Bistum Speyer

Mittwoch, 05. Januar 2022

Klappe auf – Gegen Mobbing, für Demokratie und Kinderrechte

Kinder und Jugendliche engagieren per Film sich gegen Mobbing

Saarpfalz. Für viele Kinder sind die Stunden in der Schule ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Die Schule ist ein Ort, den sie gerne besuchen. Weil sie dort ihre Freunde treffen, gemeinsam Erfahrungen machen, positive Dinge gemeinsam feiern, negative Dinge gemeinsam bewältigen. Schule kann Kinder und Jugendliche stärken. Aber Schule kann für einige Kinder und Jugendliche auch ein Ort des Grauens sein. Zum Beispiel, wenn sie gemobbt werden, von Schulkameraden ausgegrenzt und erniedrigt werden. Dann können sechs Schulstunden zu „six cruel hours of life“ werden. Übersetzt: zu sechs grausamen Stunden im Leben.

Six cruel hours of life, so heißt auch der Film, den Sandra, Rasheed, Michelle, Mia, Melissa, Kristina, Emilia und Bastian im Kinderzentrum des Caritas-Zentrums Saarpfalz (KIZ) gedreht haben. In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e.V. (kijufi). „Klappe auf! Für Demokratie und Kinderrechte“ heißt die kijufi-Initiative, bei der Kinder, unterstützt von Profis, Filme drehen, und sich so für ihre Rechte einsetzen. Sie machen auf Probleme aufmerksam, mit denen sie auf dem Weg zum Erwachsenwerden konfrontiert werden. 32 Filme drehte kijufi bundesweit in diesem Jahr. Eines dieser Filmprojekte entstand im KIZ.

Ob Kinderrechte, Klimawandel, Taschengeld oder Schutz vor Gewalt, „die Teilnehmer am Projekt können entscheiden, was ihr Thema bei Klappe auf ist“, erzählt Andreas Kreutzer vom Kinderzentrum des Caritas-Zentrums Saarpfalz. In den Herbstferien wurde das Projekt im KIZ umgesetzt. Es gab mehrere Projektteile. Wie in Coronazeiten längst üblich, begann alles mit einer Videokonferenz zum Kennenlernen. Es folgte der Internetritter-Workshop. Die Internetritter sind eine zivilgesellschaftliche Vernetzungsstelle, die sich gegen Hate Speech, also Hassrede, und für eine positive Debattenkultur imInternet stark macht und Interessierte unterstützt. In welche Richtung das Filmprojekt laufen könnte, deutete sich da schon an und vertiefte sich beim folgenden Empowerment-Workshop, bei dem es um die Themenfindung für den Film ging, und darum, erste Einblicke zu bekommen, wie ein Film entsteht, wie Proben aussehen. Erste Übungen für die Schauspielerei gehörten zum Programm, aber auch Themen wie Skript schreiben. Rassismus, Diskriminierung und Mobbing seien drei Themen gewesen, mit denen sich die Kinder im Alter von zehn bis 18 Jahren im Workshop befassten. Filmisch umgesetzt wurde das Mobbing-Thema.

Mobbing ist ein Thema, das die Kinder, die das KIZ regelmäßig besuchen, immer mal wieder beschäftigt. Die Idee von Klappe auf wurde damit perfekt getroffen. Von Mittwoch bis Freitag arbeiteten die acht Nachwuchskünstler aus dem KIZ mit dem Filmcoach und Produzenten Robert Dobe an ihrem Werk. Der Film macht aufmerksam auf dieses Problem, zeigt, wie schon der Weg zur Schule zur Qual werden kann, wie das letzte bisschen Selbstvertrauen schwindet, wenn Mitschüler immer wieder einen Mitschüler, eine Mitschülerin zum Opfer machen. „Warum bin ich immer das Opfer“, fragt im Film auch verzweifelt der gemobbte Schüler. Wie schmerzlich die Erfahrung sein kann, das zeigte sich in Diskussionen, die beim Erstellen des Drehbuchs geführt wurden. „Da wurden verschiedene Szenarien entwickelt“, erzählt Kreutzer, der mit dem KIZ-Team die Dreharbeiten unterstützte. Es gab aber auch viel zu lachen, „weil in der Phantasie auch Szenarien entstehen konnten, die nicht umsetzbar waren“, berichtet er. Auf die Idee, dass viel gelacht wurde, kommt zunächst nicht, wer den Film sieht. Er ist auf dem Youtube-Kanal von kijufis zu sehen und soll in den kommenden Monaten im Homburger Eden-Kino auch noch geraume Zeit vor dem Hauptfilm gezeigt werden. Der Horror, den die sechs Schulstunden für das Mobbing-Opfer bedeuten, wird für den Zuschauer spürbar.

