Bistum Speyer

Mittwoch, 23. März 2022

“Den ganzen Tag am Schreibtisch, das ist nichts für mich“

Petra Spitz hat 43 Jahre in der Pflege gearbeitet. Larissa Fritsch übernimmt die Pflegedienstleitung im Caritas-Altenzentrum St. Martha und Nico Kruse ist der neue Leiter des Sozialdienstes

Larissa Fritsch ist neue Pflegedienstleiterin im Marthaheim – Petra Spitz geht nach 43 Berufsjahren in den Ruhestand

Speyer. Neue Gesichter im Caritas-Altenzentrum St. Martha: Sowohl die Pflegedienstleitung als auch die Sozialdienstleitung sind neu besetzt worden. „Mit Wunschkandidaten“, wie Einrichtungsleiterin Gudrun Wolter betont. Larissa Fritsch und Nico Kruse freuen sich auf neue Herausforderungen.

Viel Zeit sich kennenzulernen hatten die scheidende Pflegedienstleiterin Petra Spitz und ihre Nachfolgerin Larissa Fritsch noch nicht, doch sie stellen schnell fest, dass sie doch einiges gemeinsam haben. Beide sind examinierte Krankenschwestern und sind stolz auf diese Berufsbezeichnung. Beide kamen ursprünglich der Liebe wegen vor vielen Jahren in die Pfalz, und beide setzen sich mit aller Kraft und vor allem mit ganzem Herzen für das Wohlergehen der Bewohner des Altenzentrums ein.

„Ich wollte schon als kleines Mädchen Krankenschwester werden“, sagt Petra Spitz. Sie hat nach einigen Jahren Berufserfahrung Pflegemanagement studiert und in Speyer viele Jahre die ökumenische Sozialstation geleitet, bis sie vor 14 Jahren zum Caritas-Altenzentrum wechselte. Im November feierte Petra Spitz ihr 25-jähriges Dienstjubiläum im kirchlichen Dienst. Bereut hat sie die Entscheidung, Pflegedienstleiterin zu werden, nie, aber anders vorgestellt hat sie sich das schon. „Denn die viele Dokumentation, die inzwischen gefordert ist, macht den Pflegekräften das Leben schwer“, sagt sie. Umso schöner sei es, dass sie ein so gutes Team gehabt hat, auf das sie sich immer verlassen konnte. Nach 43 Jahren in der Pflege geht Petra Spitz nun in den vorzeitigen Ruhestand. Auch wenn sie sich freut, endlich Zeit zu haben für Reisen in die ganze Welt, fällt ihr der Abschied schwer. „Es ist einfach schön, für alte Menschen da zu sein, denn man bekommt so viel zurück. Da reicht ein Blick und sagt dir: Das war ein guter Tag. Egal wie stressig und anstrengend die Arbeit auch ist, ein zufriedenes Lächeln und ein glückliches Gesicht geben Kraft dafür.“

Larissa Fritsch (51) – die neue Pflegedienstleitung – weiß, dass Pflege eine herausfordernde Aufgabe ist. Eine Herausforderung, auf die sie sich freut, gerade weil die Altenpflege für sie ein neues Betätigungsfeld ist. Sie hat ihre Ausbildung zur Krankenschwester in Russland gemacht und dort vier Jahre in der Psychiatrie gearbeitet. 1993 kam sie nach Deutschland und hat, um ihren Abschluss hier anerkennen zu lassen, ein neunmonatiges Praktikum im Klinikum Ludwigshafen absolviert und blieb dort für weitere 15 Jahre. „Weiterbildung war mir immer sehr wichtig. So wurde ich Praxisanleiterin, dann stellvertretende Stationsleitung“, zählt sie auf. Berufsbegleitend studierte sie angewandte Gesundheitswissenschaft und dann Pflegemanagement, um dann stellvertretende Pflegedirektorin im Kreiskrankenhaus Grünstadt zu werden. Später wechselte sie in den medizinischen Dienst als Teamleiterin und Gutachterin. „Dann kam Corona, es gab keine Hausbesuche mehr, ich saß den ganzen Tag am Schreibtisch. Das ist nichts für mich, ich will im Team arbeiten“, erklärt sie. So sei sie auf die Stellenausschreibung für das Altenzentrum St. Martha gestoßen. „Mich fasziniert, wie viele Angebote es hier gibt“, sagt sie. Vor allem aber freut sie sich auf die Zusammenarbeit mit dem Team, von dem Petra Spitz ihr schon vorgeschwärmt hat, und darauf, endlich die Bewohnerinnen und Bewohner kennenlernen zu dürfen.

