Bistum Speyer

Montag, 28. März 2022

Eintauchen in die Perspektive von Kindern und Familien

Die Pfarrei Mariä Himmelfahrt reflektierte Erfahrungen aus der Perspektive von Kindern und Familien.

Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Otterberg nimmt ihre Kommunionvorbereitung und Taufkatechese unter die Lupe – Wissenschaftliche Begleitung durch Zentrum für angewandte Pastoralforschung (ZAP)

Otterberg. Was tun, wenn die Mittel knapper werden, gleichzeitig eine Optimierung der kirchlichen Angebote gefragt ist, um den Erwartungen der Menschen gerecht zu werden? Dieser Frage begegnet das Bistum Speyer in Form eines gemeinsamen Projekts mit dem Bochumer Zentrum für angewandte Pastoralforschung (ZAP), das 2021 unter der Überschrift „Qualität und Effektivität in der Seelsorge“ mit fünf ausgewählten Piloten gestartet ist. Einer davon ist die Pfarrei Mariä Himmelfahrt Otterberg.

„Jeder Teilnehmer des Pilotprojekts konnte sich zwei Bereiche aussuchen, die in den Fokus genommen werden. Wir haben uns für Kommunionsvorbereitung und -feier sowie die Taufkatechese entschieden“, sagt der leitende Pfarrer Dr. Christoph Hartmüller. „Mit dem Ziel, herauszufinden, was bereits gut läuft und wo Nachbesserungsbedarf besteht.“ Dazu hat das Pastoralteam eine Online-Umfrage unter 135 Familien mit Erstkommunionskindern vorgenommen. „Sie soll uns über verschiedene Aspekte Aufschluss geben. Uns interessiert, ob wir die Inhalte trotz Coronabedingungen gut rüberbringen konnten, Umfang und Anforderungen in Ordnung sind, die Gottesdienste ansprechend und die Kinder ausreichend beteiligt sind“, erklärt die Gemeindereferentin Petra Benz, die für die Kommunionsvorbereitung zuständig ist. „Und wir möchten natürlich wissen, ob und was sich Eltern darüber hinaus wünschen. Einige haben uns eine gute Rückmeldung gegeben.“

Die Auswertung der Umfrage nimmt das Zentrum für angewandte Pastoralforschung derzeit vor. Hier ist Björn Szymanowski Leiter des Kompetenzzentrums„Führung in Kirche und kirchlichen Einrichtungen“. „Bei dem vom Bistum initiierten Projekt geht es vorrangig um einen Kultur- und Mentalitätswechsel und die Haltung zu bestimmten Fragen. Dazu ist es wichtig, die Bedürfnisse der Menschen in den Blick zu nehmen und die eigenen Strukturen so zu optimieren, um sie für andere nutzbar zu machen. Das ist ein Prozess, der in drei Phasen verläuft. In der ersten werden Qualitätsinstrumente entwickelt, in der zweiten umgesetzt und letztendlich innerhalb des Bistumsprozesses installiert.“ Dabei steht das ZAP begleitend und unterstützend zur Seite. Mit Ideen, Erfahrungen und Erkenntnissen.

Da es zur Professionalität gehöre, auch mal in Distanz zur eigenen Perspektive zu gehen, war das Otterberger Pastoralteam gehalten, den Punkt Taufkatechese aus dem Blick einer alleinerziehenden Mutter unter die Lupe zu nehmen. „Das war eine interessante Erfahrung“, sagt Pfarrer Hartmüller. „Begleitet vom ZAP haben wir uns überlegt, was diese Mutter von uns braucht und erwartet, welche Probleme sie womöglich an welchen Stellen hat. Nun sind wir dabei, auf unserer Homepage häufig gestellte Fragen zum Thema Taufe zu veröffentlichen. Auch unsere Pfarrsekretärinnen sind eingebunden, da sie in allen Punkten auskunftsfähig sein sollen.“ Schließlich sei es wichtig bei Anrufenden einen guten Eindruck zu hinterlassen.

