Redaktion der pilger

Mittwoch, 13. Juli 2022

Welt-Ökumene-Treffen

Foto: Ökumenischer Rat der Kirchen

Mehrere tausend Teilnehmer Anfang September in Karlsruhe erwartet

Die badische Bischöfin Heike Springhart erwartet vom Welt-Ökumene-Treffen Anfang September in Karlsruhe ein starkes Zeichen für Frieden und Einheit. „Wir werden uns mit Kirchenvertretern aus aller Welt klar und wo nötig auch konfrontativ auseinandersetzen, denn Kirchen und Religion können und wollen bei Versöhnung und Frieden weltweit eine wichtige Rolle übernehmen“, sagte Springhart am 11. Juli in Karlsruhe.

Mit Spannung blicke sie dabei auf den Austausch mit den Vertretern der russisch-orthodoxen Kirche sowie mit der Delegation aus der Ukraine. Die Haltung des Moskauer Patriarchen Kyrill für den Krieg sei durch nichts zu rechtfertigen, sagte Springhart der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). „Gleichzeitig aber sollten wir nicht alle Brücken nach Moskau und vor allem zur russischen Zivilgesellschaft abbrechen.“ Kyrill wird nicht nach Karlsruhe kommen.

Für die katholische Deutsche Bischofskonferenz sagte der Freiburger Weihbischof Peter Birkhofer, das ÖRK-Treffen könne zu einem neuen Aufbruch beim Miteinander der Kirchen beitragen. „Wenn die Welt zu Gast in Karlsruhe ist, können wir diese Gelegenheit auch für den Austausch über brennende Zukunftsthemen wie Klimawandel und globale Solidarität nutzen.“

Der weltweite Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) kommt vom 31. August bis 8. September erstmals in Deutschland zu einer Vollversammlung zusammen. Angekündigt haben sich mehrere tausend Vertreterinnen und Delegierte von Kirchen und christlichen Gemeinschaften aus 120 Staaten. Erwartet werden auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sowie hochrangige deutsche und internationale Kirchenvertreter.

Themen der Versammlung sind Beratungen über die Zusammenarbeit von Christen, aber auch Klimawandel, Umweltschutz und globale Gerechtigkeit. Gegensätzliche Haltungen gibt es bei den 352 Mitgliedskirchen und -Gemeinschaften auch bei der Nahostpolitik. Das Leitwort lautet „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“. Am Ende der Tagung wollen die Delegierten eine Botschaft verabschieden.

Über Karlsruhe verteilt wird es mehrere Begegnungszentren geben.Thematisch geht es dort etwa um Digitalisierung, Genderfragen und den Dialog der Religionen. Der Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) kündigte am 11. Juli ein breites Rahmenprogramm an. „Wir wollen, dass der Geist des Kirchentreffens in der gesamten Stadt spürbar wird.“ Geplant sind beispielsweise mehrere Bühnen für Konzerte und Diskussionsrunden.

Im ÖRK vertreten sind vor allem evangelische, anglikanische und orthodoxe Kirchen. Die katholische Kirche hat Gaststatus. Aus dem Vatikan soll eine Gastdelegation nach Baden kommen. 1948 in Amsterdam gegründet kommen die ÖRK-Delegierten zu ihrer zentralen, Beschlüsse fassenden Vollversammlung alle sechs bis acht Jahre zusammen.(kna)

Weitere Infos: https://www.karlsruhe2022.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

27.10.21
Redaktion der pilger

„Menschenrechtlich unerträglich“

Die Kirchen in Deutschland kritisieren die Flüchtlingspolitik der Europäischen Union
27.10.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

„Wir fühlen uns ohnmächtig“

Betroffenenbeirat des Bistums fordert, Verfahren zur Zahlung von Leistungen an...
27.10.21
Redaktion der pilger

Einfach und konkret

Liebe leben in alltäglichen Begegnungen
27.10.21
Redaktion der pilger

Verdacht wegen Missbrauch

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Niederbronner Schwester
22.10.21
Redaktion der pilger

„Atmosphäre des Respekts“ schaffen

Kardinal Marx warnt vor Missbrauch der Religion zur Abgrenzung
22.10.21
Redaktion der pilger

„Hunger ist Mord“

811 Millionen Menschen haben nicht genug Nahrung
22.10.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ganz nah an der Realität

Online-Plattform www.kaiserdom-virtuell.de umfangreich überarbeitet und nun auch...
22.10.21
Redaktion der pilger

Das „C“ als Markenkern stärken

Luzerner Politikwissenschaftler führt Wahlniederlage der CDU auf hausgemachte...
22.10.21
Redaktion der pilger

Die geöffneten Augen

Die Begegnung mit Jesus Christus macht sehend
22.10.21
Redaktion der pilger

Tägliches Klimagebet

Anlässlich des Weltklimagipfels ein eindeutiges Zeichen setzen
22.10.21
Redaktion der pilger

