Bistum Speyer

Donnerstag, 31. März 2022

Zwischen Kriegserinnerungen und Freudentränen

Pfarrei Heilig Kreuz in Winnweiler betreut Geflüchtete aus der Ukraine im Kolpinghaus Falkenstein

Falkenstein. In normalen Zeiten ist die Ortsgemeinde Falkenstein im Donnersbergkreis ein beschaulicher Ort. Die Burgruine Falkenstein, ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Touristen, überragt die Gemeinde mit knapp 200 Einwohnerinnen und Einwohnern.

Doch in diesen Tagen ist vieles anders. Im Kolpinghaus neben der Burgruine sind vor etwa zwei Wochen Menschen eingezogen, die vor dem Krieg aus der Ukraine fliehen mussten. Die Kolpingfamilie Rohrbach hat das Haus spontan zur Verfügung gestellt. Die Betreuung der Geflüchteten liegt in den Händen der Pfarrei Heilig Kreuz in Winnweiler. „Auf den ersten Aufruf haben sich sofort viele Ehrenamtliche zur Mithilfe bereit erklärt“, berichtet Pfarrer Carsten Leinhäuser. Da waren in kurzer Zeit Zimmer herzurichten, Betten zu beziehen, Material zu besorgen und Einkäufe zu erledigen. „Auch die Spendenbereitschaft war groß. Wir haben innerhalb weniger Tage mehr als 4.000 Euro für die Betreuung der Geflüchteten zusammenbekommen.“

Am 19. März war es dann soweit: „Die ersten Menschen aus der Ukraine kamen einfach und standen da. Müde, hungrig. Mit Kindern und Jugendlichen. Auch ein kleiner Hund und ein Wellensittich haben Zuflucht hier im Kolpinghaus gefunden“, erzählt Carsten Leinhäuser, der sich mit einem Team von insgesamt rund 90 Ehrenamtlichen um die Geflüchteten kümmert. „Während die Stimmung tagsüber den Umständen entsprechend überraschend gut, oft sogar fröhlich war, haben nachts manche Kinder viel geweint. Und auch die Erwachsenen sind gesundheitlich nicht alle fit.“ Für die medizinische Betreuung hat das Team gute Kontakte zum Deutschen Roten Kreuz und zu Ärzt/innen geknüpft. Das Kolpinghaus ist bewusst als Durchgangsstation gedacht: „Wir hoffen darauf, dass wir die meisten Familien schon nach wenigen Tagen in Falkenstein weitervermitteln können. Dort angekommen, können die Familien sich dann auch behördlich anmelden und erhalten finanzielle und weitergehende Unterstützung.“

Die Tage im Kolpinghaus vergleicht Leinhäuser mit einem „emsig-surrend-summenden Bienenstock“. Die Kinder und die Erwachsenen sorgen für jede Menge Leben und beschäftigen die Helferinnen und Helfer rund um die Uhr. Die Schatten des Krieges verfolgen die Menschen bis in die Pfalz: „Die meisten müssen erst mal irgendwie ankommen und die Geschehnisse in ihrer Heimat verarbeiten. Soweit das überhaupt möglich ist, wenn man nachts von Bomben und Raketeneinschlägen träumt... Sie alle haben Familienangehörige in der Heimat, um deren Sicherheit und Leben sie bangen“, schildert Leinhäuser die Situation. „In diesen Tagen spüren wir vermehrt, welche seelischen Wunden der Krieg bei Kindern und Erwachsenen hinterlässt. Sowohl in der seelischen als auch in der körperlichen Verfassung. „Die Sehnsucht nach einem Zuhause ist so groß. Wie gerne würden wir hier helfen. Alles was wir tun können, bleibt: Da sein, zuhören, ein Obdach bieten. Mit offenen Herzen und hilfsbereiten Händen.“

Immer wieder gibt es für die Geflüchteten und die Helferinnen und Helfer besondere Momente. So hat der Caritas-Ausschuss der Pfarrei Heilig Kreuz die Geflüchteten vor einigen Tagen zum „Suppensamstag“ ins Winnweilerer Pfarrheim eingeladen. Eine ehrenamtliche Helferin hat den Kleinen und den Großen ein paar erste Worte Deutsch beigebracht. „Da unsere Gäste meistens nur wenige Tage im Kolpinghaus Falkenstein sind, können sie sich noch nicht für regelmäßige Sprachkurse anmelden“, erklärt Carsten Leinhäuser, der die Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke aus dem Kolpinghaus in Falkenstein auf der Facebookseite der Pfarrei Heilig Kreuz mit Texten, Bildern und Filmen täglich dokumentiert.