„Nach den Auswertungen geht es im Sommer gemeinsam mit den Pilotteams in die Konzeptionsphase“, zeigt Björn Szymanowski auf. „Dabei wird geschaut, was sich besser machen lässt und welche Ergebnisse sich für einen bistumsweiten Kulturwandel nutzen lassen. Für die Konzepterstellung machen wir Vorschläge, bringen Ideen aus bestehenden Konzepten ein und legen die Erkenntnisse aus dem Pilotgruppen mit unseren zusammen.

Die Teilnahme an dem Projekt bedeute zwar einen zeitlichen Mehraufwand, werde sich aber auszahlen, so Hartmüller. „Die Resultate sollen uns helfen, vorhandene Prozesse besser auszurichten, Organisation und Planung zu optimieren und uns so für die Zukunft entsprechend aufzustellen.“ Dazu gehöre es auch, sich mit den vielfältigen Situationen zu beschäftigen, aus denen die Menschen heutzutage kommen, sagt Pastoralreferentin Christiane Gegenheimer. „Für viele sind wir Dienstleister wie andere auch, von denen sie eine bestimmte Qualität und Performance erwarten. Darauf muss man eingehen“, ergänzt Petra Benz. „Man kann nicht stehen bleiben, sondern ist immer ein Lernender.“

Text: Friederike Jung

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

29.06.22
Caritas
Aktuelles 9

“Ich will Menschen in schwierigen Situationen helfen“

Rosa Gosbee ist die neue Mitarbeiterin des Caritas-Förderzentrums St. Christophorus...
29.06.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 4

Was mitbringen und was mitnehmen: „zusammen leben“

Auftaktaktion Trendsetter Weltretter 2022
29.06.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 12

Stille Welten – Auszeit im Piemont

Unbekannte Ort und Routen, Geschichten und Zusammenhängemit allen Sinnen erfahren...
29.06.22
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 6

Veranstaltung: „Hoffnung und Schmerz – Trauer im...

Fortbildung am 15. Juli in der Reihe „Trösten und Begleiten“
28.06.22
Bistum
Personalnotizen
Aktuelles 1

„Wir haben als Christen die schönste Botschaft für die...

Bischof Wiesemann sendet am 3. Juli einen jungen Mann zum Dienst im Bistum Speyer...
28.06.22
Bistum
Aktuelles 11

„In der Rosenberger Chronik geblättert““

Veranstaltung am 3. Juli im Geistlichen Zentrum Maria Rosenberg
28.06.22
Bistum
Aktuelles 2

Diözesanversammlung tagt am 5. Juli

Stand des Strategieprozesses und Bildung von Ausschüssen stehen bei Beratungen im...
28.06.22
Bistum
Aktuelles 7

Diözesaner Ordenstag in Kaiserslautern

Veranstaltung am 2. Juli in Maria Schutz mit Weihbischof Georgens
27.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Bistum Speyer veröffentlicht Statistik für das Jahr 2021

Weiterhin hohe Zahl von Kirchenaustritten - Zahl der Taufen, Erstkommunionen und...
27.06.22
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 5

Schlusskonzert des Musikfests: Herzlichkeit

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und der Speyerer Domchor musizieren...
27.06.22
Bistum
Aktuelles 12

„…. Wenn einer mich sucht und findet“

Gottesdienst im Kloster Neustadt zum Herz-Jesu-Fest
27.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 10

Gottesdienst im Dom – mal anders

„Messe intensiv“ am Sonntag, 3. Juli, 20 Uhr
27.06.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Gregorianik im Gottesdienst

Kirchenmusik in Herz Jesu, Ludwigshafen, gestaltet Gottesdienst am 10. Juli – Neue...
27.06.22
Bistum
Aktuelles 10

Frauenbegegnungstag im Kloster Neustadt

Frauenverbände laden zu Veranstaltung am 9. Juli ein
27.06.22
Bistum
Aktuelles 8

Bischof Wiesemann zu Besuch in Bexbach

Austausch und Pontifikalamt bei Visitation der Pfarrei Heiliger Nikolaus am 29./30....
27.06.22
Bildung
Aktuelles 10

Komm mit ins Land der Honigbienen

Entdeckersamstag im Heinrich Pesch Haus am 9. Juli
27.06.22
Bistum
Aktuelles 7

BDKJ Diözesanversammlung: Kirche braucht Veränderung!

