Redaktion der pilger

Mittwoch, 02. März 2022

Kitas helfen Kitas

Die Ruppertsberger Kita St. Martin konnte der Kita St. Pius an der Ahr mit einem Scheck unter die Arme greifen (Foto: Kita Ruppertsberg)

Unterstützung für betroffene Einrichtungen durch die Flutkatastrophe an der Ahr

Die Flutkatastrophe im Kreis Ahrweiler hat eine unvorstellbare Verwüstung hinterlassen. Auch Kitas sind noch immer betroffen und teilweise oder komplett zerstört. Was lag da für die Kita St. Martin in Ruppertsberg näher, als zu helfen?

„In unserem Leitbild steht beschrieben, dass die Begegnung mit ihrem Namenspatron St. Martin stets präsent ist; sein christliches Vorbild prägt unser pädagogisches Konzept. Schließlich war Martin barmherzig, hat geholfen und geteilt,“ sagt die Kita-Leiterin Sabine Lenz. „Vielleicht ist es dem Bettler in der St. Martins-Legende ähnlich ergangen: Durch das Mantelteil hat er sich geschützt, geborgen, und vor allem wahrgenommen gefühlt.

Auch für die Kinder der Kita St. Martin war die Flutkatastrophe ein Thema; sie waren betroffen und haben mit vielen Fragen Anteil genommen. So wurde das St. Martins-Fest als „Startschuss“ genutzt, um den Kindern an der Ahr zu helfen, beginnend mit der Spende der Eltern für Glühwein, Kinderpunsch und Würstchen.

Die Aktion sollte damit aber noch nicht beendet sein. Bis zum Ende des letzten Jahres ging es mit einem „Vor der Haustür-Spendenstand“, befüllt mit selbst gemachter Apfelmarmelade, Spekulatiuscreme, Zimtwaffeln und vielem mehr, weiter. Auch nach dem Gottesdienst wurden die Leckereien auf Spendenbasis abgegeben.
„Wir sind stolz, der Kita St. Pius eine Spende in Höhe von 1 800 Euro – nach der Übergabe des Spendenschecks in Höhe von 1 200 Euro kamen noch 600 an Spenden dazu – überreichen zu können“, so  Sabine Lenz. Verbunden damit waren viele gute Wünsche an die Kita-Kinder.

Besonders freut sich das Team von St. Martin darüber, dass zwei Kolleginnen die Spende direkt vor Ort an die Kita übergeben konnten, welcher derzeit eine Turnhalle der Grundschule im Nachbar- ort als Notunterkunft dient. Das höchste Ziel der Erzieher und Erzieherinnen ist es, den Kindern mit ihren Familien so weit wie möglich einen normalen Kita-Alltag mit ein bisschen Struktur zu ermöglichen. Das allerdings ist mit einer Notausstattung fast nicht möglich.
Teilweise haben Mitarbeitende und auch die Kinder selbst Schlimmes erfahren und sind traumatisiert. Es herrscht eine sehr große Spenden-und Hilfsbereitschaft, trotzdem fehlt noch immer die Basis. Viele Familien leben noch immer ohne Strom oder warmes Wasser.

Die alte Kita St. Pius ist nicht mehr zu sanieren und muss abgerissen werden –  mit ihr gehen ganz viele Erinnerungen verloren.
Ein kleiner Lichtblick ist der anstehende Umzug in Container, welche wohl für die nächsten Jahre als Kita dienen werden. Die Kita St. Martin möchte gerne mit der Kita St. Pius in Kontakt bleiben und eventuell im Frühjahr oder Sommer eine weitere Spendenaktion anregen. Dann vielleicht mit Spielsachen, aber auf jeden Fall, um weiter zu helfen.

„Alle, die dazu beitragen, dürfen sich sicher sein, dass ihre Spende mehr als gebraucht wird.“(zg)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

08.09.10
Redaktion der pilger

Frauengebetskette und weitere Termine

Für den Oktober, den Monat der Weltmission, erarbeiten die Frauenverbände kfd und...
02.09.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Letzter Wallfahrtstag in Ranschbach
02.09.10
Redaktion der pilger

Ein Brief mit Langzeitwirkung

Das Evangelium sprengt soziale Barrieren
02.09.10
Redaktion der pilger

Rahmen für ökumenische Partnerschaft

Zusammenarbeit in sich wandelnden Seelsorgeräumen – Landauer Gemeinden schließen...
02.09.10
Redaktion der pilger

„Ein unschätzbares Geschenk“

Feiern zum hundertsten Geburtstag von Mutter Teresa
02.09.10
Redaktion der pilger

Dank für treuen Dienst auf Maria Rosenberg

Bischof Wiesemann verabschiedet Monsignore Dr. Hans-Peter Arendt als Direktor –...
02.09.10
Redaktion der pilger

Pakistan: Lassen uns Flutopfer kalt?

Ausmaß der Katastrophe und Hilfsbereitschaft stehen in anderem Verhältnis als bei...
26.08.10
Redaktion der pilger

Stellen wir uns doch auf Gnade ein

Ein Beitrag von Diplom-Theologe Klaus Haarlammert zum 22. Sonntag im Jahreskreis...
26.08.10
Redaktion der pilger

Kirche setzt stärker auf Prävention

Bischöfe einigen sich auf Neufassung der kirchlichen Leitlinien zum Umgang mit...
26.08.10
Redaktion der pilger

Ein Gang durch den Monat September

Das Kreuz in einer verweltlichten Zeit – Hildegard von Bingen und Caritasbegründer...
26.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

„Solilauf“ für Kamerun und Kalkutta
26.08.10
Redaktion der pilger

Ungewöhnliche Aussicht genossen

Caritasverband dankt ehrenamtlichen Sammlern mit Führung durch den Speyerer Dom
26.08.10
Redaktion der pilger

Zivildienst, Freiwilligendienst oder ...?

