Bistum Speyer

Montag, 07. Juni 2021

Beginn der Domausmalung vor 175 Jahren

Historische Aufnahme der Innenausmalung des Speyerer Doms

Größtes Kunstprojekt des 19. Jahrhunderts auf Initiative von König Ludwig I.

Speyer. Am 8. Juni 1846 begann Johann Schraudolph mit der Ausmalung des Speyerer Doms, die er nach siebenjähriger Arbeit 1853 beendete. Für etwa 100 Jahre war das Innere des Doms vollständig mit Fresken geschmückt. Während der großen Dom-Restaurierung wurde dann fast die gesamte Innenausmalung entfernt. Reste der Fresken sind heute noch im Mittelschiff und im Kaiser-saal zu sehen.

Beschluss zur Ausmalung des Doms
„Ich habe mich entschlossen den Dom malen zu lassen“, verkündete König Ludwig I. 1843 in Speyer nach einem Besuch des Speyerer Doms. Die Ausmalung war Herzenssache des  Königs, der den Dom durch den künstlerischen Großauftrag nicht nur verschönern, sondern auch in besonderer Weise auszeichnen wollte. Damit mit der Ausmalung begonnen werden konnte, waren mehrere Schritte notwendig. Zunächst wurde ein Vertrag zwischen Ludwig I. und Schraudolph geschlossen, in dem die Rahmenbedingungen und das Bildprogramm festgehalten wurden. Unter anderem heißt es hier: „Der Historienmaler Johann Schraudolph übernimmt die Ausmalung a buon Fresio des Speierer Domes mit Gegenständen aus dem neuen Testamente sowie der späteren Kirchengeschichte […] [er] verpflichtet sich die ganze Malerei im Zeitraum von zehn Jahren zu vollenden.“ Ein Original dieses „Contractes“ liegt heute im Bistumsarchiv Speyer.

Für das theologische Bildprogramm war der Speyerer Bischof Nikolaus von Weis verantwortlich. Unterstützt wurde er durch den Domkapitular Wilhelm Molitor und den späteren Bischof Konrad Reither.  Neben einem großen Freskenzyklus mit Szenen aus dem Leben Marias, entstanden kleinere Bildfolgen zum Leben und Wirken der Heiligen Stephanus und Bernhard von Clairvaux.

Die Ausmalung
Die Ausmalung zählte zu den größten Kunstprojekten des 19. Jahrhunderts – immerhin handelte es sich um eine Fläche von mehr als 4.000 Quadratmetern. Gemalt wurde  „al fresco“ einer handwerklich anspruchsvollen Technik, die eine sichere und schnelle Arbeitsweise erfordert. Für die Farben vermischte man Magerquark und gelöschten Kalk mit grob geriebenen Erdfarben, die mit Kalksinterwasser verdünnt wurden. Anschließend trug man sie auf den am Morgen aufgebrachten noch frischen Putz auf – daher auch die Bezeichnung Fresco, was „frisch“ bedeutet. Durch den relativ hohen Wassergehalt der Farben, waren diese transparent und konnten übereinander aufgetragen werden. So erhielten sie eine besondere Leuchtkraft. Johann Schraudolph hatte sein Handwerk unter anderem bei Joseph Schlotthauer, einem besonders versierten Freskenmaler, erlernt. Über ihn war Schraudolph auch mit einer Gruppe von Künstlern in Kontakt gekommen, die den Nazarenern nahestand. Durch sie erlebte die Freskomalerei in gewisser Weise eine kleine Renaissance. Darüber hinaus stimmte die religiöse Motivation der Künstler mit dem Ideal Ludwig I überein, der an die Veredelung des Menschen durch Kunst und Wissenschaft glaubte und die Absicht hegte, das Volk auf diesem Weg religiös zu erziehen.

