Bistum Speyer

Dienstag, 30. November 2021

Auszeichnung für Unterstützung des Heinrich Pesch Hauses

Die Ehrenamtlichen Barbara Toro und Stefan Angert (Mitte) mit Ulrike Gentner und Tobias Zimmermann SJ bei der Preisverleihung.

AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis 2021 verliehen

Ludwigshafen.Das Heinrich Pesch Haus zeichnet jedes Jahr Persönlichkeiten oder Institutionen mit dem AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis aus, die sich in besonderer Weise um das Haus verdient gemacht haben. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Veranstaltung „Geschichten bei Kerzenschein“ statt.

Es ist eine schöne Tradition: Immer in der Vorweihnachtszeit lädt das Heinrich Pesch Haus zu „Geschichten bei Kerzenschein“ in die festlich geschmückte Aula des Hauses ein. „Warum hören und erzählen wir Geschichten – und besonders in der vorweihnachtlichen Zeit?“, begrüßte die stellvertretende Direktorin des HPH, Ulrike Gentner, die Teilnehmenden – um gleich die Antwort zu geben: „Weil manchmal die Antworten auf menschliche Erfahrungen und Fragen in Geschichten verborgen sind.“

Vor Ort und online zugeschaltet verfolgten die rund 100 Teilnehmenden die Geschichten der Erzähler Thomas Hoffmeister-Höfener, dem Künstlerischen Leiter der Erzählwerkstatt im HPH, und André Wülfing, dem „erzählenden Botschafter des Ruhrgebiets“. Für den Erzählabend im HPH hatte er allerdings auch Geschichten von weiter her im Gepäck. Das Duo TRAZZ mit Herbert Adam (Gitarre) und Roland Wenz (Klarinette und Altsaxophon) ergänzt um Percussion mit Johannes Adam, umrahmte den Abend musikalisch.

Uneigennützige Unterstützung im ignatianischen Geist
Während der Veranstaltung verliehen HPH-Direktor Tobias Zimmermann SJ und seine Stellvertreterin Ulrike Gentner den AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis. Mit diesem Preis ehrt und dankt die Katholische Akademie Rhein-Neckar jährlich Menschen, die sich in außergewöhnlicher Weise um die Ziele des Hauses verdient gemacht haben. „Uneigennützig unterstützen die Preisträger im ignatianischen Geist“, erläuterte Pater Zimmermann SJ. So handelte Ignatius von Loyola, der Begründer des Jesuitenordens, aus der festen Überzeugung heraus, dass alles, was er im Leben tat, auf dem Prinzip „Ad Majorem Dei Gloriam“ (Zur größeren Ehre Gottes) beruhen sollte.

Der AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis wird in zwei Kategorien vergeben: AEDIFICANTES für Menschen, die das HPH und seine Projekte strukturell fördern, die aufbauen und Fundamente legen, und JUVANTES für Personen, die aktuelle Unterstützung leisten, 

Preisträger in der Kategorie AEDIFICANTES
In der Kategorie AEDIFICANTES ging der AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis 2021 an einen langjährigen Unterstützer des Zentrums für Ignatianische Pädagogik (ZIP) am Heinrich Pesch Haus, der nicht namentlich genannt werden möchte. „Sie setzen sich seit langem für Bildung ein und dass dabei der junge Mensch im Zentrum steht“, würdigte ihn Ulrike Gentner in ihrer Laudatio. Durch den Kontakt zum Preisträger wurde dem ZIP die Finanzierung der Weiterentwicklung von Digitalisierung und Persönlichkeitsbildung an Schulen ermöglicht. „Wir haben wesentliche inhaltliche Impulse aus dieser tragenden Verbindung erhalten. Dafür danken wir Ihnen öffentlich und ehren Ihr Engagement“, so Ulrike Gentner.

