Bistum Speyer

Montag, 23. Mai 2022

„Einfach mal zwischendurch etwas Gutes tun“

Workshop-Teilnehmende mit Heike Breitenborn (Bildmitte)

Yoga entspannt Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung – Auch wohnungslose Frauen freuen sich über das Angebot

Speyer. Mitarbeitende der Caritas-Förderzentren haben im Workshop „Inklusives Yoga“ Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen gelernt. Damit möchten sie nun ihre Kunden für sich selbst sensibilisieren und deren Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung fördern. Vom Inklusiv-Yoga profitieren jetzt die Caritas-Förderzentren in Blieskastel, Zweibrücken, Pirmasens, Kaiserslautern, Landau und Ludwigshafen.

„Spürst du das?“ fragt Heike Breitenborn, schlägt eine Klangschale aus Messing an und führt die Schale dicht neben dem Körper ihrer Kursnachbarin entlang. Beide fangen an zu lächeln, denn das Gefühl, das die Schwingungen auslösen, lässt sich zwar schwer beschreiben, fühlt sich aber unheimlich gut an. Heike Breitenborn ist Heilerziehungspflegerin im Caritas-Förderzentrum St. Christophorus in Kaiserslautern. Zusammen mit elf weiteren Mitarbeitenden von Caritas-Förderzentren aus der gesamten Diözese hat sie am dreitägigen Workshop „Inklusives Yoga“ in der Yogawiese in Maxdorf teilgenommen und freut sich schon, das Gelernte in ihrer alltäglichen Arbeit mit einer Frauengruppe anwenden zu können.

Denn das ist das Ziel des Workshops: Mitarbeitende in Caritas-Förderzentren werden so geschult, dass sie die erworbenen Kompetenzen auf dem Gebiet Yoga, Wahrnehmungsübungen und Entspannungstechniken auch bei ihren Kunden anwenden können. Das sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit körperlicher, geistiger oder/und psychischer Behinderung sowie wohnungslose Menschen.

Yoga für Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung – geht das denn? Ein bisschen skeptisch seien die Workshop-Teilnehmer schon gewesen, erzählt Sigrid Weiler. Die Dipl.-Heilpädagogin und Yogalehrerin ist Inhaberin der Yogawiese. Zusammen mit den Yogalehrerinnen Daniela Ganglau und Johanna Schmerenbeck, die auch systemische Kinder- und Familienberaterin ist, hat sie die Caritas-Mitarbeitenden schnell überzeugt, dass jeder Mensch von Yoga profitieren kann. „Yoga ist mehr als Bewegung. Yoga ist eine ganzheitliche Lebensphilosophie, dazu gehören Bewegung, Atmung und Klang“, erklärt Daniela Ganglau. Jede dieser drei Säulen war Thema eines Workshop-Tages. Es sei wie ein Baukasten, aus dem sich jeder das herausnimmt, was zu ihm in der aktuellen Situation passt. Die wichtigsten dieser Bausteine bekamen die Workshop-Teilnehmer nun an die Hand.

Am ersten Tag ging es um die Atmung, kombiniert mit Achtsamkeits- und Entspannungsübungen. Die Teilnehmer sollten ein Gespür dafür entwickeln was ihnen gut tut. Diese Übungen können die Caritas-Mitarbeitenden mit ihren Kunden zusammen machen. Wenn sie sie nicht mit Worten dazu anleiten können, reiche es, ihnen die Hände auf den Rücken legen. Dann spüre man oft, wie die Atmung gleichmäßiger wird und die Personen an die Stelle, wo die Hände liegen, hin atmen, erklären die Yoga-Lehrerinnen.

Am zweiten Workshop-Tag stand die Bewegung im Vordergrund. Die Teilnehmer haben die einfachste und wohl bekannteste Yoga-Folge, den Sonnengruß gelernt. Sie haben aber auch erfahren, wie sie Übungen mit Menschen machen können, deren Mobilität eingeschränkt ist, wie das zum Beispiel bei Patienten mit Multipler Sklerose der Fall ist. Außerdem ging es um Haltung und die Wechselwirkung zwischen äußerer und innerer Haltung.

Viel Spaß hat den Teilnehmern der dritte Workshop-Tag gemacht. Denn nun kamen Klangschalen, Shantis und Zimbeln, aber auch der Klang der eigenen Stimme zum Einsatz. Die Gruppe begab sich auf eine Fantasiereise, erlebte Klangentspannung und Klangschalenmassage.