Das Ende ihres Films nutzten die jungen Filmemacher, um das vorher Gezeigte einzuordnen. Sie wissen, dass sie in ihrem Film noch nicht die krasseste Form von Mobbing gezeigt haben, aber schon dieses Ausmaß ist für Betroffene belastend. Was ist Mobbing überhaupt, wann und wie fängt es an, was motiviert Mobber zu Tätern werden, das sind Fragen, die die Protagonisten im Film aufwerfen und sie weisen auch darauf hin, dass, wer sich gemobbt fühlt, um Hilfe bitten soll. Bei Freunden, bei der Familie. Diese Fragen sollen noch öffentlich diskutiert werden. Mit Eltern, Politikern, Interessierten. Das sei bedingt durch die Corona-Pandemie noch nicht möglich gewesen, sagt Kreutzer. Für die Teilnehmer, für die das Filmprojekt eine tolle Erfahrung gewesen sei, gehöre die Diskussion über ihren Film, über ihr Thema, dazu. Bewusst haben sie für dieses Thema die Klappe aufgemacht.

Text: Andrea Daum für den Caritasverband für die Diözese Speyer / Foto: Janine Niedenzu-Brünner

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

28.05.22
Ökumene
Aktuelles 12

Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag um 17 Uhr findet der traditionelle Ökumenische Gottesdienst in der...
27.05.22
Bildung
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 7

Nächtliches Pilgern vom Annaberg zum Dom zu Speyer

Pilgerweg durch die Nacht im August
27.05.22
Bistum
Aktuelles 1

„Speyerer“ Bistumsstand in Stuttgart gut besucht

Das Bistum präsentiert sich mit seiner Vision der Segensorte
25.05.22
Bistum
Aktuelles 4

Qualitätsmanagement für Kitas ab sofort online

Digitale Lernmodule jederzeit abrufbar für die Kindertagesstätten auf dem internen...
25.05.22
Bistum
Aktuelles 2

Markus Magin wird als neuer Generalvikar eingeführt

Gottesdienst am 1. Juni um 10.30 Uhr im Speyerer Dom – Anschließend Begegnung mit...
23.05.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

„Einfach mal zwischendurch etwas Gutes tun“

Yoga entspannt Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung – Auch...
23.05.22
Kirchenmusik
Aktuelles 12

Aufführung des Musicals „The Messiah“

Veranstaltung am Pfingstsonntag in Ludwigshafen mit Stargast Nico Müller
23.05.22
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 11

Umsorgen und Begleiten am Lebensende

Im Letzte Hilfe-Kurs am 28. Mai in Ludwigshafen sind noch Plätze frei
23.05.22
Bistum
Aktuelles 10

Weihbischof Georgens feiert Gottesdienst in Schleithal

150. Jubiläum des Wiederaufbaus des Kirchenschiffs in der elsässischen Gemeinde
23.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

UNESCO-Welterbetag in Speyer

Führungen durch die Welterbestätten Dom und Judenhof
23.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Im Glauben an Jesus Christus geeint

Wallfahrt der muttersprachlichen Gemeinden zum Dom zu Speyer - Mehrsprachiges...
23.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Zum Tod von Wolf Spitzer

Speyerer Künstler stellte zweimal in der Krypta des Doms aus – Einweihung von...
23.05.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 9

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 29. Mai

Feier mit Pfarrer Asomugha in Landau
20.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Spanische Barockklänge und symphonische Bearbeitungen

Die spanische Organistin Loreto Aramendi gastiert im Rahmen des Internationalen...
20.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Warum Speyer kein Barockschloss hat

Bruchsal feiert 300 Jahre fürstbischöfliche Residenz – Messe mit Bischof Dr....
20.05.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

„Herzensanliegen“ im Kloster Neustadt

Pater Olav Hamelijnck erklärt Hintergrund der Veranstaltungen
20.05.22
Bistum
Ökumene
Aktuelles 6

Anregungen und Herausforderungen für den ökumenischen...