Er freut sich über die vielen helfenden Hände und ist sich bewusst, dass auch die Helferinnen und Helfer in diesen Tagen sehr viel zu verarbeiten haben. „Ich sage allen von Herzen danke: Ihr seid ein Segen!“ Wertvolle Unterstützung bei Organisation und Koordination erhält er durch Gemeindereferentin Tanja Rieger, die von ihrer Aufgabe als Referentin für Gemeindekatechese im Bischöflichen Ordinariat dafür extra zeitweise freigestellt wurde.

Weitere Informationen zur Nothilfe für Geflüchtete im Kolpinghaus Falkenstein:

https://www.facebook.com/heiligkreuzwinnweiler

Kontakt:

Pfarrer Carsten Leinhäuser
Kirchstr. 24
67722 Winnweiler
Telefon: 06302/2120
E-Mail: pfarramt.winnweiler@bistum-speyer.de

Spenden:

Pfarrei Heilig Kreuz Winnweiler
Konto Nr. DE12 5405 1990 0007 0337 56
Sparkasse Donnersberg
Stichwort "UKRAINE FALKENSTEIN"

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

29.06.22
Caritas
Aktuelles 9

“Ich will Menschen in schwierigen Situationen helfen“

Rosa Gosbee ist die neue Mitarbeiterin des Caritas-Förderzentrums St. Christophorus...
29.06.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 4

Was mitbringen und was mitnehmen: „zusammen leben“

Auftaktaktion Trendsetter Weltretter 2022
29.06.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 12

Stille Welten – Auszeit im Piemont

Unbekannte Ort und Routen, Geschichten und Zusammenhängemit allen Sinnen erfahren...
29.06.22
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 6

Veranstaltung: „Hoffnung und Schmerz – Trauer im...

Fortbildung am 15. Juli in der Reihe „Trösten und Begleiten“
28.06.22
Bistum
Personalnotizen
Aktuelles 1

„Wir haben als Christen die schönste Botschaft für die...

Bischof Wiesemann sendet am 3. Juli einen jungen Mann zum Dienst im Bistum Speyer...
28.06.22
Bistum
Aktuelles 11

„In der Rosenberger Chronik geblättert““

Veranstaltung am 3. Juli im Geistlichen Zentrum Maria Rosenberg
28.06.22
Bistum
Aktuelles 2

Diözesanversammlung tagt am 5. Juli

Stand des Strategieprozesses und Bildung von Ausschüssen stehen bei Beratungen im...
28.06.22
Bistum
Aktuelles 7

Diözesaner Ordenstag in Kaiserslautern

Veranstaltung am 2. Juli in Maria Schutz mit Weihbischof Georgens
27.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Bistum Speyer veröffentlicht Statistik für das Jahr 2021

Weiterhin hohe Zahl von Kirchenaustritten - Zahl der Taufen, Erstkommunionen und...
27.06.22
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 5

Schlusskonzert des Musikfests: Herzlichkeit

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und der Speyerer Domchor musizieren...
27.06.22
Bistum
Aktuelles 12

„…. Wenn einer mich sucht und findet“

Gottesdienst im Kloster Neustadt zum Herz-Jesu-Fest
27.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 10

Gottesdienst im Dom – mal anders

„Messe intensiv“ am Sonntag, 3. Juli, 20 Uhr
27.06.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Gregorianik im Gottesdienst

Kirchenmusik in Herz Jesu, Ludwigshafen, gestaltet Gottesdienst am 10. Juli – Neue...
27.06.22
Bistum
Aktuelles 10

Frauenbegegnungstag im Kloster Neustadt

Frauenverbände laden zu Veranstaltung am 9. Juli ein
27.06.22
Bistum
Aktuelles 8

Bischof Wiesemann zu Besuch in Bexbach

Austausch und Pontifikalamt bei Visitation der Pfarrei Heiliger Nikolaus am 29./30....
27.06.22
Bildung
Aktuelles 10

Komm mit ins Land der Honigbienen

Entdeckersamstag im Heinrich Pesch Haus am 9. Juli
27.06.22
Bistum
Aktuelles 7

BDKJ Diözesanversammlung: Kirche braucht Veränderung!