Besonders gefreut haben sie sich, als am Ende der Veranstaltung die Mitarbeitenden für jedes Caritas-Förderzentrum ein eigenes Klangschalen-Set mitnehmen durften. „Damit habe ich gar nicht gerechnet“, sagt Heike Breitenborn, die schon gespannt ist, was die Resozialisierungs-Frauengruppe, die sie in Kaiserslautern leitet, dazu sagt. Die Übungen, die sie während des Workshops gelernt hat, seien sehr gut geeignet für ihre Frauen, findet sie. Viele hätten Schlimmes erlebt und steckten voller Ängste. Mit den neuen Übungen hofft sie, ihnen helfen zu können. „Das Schöne dabei ist, dass jede es in ihrem eigenen Tempo und so wie sie es möchte machen kann. Es wird nichts bewertet, es geht nur darum, Erfahrungen zu sammeln.“

Die drei Yogalehrerinnen haben viel positive Rückmeldung von den Teilnehmern erhalten. „Sie haben uns gesagt, sie können damit jeden Kunden dort abholen, wo er ist“, sagt Sigrid Weiler. „Und natürlich haben sie auch etwas für sich selbst und ihre oft anstrengende Arbeit mitgenommen.“ Viele Teilnehmer hätten schon den Wunsch nach einer Fortsetzung geäußert.

Eine Fortsetzung sei vorstellbar, ebenso ein Yoga-Workshop für Mitarbeitende von Caritas-Altenzentren, sagt Birgit Greiling, die im Caritasverband zuständig für die Koordination der Caritas-Förderzentren ist. Sie selbst hat gute Erfahrungen mit Yoga gemacht und hatte die Idee zu diesem Projekt, um den Kunden der Förderzentren im Tagesablauf einfach mal etwas Gutes tun zu können, wie sie erklärt. Insgesamt wurden in zwei Workshops im März und Mai 24 Mitarbeitende von Caritas-Förderzentren geschult. Möglich machte das eine großzügige Spende der Glücksspirale, die 80 Prozent der Kosten übernahm. Außerdem habe die Firma Bodynova hochwertige Klangschalen für einen guten Preis angeboten. 

Text/Foto: Dr. Christine Kraus für den Caritasverband für die Diözese Speyer

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

24.06.22
Caritas
Aktuelles 11

Mit einem 4:1 zum Bundesfinale nach Berlin

Caritas-Förderschule Herxheim: Fußballer holen Landessieg bei Jugend trainiert
24.06.22
Sakramente
Aktuelles 12

Himmelgrünes Familienpicknick am Kirchenpavillon

Segensgottesdienst für Täuflinge und ihre Familien im Wohnpark am Ebenberg in...
24.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Impulse für zukunftsweisendes kirchliches Handeln

Vorstellung missionarische Projekte beim Dies pastoralis im Priester- und...
23.06.22
Caritas
Aktuelles 6

„Daheim ist es schon fast langweilig“

Die Tagespflege des Caritas-Altenzentrums St. Barbara hat noch Plätze frei – Den...
23.06.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

Intensive NaturAuszeit – einen Sommertag (er)leben

Waldfischbach-Burgalben. Das Geistliche Zentrum Maria Rosenberg bietet am...
22.06.22
Bistum
Aktuelles 7

„Gugge was geht“

Großer Diözesantag der DPSG Speyer
22.06.22
Bistum
Aktuelles 12

"Segenszeit für Familien"

Ein Tag auf Maria Rosenberg am 26. Juni
22.06.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

„Damit Glaube Geschmack gewinnt“

Praxisseminare im Freischwimmer Ludwigshafen am 2. Juli
21.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Peter und Paul im Dom zu Speyer

Am Mittwoch, den 29. Juni, wird in einem Kapitelsamt mit Vesper den Aposteln Petrus...
21.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 11

Schwester M. Ortrud Gutfreund OP verstorben

Speyer. Schwester M. Ortrud Gutfreund OP ist am 18. Juni im Alter von 93 Jahren...
21.06.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 9

Lobpreisgottesdienst unter freiem Himmel

Gottesdienst mit Domkapitular Vogelgesang am 26. Juni auf der Wiese des...
21.06.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 5

Das Christentum und die Entstehung des modernen Europa

Lesung und Podiumsgespräch des Forum Katholische Akademie im Friedrich-Spee-Haus
20.06.22
Bildung
Aktuelles 7

Magenza – Jüdisches Leben in Mainz im Wandel der Zeit

Eindrücke von der Studienfahrt der Katholischen Erwachsenenbildung
20.06.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 6

Orgelspiel und Chorleitung lernen

Angebote des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institutes – „Livebesuch“ am 2....
20.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