Noch ein neues Gesicht gibt es im Leitungsteam. Nico Kruse ist seit Anfang des Jahres der neue Leiter des Sozialdienstes und damit zuständig für die Aufnahme neuer Bewohnerinnen und Bewohner sowie Besucherinnen und Besucher der Tagespflege. Auch die Organisation der sozialen Betreuung, die Planung und Durchführung von Aktivitäten, Festen und Feiern fallen unter seiner Regie. Nico Kruse war in mehreren Altenhilfe-Einrichtungen tätig. Nach seiner Ausbildung als Altenpfleger hat Kruse sieben Jahre als in diesem Beruf gearbeitet und eine gerontopsychiatrische Zusatzausbildung absolviert. Danach war er sowohl für das Aufnahmemanagement und später dann auch als Pflegedienstleiter im Einsatz. Nun freut er sich, im Caritas Altenzentrum wieder für das Aufnahmemanagement die Verantwortung zu tragen und in das für ihn neue Arbeitsfeld Tagespflege Einblick zu erhalten. 

Gudrun Wolter, die Einrichtungsleiterin, ist froh, dass das Leitungsteam wieder komplett ist, möchte für eine umfassende Einarbeitung und Unterstützung der beiden neuen Kollegen sorgen und ist guter Dinge, dass diese sich im Team und in ihrer Arbeit wohl fühlen werden. 

Text/Foto: Dr. Christine Kraus für den Caritasverband für die Diözese Speyer

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

21.07.22
Bistum
Aktuelles 9

Goldene Ehrennadel für Cornelia Kruspel

Verabschiedung der Kita-Leiterin mit Gottesdienst
21.07.22
Bistum
Aktuelles 5

Palliativversorgung in der Pflege in Perfektion (PiPiP)

Förderverein Hospiz und Palliativ bietet Fortbildung für Mitarbeitende der...
21.07.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 12

Pilgern zur Kolmerbergkapelle

Wegegottesdienst am 31. Juli – Start an der Martinskirche
20.07.22
Bistum
Aktuelles 1

„Segensorte“ in Leichter Sprache vorgestellt

Verständlichkeit ist das Ziel: Text der Bistums-Vision „Segensorte“ in Leichter...
20.07.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

Caritas international: So viel Hilfe wie nie zuvor

Spender aus dem Bistum Speyer geben rund 730.000 Euro an Caritas international -...
19.07.22
Bistum
Aktuelles 10

Feier der Ordensjubiläen im Institut St. Dominikus

Jubilarinnen blicken auf bis zu 70 Jahre im Orden zurück
19.07.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 4

Dosenwerfen, Farben schleudern, riechen, klettern,...

Sommerfest in der Schule des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus –...
19.07.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 12

Im Altenzentrum dreht sich alles ums Huhn

Hühner auf Zeit zu Gast im Caritas-Altenzentrum St. Martha – „Die Bewohner gehen...
19.07.22
Glaube, Bibel, Theologie
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 7

Lobpreisgottesdienst in der Kirche des Priesterseminars

Eucharistiefeier mit Domkapitular Franz Vogelgesang am 24. Juli in Speyer
18.07.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 3

Fanbeauftragter des FCK: „Das ist erster Fanclub in...

Bewohner des Caritas-Altenzentrums St. Nikolaus Landstuhl gründen Fanclub des 1....
18.07.22
Bistum
Aktuelles 10

Rosenberger Feierabendgespräch und Feierabendmesse

Waldfischbach-Burgalben. Das nächste Feierabendgespräch „für Wissensdurstige und...
18.07.22
Bistum
Schule
Aktuelles 5

Entlassfeier der 10. Klassen an der MWS

Landau. Umrahmt von einem selbst gestalteten Gottesdienst in der Pfarrkirche St....
18.07.22
Bistum
Aktuelles 2

PILGER-Kalender: „Unsere Heimat 2023“

Pfälzer Jahresbegleiter in Sachen Nachhaltigkeit - Begleitbuch zur Aktion...
15.07.22
Bistum
Aktuelles 3

Bischof Wiesemann bundesweit im Rundfunk

Bei Radio Horeb antwortet er am 18. Juli in der Jugendsendung auf die Frage „Wie...
15.07.22
Bistum
Aktuelles 6