Die Entfernung der Fresken im 20. Jahrhundert
Knapp ein Jahrhundert später, war die anfängliche Begeisterung über die Fresken verblasst. Vor allem das wenig zimperliche Vorgehen zur Schaffung von Malflächen sorgte für eine ablehnende Haltung: Man hatte die Sandsteine mit spitzen Einkerbungen versehen, Fenster und Nischen geschlossen und Gesimse abgeschlagen. Auch kam der Malstil der Nazarener schon recht bald nach der Ausmalung des Doms außer Mode und die Darstellungen wurden als „süßlich“ geschmäht. Im Zuge der großen Domrestaurierung 1957 wurden beinahe alle Fresken entfernt. Lediglich der sogenannte Marienzyklus, große Bildflächen im Mittelschiff, blieb „in situ“, also an Ort und Stelle, erhalten. Einige andere bildlichen Darstellungen wurden vom Herxheimer Restaurator Otto Schulz von der Wand abgelöst und sind seit 2021 größtenteils im Kaisersaal des Doms zu sehen.

Fotos: Dr. Franz Pelgen, Niederolm

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

30.07.21
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 2

„Praktikum im Norden“ erstmals mit Beteiligung des...

Die katholischen Christen in Norwegen erhalten Pfälzer Unterstützung
29.07.21
Geschichte, Archiv
Aktuelles 6

475. Gedenk- und Todestag des Heiligen Petrus Faber

In Speyer wirkte er als Seelsorger und Exerzitienleiter
29.07.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

30. Privilegienfest der Saliergesellschaft

Domkapitular em. Norbert Weis feiert am 7. August die Lichtermesse im Speyerer Dom
28.07.21
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Gemeinsam unterwegs

Wanderwochenende für Paare im und rund um das Kloster Esthal
28.07.21
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 12

Forum Emmanuel in Speyer

Treffen am 7. August im Priesterseminar Speyer
27.07.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Gratulation an SchUM-Städte

Bistum und Domkapitel gratulieren zur Aufnahme in das UNESCO-Weltkulturerbe -...
27.07.21
Schule
Aktuelles 5

Relaunch der Homepage der Maria-Ward-Schule

Seite ist jetzt Teil der Webfamilie im Bistum Speyer
27.07.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 8

Studientag: „Natürlich vielfältig!“

Veranstaltung zum Thema Artenschutz am 11. September
26.07.21
Bistum
Aktuelles 3

Unabhängige Aufarbeitungskommission tagte

Bernhard Scholten wurde zum Vorsitzenden und Mareike Ott zur Stellvertreterin...
26.07.21
Bistum
Aktuelles 1

„Was wir gesehen und erlebt haben, lässt sich kaum in...

Notfallseelsorgerinnen berichten von Einsatz im Katastrophengebiet
26.07.21
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

Meditativer Spaziergang durch die Mehlinger Heide

Die katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) lädt zu Veranstaltung im...
22.07.21
Bistum
Aktuelles 3

Ökumenisches Glockenläuten als Zeichen der Solidarität

Kirchen rufen zum Gebet für die Opfer der Hochwasserkatastrophe auf
22.07.21
Bistum
Aktuelles 10

Zum Leuchtturm werden

Kolpingverband veranstaltete Vortrag und Diskussion mit Heinrich Wullhorst
21.07.21
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

Spiritualität am Grill im Kloster Neustadt

Veranstaltung am 30. Juli
21.07.21
Bistum
Kunst, Kultur
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 9

Farbenfrohe Bilder mahnen zur Bewahrung der Schöpfung

Neustadt. Seit zehn Jahren schon machen sich die indische Malerin Lucy...
20.07.21
Bildung
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 7

Ehrenamtlich engagiert in der Krisenberatung

Die TelefonSeelsorge Pfalz startet einen neuen Ausbildungskurs zur ehrenamtlichen...
20.07.21
Caritas
Aktuelles 8

Hilfen bei drohender Wohnungslosigkeit

Beratungsstelle für Wohnraumsicherung am Caritas-Zentrum Landau bietet...
20.07.21
Bistum
Aktuelles 2

Kirchen unterstützen Opfer der Hochwasserkatastrophe

Kirchen und ihre Hilfswerke stellen 80.000 Euro Soforthilfe bereit – Aufruf zu...
20.07.21
Bistum
Aktuelles 9