509 Paare feiern ihr Ehejubiläum im Dom zu Speyer

Gottesdienste zur „Feier der Ehejubiläen“ am 25. und 26. Juni mit Domkapitular...
20.06.22
Bistum
Aktuelles 12

„Ich ticce zwar, aber ich bin nicht blöd!“

Veranstaltung im Herz Jesu Kloster zum Leben mit dem Tourette-Syndrom
20.06.22
Bistum
Aktuelles 2

Wallfahrten zum Annaberg starten am 21. Juni

Gottesdienst zur Eröffnung mit Kaplan Peter Heinke
20.06.22
Krisenmeldungen

Wir sind für Sie da

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Bistum Speyer sind gerade in der Corona-Krise...
20.06.22
Krise 9

Schutzmaßnahmen im Bistum

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden und gemäß der Empfehlungen der Experten...
20.06.22
Krise 2

Livestream-Gottesdienste

An verschiedenen Orten im Bistum werden weiterhin Livestream-Gottesdienste...
20.06.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 8

Biblische Texte interpretieren per Bibliolog

Fortbildung für Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im Bistum Speyer - Aufbaukurs
20.06.22
Krise 12

Gebet und Gottesdienst zuhause

Beten zuhause - Wie geht das?
20.06.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Die Erschöpfung der Frauen: Wider die weibliche...

Vortrag und Gespräch mit Dr. Franziska Schutzbach am 4. Juli im HPH
20.06.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Wie wollen wir wohnen?

Eine Veranstaltung im Kontext der Heinrich-Pesch-Siedlung am 29. Juni um 18 Uhr
16.06.22
Bildung
Dom zu Speyer
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 1

„Hingabe und Demut“

Fronleichnamsfest in Speyer: Gottesdienst in St. Joseph, Prozession und Abschluss...
14.06.22
Bildung
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 4

Onlineseminar zu „Antiziganismus“

Gemeinsam gegen Ausgrenzung: Autor Gianni Jovanovic über Diskriminierungs- und...
14.06.22
Bistum
Aktuelles 12

Erfolgreicher kfd-Predigerinnentag

In sieben Gottesdiensten an verschiedenen Orten des Bistums predigten Frauen
14.06.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Aufenthalt und Zugang zum Arbeitsmarkt

Informationen für ukrainische Schutzsuchende und Diskussion mit Rechtsanwalt...
14.06.22
Bistum
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 8

„Zwischen allen Steinen meiner Trauer“

Ein Tag für Trauernde am 9. Juli in Speyer
14.06.22
Bistum
Aktuelles 9

Abenteuer Mütter – Töchter

„Mädchen-Frauen-Tag“ für Mütter mit Töchtern von 10 bis 13 Jahren am 9. Juli
14.06.22
Bistum
Aktuelles 10

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 19. Juni

Feier mit Pfarrer Asomugha in Hagenbach
13.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Fronleichnamsfest in Speyer

Gottesdienst in St. Joseph, Prozession und Abschluss im Dom am 16. Juni
13.06.22
Bistum
Aktuelles 7

Päpstlicher Silvester-Orden für Hanna-Barbara...

Edith-Stein-Gesellschaft erinnert an Taufe und Firmung Edith Steins vor 100 Jahren
13.06.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Neues Nachbarschaftsbüro der Malteser

Beratung für Senioren und Ehrenamt. Vorstellung am „Tag des Ehrenamts“ in Hatzenbühl
13.06.22
Kirchenmusik
Aktuelles 10

„Kleinode der Orgelbaukunst im südlichen Niedersachsen“

Studienreise der Katholischen Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB)
13.06.22
Bistum
Aktuelles 6

Prof. Dr. Sylvia Schraut neues Kommissionsmitglied

Neues Mitglied der Unabhängigen Aufarbeitungskommission zur Untersuchung des...
13.06.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

Was der Wald flüstert: Geschichten (er-)finden in der...

Erzählwerkstatt im HPH am 27. Juni
13.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Dombauverein Speyer wählt neuen Vorstand

Mitgliederversammlung bietet Einblick in die Arbeit und Angebote des Vereins – Neu:...
13.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

3.800 Besucher am Dom bei Speyerer Kul(o)urnacht

Vier vollbesetzte Orgelkonzerte und durchgehend Warteschlagen am Eingang zum Turm
12.06.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Autoimmunerkrankungen bei Frauen

WebTalk in der Reihe „Frauen und Gesundheit“ am 20. Juni
Treffer 1 bis 40 von 6480