Preisträger in der Kategorie JUVANTES
Die Laudatio für die zweite Kategorie JUVANTES übernahm Tobias Zimmermann SJ. „Eine Institution wie das HPH braucht auch Menschen, die schnell und beherzt einspringen, die da sind, wenn es gerade mal brennt“, sagte er. So wie bei der Aktion „Mahlze!t LU“, die das HPH zusammen mit der Stadtkirchengemeinde Ludwigshafen zu Beginn der Pandemie ins Leben rief, und die seitdem über 40.000 warme Mahlzeiten an Bedürftige ausgegeben hat.

„Aber wir waren ja selbst in der Krise“, blickte der HPH-Direktor zurück. „Worum wir aber wussten, war ein großes, tragendes Netzwerk von engagierten Menschen rund um uns. Viele von ihnen angetrieben vom Ethos, Christentum konkret und solidarisch zu leben. Und auf Sie alle, konnten wir uns verlassen!“. Stellvertretend für all diese Menschen, die in der Krise Solidarität und Menschlichkeit zeigten, die ehrenamtlich an Wochenenden und an Feiertagen die Essensausgabe von „Mahlze!t LU“ übernahmen, verlieh er den AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis in der Kategorie JUVANTES an Barbara Toro und Stefan Angert

Die Preisträger erhielten einen „Baustein“ mit eingelaserter HPH-Silhouette und Logo und eine Urkunde. Ihre Namen und Verdienste werden außerdem auf einer Wandtafel im Foyer des Hauses eingraviert.

Text/Foto: HPH

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

07.06.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 1

Kirche mit mir

Mitmachaktion #kirchemitmir erzählt von vielfältigen Kirchenerfahrungen
07.06.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 9

Agenten auf dem Weg und Zyklusshow

Familienbildung im Heinrich Pesch Haus bietet Workshops für Mädchen und Jungen zur...
07.06.22
Bildung
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 12

Begegnung mit ruandischen Studierenden

Hochschulgemeinde Kaiserslautern trifft Partnergemeinde aus Kigali/Ruanda –...
05.06.22
Bistum
Aktuelles 4

Markus Magin als neuer Generalvikar eingeführt

Gottesdienst im Speyerer Dom – Bitte des Bischofs um „konstruktiv-kritische...
05.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Pfingstgottesdienste im Speyerer Dom

Pontifikalämter und Vesper mit Bischof Wiesemann und Weihbischof Georgens
05.06.22
Bistum
Aktuelles 2

„Der Heilige Geist kann die verschlossenen Türen öffnen“

Feierlicher Pfingstgottesdienst mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann im Speyerer Dom
04.06.22
Bistum
Aktuelles 8

Firmlinge pilgern nach Speyer

Jugendgottesdienst mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann ist Höhepunkt des „Tags der...
03.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Bischöfe freuen sich über Weinzehnt aus Kirrweiler

Delegation aus der Südpfalz bringt zum 11. Mal Weingeschenk nach Speyer
03.06.22
Geschichte, Archiv
Aktuelles 6

Einführung in das Leben und Denken Edith Steins

Veranstaltung im Kloster Neustadt
03.06.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 12

Ukrainisch-deutsche Kunst – Andacht – Begegnung

Künstlerisch und meditativ in Kontakt kommen
03.06.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 7

„Nähe und Distanz“

Präventions-Workshop mit den Auszubildenden des Bistums Speyer
03.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 9

Jutta Knerr verabschiedet

Leiterin der Regionalverwaltung Pirmasens im Ruhestand – Nachfolgerin ist Eva Jekal
02.06.22
Bistum
Aktuelles 11

Startertag zu „Kirche Kunterbunt“

Veranstaltung am 11. Juni in der Familienbildungsstätte im Heinrich Pesch Haus
02.06.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 10

Zwischen Flucht und innerer Emigration

Vortrag und Konzert zu Leben und Werk des Komponisten Heinrich Kaminski am 11. Juni...
02.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Die Orgel als Orchester erleben

Domorganist Markus Eichenlaub führt an drei Konzertabenden das Gesamtwerk César...
01.06.22
Bistum
Aktuelles 2

Intensiver Austausch mit den Medien

Fragen zum persönlichen Werdegang wie auch zu den Herausforderungen in der Diözese...
01.06.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