Farbenfrohe Bilder mahnen zur Bewahrung der Schöpfung

Neustadt. Seit zehn Jahren schon machen sich die indische Malerin Lucy...
19.07.21
Schule
Aktuelles 10

Schülerinnen zeigen vorbildliches Engagement

Franziskus- und Maria-Ward-Preis für Realschülerinnen an den bischöflichen Schulen...
19.07.21
Bistum
Aktuelles 1

Malteser seit Tagen im Hochwassereinsatz

Ehrenamtliche helfen vor Ort. Große Hilfsbereitschaft in Bevölkerung
19.07.21
Bistum
Caritas
Aktuelles 12

„Migrationsberatung von großer Bedeutung“

Der Südpfälzer Bundestagsabgeordneter Thomas Hitschler nutzte interessiert und...
16.07.21
Bistum
Aktuelles 2

„Viele Menschen haben alles verloren“

Caritas mit Helfern vor Ort - Bitte um Spenden - Familienbildungsstätte Pirmasens...
16.07.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

„Ein Saurier mit Tourette-Syndrom“ – Inklusives...

Die Seelsorge für Menschen mit Behinderung und das Kinder- und Jugendtheater...
16.07.21
Bistum
Bildung
Aktuelles 3

Positive Entwicklungsperspektive für die "Heilsbach"

Tagungshaus „Heilsbach“ wird als gemeinnützige GmbH weitergeführt
16.07.21
Caritas
Aktuelles 5

„Die größte Katastrophe ist das Vergessen“

Christliche Kirchen bitten um Hilfe für Ostafrika
16.07.21
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Neue Kurse der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus

Zahlreiche Angebote für Eltern und Kinder von zehn Monaten bis 13 Jahren
15.07.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Ausweitung der Besucherangebote im Dom

Kaisersaal und Turm wieder geöffnet – Erste öffentliche Domführung am 17. Juli
15.07.21
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 8

Bewegung und Besinnung

Seminarangebot des Sportverbandes DJK im Bistum
15.07.21
Bistum
Aktuelles 4

Paul Josef Nardini wurde vor 200 Jahren in Germersheim...

Priester, Ordensgründer und Sozialreformer - Als erster Pfälzer im Jahr 2006 selig...
14.07.21
Bistum
Aktuelles 3

Bistum veröffentlicht Statistik für das Jahr 2020

Weiterhin hohe Zahl von Kirchenaustritten - Generalvikar Sturm: „Pfarreien haben...
14.07.21
Kirchenmusik
Aktuelles 6

Die „Königin“ braucht Nachwuchs

Unterrichtsangebote des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institutes
14.07.21
Glaube, Bibel, Theologie
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 12

Eine Woche Taizé in den Herbstferien

Gemeinsam leben, beten, austauschen und feiern.
14.07.21
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 9

„Die Seele baumeln lassen“

Angebot: Auszeit im Kloster Neustadt
13.07.21
Bistum
Aktuelles 1

Ermutigung zum Engagement für Reformen in der Kirche

Teilnehmerinnen der digitalen Schweiz-Lernreise „zurückgekehrt“
13.07.21
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 12

Ökumenischer Universitätsgottesdienst

Hochschulseelsorge lädt am 18. Juli in die Kirche St. Theresia/Kaiserslautern ein
13.07.21
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 10

Vorstandswahlen im Familienbund der Katholiken

Tagung der Diözesanversammlung
13.07.21
Bistum
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 7

10 Jahre Musik mit den Kleinsten

Musikalische Früherziehungs-Angebote der Dommusik feiern Jubiläum
13.07.21
Politik, Gesellschaft
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 8

„Auf dem Weg für Gerechtigkeit“

Corona-Solidaritätswanderungen von Lehramtsstudierenden und Religionslehrer/innen...
13.07.21
Bistum
Caritas
Aktuelles 6

Noch Plätze frei in der Tagespflege

Nach langer Pandemie-bedingter Schließung hat die Tagespflege im...
Treffer 1 bis 40 von 5478