Positionspapier zur aktuellen Situation im Bistum Speyer | Nachhaltigkeitsantrag |...
27.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 12

Pater Hans Ollertz MSC verstorben

Homburg. Am 8. Juni ist Pater Hans Ollertz MSC im Alter von 92 Jahren verstorben....
27.06.22
Bistum
Aktuelles 6

Gerl-Falkovitz mit päpstlichen Orden ausgezeichnet

Generalvikar Magin verleiht Auszeichnung im Kaisersaal des hohen Doms zu Speyer
26.06.22
Bistum
Aktuelles 9

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 3. Juli

Feier mit Pfarrer Asomugha in Kaiserslautern
26.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

„Die Ehe ist ein Segensort“

In zwei Gottesdiensten im Speyerer Dom feierten rund 500 Ehepaare ihr Ehejubiläum
24.06.22
Caritas
Aktuelles 11

Mit einem 4:1 zum Bundesfinale nach Berlin

Caritas-Förderschule Herxheim: Fußballer holen Landessieg bei Jugend trainiert
24.06.22
Sakramente
Aktuelles 12

Himmelgrünes Familienpicknick am Kirchenpavillon

Segensgottesdienst für Täuflinge und ihre Familien im Wohnpark am Ebenberg in...
24.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Impulse für zukunftsweisendes kirchliches Handeln

Vorstellung missionarische Projekte beim Dies pastoralis im Priester- und...
23.06.22
Caritas
Aktuelles 6

„Daheim ist es schon fast langweilig“

Die Tagespflege des Caritas-Altenzentrums St. Barbara hat noch Plätze frei – Den...
23.06.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

Intensive NaturAuszeit – einen Sommertag (er)leben

Waldfischbach-Burgalben. Das Geistliche Zentrum Maria Rosenberg bietet am...
22.06.22
Bistum
Aktuelles 7

„Gugge was geht“

Großer Diözesantag der DPSG Speyer
22.06.22
Bistum
Aktuelles 12

"Segenszeit für Familien"

Ein Tag auf Maria Rosenberg am 26. Juni
22.06.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

„Damit Glaube Geschmack gewinnt“

Praxisseminare im Freischwimmer Ludwigshafen am 2. Juli
21.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Peter und Paul im Dom zu Speyer

Am Mittwoch, den 29. Juni, wird in einem Kapitelsamt mit Vesper den Aposteln Petrus...
21.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 11

Schwester M. Ortrud Gutfreund OP verstorben

Speyer. Schwester M. Ortrud Gutfreund OP ist am 18. Juni im Alter von 93 Jahren...
21.06.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 9

Lobpreisgottesdienst unter freiem Himmel

Gottesdienst mit Domkapitular Vogelgesang am 26. Juni auf der Wiese des...
21.06.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 5

Das Christentum und die Entstehung des modernen Europa

Lesung und Podiumsgespräch des Forum Katholische Akademie im Friedrich-Spee-Haus
20.06.22
Bildung
Aktuelles 7

Magenza – Jüdisches Leben in Mainz im Wandel der Zeit

Eindrücke von der Studienfahrt der Katholischen Erwachsenenbildung
20.06.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 6

Orgelspiel und Chorleitung lernen

Angebote des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institutes – „Livebesuch“ am 2....
20.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

509 Paare feiern ihr Ehejubiläum im Dom zu Speyer

Gottesdienste zur „Feier der Ehejubiläen“ am 25. und 26. Juni mit Domkapitular...
20.06.22
Bistum
Aktuelles 12

„Ich ticce zwar, aber ich bin nicht blöd!“

Veranstaltung im Herz Jesu Kloster zum Leben mit dem Tourette-Syndrom
20.06.22
Bistum
Aktuelles 2

Wallfahrten zum Annaberg starten am 21. Juni

Gottesdienst zur Eröffnung mit Kaplan Peter Heinke
20.06.22
Krisenmeldungen

Wir sind für Sie da

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Bistum Speyer sind gerade in der Corona-Krise...
20.06.22
Krise 9

Schutzmaßnahmen im Bistum

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden und gemäß der Empfehlungen der Experten...
Treffer 1 bis 40 von 6501