Caritas widerspricht Bundesfamilienministerin Kristina Schröder
19.08.10
Redaktion der pilger

Durch die enge Tür geht es zum Leben

Wir müssen uns bücken, wie Gott selbst es getan hat. Ein Beitrag von...
19.08.10
Redaktion der pilger

Jahrhundertflut bedroht Millionen

Pakistan: Nach dem Wasser drohen Krankheiten und Hunger – Berichte über verhungerte...
19.08.10
Redaktion der pilger

Vorsichtige Öffnung gegenüber Christen

Erdogan: Türkei kann von mehr Religionsfreiheit profitieren
19.08.10
Redaktion der pilger

Patronatsfest und Bischofsgeburtstag

Feierliche Gottesdienste zum Fest „Mariä Himmelfahrt“ im Speyerer Dom – Gläubige...
19.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Orgelfestwoche in Bad Dürkheim
19.08.10
Redaktion der pilger

Leben wir in einem Google-Land?

„Street View“ erhitzt die Gemüter
13.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Waldgottesdienst am Totenkopf am 15. August
13.08.10
Redaktion der pilger

Bund will bei humanitärer Hilfe kürzen

Einsparungen von 20 Prozent vorgesehen – Organisationen protestieren
13.08.10
Redaktion der pilger

Mit der „Caritas Credit Card“ Gutes tun

Erlös kommt benachteiligten Kindern und Jugendlichen zugute
13.08.10
Redaktion der pilger

Evangelium zum Hochfest Mariä Himmelfahrt (Lesejahr C)

Studiendirektor i.R. Dr. Raimund Bard schreibt den Beitrag zum Lukas-Evangelium 1,...
13.08.10
Redaktion der pilger

Große Risiken, aber sie wollen weiter bohren

Im Golf von Mexiko: Die größte Erdöl-Katastrophe wird schön geredet
13.08.10
Redaktion der pilger

Nicht zu Lasten der Benachteiligten

Kirchen mischen sich in die Debatte um den Umbau des Hartz-IV-Systems ein
05.08.10
Redaktion der pilger

Termine im Bistum

Unter der Überschrift „Der Heilige Geist – aus seiner Fülle empfangen wir“ stehen...
05.08.10
Redaktion der pilger

Kritik lässt die Kanzlerin an sich abperlen

Angela Merkel scheint immer gelassener zu werden, je krisenhafter die Schlagzeilen...
05.08.10
Redaktion der pilger

Junge Leute bringen „Steine zum Sprechen“

Eine junge Frau und zwei junge Männer aus drei Ländern führen Touristen bis zum 22....
05.08.10
Redaktion der pilger

Immer mehr Dörfer veröden

Gegen das Aussterben der Dorf-Kultur: Bürgerbus-Vereine und Kircheninitiativen...
05.08.10
Redaktion der pilger

„Altes Recht ist nicht gleich schlechtes Recht“

Ende Juli berichtete das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ von neuen Sparplänen...
05.08.10
Redaktion der pilger

Warten – auf was?

Wach und mutig in die Zukunft sehen. Ein Beitrag von Diakon Hartmut von Ehr zum...
31.07.10
Redaktion der pilger

Bischof Wiesemann: Geburtstagsfeier im kleinen Kreis

Der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann wird am 1. August 50 Jahre alt. In einem...
28.07.10
Redaktion der pilger

Aufbau der Hauptorgel im Kaiserdom kann beginnen

Im Speyerer Dom laufen derzeit wesentliche Vorarbeiten für den Aufbau der neuen...
28.07.10
Redaktion der pilger

Typisch Sommer: Gottesdienste und Wallfahrten ins Grüne

Seit Ende Juni finden auf dem Annaberg bei Burrweiler Wallfahrten zur heiligen...
28.07.10
Redaktion der pilger

Kaum zu glauben: Eintritt zahlen für den Papstbesuch

Mitte September kommt Papst Benedikt nach Großbritannien. Wenn man den Medien...
28.07.10
Redaktion der pilger

Offenes Gespräch zwischen Bischöfen und Laien

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Alois Glück (70),...
28.07.10
Redaktion der pilger

21060 Höhenmeter: Christoph Fuhrbach stellt Weltrekord...

Christoph Fuhrbach hat es geschafft: Der Referent für weltkirchliche Aufgaben im...
28.07.10
Redaktion der pilger

Was macht uns reich vor Gott?

"Liebe empfangen und Liebe geben" - lesen Sie hier einen Beitrag von...
21.07.10
Redaktion der pilger

Zellertaler Parkfest der Kolpingfamilie

Zellertal-Zell, 24. und 25. Juli: Die Kolpingfamilie Zell im Zellertal lädt am...
21.07.10
Redaktion der pilger

Südafrika: Droht wieder Fremdenhass?

Die Fußballweltmeisterschaft am Kap ist bereits einige Zeit abgepfiffen. Sie hat...