"Der Liebe Segen geben"

Veranstaltung für Paare in Pirmasens
01.06.22
Bistum
Aktuelles 9

Veränderungen im ökumenischen Miteinander auf der Spur

Forum Katholische Akademie: Vertreterinnen von katholischer, evangelischer und...
31.05.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 12

Gottesspiel – Ein MUSICALisches Abenteuer

„Gottesspiel“ – eine Beziehungsgeschichte zwischen Gott und Mensch, eine...
31.05.22
Bistum
Aktuelles 5

Zum Weltfamilientreffen: „Familienliebe geht nicht ohne“

Online-Impulse und Veranstaltungen von 22. bis 26. Juni
31.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Stiftergedenken im Dom zu Speyer

Gottesdienst am Todestag von Kaiser Konrads II. am 4. Juni
31.05.22
Bistum
Aktuelles 8

„Sie werden uns fehlen!“

Verabschiedung der Schwestern des St. Marienkrankenhauses mit Dankgottesdienst
31.05.22
Bistum
Aktuelles 7

Glückwunsch des Klerusvereins für neuen Generalvikar

"Mitarbeiten, damit Glaubwürdigkeit und Bedeutung der kirchlichen Botschaft und des...
31.05.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Hinaus ins Grüne

Malteser starten Rikscha-Fahrten für Senioren in Kaiserslautern
31.05.22
Bildung
Aktuelles 10

Mit Kindern über den Krieg sprechen

Veranstaltung für Eltern und Großeltern von Kindern im Alter von 3 bis 10 Jahren
31.05.22
Bistum
Aktuelles 9

„Dankbarkeit für mein Leben, das ich von Gott gehalten...

Dankfeier für verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
30.05.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 10

„Daheim ist es schon fast langweilig“

Die Tagespflege des Caritas-Altenzentrums St. Barbara hat noch Plätze frei – Den...
30.05.22
Bistum
Aktuelles 6

Von der unglaublichen Kostbarkeit des Glaubens

Bischof Wiesemann feiert Festgottesdienst in der Hofkirche
30.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Gottesdienst im Dom – mal anders

Gottesdienst mit Psalmmeditation setzt Reihe der besonderen Gottesdienstformate im...
30.05.22
Bistum
Aktuelles 3

Bischöfe nehmen Weinzehnt in Empfang

Lieferung aus Kirrweiler kommt am 3. Juni nach Speyer – Zug mit der Pferdekutsche...
30.05.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Solilauf wieder im Mühlwaldstadion

Orgateam will mit dem Solilauf den Wiederaufbau eines Dorfladens mit Begegnungscafé...
30.05.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 10

Ausstellung in der Marienkirche

Kunstnacht am 3. Juni in Landau
30.05.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 9

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am...

Messe mit Pfarrer Patrick Asomugha in Pirmasens
28.05.22
Ökumene
Aktuelles 12

Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag um 17 Uhr findet der traditionelle Ökumenische Gottesdienst in der...
27.05.22
Bildung
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 7

Nächtliches Pilgern vom Annaberg zum Dom zu Speyer

Pilgerweg durch die Nacht im August
27.05.22
Bistum
Aktuelles 1

„Speyerer“ Bistumsstand in Stuttgart gut besucht

Das Bistum präsentiert sich mit seiner Vision der Segensorte
25.05.22
Bistum
Aktuelles 4

Qualitätsmanagement für Kitas ab sofort online

Digitale Lernmodule jederzeit abrufbar für die Kindertagesstätten auf dem internen...
25.05.22
Bistum
Aktuelles 2

Markus Magin wird als neuer Generalvikar eingeführt

Gottesdienst am 1. Juni um 10.30 Uhr im Speyerer Dom – Anschließend Begegnung mit...
23.05.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

„Einfach mal zwischendurch etwas Gutes tun“

Yoga entspannt Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung – Auch...
23.05.22
Kirchenmusik
Aktuelles 12

Aufführung des Musicals „The Messiah“

Veranstaltung am Pfingstsonntag in Ludwigshafen mit Stargast Nico Müller