freizeitstätte von Geflüchteten geschätzt
07.04.22
Redaktion der pilger

Für Frieden und Versöhnung

Ein besonderer Ort in der Pfalz ist der Rittersberg bei Neustadt-Hambach, und dies...
06.04.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Es ist Karfreitag in Europa

In diesem Jahr steht die Karwoche wegen Putins brutalem Angriffskrieg unter ganz...
06.04.22
Redaktion der pilger

Der Friedensbote, sanft und demütig

Palmsonntag ist ein freudiges Fest und ein großer Bitttag für den Frieden in der...
06.04.22
Redaktion der pilger

Nach Corona ist Kreativität gefragt

kfd-Diözesanversammlung: Pandemie stellte Dekanate und Ortsgruppen vor...
06.04.22
Redaktion der pilger

Altkanzler blickt auf den Dom

Gedenkbüste für Helmut Kohl neben der Speyerer Kathedrale eingeweiht
06.04.22
Redaktion der pilger

Hase oder Kaninchen?

Tierische Verwechslungsgefahr nicht nur an Ostern
23.03.22
Redaktion der pilger

Hoffnung auf Marienweihe

Am 25. März soll die Ukraine und Russland in besonderer Weise der Gottesmutter...
23.03.22
Redaktion der pilger

Hilfen für Geflüchtete und Tipps für die Helfer

Das Bundesinnenministerium will mit einem neuen Onlineportal die Hilfe für...
23.03.22
Redaktion der pilger

Neue Kurienreform

Papst Franziskus öffnet am Josefstag Kurienspitze auch für Frauen
23.03.22
Redaktion der pilger

Es ist Krieg – ein ratloser Psalm

Zur Theologie und Spiritualität der Psalmen
23.03.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Neuerscheinung: „Potzblitz – die Pfalz!“

Erster Überraschungsführer, der mit Unbekanntem und Unerwartetem für ganz besondere...
23.03.22
Redaktion der pilger

Die Welt braucht Wandel

Warum die Fastenaktion des katholischen Hilfswerks Misereor gerade auch in Zeiten...
23.03.22
Redaktion der pilger

Mahnmal für Klimawandel

Haus der Nachhaltigkeit schenkt dem Rosenberg einen Lindenbaum
23.03.22
Redaktion der pilger

Aktuelle Fragen, direkter Austausch

Bischof und Generalvikar stehen Mitarbeitenden und Engagierten aus dem Bistum Rede...
23.03.22
Redaktion der pilger

Koordinieren und vernetzen

Ukrainisch-deutsches Ehepaar aus Ludwigshafen unterstützt Kriegsflüchtlinge
16.03.22
Redaktion der pilger

Steigende Energiekosten

Sozialverband VdK fordert volle Rentenerhöhung
16.03.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Auf dem Prüfstand

Projekt des Bistums nimmt Effektivität und Qualität der Seelsorge in den Fokus
16.03.22
Redaktion der pilger

Katharina und ihre Schwestern

Ausstellung zeigt Frauen, die in ihrem Leben viel bewegt und bewirkt haben
16.03.22
Redaktion der pilger

Packen wir’s an – jetzt!

Die Welt wird von einer Krise nach der anderen erschüttert. Wie können wir Christen...
16.03.22
Redaktion der pilger

Das eigene Tun und das Leid

Jesus lehnt einen Zusammenhang ab – Statt auf andere zu schauen, sollen wir unser...
16.03.22
Redaktion der pilger

Zwei Busse für die Ukraine

Bonifatiuswerk stellt Fahrzeuge für Transport von Flüchtlingen und Hilfsgütern...
16.03.22
Redaktion der pilger

Auf den Spuren des heiligen Jakobus

17-tägige Pilgerwanderung führt auf dem Camino Primitivo von Oviedo nach Santiago...