Veranstaltung im Friedrich-Spee-Haus mit Prof. Dr. Johanna Rahner,...
19.05.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

Pfingsten 22 auf Maria Rosenberg

Fest des Glaubens für Jugendliche und junge Erwachsene
19.05.22
Ökumene
Aktuelles 3

Wunsch nach einer „geschwisterlichen“ Kirche

Grußwort von Domkapitular Vogelgesang beim Auftakt der Landesynode der...
19.05.22
Bistum
Aktuelles 8

„Magenza“ – Jüdisches Leben in Mainz im Wandel der Zeit

Tagesfahrt nach Mainz – Angebot der Katholischen Erwachsenenbildung
19.05.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 7

Auf nach Assisi

Diözesanwallfahrt führt im Oktober zu den Wirkungsstätten der Heiligen Franziskus...
18.05.22
Bildung
Aktuelles 12

Kinder gelassener durch den Alltag begleiten

In der Familienbildung im Heinrich Pesch startet ein neuer Marte Meo-Kurs für Eltern
18.05.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 7

Lobpreisgottesdienst

Speyer. Am Sonntag, 22. Mai 2022 findet der nächste Lobpreisgottesdienst statt. Bei...
18.05.22
Bistum
Aktuelles 6

Familien ins Zentrum rücken

Familienbund der Katholiken traf sich zu Diözesanversammlung
18.05.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 9

Bittprozession und Bittmesse

Brauchtumspflege in Maria Rosenberg
18.05.22
Bistum
Aktuelles 2

„Offenheit und Staunen der Kinder berühren mich“

Diakon Paul Nowicki wechselt zum 1. August als Geschäftsführer zum Bundesverband...
18.05.22
Bistum
Aktuelles 1

Katholische Erwachsenenbildung mit neuem...

Interessenten erhalten einmal im Monat Hinweise auf ausgewählte Veranstaltungen
17.05.22
Bistum
Katechese
Aktuelles 4

„Wir sind nicht allein auf dieser Erde!“

Reger Online-Austausch mit Firmlingen und Bischof feiert Premiere
17.05.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 12

Neue Sprecherin der Katholischen Frauenverbände im...

Landesarbeitsgemeinschaft Katholischer Frauenverbände wählte Vorstand neu - Gertrud...
17.05.22
Bistum
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 6

„Alles hat seine Zeit…“

Wochenende für Trauernde
17.05.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

Feierabendgespräch und Feierabendmesse

Veranstaltung in Maria Rosenberg
16.05.22
Schule
Aktuelles 7

„Sie brennen für den Unterricht, für gutes Schulleben“

St. Franziskus Gymnasium und Realschule mit QuEKS-Zertifikat ausgezeichnet
16.05.22
Bistum
Aktuelles 5

Bistum Speyer stellt seine Vision der Segensorte vor

Stand auf dem Katholikentag in Stuttgart – Veranstaltungen mit...
16.05.22
Aktuelles 9

Gleich zwei gute Gründe zum Feiern

KAB Maudach ehrt Jubilare und feiert das 45-jährige Bestehen des Ortsverbands
16.05.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 6

„Kirche soll der Sand im Getriebe sein“

Verhältnis Kirche und Staat im Zentrum des Willi-Graf-Empfangs des Katholischen...
16.05.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Wie geht Entscheiden?

Online-Veranstaltung der Akademie für Frauen im Heinrich Pesch Haus – 25. Mai 2022...
16.05.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 8

„Die Schöpfung ist uns anvertraut“

Vortrag mit Diskussion im Kloster Neustadt am 30. Mai
16.05.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 12

THEOVino startet wieder

Wein, Essen und Gespräche um Gott und die Welt - Pfarrei Heiliger Michael in...
16.05.22
Bistum
Aktuelles 3

Reaktionen auf Entscheidung von Andreas Sturm

Diözesanversammlung, Katholikenrat, BDKJ und andere Gruppierungen nehmen Stellung –...
14.05.22
Ökumene
Aktuelles 10

Erste ökumenische Nacht der offenen Kirchen

Veranstaltung in Ludwigshafen am Pfingstsonntag, 5. Juni
Treffer 1 bis 40 von 6399