Fahrten nach Assisi und Hamburg

Angebot des BDKJ Speyer für Jugendliche und junge Erwachsene im Spätjahr
14.07.22
Personalnotizen
Aktuelles 11

Pfarrer Dominik Geiger wird Dekan in Ludwigshafen

Ausführung von Dekan Alban Meißner und Einführung von Dekan Dominik Geiger am 11....
14.07.22
Bistum
Aktuelles 9

Veränderung ist wichtig und richtig

Diözesanleiter der Malteser im Bistum wechselt nach 22 Jahren
13.07.22
Bistum
Aktuelles 1

„Wir wachsen in die Synodalität hinein“

Gabriele Kemper, Vorsitzende der Diözesanversammlung im Bistum Speyer, blickt im...
13.07.22
Kirchenmusik
Aktuelles 10

Raritäten osteuropäischer Kirchenmusik

Konzert im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen
13.07.22
Bistum
Aktuelles 8

Mut machen. Neue Wege gehen!

Jetzt für den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Bonifatiuspreis für...
13.07.22
Bistum
Aktuelles 6

Kirchenchor Hanhofen vor mehr als hundert Jahren...

Festgottesdienst mit Weihbischof Georgens am 17. Juli
13.07.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 11

“Das Wachkoma muss keine Sackgasse sein“

Patient mit schwerem Schädel-Hirn-Trauma erholt sich auf der „Jungen Pflege St....
13.07.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 9

“Klettern ist die ideale Pause vom Rest der Welt“

Neue Kletterwand in der Förderschule ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet – Große...
13.07.22
Bistum
Aktuelles 7

40 Prozent weniger Seelsorgerinnen und Seelsorger bis...

Die Personalchefin des Bistums stimmt die Pfarrei- und Verwaltungsräte im Bistum in...
12.07.22
Bistum
Aktuelles 6

„Gugge was geht“ mit 150 Pfadfinder*innen

Großer Diözesantag der DPSG Speyer
12.07.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

„Aus 40 mache 1“

Caritasverband für die Diözese Speyer hat einen neuen Webauftritt
12.07.22
Bistum
Aktuelles 12

Die Herz-Jesu-Priester sagen „Danke“

Begegnungstag im Kloster Neustadt
12.07.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 9

Von der Suppenküche zur Online-Beratung

100 Jahre Caritas-Zentrum Kaiserslautern – Festakt im Edith-Stein-Haus
12.07.22
Bistum
Schule
Aktuelles 11

Pilgerreise nach Rom

„Frisch gebackene“ Religionslehrer*innen in der Ewigen Stadt
12.07.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 4

Auf nach Assisi!

Diözesanwallfahrt führt im Oktober zu den Wirkungsstätten der Heiligen Franziskus...
12.07.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 5

„Der Druck nimmt zu“

Workshop der Allianz gegen Altersarmut
12.07.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Dombauverein bietet Dom-Wanduhren an

Uhren wurden im Rahmen eines Fair-Trade-Projekts in einer kleinen Uhrenwerkstatt in...
11.07.22
Bildung
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 11

„Die Zukunft mitgestalten“

Zukunftskurs vermittelt Globales Lernen an Berufsbildenden Schulen
11.07.22
Bistum
Aktuelles 6

Ein Fundament für Europa

Weihbischof Georgens betont Bedeutung der deutsch-französischen Aussöhnung -...
11.07.22
Bistum
Personalnotizen
Aktuelles 5

Engagierter Vermittler zwischen Kirche und Landespolitik

Früherer Leiter des Katholischen Büros Saarland Bartmann verstorben
11.07.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 2

54 Frauen und Männer erhalten Missio canonica

Weihbischof Otto Georgens verleiht Religionslehrerinnen und Religionslehrern...
11.07.22
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 10

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 17. Juli

Feier mit Pfarrer Asomugha in Ludwigshafen
10.07.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 3

Im Sommer wird gelesen

36 Katholische öffentliche Büchereien machen bei der landesweiten Leseförderaktion...
10.07.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 7

Wie wollen wir Zusammenleben gestalten?

Talkrunde im Heinrich Pesch Haus am 19. Juli – Eine Veranstaltung im Kontext der...
08.07.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Traurige Nachrichten von den Dom-Uhus

Zwei Junge tot aufgefunden