Wallfahrt zum Grab des heiligen Jakobus

„pilger“-Leserreise auf dem Jakobsweg zwischen Pyrenäen und Santiago de Compostela
13.10.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Vorbild ist Frankreich

Psychiater Harald Dreßing fordert Studie zu Missbrauchs-Dunkelfeld
13.10.21
Redaktion der pilger

„Bist du organisiert?“

Nächstenliebe und Gewerkschaftsarbeit sind für Nicola Lopopolo zwei Seiten einer...
13.10.21
Redaktion der pilger

Starker Auftritt mit Nachhall

In einer neuen Inszenierung erteilt das Chawwerusch-Theater „Judas“ nach 2 000...
13.10.21
Redaktion der pilger

Eine Kirche, die anders ist

Papst Franziskus hat den weltweiten synodalen Weg eröffnet
13.10.21
Redaktion der pilger

„Bei euch aber soll es nicht so sein!

Mit Jesus der Logik der Macht widerstehen
13.10.21
Redaktion der pilger

Ein anderer Blick auf die Dinge

Drei Frauen bekleiden die im Bistum neu eingeführte Funktion einer Sozialreferentin
13.10.21
Redaktion der pilger

„Schön, dass Sie wieder hier sind“

Bischof Wiesemann feierte Rosenkranzfest mit Patrozinium im Wallfahrtshof von Maria...
06.10.21
Redaktion der pilger

Erster gemeinsamer Klima-Appell

Weltreligionen rufen im Vorfeld des UN-Klimagipfels Anfang November zum Schutz der...
06.10.21
Redaktion der pilger

Werdende Mütter stark belastet

Caritasverbände präsentieren Auswertung der Schwangerschaftsberatung von vier...
06.10.21
Redaktion der pilger

Ernährung muss auf die politische Tagesordnung

Kritische Töne anlässlich Erntedank von Misereor
06.10.21
Redaktion der pilger

Südafrika feiert Desmond Tutu

Der Friedensnobelpreisträger blickt auf 90 Lebensjahre zurück
06.10.21
Redaktion der pilger

Wir müssen uns lösen und neu binden

Jesus fordert auch von uns, dass wir neu denken und anders leben
06.10.21
Redaktion der pilger

Aufeinander geachtet

Hundert Teilnehmer beim Diözesanseniorentag in Ludwigshafen-Pfingstweide
01.10.21
Redaktion der pilger

Kapelle wird endlich repariert

Auf der Kleinen Kalmit haben die Arbeiten begonnen – Einweihung im November
01.10.21
Redaktion der pilger

Ziel: Arbeitsgrundlagen schaffen

Vorsitzende Gabriele Kemper blickt auf die kommende Diözesanversammlung am 5....
01.10.21
Redaktion der pilger

Papst gewährt Kardinal Woelki eine Auszeit

Kölns Erzbischof Woelki darf mit einer Auszeit vorerst im Amt bleiben. Die...
01.10.21
Redaktion der pilger

Kunst für den letzten Weg

Sie sind individuell, einzigartig und so unverwechselbar wie der Mensch, für den...
01.10.21
Redaktion der pilger

Gesichter der Einheit

32 Frauen und Männer werben für den Nationalfeiertag
01.10.21
Redaktion der pilger

Mehr Mensch werden

Lebenslanger Prozess von Scheitern und Gelingen
24.09.21
Redaktion der pilger

Lebensmittel erzählen spannende Geschichten

Manche Speisen haben komische Namen. Und manches Lebensmittel ist weit gereist, bis...
22.09.21
Redaktion der pilger

Instrument mit Bestnoten

Die barocke Orgel der Kirche in Frankenthal-Eppstein wird 250 Jahre alt
22.09.21
Redaktion der pilger

Krise bedroht uns alle

Die Christians for Future fordern mehr Klimaschutz von den Kirchen
22.09.21
Redaktion der pilger

Stabwechsel bei den Pueri Cantores

Domkantor Joachim Weller ist der neue Präsident des Chorverbandes im Bistum Speyer
22.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Ein eloquenter Pfälzer

Pfarrer Thomas Schwartz ist neuer Geschäftsführer von Renovabis
22.09.21
Redaktion der pilger

Jesus warnt vor Überheblichkeit

Christsein ist Dienst, Dienst an allen
22.09.21
Redaktion der pilger

Ein „neuer Außenanstrich reicht nicht“

Volles Programm für Deutschlands Bischöfe: Auf ihre Herbstvollversammlung folgt...
15.09.21
Redaktion der pilger

Von Geld und Gott

Die Bankerin Marija Kolak hat seit einem Jahr ein neues Ehrenamt: Sie ist Beraterin...
15.09.21
Redaktion der pilger

Alles soll wieder gut werden

Kita St. Martin in Kaiserslautern startete Spendenaufruf für zerstörte Kita im...
15.09.21
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Orientierung am Kind

Jesu Lehrstück über das Reich Gottes