Positionspapier zur aktuellen Situation im Bistum Speyer | Nachhaltigkeitsantrag |...
27.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 12

Pater Hans Ollertz MSC verstorben

Homburg. Am 8. Juni ist Pater Hans Ollertz MSC im Alter von 92 Jahren verstorben....
27.06.22
Bistum
Aktuelles 6

Gerl-Falkovitz mit päpstlichen Orden ausgezeichnet

Generalvikar Magin verleiht Auszeichnung im Kaisersaal des hohen Doms zu Speyer
26.06.22
Bistum
Aktuelles 9

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 3. Juli

Feier mit Pfarrer Asomugha in Kaiserslautern
26.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

„Die Ehe ist ein Segensort“

In zwei Gottesdiensten im Speyerer Dom feierten rund 500 Ehepaare ihr Ehejubiläum
24.06.22
Caritas
Aktuelles 11

Mit einem 4:1 zum Bundesfinale nach Berlin

Caritas-Förderschule Herxheim: Fußballer holen Landessieg bei Jugend trainiert
24.06.22
Sakramente
Aktuelles 12

Himmelgrünes Familienpicknick am Kirchenpavillon

Segensgottesdienst für Täuflinge und ihre Familien im Wohnpark am Ebenberg in...
24.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Impulse für zukunftsweisendes kirchliches Handeln

Vorstellung missionarische Projekte beim Dies pastoralis im Priester- und...
23.06.22
Caritas
Aktuelles 6

„Daheim ist es schon fast langweilig“

Die Tagespflege des Caritas-Altenzentrums St. Barbara hat noch Plätze frei – Den...
23.06.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

Intensive NaturAuszeit – einen Sommertag (er)leben

Waldfischbach-Burgalben. Das Geistliche Zentrum Maria Rosenberg bietet am...
22.06.22
Bistum
Aktuelles 7

„Gugge was geht“

Großer Diözesantag der DPSG Speyer
22.06.22
Bistum
Aktuelles 12

"Segenszeit für Familien"

Ein Tag auf Maria Rosenberg am 26. Juni
22.06.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

„Damit Glaube Geschmack gewinnt“

Praxisseminare im Freischwimmer Ludwigshafen am 2. Juli
21.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Peter und Paul im Dom zu Speyer

Am Mittwoch, den 29. Juni, wird in einem Kapitelsamt mit Vesper den Aposteln Petrus...
21.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 11

Schwester M. Ortrud Gutfreund OP verstorben

Speyer. Schwester M. Ortrud Gutfreund OP ist am 18. Juni im Alter von 93 Jahren...
21.06.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 9

Lobpreisgottesdienst unter freiem Himmel

Gottesdienst mit Domkapitular Vogelgesang am 26. Juni auf der Wiese des...
21.06.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 5

Das Christentum und die Entstehung des modernen Europa

Lesung und Podiumsgespräch des Forum Katholische Akademie im Friedrich-Spee-Haus
20.06.22
Bildung
Aktuelles 7

Magenza – Jüdisches Leben in Mainz im Wandel der Zeit

Eindrücke von der Studienfahrt der Katholischen Erwachsenenbildung
20.06.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 6

Orgelspiel und Chorleitung lernen

Angebote des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institutes – „Livebesuch“ am 2....
20.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

509 Paare feiern ihr Ehejubiläum im Dom zu Speyer

Gottesdienste zur „Feier der Ehejubiläen“ am 25. und 26. Juni mit Domkapitular...
20.06.22
Bistum
Aktuelles 12

„Ich ticce zwar, aber ich bin nicht blöd!“

Veranstaltung im Herz Jesu Kloster zum Leben mit dem Tourette-Syndrom
20.06.22
Bistum
Aktuelles 2

Wallfahrten zum Annaberg starten am 21. Juni

Gottesdienst zur Eröffnung mit Kaplan Peter Heinke
20.06.22
Krisenmeldungen

Wir sind für Sie da

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Bistum Speyer sind gerade in der Corona-Krise...
20.06.22
Krise 9

Schutzmaßnahmen im Bistum

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden und gemäß der Empfehlungen der Experten...
Treffer 1 bis 40 von 6501